SaW-Gebabbel 08.05.2018

Wie schon an anderer Stelle besprochen, die Nummer ist alt und wird jetzt von jeder Sportredaktion abgeschrieben, die wissen nichts und wenn Bobbie öffentlich etwas zu jemandem sagt, ist dies allein schon die Garantie, dass der`s bestimmt nicht wird. Wir brauche jemanden der sich mit Mehrfachbelastungen auskennt, der mehrere Sprachen spricht und die Eintracht in den nächsten Jahren im internationalen Geschäft hält. Also weder ein Greenhorn, noch irgendein ein Zweitligatrainer der gerade mal nicht abgestiegen, oder aufgestiegen ist.
Korrektur: natürlich Bobic und nicht Bobbi, Entschuldigung
Wie schon an anderer Stelle besprochen, die Nummer ist alt und wird jetzt von jeder Sportredaktion abgeschrieben, die wissen nichts und wenn Bobbie öffentlich etwas zu jemandem sagt, ist dies allein schon die Garantie, dass der`s bestimmt nicht wird. Wir brauche jemanden der sich mit Mehrfachbelastungen auskennt, der mehrere Sprachen spricht und die Eintracht in den nächsten Jahren im internationalen Geschäft hält. Also weder ein Greenhorn, noch irgendein ein Zweitligatrainer der gerade mal nicht abgestiegen, oder aufgestiegen ist.
#
holger3700 schrieb:

Wie schon an anderer Stelle besprochen, die Nummer ist alt und wird jetzt von jeder Sportredaktion abgeschrieben, die wissen nichts und wenn Bobbie öffentlich etwas zu jemandem sagt, ist dies allein schon die Garantie, dass der`s bestimmt nicht wird. Wir brauche jemanden der sich mit Mehrfachbelastungen auskennt, der mehrere Sprachen spricht und die Eintracht in den nächsten Jahren im internationalen Geschäft hält. Also weder ein Greenhorn, noch irgendein ein Zweitligatrainer der gerade mal nicht abgestiegen, oder aufgestiegen ist.

Ich glaube auch nicht, dass Bobic den Namen des neuen Trainers in den Mund nimmt bevor es offiziell verkündet wird. Ob der neue Trainer sich mit Mehrfachbelastung auskennen sollte wissen wir ja noch nicht und warum muß er mehrere Sprachen sprechen? Deutsch und Englisch (gut sind auch mehrere) sind vollkommen ausreichend und das sollte jeder der in Frage kommenden Trainer können.
Wie schon an anderer Stelle besprochen, die Nummer ist alt und wird jetzt von jeder Sportredaktion abgeschrieben, die wissen nichts und wenn Bobbie öffentlich etwas zu jemandem sagt, ist dies allein schon die Garantie, dass der`s bestimmt nicht wird. Wir brauche jemanden der sich mit Mehrfachbelastungen auskennt, der mehrere Sprachen spricht und die Eintracht in den nächsten Jahren im internationalen Geschäft hält. Also weder ein Greenhorn, noch irgendein ein Zweitligatrainer der gerade mal nicht abgestiegen, oder aufgestiegen ist.
#
holger3700 schrieb:

Wie schon an anderer Stelle besprochen, die Nummer ist alt und wird jetzt von jeder Sportredaktion abgeschrieben, die wissen nichts und wenn Bobbie öffentlich etwas zu jemandem sagt, ist dies allein schon die Garantie, dass der`s bestimmt nicht wird. Wir brauche jemanden der sich mit Mehrfachbelastungen auskennt, der mehrere Sprachen spricht und die Eintracht in den nächsten Jahren im internationalen Geschäft hält. Also weder ein Greenhorn, noch irgendein ein Zweitligatrainer der gerade mal nicht abgestiegen, oder aufgestiegen ist.


Wie schon an andere Stelle geschrieben:
Welchen Platz erreichte Tedesco in der Saison 16/17 mit Aue in der zweiten Liga noch mal?
Um es abzukürzen: Platz 14 (Tabelle)
#
holger3700 schrieb:

Wie schon an anderer Stelle besprochen, die Nummer ist alt und wird jetzt von jeder Sportredaktion abgeschrieben, die wissen nichts und wenn Bobbie öffentlich etwas zu jemandem sagt, ist dies allein schon die Garantie, dass der`s bestimmt nicht wird. Wir brauche jemanden der sich mit Mehrfachbelastungen auskennt, der mehrere Sprachen spricht und die Eintracht in den nächsten Jahren im internationalen Geschäft hält. Also weder ein Greenhorn, noch irgendein ein Zweitligatrainer der gerade mal nicht abgestiegen, oder aufgestiegen ist.

Ich glaube auch nicht, dass Bobic den Namen des neuen Trainers in den Mund nimmt bevor es offiziell verkündet wird. Ob der neue Trainer sich mit Mehrfachbelastung auskennen sollte wissen wir ja noch nicht und warum muß er mehrere Sprachen sprechen? Deutsch und Englisch (gut sind auch mehrere) sind vollkommen ausreichend und das sollte jeder der in Frage kommenden Trainer können.
#
Och, bisschen Japanisch wär nicht schlecht,  um unserem Kamada-Mäuschen mal Beine zu machen
#
holger3700 schrieb:

Wie schon an anderer Stelle besprochen, die Nummer ist alt und wird jetzt von jeder Sportredaktion abgeschrieben, die wissen nichts und wenn Bobbie öffentlich etwas zu jemandem sagt, ist dies allein schon die Garantie, dass der`s bestimmt nicht wird. Wir brauche jemanden der sich mit Mehrfachbelastungen auskennt, der mehrere Sprachen spricht und die Eintracht in den nächsten Jahren im internationalen Geschäft hält. Also weder ein Greenhorn, noch irgendein ein Zweitligatrainer der gerade mal nicht abgestiegen, oder aufgestiegen ist.


Wie schon an andere Stelle geschrieben:
Welchen Platz erreichte Tedesco in der Saison 16/17 mit Aue in der zweiten Liga noch mal?
Um es abzukürzen: Platz 14 (Tabelle)
#
greg schrieb:

Wie schon an andere Stelle geschrieben:
Welchen Platz erreichte Tedesco in der Saison 16/17 mit Aue in der zweiten Liga noch mal?
Um es abzukürzen: Platz 14 (Tabelle)

Um es abzukürzen: Auch hier der Verweis, dass Tedesco erst im März kam und einen unfassbaren Punkteschnitt mit dieser Truppe erreicht hat.
#
holger3700 schrieb:

Wie schon an anderer Stelle besprochen, die Nummer ist alt und wird jetzt von jeder Sportredaktion abgeschrieben, die wissen nichts und wenn Bobbie öffentlich etwas zu jemandem sagt, ist dies allein schon die Garantie, dass der`s bestimmt nicht wird. Wir brauche jemanden der sich mit Mehrfachbelastungen auskennt, der mehrere Sprachen spricht und die Eintracht in den nächsten Jahren im internationalen Geschäft hält. Also weder ein Greenhorn, noch irgendein ein Zweitligatrainer der gerade mal nicht abgestiegen, oder aufgestiegen ist.


Wie schon an andere Stelle geschrieben:
Welchen Platz erreichte Tedesco in der Saison 16/17 mit Aue in der zweiten Liga noch mal?
Um es abzukürzen: Platz 14 (Tabelle)
#
greg schrieb:

holger3700 schrieb:

Wie schon an anderer Stelle besprochen, die Nummer ist alt und wird jetzt von jeder Sportredaktion abgeschrieben, die wissen nichts und wenn Bobbie öffentlich etwas zu jemandem sagt, ist dies allein schon die Garantie, dass der`s bestimmt nicht wird. Wir brauche jemanden der sich mit Mehrfachbelastungen auskennt, der mehrere Sprachen spricht und die Eintracht in den nächsten Jahren im internationalen Geschäft hält. Also weder ein Greenhorn, noch irgendein ein Zweitligatrainer der gerade mal nicht abgestiegen, oder aufgestiegen ist.


Wie schon an andere Stelle geschrieben:
Welchen Platz erreichte Tedesco in der Saison 16/17 mit Aue in der zweiten Liga noch mal?
Um es abzukürzen: Platz 14 (Tabelle)


Das finde ich Tedesco gegenüber aber ziemlich unfair. Er hat Aue auf Platz 18 übernommen, der Club hatte gerade einmal 19 Punkte. In den verbleibenden 11 Spielen der Saison hat Tedesco satte 20 Punkte geholt, somit mehr als in den 23 Spielen ohne ihn. Das ist schon erstaunlich. Vor allem, da er gerade aus der Jugend kam und auch dort nie um den Klassenerhalt in Hoppelheims Spitzenteams kämpfen musste.

Bei Farke sieht das anders aus. Er hat nicht mehr Erfolg, als man dem Team zutrauen würde. Liegt im Soll mit schwacher Defensive. Was man ihm anrechnen kann ist, dass er den Sprung vom Amateurtrainer zum Profitrainer solide gemeistert hat - vor allem in Sachen Belastung ist die Anzahl an Spielen ähnlich wie dem eines Bundesligateams, welches international spielt.

Dennoch wird Bobic sicher nicht den Namen des Trainers verraten haben.
#
Och, bisschen Japanisch wär nicht schlecht,  um unserem Kamada-Mäuschen mal Beine zu machen
#
Struwwel schrieb:

Och, bisschen Japanisch wär nicht schlecht,  um unserem Kamada-Mäuschen mal Beine zu machen

Dann fragen wir doch mal bei Uwe Bein nach vielleicht mag der ja mal den Trainer machen und ein paar Brocken Japanisch kann er bestimmt auch noch.
#
greg schrieb:

Wie schon an andere Stelle geschrieben:
Welchen Platz erreichte Tedesco in der Saison 16/17 mit Aue in der zweiten Liga noch mal?
Um es abzukürzen: Platz 14 (Tabelle)

Um es abzukürzen: Auch hier der Verweis, dass Tedesco erst im März kam und einen unfassbaren Punkteschnitt mit dieser Truppe erreicht hat.
#
Uwes Bein schrieb:

greg schrieb:

Wie schon an andere Stelle geschrieben:
Welchen Platz erreichte Tedesco in der Saison 16/17 mit Aue in der zweiten Liga noch mal?
Um es abzukürzen: Platz 14 (Tabelle)

Um es abzukürzen: Auch hier der Verweis, dass Tedesco erst im März kam und einen unfassbaren Punkteschnitt mit dieser Truppe erreicht hat.


Das sollte doch gar nicht gegen Tedesco sprechen. Vielmehr dafür, dass der 14. Platz von Farke in der zweiten englischen Liga nicht sonderlich viel Aussagekraft hat. Sorry, falls das missverständlich rüberkam.
#
holger3700 schrieb:

Wie schon an anderer Stelle besprochen, die Nummer ist alt und wird jetzt von jeder Sportredaktion abgeschrieben, die wissen nichts und wenn Bobbie öffentlich etwas zu jemandem sagt, ist dies allein schon die Garantie, dass der`s bestimmt nicht wird. Wir brauche jemanden der sich mit Mehrfachbelastungen auskennt, der mehrere Sprachen spricht und die Eintracht in den nächsten Jahren im internationalen Geschäft hält. Also weder ein Greenhorn, noch irgendein ein Zweitligatrainer der gerade mal nicht abgestiegen, oder aufgestiegen ist.

Ich glaube auch nicht, dass Bobic den Namen des neuen Trainers in den Mund nimmt bevor es offiziell verkündet wird. Ob der neue Trainer sich mit Mehrfachbelastung auskennen sollte wissen wir ja noch nicht und warum muß er mehrere Sprachen sprechen? Deutsch und Englisch (gut sind auch mehrere) sind vollkommen ausreichend und das sollte jeder der in Frage kommenden Trainer können.
#
Cadred schrieb:

Ich glaube auch nicht, dass Bobic den Namen des neuen Trainers in den Mund nimmt bevor es offiziell verkündet wird.

Es sei denn, er stünde bereits kurz vor der Verpflichtung und Bobic will 'mal sehen, wie der Name im Fan-Umfeld aufgenommen wird. Hier im Forum hat er da ja immer sehr schnell entsprechende Reaktionen.

Aber nein, tatsächlich halte ich das auch für eine Nebelkerze, obwohl ich den Mann nicht einschätzen kann, da ich noch nie von ihm gehört habe. Vielleicht isser ja auch ein richtig Guter.
#
Also was mir auffällt ist ,dass Trainer be-und abgewertet werden nach den Vereinen und ihren dortigen Positionen. Sicherlich ist dies ein Kriterium allerdings finde ich ,dass er auch menschlich und charakterlich in das gesamte Eintracht Puzzle passen muss.

Bestes Beispiel ist ancelotti letztes Jahr bei Bayern..

Ich hätte lieber einen Mann an der Seitenlinieit dem ich mich als Vorstandsvorsitzender oder Sportdirektor gut verstehe anstatt ich mich jeden zweiten Tag mit ihm in der Wolle habe.

#
Cadred schrieb:

Ich glaube auch nicht, dass Bobic den Namen des neuen Trainers in den Mund nimmt bevor es offiziell verkündet wird.

Es sei denn, er stünde bereits kurz vor der Verpflichtung und Bobic will 'mal sehen, wie der Name im Fan-Umfeld aufgenommen wird. Hier im Forum hat er da ja immer sehr schnell entsprechende Reaktionen.

Aber nein, tatsächlich halte ich das auch für eine Nebelkerze, obwohl ich den Mann nicht einschätzen kann, da ich noch nie von ihm gehört habe. Vielleicht isser ja auch ein richtig Guter.
#
clakir schrieb:

Cadred schrieb:

Ich glaube auch nicht, dass Bobic den Namen des neuen Trainers in den Mund nimmt bevor es offiziell verkündet wird.

Es sei denn, er stünde bereits kurz vor der Verpflichtung und Bobic will 'mal sehen, wie der Name im Fan-Umfeld aufgenommen wird. Hier im Forum hat er da ja immer sehr schnell entsprechende Reaktionen.

Aber nein, tatsächlich halte ich das auch für eine Nebelkerze, obwohl ich den Mann nicht einschätzen kann, da ich noch nie von ihm gehört habe. Vielleicht isser ja auch ein richtig Guter.


Und Du meinst, dass es Bobic oder einen der anderen Verantwortlichen interessiert was hier im Forum für eine Stimmung ist? Ich hoffe und bin mir sicher, die Auswahl findet nach anderen Kriterien statt als der Stimmung im Fanlager.

#
Wenn die Nennung von Farle einen taktischen Grund hat, dann, um Etwartungsmangement zu betreiben, also vorzubereiten, dass es vielleicht kein Hasenhüttel, Wagner oder Wenger wird, sondern vielleicht auch jemand, der bisher noch nicht einen Ruf wie ein Donnerhall hat.
#
Wenn die Nennung von Farle einen taktischen Grund hat, dann, um Etwartungsmangement zu betreiben, also vorzubereiten, dass es vielleicht kein Hasenhüttel, Wagner oder Wenger wird, sondern vielleicht auch jemand, der bisher noch nicht einen Ruf wie ein Donnerhall hat.
#
Lieber ein eher unbeschriebenes Blatt als ein beschmiertes Blatt mit Fettflecken aus China.
#
Ich bin ehrlich Experimente wie Buvac, Farke, Schur oder so, würde ich an Bobics Stelle nicht eingehen, dafür haben
wir jetzt zu viel zu verlieren. Damals ging das mit Kovac, weil er nur gewinnen konnte.
Ähnlich wie beim HSV mit Titz dieses Jahr. In so Situation kannst Du sowas machen.  

Wenn aber eine ganze Saison geplant werden muss (eventuell noch mit Europapokal),
da brauchst Du schon Trainer die eine gewisse Erfahrung im Trainerjob haben.
#
Ich bin ehrlich Experimente wie Buvac, Farke, Schur oder so, würde ich an Bobics Stelle nicht eingehen, dafür haben
wir jetzt zu viel zu verlieren. Damals ging das mit Kovac, weil er nur gewinnen konnte.
Ähnlich wie beim HSV mit Titz dieses Jahr. In so Situation kannst Du sowas machen.  

Wenn aber eine ganze Saison geplant werden muss (eventuell noch mit Europapokal),
da brauchst Du schon Trainer die eine gewisse Erfahrung im Trainerjob haben.
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich bin ehrlich Experimente wie Buvac, Farke, Schur oder so, würde ich an Bobics Stelle nicht eingehen, dafür haben
wir jetzt zu viel zu verlieren. Damals ging das mit Kovac, weil er nur gewinnen konnte.
Ähnlich wie beim HSV mit Titz dieses Jahr. In so Situation kannst Du sowas machen.  

Wenn aber eine ganze Saison geplant werden muss (eventuell noch mit Europapokal),
da brauchst Du schon Trainer die eine gewisse Erfahrung im Trainerjob haben.



Wie oft sind Vereine mit mutigen Entscheidungen auf die Fresse gefallen? Und wie oft endeten Vereine mit den "sicheren", altbekannten Lösungen auf dem Hosenboden? Da ich keine Statistiken habe, biete ich entgegen meiner Überzeugung ein "gleich oft" als Kompromiss an.
#
Ich verstehe nicht ganz, wieso man im Abstiegskampf mal locker experimentieren kann, während man vor der Saison lieber eine "sichere Lösung" wählen sollte. Wobei es eh keine sichere Lösung gibt.
#
Ich verstehe nicht ganz, wieso man im Abstiegskampf mal locker experimentieren kann, während man vor der Saison lieber eine "sichere Lösung" wählen sollte. Wobei es eh keine sichere Lösung gibt.
#
Basaltkopp schrieb:

Ich verstehe nicht ganz, wieso man im Abstiegskampf mal locker experimentieren kann, während man vor der Saison lieber eine "sichere Lösung" wählen sollte. Wobei es eh keine sichere Lösung gibt.

Veh war ne sichere Lösung. Da gab es nach einem Auswärtsunentschieden ganz sicher zwei Tage frei.
#
Basaltkopp schrieb:

Ich verstehe nicht ganz, wieso man im Abstiegskampf mal locker experimentieren kann, während man vor der Saison lieber eine "sichere Lösung" wählen sollte. Wobei es eh keine sichere Lösung gibt.

Veh war ne sichere Lösung. Da gab es nach einem Auswärtsunentschieden ganz sicher zwei Tage frei.
#
Und eine sichere Lösung, wenn es darum ging, dass Dinge die noch intern bleiben sollte, bei der FR landen.
#
Und eine sichere Lösung, wenn es darum ging, dass Dinge die noch intern bleiben sollte, bei der FR landen.
#
Irgendwo müssen sie ja hin, die Dinge, die noch intern bleiben sollten.


Teilen