SaW-Gebabbel 08.05.2018

#
Ich bin ehrlich Experimente wie Buvac, Farke, Schur oder so, würde ich an Bobics Stelle nicht eingehen, dafür haben
wir jetzt zu viel zu verlieren. Damals ging das mit Kovac, weil er nur gewinnen konnte.
Ähnlich wie beim HSV mit Titz dieses Jahr. In so Situation kannst Du sowas machen.  

Wenn aber eine ganze Saison geplant werden muss (eventuell noch mit Europapokal),
da brauchst Du schon Trainer die eine gewisse Erfahrung im Trainerjob haben.
#
Sieht man beim HSV sicher anders, die hätten bei früherer Beförderung von Titz sicher bessere Chancen beim Klassenerhalt gehabt. Auch VW ist mit der "erfahrenen" Lösung dabei auf die Fresse zu fliegen. Schalke und Bayer sind mit den Newcomern an der Seitenlinie nicht schlechter gefahren. Es muss also nicht unbedingt einer der bekannten Trainer sein.
#
Ich verstehe nicht ganz, wieso man im Abstiegskampf mal locker experimentieren kann, während man vor der Saison lieber eine "sichere Lösung" wählen sollte. Wobei es eh keine sichere Lösung gibt.
#
Basaltkopp schrieb:

Ich verstehe nicht ganz, wieso man im Abstiegskampf mal locker experimentieren kann, während man vor der Saison lieber eine "sichere Lösung" wählen sollte. Wobei es eh keine sichere Lösung gibt.


Wenn du so tief in der Sch.... steckst, wie wir damals oder wie der HSV diese Saison,
und viele den Abstieg als besiegelt ansehen, kann so ein Trainer nur gewinnen.
Also eigentlich ist das ganz einfach
#
Sieht man beim HSV sicher anders, die hätten bei früherer Beförderung von Titz sicher bessere Chancen beim Klassenerhalt gehabt. Auch VW ist mit der "erfahrenen" Lösung dabei auf die Fresse zu fliegen. Schalke und Bayer sind mit den Newcomern an der Seitenlinie nicht schlechter gefahren. Es muss also nicht unbedingt einer der bekannten Trainer sein.
#
Bruchibert schrieb:

Sieht man beim HSV sicher anders, die hätten bei früherer Beförderung von Titz sicher bessere Chancen beim Klassenerhalt gehabt. Auch VW ist mit der "erfahrenen" Lösung dabei auf die Fresse zu fliegen. Schalke und Bayer sind mit den Newcomern an der Seitenlinie nicht schlechter gefahren. Es muss also nicht unbedingt einer der bekannten Trainer sein.


Du findest für alles, positive und negative Beispiele. Und ja Garantien gibt es im Fussball keine für Erfolg.
Aber es schläft sich erstmal ruhiger.
Außerdem bekommst Du eher bessere Spieler, wenn der Verein einen Trainer hat, der ein bisschen was positives vorzuweisen hat. Zumindest am Anfang.
Übrigens war das auch nur meine Meinung, wie ich es machen würde, Bobic wird zu  100 % das machen, was er für richtig hält
#
Basaltkopp schrieb:

Ich verstehe nicht ganz, wieso man im Abstiegskampf mal locker experimentieren kann, während man vor der Saison lieber eine "sichere Lösung" wählen sollte. Wobei es eh keine sichere Lösung gibt.


Wenn du so tief in der Sch.... steckst, wie wir damals oder wie der HSV diese Saison,
und viele den Abstieg als besiegelt ansehen, kann so ein Trainer nur gewinnen.
Also eigentlich ist das ganz einfach
#
.. wenn Mijat damals seinen Geistesblitz in Nürnberg nicht gehabt hätte, wäre NK sicher nicht bald ein Bayerntrainer. Und ob er nochmal die Chance bekommen hätte in der BL, wer weiß ....
#
Basaltkopp schrieb:

Ich verstehe nicht ganz, wieso man im Abstiegskampf mal locker experimentieren kann, während man vor der Saison lieber eine "sichere Lösung" wählen sollte. Wobei es eh keine sichere Lösung gibt.


Wenn du so tief in der Sch.... steckst, wie wir damals oder wie der HSV diese Saison,
und viele den Abstieg als besiegelt ansehen, kann so ein Trainer nur gewinnen.
Also eigentlich ist das ganz einfach
#
Hyundaii30 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Ich verstehe nicht ganz, wieso man im Abstiegskampf mal locker experimentieren kann, während man vor der Saison lieber eine "sichere Lösung" wählen sollte. Wobei es eh keine sichere Lösung gibt.


Wenn du so tief in der Sch.... steckst, wie wir damals oder wie der HSV diese Saison,
und viele den Abstieg als besiegelt ansehen, kann so ein Trainer nur gewinnen.
Also eigentlich ist das ganz einfach


Ich finde die Legende vom eigentlich schon besiegelten Abstieg ja immer interessant. Befanden wir uns da nicht auf dem selben Relegationsplatz als Kovac kam, wie am Ende der Saison? Das mit der Situation vom HSV zu vergleichen finde ich schon interessant.
#
Also ich finde jeglichen Vergleich mit dem HSV unhaltbar !!!
Wie schon an anderer Stelle besprochen, die Nummer ist alt und wird jetzt von jeder Sportredaktion abgeschrieben, die wissen nichts und wenn Bobbie öffentlich etwas zu jemandem sagt, ist dies allein schon die Garantie, dass der`s bestimmt nicht wird. Wir brauche jemanden der sich mit Mehrfachbelastungen auskennt, der mehrere Sprachen spricht und die Eintracht in den nächsten Jahren im internationalen Geschäft hält. Also weder ein Greenhorn, noch irgendein ein Zweitligatrainer der gerade mal nicht abgestiegen, oder aufgestiegen ist.
#
da wäre Streich - der spricht mehrere Sprachen! Ich finde, der nächste Träiner sollte unbedingt hessisch babbele.
#
Also ich finde jeglichen Vergleich mit dem HSV unhaltbar !!!
#
Stimmt! Wir waren in den 80er und 90er viel besser. Prügeln auf Mitgliederversammlungen, Rotlichtmilieu, undurchsichtige Transfers. Es wurde belogen und betrogen und dann standen wir kurz vor der Insolvens. Erst Bruchhagen holte uns da raus! erst seit dem wird unser Ruf langsam besser.
#
Stimmt! Wir waren in den 80er und 90er viel besser. Prügeln auf Mitgliederversammlungen, Rotlichtmilieu, undurchsichtige Transfers. Es wurde belogen und betrogen und dann standen wir kurz vor der Insolvens. Erst Bruchhagen holte uns da raus! erst seit dem wird unser Ruf langsam besser.
#
Schneeweiss schrieb:

Erst Bruchhagen holte uns da raus! erst seit dem wird unser Ruf langsam besser.

tja, auch hier gilt: ist der ruf erst zementiert, lebt es sich recht ungeniert...
#
Stimmt! Wir waren in den 80er und 90er viel besser. Prügeln auf Mitgliederversammlungen, Rotlichtmilieu, undurchsichtige Transfers. Es wurde belogen und betrogen und dann standen wir kurz vor der Insolvens. Erst Bruchhagen holte uns da raus! erst seit dem wird unser Ruf langsam besser.
#
Schneeweiss schrieb:

Es wurde belogen und betrogen und dann standen wir kurz vor der Insolvens

Über den Punkt wäre der HSV ohne Kühne schon lange hinaus.
#
Berthold und Möller für eine Vertragsverlängerung bei Meier! ....mist......
#
Stimmt! Wir waren in den 80er und 90er viel besser. Prügeln auf Mitgliederversammlungen, Rotlichtmilieu, undurchsichtige Transfers. Es wurde belogen und betrogen und dann standen wir kurz vor der Insolvens. Erst Bruchhagen holte uns da raus! erst seit dem wird unser Ruf langsam besser.
#
Siehste mal. Und schon ist wieder Essig mit dem Vergleich.

Wir haben Bruchhagen ja nicht umsonst 'ne Weile werkeln lassen. Für einen Job wie dunnemals bei uns hatten die ihn ja wohl auch geholt. Nur hatte der HSV nicht recht aufgepasst,  was man mit so einem Bruchhagen macht, wenn man einen hat.
#
clakir schrieb:

Cadred schrieb:

Ich glaube auch nicht, dass Bobic den Namen des neuen Trainers in den Mund nimmt bevor es offiziell verkündet wird.

Es sei denn, er stünde bereits kurz vor der Verpflichtung und Bobic will 'mal sehen, wie der Name im Fan-Umfeld aufgenommen wird. Hier im Forum hat er da ja immer sehr schnell entsprechende Reaktionen.

Aber nein, tatsächlich halte ich das auch für eine Nebelkerze, obwohl ich den Mann nicht einschätzen kann, da ich noch nie von ihm gehört habe. Vielleicht isser ja auch ein richtig Guter.


Und Du meinst, dass es Bobic oder einen der anderen Verantwortlichen interessiert was hier im Forum für eine Stimmung ist? Ich hoffe und bin mir sicher, die Auswahl findet nach anderen Kriterien statt als der Stimmung im Fanlager.

#
Cadred schrieb:

Ich hoffe und bin mir sicher, die Auswahl findet nach anderen Kriterien statt als der Stimmung im Fanlager.

Da kannst Du sicher sein. Als Auswahlkriterium für den neuen Trainer ist die Stimmung im Fanlager sicher nicht entscheidend.

Cadred schrieb:

Und Du meinst, dass es Bobic oder einen der anderen Verantwortlichen interessiert was hier im Forum für eine Stimmung ist?

Ja, das meine ich trotzdem. Jede gute Vereinsführung (und seit zwei Jahren haben wir eine solche) will wissen, wie die Stimmung im Fanlager ist. Und auf eine neues Gerücht erhält man hier im Forum am schnellsten Rückmeldung. Repräsentativ ist die Forumsmeinung sicher nicht, aber ein brauchbarer Indikator allemal. Daher bin ich mir sehr sicher, dass unsere "Oberen" hier mitlesen oder zumindest mitlesen lassen.
#
Schneeweiss schrieb:

Es wurde belogen und betrogen und dann standen wir kurz vor der Insolvens

Über den Punkt wäre der HSV ohne Kühne schon lange hinaus.
#
Richtig. Und das wurmt mich. Deshalb würde ich mich halt auch freuen, wenn die mal absteigen müssten.
#
Sieht man beim HSV sicher anders, die hätten bei früherer Beförderung von Titz sicher bessere Chancen beim Klassenerhalt gehabt. Auch VW ist mit der "erfahrenen" Lösung dabei auf die Fresse zu fliegen. Schalke und Bayer sind mit den Newcomern an der Seitenlinie nicht schlechter gefahren. Es muss also nicht unbedingt einer der bekannten Trainer sein.
#
Ja, aber dieser Titz macht so einen ruhigen und entspannten Eindruck,
als hätte er seine fünf Sinne beieinander ...
Wie also zum Teufel ist er an den Job gekommen,
wenn nicht aus der puren Verzweiflung all der anderen Nasen beim HSV,
die so ganz anders sind als der Titz?

Ist letztlich doch auch nur Zufall, oder?
#
Ja, aber dieser Titz macht so einen ruhigen und entspannten Eindruck,
als hätte er seine fünf Sinne beieinander ...
Wie also zum Teufel ist er an den Job gekommen,
wenn nicht aus der puren Verzweiflung all der anderen Nasen beim HSV,
die so ganz anders sind als der Titz?

Ist letztlich doch auch nur Zufall, oder?
#
Fakt ist es zählt nur der Erfolg!
#
Stimmt! Wir waren in den 80er und 90er viel besser. Prügeln auf Mitgliederversammlungen, Rotlichtmilieu, undurchsichtige Transfers. Es wurde belogen und betrogen und dann standen wir kurz vor der Insolvens. Erst Bruchhagen holte uns da raus! erst seit dem wird unser Ruf langsam besser.
#
Schneeweiss schrieb:

Stimmt! Wir waren in den 80er und 90er viel besser. Prügeln auf Mitgliederversammlungen, Rotlichtmilieu, undurchsichtige Transfers. Es wurde belogen und betrogen und dann standen wir kurz vor der Insolvens. Erst Bruchhagen holte uns da raus! erst seit dem wird unser Ruf langsam besser.

Falsch. Sparmann holte uns da raus. Bruchhagen führte sein Werk fort.
#
Schneeweiss schrieb:

Stimmt! Wir waren in den 80er und 90er viel besser. Prügeln auf Mitgliederversammlungen, Rotlichtmilieu, undurchsichtige Transfers. Es wurde belogen und betrogen und dann standen wir kurz vor der Insolvens. Erst Bruchhagen holte uns da raus! erst seit dem wird unser Ruf langsam besser.

Falsch. Sparmann holte uns da raus. Bruchhagen führte sein Werk fort.
#
DBecki schrieb:

Schneeweiss schrieb:

Stimmt! Wir waren in den 80er und 90er viel besser. Prügeln auf Mitgliederversammlungen, Rotlichtmilieu, undurchsichtige Transfers. Es wurde belogen und betrogen und dann standen wir kurz vor der Insolvens. Erst Bruchhagen holte uns da raus! erst seit dem wird unser Ruf langsam besser.

Falsch. Sparmann holte uns da raus. Bruchhagen führte sein Werk fort.

Unter Sparmann war das Lizenzchaos und er kratzte damals gerade noch irgendwie das Geld zusammen, aber aus dem Chaos raus holte er uns nicht wirklich. Ordnung kam erst mit Bruchhagen in den Laden.
#
Cadred schrieb:

Ich hoffe und bin mir sicher, die Auswahl findet nach anderen Kriterien statt als der Stimmung im Fanlager.

Da kannst Du sicher sein. Als Auswahlkriterium für den neuen Trainer ist die Stimmung im Fanlager sicher nicht entscheidend.

Cadred schrieb:

Und Du meinst, dass es Bobic oder einen der anderen Verantwortlichen interessiert was hier im Forum für eine Stimmung ist?

Ja, das meine ich trotzdem. Jede gute Vereinsführung (und seit zwei Jahren haben wir eine solche) will wissen, wie die Stimmung im Fanlager ist. Und auf eine neues Gerücht erhält man hier im Forum am schnellsten Rückmeldung. Repräsentativ ist die Forumsmeinung sicher nicht, aber ein brauchbarer Indikator allemal. Daher bin ich mir sehr sicher, dass unsere "Oberen" hier mitlesen oder zumindest mitlesen lassen.
#
clakir schrieb:

Cadred schrieb:

Ich hoffe und bin mir sicher, die Auswahl findet nach anderen Kriterien statt als der Stimmung im Fanlager.

Da kannst Du sicher sein. Als Auswahlkriterium für den neuen Trainer ist die Stimmung im Fanlager sicher nicht entscheidend.

Cadred schrieb:

Und Du meinst, dass es Bobic oder einen der anderen Verantwortlichen interessiert was hier im Forum für eine Stimmung ist?

Ja, das meine ich trotzdem. Jede gute Vereinsführung (und seit zwei Jahren haben wir eine solche) will wissen, wie die Stimmung im Fanlager ist. Und auf eine neues Gerücht erhält man hier im Forum am schnellsten Rückmeldung. Repräsentativ ist die Forumsmeinung sicher nicht, aber ein brauchbarer Indikator allemal. Daher bin ich mir sehr sicher, dass unsere "Oberen" hier mitlesen oder zumindest mitlesen lassen.

Das meine ich auch. Die Merkel richtet sich seit Jahren nach Umfragen usw. und ist immer noch dran.
Der Unterschied zum Forum: Unsere Verantwortlichen haben mehr Spass am Lesen und außer Schmunzeln lachen die sicher auch oft ganz laut über unsere Gedankengänge. Steht ihnen doch zu und wir schreiben weiter.


Teilen