Das neue Trikot - Saison 2017/18

#
Ok, vielen Dank !
#
Servus,

hat schon jemand die rote oder schwarze Track Jacke 17/18 erworben?
Wenn ja, passt sie gut und ist das Material in Ordnung? Die Jacke ist ja nicht grad günstig

Danke vorab für die evtl. Infos
#
Servus,

hat schon jemand die rote oder schwarze Track Jacke 17/18 erworben?
Wenn ja, passt sie gut und ist das Material in Ordnung? Die Jacke ist ja nicht grad günstig

Danke vorab für die evtl. Infos
#
jabel87 schrieb:

Servus,

hat schon jemand die rote oder schwarze Track Jacke 17/18 erworben?
Wenn ja, passt sie gut und ist das Material in Ordnung? Die Jacke ist ja nicht grad günstig

Danke vorab für die evtl. Infos


gibt es die schwarze schon?
#
jabel87 schrieb:

Servus,

hat schon jemand die rote oder schwarze Track Jacke 17/18 erworben?
Wenn ja, passt sie gut und ist das Material in Ordnung? Die Jacke ist ja nicht grad günstig

Danke vorab für die evtl. Infos


gibt es die schwarze schon?
#
Sprudel schrieb:

gibt es die schwarze schon?    


Ja. Wenn der Shop wieder geht:
https://shop.eintracht.de/neu/neuheiten/2062/track-jacke-17/18-black?c=110
#
Ach, dann bin ich doch nicht der einzige mit Problemen im bzw. mit dem Shop.
#
derjens schrieb:

prothurk schrieb:

Eine Frage an Dich: Wann hast Du Dir das letzte mal ein SGE Trikot bestellt?


Bislang immer, wie auch das aktuelle Trikot vor ein paar Wochen, direkt im Fanshop geholt.

Eine Frage an Dich: Wozu ist das hier relevant?


Es ist für mich relevant um ein bisschen mehr über Dich zu erfahren. Hättest Du jetzt das erste Mal ein Trikot bestellt, dann würde ich Dich anders einschätzen, als wenn Du eben regelmäßig ein Trikot kaufst.

Also Du findest es peinlich, unprofessionell usw. weil man ein Trikot nicht bekommt mit einem Spielernamen hinten drauf, der erst vor gut einer Woche verpflichtet worden ist. Ich finde es eigentlich erstaunlich, dass es in dieser kurzen Zeit überhaupt Trikots mit dieser Spielerbeflockung gibt. Das natürlich jetzt eine riesen Nachfrage nach dem Spieler ist, das natürlich eine der gängigsten Größen als erstes ausverkauft ist, das hätte die Merchandise Abteilung natürlich einplanen müssen. Also um zukünftig Dir Dein Trikot umgehend liefern zu können, sollte Fredi Bobic, oder doch lieber gleich Ben Manga, sofort Nike und die Kollegen vom Merchandising informieren, dass wir mit dem Spieler X oder Y in Verhandlungen sind. Dann kann dahingehend vorgearbeitet werden, speziell wenn es sich um Spieler wie Lincoln, dem Lord oder Helmer handelt, die dann natürlich entsprechend hohes Potential bei Trikotverkäufen mit sich bringen.

OK, ist sicherlich etwas übertrieben. Ich will Dir damit einfach nur deutlich machen, dass die Leute vom Merchandising alles hatten, nur keine Zeit. Und genauso war es doch mit dem Pokalfinale. Es musste innerhalb kürzester Zeit dieses Finaltrikot überhaupt kreiert, freigegeben, produziert und verschickt werden. Auch da war das Mimimi groß und wer da zu lange mit der Bestellung gezögert hat, der hatte halt Pech. So ist das manchmal im Leben.Größtenteils haben die Mitarbeiter auch hier einen Top-Job gemacht, etliche Trikots waren innerhalb einer Woche noch rechtzeitig vorm Finale geliefert.

Und das seit dem wir nicht mehr Jako sondern Nike als Ausrüster haben, die steigende Nachfrage nach Trikots natürlich auch dazu führen kann, dass mal etwas ausverkauft ist und man sich gedulden muss, das kommt überall da vor, wo Nachfrage steigt. Oder aber man produziert vor. Zum Beispiel hätte man ja einige hundert Oczipka Trikots anfertigen können, upps, nein, lieber doch nicht. Das wäre irgendwie auch blöd gewesen, oder?

Man könnte ja auch mal das Positive sehen, nämlich das alle 3 Trikots zum Saisonstart verfügbar waren, dass jede Menge Fans schon ihr Trikot haben, usw. Das man natürlich die Trikots mit KPB17 bewirbt, hältst Du das wirklich für unprofessionell? Also dann haben wir auch da eine andere Sichtweise.

Und als "peinlich" empfinde ich dieses unreflektierte Meckern, weil man "sein" Wunschtrikot mit Prince #17 nicht mehr direkt bekommt, wo der Spieler doch schon vor über eine Woche verpflichtet wurde!
#
prothurk schrieb:

Ich will Dir damit einfach nur deutlich machen, dass die Leute vom Merchandising alles hatten, nur keine Zeit. Und genauso war es doch mit dem Pokalfinale. Es musste innerhalb kürzester Zeit dieses Finaltrikot überhaupt kreiert, freigegeben, produziert und verschickt werden.


Vollkommen richtig und das sehen viele nicht oder wollen es nicht sehen. Diese Sache wurde unter großem Zeitdruck abgewickelt und organisiert, gerade bei einem Verein, der nicht jedes zweite Jahr ein Finale spielt, ist das eine zusätzliche Ausnahmesituation. Dass es überhaupt ein Finaltrikot gab, fand ich schon klasse.

prothurk schrieb:

Auch da war das Mimimi groß und wer da zu lange mit der Bestellung gezögert hat, der hatte halt Pech. So ist das manchmal im Leben.Größtenteils haben die Mitarbeiter auch hier einen Top-Job gemacht, etliche Trikots waren innerhalb einer Woche noch rechtzeitig vorm Finale geliefert.


Eben. Ich kann mich doch bei so einer Ausnahme nicht darauf verlassen, dass innerhalb von 3 Wochen so viele Trikots produziert werden, dass überall die Lager randvoll sind und ich mir nach gut dünken nach dem Finale  - falls man vielleicht gewonnen hat - noch mal aussuche, ob ich noch eins haben will. Friss oder stirb, so einfach ist es in solchen Fällen.

prothurk schrieb:

Und das seit dem wir nicht mehr Jako sondern Nike als Ausrüster haben, die steigende Nachfrage nach Trikots natürlich auch dazu führen kann, dass mal etwas ausverkauft ist und man sich gedulden muss, das kommt überall da vor, wo Nachfrage steigt.


Im Gegensatz zum Finaletrikot gibt's bei diesen Trikots ja auch überhaupt keine Stress im Grunde. Die sind natürlich nicht direkt zum Saisonstart ausverkauft, sondern werden eine ganze Zeit lang nachproduziert. Engpass, vorrübergebend vergriffen - ja. Ausverkauft am 2. Spieltag - nein. Klar ist das ärgerlich, wenn man sich auf das Teil freut und es dann (vorerst) nicht bekommt. Aber das ist zu dem Zeitpunkt kein Dauerzustand.

prothurk schrieb:

Das man natürlich die Trikots mit KPB17 bewirbt, hältst Du das wirklich für unprofessionell? Also dann haben wir auch da eine andere Sichtweise.


Vor allem macht man keine Anzeige auf der steht "jetzt in XS und XXXL erhältlich". Diese Engpässe sind temporär und der hohen Nachfrage geschuldet, das macht es doch nicht falsch oder unsinnig für KPB Trikots zu werben.

deddy32 schrieb:

Naja ist eigentlich ziemlich einfach , wenn ich die letzten Jahre in einem gewissen Zeitraum , Trikots in einer bestimmten Menge verkauft habe , dann nehme ich den Durchschnitt und lasse die Menge produzieren . Das dieses Jahr alles anders wird sieht man ja in allen Bereichen , sprich Logen , Sponsoren usw  Das es dann zu Lieferengpässen kommt ist dann ja wohl völlig normal , aber deshalb alles zu verdammen , geht mir net in den Kopf


Genau so ist es. Die Eintracht boomt im Moment und die Nachfrage ist da. Und sie ist höher, als eine kühne Prognose vorausgesagt hätte. Lieber so als wenn niemand Bock auf die SGE hat.

Sledge_Hammer schrieb:

Und bevor hier noch einer mit der Wahnsinnszahl von 10.000 Trikots ankommt. Gladbach hat vor 2 Jahren 100.000 verkauft, Köln letztes Jahr 40.000. Und wir können nicht mehr liefern, weil wir unfassbare 10.000 Trikots verkauft haben? Lächerlich.


Du musst schon richtig lesen: 100.000 in ZWEI JAHREN und 40.000 in EINEM JAHR. Die von Hellmann genannten 10.000 wurde BIS JETZT verkauft, den Zeitpunkt des Interviews berücksichtigt reden wir vom Stand zum zweiten (!) Spieltag. Oder um es auf deine Zahlen zu beziehen: Wir haben in zwei Monaten ein Viertel von dem Verkauft, wofür der FC inklusive Europa-Euphorie eine ganze Saison gebraucht hat. Oder ein Zehntel davon, was MG in zwei Jahren abgesetzt hat.

Dulcolax schrieb:

als ich letztens in frankfurt war, hat mich ein bekannter netterweise einmal mit in die "metro" genommen. da gibt es eine sowas von lieblos zusammen gestellte eintracht merchendise ecke, da muss die frage erlaubt sein, wer von der eingracht für so einen schandfleck zuständig ist.


Die Frage kann ich dir beantworten: Niemand von der SGE. Das sind alles Artikel, die auch der örtliche Kiosk in Buxehude über einen Vertriebspartner beziehen und nach eigenem Gutdünken zusammenstellen kann. Der FC Bayern hat ja auch keine extra Logistiker, der darüber entscheidet an welcher Tank & Rast-Anlage seine Schokolade verkauft werden soll. Solche Kleinartikel kommen von Vertrieb XY, der die entsprechende Lizenz erworben hat. Die SGE hat damit reichlich wenig zu tun. Chiquita hat ja auch keinen Lidl-Obstabteilungsbeauftragten, der schaut, dass die Bananen im Sinne des Konzerns präsentiert und in Szene gesetzt werden

schw0in schrieb:

Wie fällt das Heim / Auswärtstrikot im vergleich zum letztjährigen Heimtrikot oder Pokaltrikot aus ?


Pokaltrikot = 1 Nr. kleiner als alle anderen Trikots aus der Saison. Heim / Auswärts L entspricht XL beim Pokaltrikot.

jabel87 schrieb:

hat schon jemand die rote oder schwarze Track Jacke 17/18 erworben?
Wenn ja, passt sie gut und ist das Material in Ordnung?


Die Rote. Material wie immer gut, solide Verarbeitet. Endlich mal mit "Frankfurt"-Schriftzug auf dem Rücken. Fällt genauso aus wie letztes Jahr.

Bei der Schwarzen zu beachten: Das SGE-Logo ist hier glaube ich aufgeflockt oder aufgedruckt, auf jeden Fall nicht gestickt. Das gab es in den Jahren zuvor in der Form nicht.

#
prothurk schrieb:

Ich will Dir damit einfach nur deutlich machen, dass die Leute vom Merchandising alles hatten, nur keine Zeit. Und genauso war es doch mit dem Pokalfinale. Es musste innerhalb kürzester Zeit dieses Finaltrikot überhaupt kreiert, freigegeben, produziert und verschickt werden.


Vollkommen richtig und das sehen viele nicht oder wollen es nicht sehen. Diese Sache wurde unter großem Zeitdruck abgewickelt und organisiert, gerade bei einem Verein, der nicht jedes zweite Jahr ein Finale spielt, ist das eine zusätzliche Ausnahmesituation. Dass es überhaupt ein Finaltrikot gab, fand ich schon klasse.

prothurk schrieb:

Auch da war das Mimimi groß und wer da zu lange mit der Bestellung gezögert hat, der hatte halt Pech. So ist das manchmal im Leben.Größtenteils haben die Mitarbeiter auch hier einen Top-Job gemacht, etliche Trikots waren innerhalb einer Woche noch rechtzeitig vorm Finale geliefert.


Eben. Ich kann mich doch bei so einer Ausnahme nicht darauf verlassen, dass innerhalb von 3 Wochen so viele Trikots produziert werden, dass überall die Lager randvoll sind und ich mir nach gut dünken nach dem Finale  - falls man vielleicht gewonnen hat - noch mal aussuche, ob ich noch eins haben will. Friss oder stirb, so einfach ist es in solchen Fällen.

prothurk schrieb:

Und das seit dem wir nicht mehr Jako sondern Nike als Ausrüster haben, die steigende Nachfrage nach Trikots natürlich auch dazu führen kann, dass mal etwas ausverkauft ist und man sich gedulden muss, das kommt überall da vor, wo Nachfrage steigt.


Im Gegensatz zum Finaletrikot gibt's bei diesen Trikots ja auch überhaupt keine Stress im Grunde. Die sind natürlich nicht direkt zum Saisonstart ausverkauft, sondern werden eine ganze Zeit lang nachproduziert. Engpass, vorrübergebend vergriffen - ja. Ausverkauft am 2. Spieltag - nein. Klar ist das ärgerlich, wenn man sich auf das Teil freut und es dann (vorerst) nicht bekommt. Aber das ist zu dem Zeitpunkt kein Dauerzustand.

prothurk schrieb:

Das man natürlich die Trikots mit KPB17 bewirbt, hältst Du das wirklich für unprofessionell? Also dann haben wir auch da eine andere Sichtweise.


Vor allem macht man keine Anzeige auf der steht "jetzt in XS und XXXL erhältlich". Diese Engpässe sind temporär und der hohen Nachfrage geschuldet, das macht es doch nicht falsch oder unsinnig für KPB Trikots zu werben.

deddy32 schrieb:

Naja ist eigentlich ziemlich einfach , wenn ich die letzten Jahre in einem gewissen Zeitraum , Trikots in einer bestimmten Menge verkauft habe , dann nehme ich den Durchschnitt und lasse die Menge produzieren . Das dieses Jahr alles anders wird sieht man ja in allen Bereichen , sprich Logen , Sponsoren usw  Das es dann zu Lieferengpässen kommt ist dann ja wohl völlig normal , aber deshalb alles zu verdammen , geht mir net in den Kopf


Genau so ist es. Die Eintracht boomt im Moment und die Nachfrage ist da. Und sie ist höher, als eine kühne Prognose vorausgesagt hätte. Lieber so als wenn niemand Bock auf die SGE hat.

Sledge_Hammer schrieb:

Und bevor hier noch einer mit der Wahnsinnszahl von 10.000 Trikots ankommt. Gladbach hat vor 2 Jahren 100.000 verkauft, Köln letztes Jahr 40.000. Und wir können nicht mehr liefern, weil wir unfassbare 10.000 Trikots verkauft haben? Lächerlich.


Du musst schon richtig lesen: 100.000 in ZWEI JAHREN und 40.000 in EINEM JAHR. Die von Hellmann genannten 10.000 wurde BIS JETZT verkauft, den Zeitpunkt des Interviews berücksichtigt reden wir vom Stand zum zweiten (!) Spieltag. Oder um es auf deine Zahlen zu beziehen: Wir haben in zwei Monaten ein Viertel von dem Verkauft, wofür der FC inklusive Europa-Euphorie eine ganze Saison gebraucht hat. Oder ein Zehntel davon, was MG in zwei Jahren abgesetzt hat.

Dulcolax schrieb:

als ich letztens in frankfurt war, hat mich ein bekannter netterweise einmal mit in die "metro" genommen. da gibt es eine sowas von lieblos zusammen gestellte eintracht merchendise ecke, da muss die frage erlaubt sein, wer von der eingracht für so einen schandfleck zuständig ist.


Die Frage kann ich dir beantworten: Niemand von der SGE. Das sind alles Artikel, die auch der örtliche Kiosk in Buxehude über einen Vertriebspartner beziehen und nach eigenem Gutdünken zusammenstellen kann. Der FC Bayern hat ja auch keine extra Logistiker, der darüber entscheidet an welcher Tank & Rast-Anlage seine Schokolade verkauft werden soll. Solche Kleinartikel kommen von Vertrieb XY, der die entsprechende Lizenz erworben hat. Die SGE hat damit reichlich wenig zu tun. Chiquita hat ja auch keinen Lidl-Obstabteilungsbeauftragten, der schaut, dass die Bananen im Sinne des Konzerns präsentiert und in Szene gesetzt werden

schw0in schrieb:

Wie fällt das Heim / Auswärtstrikot im vergleich zum letztjährigen Heimtrikot oder Pokaltrikot aus ?


Pokaltrikot = 1 Nr. kleiner als alle anderen Trikots aus der Saison. Heim / Auswärts L entspricht XL beim Pokaltrikot.

jabel87 schrieb:

hat schon jemand die rote oder schwarze Track Jacke 17/18 erworben?
Wenn ja, passt sie gut und ist das Material in Ordnung?


Die Rote. Material wie immer gut, solide Verarbeitet. Endlich mal mit "Frankfurt"-Schriftzug auf dem Rücken. Fällt genauso aus wie letztes Jahr.

Bei der Schwarzen zu beachten: Das SGE-Logo ist hier glaube ich aufgeflockt oder aufgedruckt, auf jeden Fall nicht gestickt. Das gab es in den Jahren zuvor in der Form nicht.

#
Rote Jacke mit gesticktem Logo und schwarze Jacke kein gesticktes Logo? Und das obwohl BEIDE 79,95 € kosten?
Kann ich mir nicht vorstellen.
Wenn die Schwarze nur eine Beflockung hätte, wäre sie günstiger als die Rote.
Ist wie mit dem Fan-Trikot. Das ist wesentlich günstiger als die "Stadion"-Variante und der Adler ist nur aufgedruckt.
#
Rote Jacke mit gesticktem Logo und schwarze Jacke kein gesticktes Logo? Und das obwohl BEIDE 79,95 € kosten?
Kann ich mir nicht vorstellen.
Wenn die Schwarze nur eine Beflockung hätte, wäre sie günstiger als die Rote.
Ist wie mit dem Fan-Trikot. Das ist wesentlich günstiger als die "Stadion"-Variante und der Adler ist nur aufgedruckt.
#
Ich find die Jacke vom Trainingasanzug gelungener. Schade, dass es die nicht einzeln gibt.
#
Habe die schwarze Track Jacke geholt. Bisher in allen Track Jacken der letzten Jahre XL gehabt, bei dieser reicht L locker
#
Ich find die Jacke vom Trainingasanzug gelungener. Schade, dass es die nicht einzeln gibt.
#
Ja das finde ich auch. Ich brauche zB in Hose und Jacke unterschiedliche Größen, somit lohnt sich der Anzug in einer Größe für mich nicht. Bremen bietet die Nike Hosen bzw Jacken einzeln an. Oder hat dies zumindest letzte Saison getan.

Finde es generell schade, dass diese Saison weniger Nike Teamwear Artikel angeboten werden.
Track Tops mit kurzen Zipper gab es letzte Saison schon nicht mehr, diese Saison vermisse ich zB die 3/4 Hosen, das Polo Shirt in schwarz, den Traijingsanzug mit der schwarzen Jacke usw.
#
Wieso gestern mit den Auswärtswohnen in schwarz, gab es da ne Info? Ich weiß Geschmacksache aber Komplet weiß is ein Mega heim Kit, sollte man lassen und die schwarzen Hosen ganz schnell wieder einmotten....
#
Wieso gestern mit den Auswärtswohnen in schwarz, gab es da ne Info? Ich weiß Geschmacksache aber Komplet weiß is ein Mega heim Kit, sollte man lassen und die schwarzen Hosen ganz schnell wieder einmotten....
#
der-edelfan schrieb:

Wieso gestern mit den Auswärtswohnen in schwarz, gab es da ne Info? Ich weiß Geschmacksache aber Komplet weiß is ein Mega heim Kit, sollte man lassen und die schwarzen Hosen ganz schnell wieder einmotten....



Ich vermute einfach mal Aberglaube: Auswärts haben wir mehr Punkte geholt, deshalb wollte man es wohl mal mit den Hosen versuchen

Ist aber nur ne Vermutung, genau wie die, dass wir die schwarzen Hosen wohl wegen der 3 Punkte jetzt zuhause öfter anhaben werden...
#
... im tv haben sie auch rgendwas davon erzählt, damit Stuttgart nicht in einer gewissen Trikot Kombination auflaufen kann, aber habe ich nicht genau mitbekommen.... is ja nur mein persönlicher Geschmack, weiß passt einfach perfekt gerade die breiten seitenstreifen mit den roten Nähten sind bei der Kombination in komplett weiß absolut Mega, definitiv diass geschmacklich beste heimoutfit der Liga, auch die Logo Integration von Börse und indeed perfekt gelungen, wäre schade drum
#
Marco Russ hat im etv gesagt, dass es wohl eine Idee von Franco Lionti war. Ich finde die Kombi im übrigen wesentlich besser als komplett in weiß. Immerhin haben wir in den Farben alle 4 Pokaltitel geholt. Weiß man als edelfan aber sicher nicht.
#
Marco Russ hat im etv gesagt, dass es wohl eine Idee von Franco Lionti war. Ich finde die Kombi im übrigen wesentlich besser als komplett in weiß. Immerhin haben wir in den Farben alle 4 Pokaltitel geholt. Weiß man als edelfan aber sicher nicht.
#
Für mich ist es mit schwarzer Hose auch mehr Eintracht als mit weißer Hose. Komplett einfarbig haben wir doch kaum oder zumindest nicht als Standard-Variante gespielt, meistens schwarzer Hose zu roten oder weißen Trikot.

Aber mir persönlich gefällt es generell nicht besonders wenn man komplett einfarbig, also Trikot, Hose und Stutzen zB in weiß spielt. Mir gefällt es besser wenn die Hose als Kontrastfarbe eingesetzt wird. Auch bei Real Madrid oder Liverpool in komplett weiß bzw rot ist nicht mein Geschmack, auch wenn es bei denen natürlich ganz klassisch so getragen wird.
#
Rote Jacke mit gesticktem Logo und schwarze Jacke kein gesticktes Logo? Und das obwohl BEIDE 79,95 € kosten?
Kann ich mir nicht vorstellen.
Wenn die Schwarze nur eine Beflockung hätte, wäre sie günstiger als die Rote.
Ist wie mit dem Fan-Trikot. Das ist wesentlich günstiger als die "Stadion"-Variante und der Adler ist nur aufgedruckt.
#
jabel87 schrieb:

Rote Jacke mit gesticktem Logo und schwarze Jacke kein gesticktes Logo? Und das obwohl BEIDE 79,95 € kosten?
Kann ich mir nicht vorstellen.


Ist aber so, die schwarze (Flock) kostet das gleiche wie die rote (Stick).

Mal was anderes: Bei den beiden letzten Heimspielen hat die Mannschaft noch eine andere Track-Jacke getragen, die war auch schwarz, aber mit schwarzen Applikationen und schwarz-weißem Adler. Quasi wie die Rote mit roten Ärmelstreifen oben, nur eben beides Schwarz. Die hatte auch auf dem Rücken den Frankfurt-Schriftzug. Die Jacke ist allerdings nie irgendwo aufgetaucht. Kann dazu jemand was sagen?

MisterEintracht schrieb:

Finde es generell schade, dass diese Saison weniger Nike Teamwear Artikel angeboten werden.
Track Tops mit kurzen Zipper gab es letzte Saison schon nicht mehr, diese Saison vermisse ich zB die 3/4 Hosen, das Polo Shirt in schwarz, den Traijingsanzug mit der schwarzen Jacke usw.


Schwarzes Polo von Nike gibt es, das ist allerdings ein "Standart"-Polo und nicht das Spieler-Polo (wie es in rot erhältlich ist). Das Schwarze sieht in der Tat geil aus. 3/4 Hose gibt's glaube ich keine (oder ich hab sie nur nicht gesehen), aber mir ist auch aufgefallen, dass es zB keine Profi-Regenjacke und -winterjacke gibt (bisher), was ich auch seltsam und schade finde. Darf gerne noch nachgeholt werden.

#
Die rote Track-Jacke sieht nach 2 Mal waschen (Mini-Wäsche 30 Grad) komplett verwaschen aus. Und das obwohl sie von Nike ist und 79,95 € kostet! Das ist echt übel.

Die Shirts und Hoodies (nicht von Nike) sehen auch IMMER schnell verwaschen aus (z.B. Core-Artikel). Das darf in so einer Preisklasse nicht sein. So ein Hoodie von der Eintracht kostet schon mal 50€. Da erwarte ich eine anständige Qualität!

Einzig die Trikots sind in den letzten Jahren immer Top. Auch nach dem Waschen.
#
Marco Russ hat im etv gesagt, dass es wohl eine Idee von Franco Lionti war. Ich finde die Kombi im übrigen wesentlich besser als komplett in weiß. Immerhin haben wir in den Farben alle 4 Pokaltitel geholt. Weiß man als edelfan aber sicher nicht.
#
Basaltkopp schrieb:

Immerhin haben wir in den Farben alle 4 Pokaltitel geholt.

Man hat damit aber auch ein paar Endspiele verloren. Von daher hat sich das erledigt mit dem Aberglauben schwarze Hose, weißes Trikot beim Endspiel.
#
Basaltkopp schrieb:

Immerhin haben wir in den Farben alle 4 Pokaltitel geholt.

Man hat damit aber auch ein paar Endspiele verloren. Von daher hat sich das erledigt mit dem Aberglauben schwarze Hose, weißes Trikot beim Endspiel.
#
Erledigt hin oder her. Auch bei künftigen Endspielen (so Gott will) ist diese Combo obligatorisch
#
Die rote Track-Jacke sieht nach 2 Mal waschen (Mini-Wäsche 30 Grad) komplett verwaschen aus. Und das obwohl sie von Nike ist und 79,95 € kostet! Das ist echt übel.

Die Shirts und Hoodies (nicht von Nike) sehen auch IMMER schnell verwaschen aus (z.B. Core-Artikel). Das darf in so einer Preisklasse nicht sein. So ein Hoodie von der Eintracht kostet schon mal 50€. Da erwarte ich eine anständige Qualität!

Einzig die Trikots sind in den letzten Jahren immer Top. Auch nach dem Waschen.
#
jabel87 schrieb:

Die rote Track-Jacke sieht nach 2 Mal waschen (Mini-Wäsche 30 Grad) komplett verwaschen aus. Und das obwohl sie von Nike ist und 79,95 € kostet! Das ist echt übel.


Also das Problem habe ich nicht und meine wurde schon bestimmt 4-5 mal gewaschen seit ich sie habe. Dass die Dinger nicht für die Ewigkeit gemacht sind, ist klar. Aber das Phänomen bei dir sollte nicht auftreten. Vielleicht ein komisches Waschmittel oder Programm? Wie gesagt: Bei mir ist alles gut. Mal im Shop nachgefragt?


Teilen