Eurovision Song Contest 2017 in Kiew

#
Finde ich auch ganz krass. Vor allem Kroatien kam beim Publikum sehr gut weg, was ich durchaus verstehen kann.
#
Der weiß nicht, warum wir nur 6 Punkte bekommen haben? Ganz einfach, weil weder das Lied hörbar war, noch die Sängerin singen konnte und/oder Ausstrahlung hatte.
#
Erstaunlich das so ein nachdenklicher Song die gute laune Veranstaltung gewinnt. Aber durchaus verdient, ich find's gut.
#
Der weiß nicht, warum wir nur 6 Punkte bekommen haben? Ganz einfach, weil weder das Lied hörbar war, noch die Sängerin singen konnte und/oder Ausstrahlung hatte.
#
Haben wir wenigstens den letzten Platz verteidigt?
#
Haben wir wenigstens den letzten Platz verteidigt?
#
vonNachtmahr1982 schrieb:


         Haben wir wenigstens den letzten Platz verteidigt?

     


Nö Spanien hatte was dagegen.

Naja, und Irland, die uns bei den Jury-Punkten schon mal drei gegeben haben.
#
Mein Fazit nach dem ESC.
Portugal gewinnt verdient. Kein Glamour- Auftritt,ein toller, nachdenklicher Song voller Gefühl. Bravo
Deutschland erneut untergegangen.
Nach dem dritten Desaster in Folge, muss man sich die Frage stellen,weshalb wir Deutschen in Europa so unbeliebt sind.
#
Mein Fazit nach dem ESC.
Portugal gewinnt verdient. Kein Glamour- Auftritt,ein toller, nachdenklicher Song voller Gefühl. Bravo
Deutschland erneut untergegangen.
Nach dem dritten Desaster in Folge, muss man sich die Frage stellen,weshalb wir Deutschen in Europa so unbeliebt sind.
#
SGERafael schrieb:

Nach dem dritten Desaster in Folge, muss man sich die Frage stellen,weshalb wir Deutschen in Europa so unbeliebt sind.

Stimmt. Die Frage muss dringend gestellt werden. Ich formuliere mal vor:

Warum sind wir in Europa derart unbeliebt, dass wir mit einem Bämberles-Song, einer farblosen Interpretin und einer erbärmlichen Gesamtperformance nicht ESC-Sieger werden? Wo wir doch sonst überall die Besten sind? (Fußball, Export, Bier...)
#
Dass der Beliebtheitsfaktor bei uns nicht sehr hoch ist, ist durchaus klar. Zudem sind wir kein Nachfolgestaat von einem größeren Staat, so dass man die Punkte uns aus guter alter Verbundenheit zuschustert.

Aber das macht dann höchstens den Unterschied zwischen Platz 20 und 25 aus bei einem dünnen Liedchen wie dem gestrigen.

Und dass man auch als Deutschland gewinnen kann, hat man 2010 ja gesehen. Man muss sich schon fragen, warum Raab mit praktisch allen unterstützten Liedern in den Top10 gelandet ist und die anderen alle nicht.
#
Dass der Beliebtheitsfaktor bei uns nicht sehr hoch ist, ist durchaus klar. Zudem sind wir kein Nachfolgestaat von einem größeren Staat, so dass man die Punkte uns aus guter alter Verbundenheit zuschustert.

Aber das macht dann höchstens den Unterschied zwischen Platz 20 und 25 aus bei einem dünnen Liedchen wie dem gestrigen.

Und dass man auch als Deutschland gewinnen kann, hat man 2010 ja gesehen. Man muss sich schon fragen, warum Raab mit praktisch allen unterstützten Liedern in den Top10 gelandet ist und die anderen alle nicht.
#
SGE_Werner schrieb:

Zudem sind wir kein Nachfolgestaat von einem größeren Staat, so dass man die Punkte uns aus guter alter Verbundenheit zuschustert.

Doch, aber die Polen und Tschechen sind einfach undankbar.
#
SGE_Werner schrieb:

Zudem sind wir kein Nachfolgestaat von einem größeren Staat, so dass man die Punkte uns aus guter alter Verbundenheit zuschustert.

Doch, aber die Polen und Tschechen sind einfach undankbar.
#
Und die Elsässer erst...
#
Mein Fazit nach dem ESC.
Portugal gewinnt verdient. Kein Glamour- Auftritt,ein toller, nachdenklicher Song voller Gefühl. Bravo
Deutschland erneut untergegangen.
Nach dem dritten Desaster in Folge, muss man sich die Frage stellen,weshalb wir Deutschen in Europa so unbeliebt sind.
#
SGERafael schrieb:

Nach dem dritten Desaster in Folge, muss man sich die Frage stellen,weshalb wir Deutschen in Europa so unbeliebt sind.

Vielleicht liegt es auch einfach nur daran, dass die Lieder grottenschlecht, uninspiriert, ohne Höhepunkt und die Interpreten langweilig sind?
#
Mein Fazit nach dem ESC.
Portugal gewinnt verdient. Kein Glamour- Auftritt,ein toller, nachdenklicher Song voller Gefühl. Bravo
Deutschland erneut untergegangen.
Nach dem dritten Desaster in Folge, muss man sich die Frage stellen,weshalb wir Deutschen in Europa so unbeliebt sind.
#
SGERafael schrieb:

Nach dem dritten Desaster in Folge, muss man sich die Frage stellen,weshalb wir Deutschen in Europa so unbeliebt sind.

Wir sind doch Exportweltmeister, man kann nicht alles haben!
#
SGERafael schrieb:

Nach dem dritten Desaster in Folge, muss man sich die Frage stellen,weshalb wir Deutschen in Europa so unbeliebt sind.

Vielleicht liegt es auch einfach nur daran, dass die Lieder grottenschlecht, uninspiriert, ohne Höhepunkt und die Interpreten langweilig sind?
#
Spielmacher71 schrieb:

SGERafael schrieb:

Nach dem dritten Desaster in Folge, muss man sich die Frage stellen,weshalb wir Deutschen in Europa so unbeliebt sind.

Vielleicht liegt es auch einfach nur daran, dass die Lieder grottenschlecht, uninspiriert, ohne Höhepunkt und die Interpreten langweilig sind?

Ist mir zu einfach gedacht. So schlecht war das Lied auch nicht und es ist unfair der Interpretin gegenüber dies nun so zu sehen.
Ich behaupte mal,dass es europaweit einen gewissen Neidfaktor gibt. Früher gabs wenigstens auch noch Nachbarschaftshilfe..
#
Langweiliges und dahinplätscherndes Lied, nicht vorhandene Bühnenperformance, dünnes Stimmchen. Was will man da erwarten? Klar, als Balkan oder Ex-Sowjetland wirste damit trotzdem noch 15.-20. aber das macht es auch nicht aus.
#
Spielmacher71 schrieb:

SGERafael schrieb:

Nach dem dritten Desaster in Folge, muss man sich die Frage stellen,weshalb wir Deutschen in Europa so unbeliebt sind.

Vielleicht liegt es auch einfach nur daran, dass die Lieder grottenschlecht, uninspiriert, ohne Höhepunkt und die Interpreten langweilig sind?

Ist mir zu einfach gedacht. So schlecht war das Lied auch nicht und es ist unfair der Interpretin gegenüber dies nun so zu sehen.
Ich behaupte mal,dass es europaweit einen gewissen Neidfaktor gibt. Früher gabs wenigstens auch noch Nachbarschaftshilfe..
#
Sorry, aber ich fand den Song einfach nur belanglos und langweilig.
#
Mein Fazit nach dem ESC.
Portugal gewinnt verdient. Kein Glamour- Auftritt,ein toller, nachdenklicher Song voller Gefühl. Bravo
Deutschland erneut untergegangen.
Nach dem dritten Desaster in Folge, muss man sich die Frage stellen,weshalb wir Deutschen in Europa so unbeliebt sind.
#
SGERafael schrieb:

Nach dem dritten Desaster in Folge, muss man sich die Frage stellen,weshalb wir Deutschen in Europa so unbeliebt sind.



Merkel und Schäuble.
#
Ich bin kein esc-Fan hat das Niveau von dsds und Co. jedoch fand ich unser Lieder gut und hätte sie ganz vorne vermutet, jedoch...wer hat sie eingekleidet, ok ein nackter Rücken...jedoch barfuss... das Lied gesungen ohne Emotionen und dann erst die Choreographie, nein so kann man selbst bei so einem AmateurEvent nicht gewinnen!


Teilen