Das neue Trikot - Saison 2017/18

#
Es gibt hier scheinbar Leute, die wirklich allen Ernstes glauben, dass Ende August nicht mehr verfügbare Trikots nicht mehr nachbestellt werden. Wenn etwas wirklich richtig peinlich ist, dann so eine naive Denkweise!

Aber dem Jens ging es nur darum zu pöbeln, dem war auch klar. dass es wieder Trikots in L geben wird.
#
Es gibt hier scheinbar Leute, die wirklich allen Ernstes glauben, dass Ende August nicht mehr verfügbare Trikots nicht mehr nachbestellt werden. Wenn etwas wirklich richtig peinlich ist, dann so eine naive Denkweise!

Aber dem Jens ging es nur darum zu pöbeln, dem war auch klar. dass es wieder Trikots in L geben wird.
#
aber eine tolle logistische leistung ist es auch nicht gerade, oder?
der online-shop, auf den ich angewiesen bin, hat auch bei mir schon für viel ärger gesorgt.
#
aber eine tolle logistische leistung ist es auch nicht gerade, oder?
der online-shop, auf den ich angewiesen bin, hat auch bei mir schon für viel ärger gesorgt.
#
Nach all den Jahren, wo es zur Saisoneröffnung wenn überhaupt nur ein Trikot gab, sind wir doch schon mal ein gutes Stück weiter. Alle 3 Trikots deutlich vor Saisonstart verfügbar. Dass ein Artikel mal vergriffen ist, kommt halt mal vor. Keine Ahnung, woran das liegt. Womöglich haben sich dieses Jahr deutlich mehr Leute für ein Auswärtstrikot entschieden als im Vorjahr? Manchmal ist die Nachfrage eben anders als erwartet. Und das muss nicht zwingend daran liegen, dass falsch kalkuliert wurde. Wie auch immer - das Trikot wird wieder zu kaufen sein und hätte der Kollege sich früher zum Kauf entschieden, müsste er jetzt nicht warten.

Es kommt überall mal vor, dass ein Artikel nicht verfügbar ist, sowohl online als auch im Supermarkt um die Ecke.
#
Weiss man ob´s im Stadion Shop und Zeil noch Schwarze Trikots in L bzw XL gibt?
#
Weiss man ob´s im Stadion Shop und Zeil noch Schwarze Trikots in L bzw XL gibt?
#
Übrigens:

Nach Hotline-Auskunft von eben gibt es die "Prince"-Beflockung erst ab der kommenden Woche. Evtl. ein paar vereinzelte ab Samstag.
#
Hab mir das Auswärtstrikot vor etwas mehr als einer Woche bei outfitter.de bestellt und im Shop in der Bethmannstraße beflocken lassen.
Hat 80,70€ gekostet, dafür ohne Versand.
Rabatt für Mitglieder gab es dann auch nur beim Beflocken.
Wollte es aber unbedingt sofort haben.
Die hatten unlängst auch noch alle Größen (sowohl beim Home, als auch beim Away) auf Lager.


#
Nach all den Jahren, wo es zur Saisoneröffnung wenn überhaupt nur ein Trikot gab, sind wir doch schon mal ein gutes Stück weiter. Alle 3 Trikots deutlich vor Saisonstart verfügbar. Dass ein Artikel mal vergriffen ist, kommt halt mal vor. Keine Ahnung, woran das liegt. Womöglich haben sich dieses Jahr deutlich mehr Leute für ein Auswärtstrikot entschieden als im Vorjahr? Manchmal ist die Nachfrage eben anders als erwartet. Und das muss nicht zwingend daran liegen, dass falsch kalkuliert wurde. Wie auch immer - das Trikot wird wieder zu kaufen sein und hätte der Kollege sich früher zum Kauf entschieden, müsste er jetzt nicht warten.

Es kommt überall mal vor, dass ein Artikel nicht verfügbar ist, sowohl online als auch im Supermarkt um die Ecke.
#
Basaltkopp schrieb:

Und das muss nicht zwingend daran liegen, dass falsch kalkuliert wurde. Es kommt überall mal vor, dass ein Artikel nicht verfügbar ist, sowohl online als auch im Supermarkt um die Ecke.


Und genau das ist ein Zeichen für falsche Planung. Und die ist nicht entschuldbar, ob der Fehler bei der SGE oder Nike liegt, ist mir da erstmal egal. Wenn Du Manager vom Rewe um die Ecke bist, und weil Du nicht erwartet hast, dass es diesen Sommer mal über 20 Grad wird und Du deshalb einfach mal nur 1 Flasche Ja Wasser bestellt hast und dann längere Zeit Deinen Kunden kein Wasser anbieten kannst, dann würdest Du garantiert gefeuert. Das sollte hier nicht anders sein.

Es ist halt auch nicht das erste Mal - in den Vorjahren gab es die Trikots an sich erst ultra spät, vor 2 Jahren gab es in der Rückrunde grundsätzlich keine weißen Auswärtstrikots mehr.

Insgesamt ist das Merchandising im letzten Jahr also schon deutlich besser geworden -  es gibt mehr gute Sachen, die man anziehen kann, es gibt endlich Frauentrikots, es gibt einen coolen Shop im MyZeil.
Aber akzeptabel ist es trotzdem nicht, noch VOR DEM 2. SPIELTAG an Trikots ausverkauft zu sein in jeglichen Standardgrößen und Ausführungen.

Die Enttäuschung der Fans ist das Eine, aber mich würde mal interessieren, wer da jetzt Geld verliert - die Eintracht oder Nike? Ich nehme an, dass es beide sind - und dann nervt mich eine solche Fehlplanung erst recht.

[und jetzt verkrieche ich mich in meine Höhle und warte auf die übliche Revancheattacke von Basaltkopp mit weiteren Entschuldigungen für die Verantwortlichen]
#
Basaltkopp schrieb:

Und das muss nicht zwingend daran liegen, dass falsch kalkuliert wurde. Es kommt überall mal vor, dass ein Artikel nicht verfügbar ist, sowohl online als auch im Supermarkt um die Ecke.


Und genau das ist ein Zeichen für falsche Planung. Und die ist nicht entschuldbar, ob der Fehler bei der SGE oder Nike liegt, ist mir da erstmal egal. Wenn Du Manager vom Rewe um die Ecke bist, und weil Du nicht erwartet hast, dass es diesen Sommer mal über 20 Grad wird und Du deshalb einfach mal nur 1 Flasche Ja Wasser bestellt hast und dann längere Zeit Deinen Kunden kein Wasser anbieten kannst, dann würdest Du garantiert gefeuert. Das sollte hier nicht anders sein.

Es ist halt auch nicht das erste Mal - in den Vorjahren gab es die Trikots an sich erst ultra spät, vor 2 Jahren gab es in der Rückrunde grundsätzlich keine weißen Auswärtstrikots mehr.

Insgesamt ist das Merchandising im letzten Jahr also schon deutlich besser geworden -  es gibt mehr gute Sachen, die man anziehen kann, es gibt endlich Frauentrikots, es gibt einen coolen Shop im MyZeil.
Aber akzeptabel ist es trotzdem nicht, noch VOR DEM 2. SPIELTAG an Trikots ausverkauft zu sein in jeglichen Standardgrößen und Ausführungen.

Die Enttäuschung der Fans ist das Eine, aber mich würde mal interessieren, wer da jetzt Geld verliert - die Eintracht oder Nike? Ich nehme an, dass es beide sind - und dann nervt mich eine solche Fehlplanung erst recht.

[und jetzt verkrieche ich mich in meine Höhle und warte auf die übliche Revancheattacke von Basaltkopp mit weiteren Entschuldigungen für die Verantwortlichen]
#
penrith_party schrieb:


[und jetzt verkrieche ich mich in meine Höhle und warte auf die übliche Revancheattacke von Basaltkopp mit weiteren Entschuldigungen für die Verantwortlichen]

Na denn. Gute Reise.

Ich hätte Dir noch nicht einmal widersprochen, weil Du im Gegensatz zum Jens eigentlich sachlich warst.
#
Basaltkopp schrieb:

Und das muss nicht zwingend daran liegen, dass falsch kalkuliert wurde. Es kommt überall mal vor, dass ein Artikel nicht verfügbar ist, sowohl online als auch im Supermarkt um die Ecke.


Und genau das ist ein Zeichen für falsche Planung. Und die ist nicht entschuldbar, ob der Fehler bei der SGE oder Nike liegt, ist mir da erstmal egal. Wenn Du Manager vom Rewe um die Ecke bist, und weil Du nicht erwartet hast, dass es diesen Sommer mal über 20 Grad wird und Du deshalb einfach mal nur 1 Flasche Ja Wasser bestellt hast und dann längere Zeit Deinen Kunden kein Wasser anbieten kannst, dann würdest Du garantiert gefeuert. Das sollte hier nicht anders sein.

Es ist halt auch nicht das erste Mal - in den Vorjahren gab es die Trikots an sich erst ultra spät, vor 2 Jahren gab es in der Rückrunde grundsätzlich keine weißen Auswärtstrikots mehr.

Insgesamt ist das Merchandising im letzten Jahr also schon deutlich besser geworden -  es gibt mehr gute Sachen, die man anziehen kann, es gibt endlich Frauentrikots, es gibt einen coolen Shop im MyZeil.
Aber akzeptabel ist es trotzdem nicht, noch VOR DEM 2. SPIELTAG an Trikots ausverkauft zu sein in jeglichen Standardgrößen und Ausführungen.

Die Enttäuschung der Fans ist das Eine, aber mich würde mal interessieren, wer da jetzt Geld verliert - die Eintracht oder Nike? Ich nehme an, dass es beide sind - und dann nervt mich eine solche Fehlplanung erst recht.

[und jetzt verkrieche ich mich in meine Höhle und warte auf die übliche Revancheattacke von Basaltkopp mit weiteren Entschuldigungen für die Verantwortlichen]
#
penrith_party schrieb:

Und genau das ist ein Zeichen für falsche Planung. Und die ist nicht entschuldbar,

Komisch, dass überhaupt noch jemand deutsche Autos kauft, bei derzeit z.B. um die 15 Wochen Lieferzeit für einen A4, wenn sowas nicht entschuldbar ist.
#
War jemand kürzlich im Nike-Stadion-Store und kann mir sagen, ob es die Trikots dort mittlerweile mit Brustsponsor zu kaufen gibt?
#
weder ist es unentschuldbar noch ist es zum jetzigen zeitpunkt normal.
es ist nicht gut und gehört verbessert.
#
weder ist es unentschuldbar noch ist es zum jetzigen zeitpunkt normal.
es ist nicht gut und gehört verbessert.
#
Henk schrieb:

weder ist es unentschuldbar noch ist es zum jetzigen zeitpunkt normal.
es ist nicht gut und gehört verbessert.


So ist es! Und da wir ja offensichtlich überall professioneller geworden sind, aus Fehlern gelernt wird, bin ich sicher das auch aus diesem Malheur gelernt werden wird. Wie schon von einigen Usern erwähnt, hat sich ja tatsächlich auch im Merchandising vieles zum positiven entwickelt. Alles wird gut!
#
Übrigens:

Nach Hotline-Auskunft von eben gibt es die "Prince"-Beflockung erst ab der kommenden Woche. Evtl. ein paar vereinzelte ab Samstag.
#
Doch Online bestellen
#
Basaltkopp schrieb:

Und das muss nicht zwingend daran liegen, dass falsch kalkuliert wurde. Es kommt überall mal vor, dass ein Artikel nicht verfügbar ist, sowohl online als auch im Supermarkt um die Ecke.


Und genau das ist ein Zeichen für falsche Planung. Und die ist nicht entschuldbar, ob der Fehler bei der SGE oder Nike liegt, ist mir da erstmal egal. Wenn Du Manager vom Rewe um die Ecke bist, und weil Du nicht erwartet hast, dass es diesen Sommer mal über 20 Grad wird und Du deshalb einfach mal nur 1 Flasche Ja Wasser bestellt hast und dann längere Zeit Deinen Kunden kein Wasser anbieten kannst, dann würdest Du garantiert gefeuert. Das sollte hier nicht anders sein.

Es ist halt auch nicht das erste Mal - in den Vorjahren gab es die Trikots an sich erst ultra spät, vor 2 Jahren gab es in der Rückrunde grundsätzlich keine weißen Auswärtstrikots mehr.

Insgesamt ist das Merchandising im letzten Jahr also schon deutlich besser geworden -  es gibt mehr gute Sachen, die man anziehen kann, es gibt endlich Frauentrikots, es gibt einen coolen Shop im MyZeil.
Aber akzeptabel ist es trotzdem nicht, noch VOR DEM 2. SPIELTAG an Trikots ausverkauft zu sein in jeglichen Standardgrößen und Ausführungen.

Die Enttäuschung der Fans ist das Eine, aber mich würde mal interessieren, wer da jetzt Geld verliert - die Eintracht oder Nike? Ich nehme an, dass es beide sind - und dann nervt mich eine solche Fehlplanung erst recht.

[und jetzt verkrieche ich mich in meine Höhle und warte auf die übliche Revancheattacke von Basaltkopp mit weiteren Entschuldigungen für die Verantwortlichen]
#
penrith_party schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Und das muss nicht zwingend daran liegen, dass falsch kalkuliert wurde. Es kommt überall mal vor, dass ein Artikel nicht verfügbar ist, sowohl online als auch im Supermarkt um die Ecke.


Und genau das ist ein Zeichen für falsche Planung. Und die ist nicht entschuldbar, ob der Fehler bei der SGE oder Nike liegt, ist mir da erstmal egal. Wenn Du Manager vom Rewe um die Ecke bist, und weil Du nicht erwartet hast, dass es diesen Sommer mal über 20 Grad wird und Du deshalb einfach mal nur 1 Flasche Ja Wasser bestellt hast und dann längere Zeit Deinen Kunden kein Wasser anbieten kannst, dann würdest Du garantiert gefeuert. Das sollte hier nicht anders sein.

Es ist halt auch nicht das erste Mal - in den Vorjahren gab es die Trikots an sich erst ultra spät, vor 2 Jahren gab es in der Rückrunde grundsätzlich keine weißen Auswärtstrikots mehr.

Insgesamt ist das Merchandising im letzten Jahr also schon deutlich besser geworden -  es gibt mehr gute Sachen, die man anziehen kann, es gibt endlich Frauentrikots, es gibt einen coolen Shop im MyZeil.
Aber akzeptabel ist es trotzdem nicht, noch VOR DEM 2. SPIELTAG an Trikots ausverkauft zu sein in jeglichen Standardgrößen und Ausführungen.

Die Enttäuschung der Fans ist das Eine, aber mich würde mal interessieren, wer da jetzt Geld verliert - die Eintracht oder Nike? Ich nehme an, dass es beide sind - und dann nervt mich eine solche Fehlplanung erst recht.

[und jetzt verkrieche ich mich in meine Höhle und warte auf die übliche Revancheattacke von Basaltkopp mit weiteren Entschuldigungen für die Verantwortlichen]


Ich denke du überstrapazierst das Thema. Und das Eintracht jetzt Schuld ist glaub ich garnicht mal. Nike stellt anhand der VK-Zahlen ein gewisses Kontingent an Trikots zur Verfügung. So und dann geht es los, diverse Online-Shops, Läden, Eintracht-Fanshop und Online-Seite wollen alle versorgt werden. Da kann es bei einem Run am Anfang schonmal eng werden. Die Vorlauf Planung eines Trikots sind ca. 1 Jahr. Produktion usw dauern halt. Da wird bei großen Bedarf nachproduziert. Man soll da nicht immer den Teufel an die Wand malen. Jeder der eins will wird auch eins bekommen. Ob das jetzt August oder später ist ist doch Wumpe. Gruß
#
Es gibt hier scheinbar Leute, die wirklich allen Ernstes glauben, dass Ende August nicht mehr verfügbare Trikots nicht mehr nachbestellt werden. Wenn etwas wirklich richtig peinlich ist, dann so eine naive Denkweise!

Aber dem Jens ging es nur darum zu pöbeln, dem war auch klar. dass es wieder Trikots in L geben wird.
#
Basaltkopp schrieb:

Aber dem Jens ging es nur darum zu pöbeln, dem war auch klar. dass es wieder Trikots in L geben wird.


Wenn du das Feststellen von Tatsachen pöbeln nennst... nun gut.

Ein mega Bild vom Prince mit Trikot und der Banner jetzt verfügbar... draufgeklickt... oh schade doch nicht.

Nachdem die L auswärts für ca. einen Tag verfügbar war, ist sie schon wieder ausverkauft.

Das ist und bleibt peinlich und wirkt einfach immer noch nicht professionell.
#
Komisch. Habe gerade spaßeshalber mal per app das Prince Trikot in L ausgewählt und in den Warenkorb gelegt. Hätte nur noch bezahlen müssen.
Oder hab ich was falsch gemacht, dass ich jetzt nicht "nicht verfügbar" oder so angezeigt bekam?
#
Basaltkopp schrieb:

Aber dem Jens ging es nur darum zu pöbeln, dem war auch klar. dass es wieder Trikots in L geben wird.


Wenn du das Feststellen von Tatsachen pöbeln nennst... nun gut.

Ein mega Bild vom Prince mit Trikot und der Banner jetzt verfügbar... draufgeklickt... oh schade doch nicht.

Nachdem die L auswärts für ca. einen Tag verfügbar war, ist sie schon wieder ausverkauft.

Das ist und bleibt peinlich und wirkt einfach immer noch nicht professionell.
#
derjens schrieb:

Das ist und bleibt peinlich und wirkt einfach immer noch nicht professionell.

Schon fast 10.000 Trikots verkauft. So viel wie noch nie. Damit ist auch zu erklären, dass hier und da Engpässe entstehen. Also nicht peinlich, sondern unerwartet und eigentlich ein erfreulicher Grund.
#
Für den jens ist es wahrscheinlich dennoch unprofessionell und peinlich
#
Basaltkopp schrieb:

Aber dem Jens ging es nur darum zu pöbeln, dem war auch klar. dass es wieder Trikots in L geben wird.


Wenn du das Feststellen von Tatsachen pöbeln nennst... nun gut.

Ein mega Bild vom Prince mit Trikot und der Banner jetzt verfügbar... draufgeklickt... oh schade doch nicht.

Nachdem die L auswärts für ca. einen Tag verfügbar war, ist sie schon wieder ausverkauft.

Das ist und bleibt peinlich und wirkt einfach immer noch nicht professionell.
#
derjens schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Aber dem Jens ging es nur darum zu pöbeln, dem war auch klar. dass es wieder Trikots in L geben wird.


Wenn du das Feststellen von Tatsachen pöbeln nennst... nun gut.

Ein mega Bild vom Prince mit Trikot und der Banner jetzt verfügbar... draufgeklickt... oh schade doch nicht.

Nachdem die L auswärts für ca. einen Tag verfügbar war, ist sie schon wieder ausverkauft.

Das ist und bleibt peinlich und wirkt einfach immer noch nicht professionell.


Eine Frage an Dich: Wann hast Du Dir das letzte mal ein SGE Trikot bestellt?
#
derjens schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Aber dem Jens ging es nur darum zu pöbeln, dem war auch klar. dass es wieder Trikots in L geben wird.


Wenn du das Feststellen von Tatsachen pöbeln nennst... nun gut.

Ein mega Bild vom Prince mit Trikot und der Banner jetzt verfügbar... draufgeklickt... oh schade doch nicht.

Nachdem die L auswärts für ca. einen Tag verfügbar war, ist sie schon wieder ausverkauft.

Das ist und bleibt peinlich und wirkt einfach immer noch nicht professionell.


Eine Frage an Dich: Wann hast Du Dir das letzte mal ein SGE Trikot bestellt?
#
prothurk schrieb:

Eine Frage an Dich: Wann hast Du Dir das letzte mal ein SGE Trikot bestellt?


Bislang immer, wie auch das aktuelle Trikot vor ein paar Wochen, direkt im Fanshop geholt.

Eine Frage an Dich: Wozu ist das hier relevant?


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!