Pokalsiegertrikot nicht erhältlich?

#
arti schrieb:

manchmal denke ich, dass einige hier noch glaube in der DDR zu leben, und es unmöglich ist, die Trikots neu produzieren zu lassen.

Sei es drum, Nachfrage ist ja wohl nicht da. 12o EUR von mir weniger in der Kasse der Eintracht (+ 12o EUR vom Obi, + 12o EUR vom 67sge, + 12o EUR vom daguidel...), schade...


Wenn der erste Satz auch auf mich gemünzt sein sollte: Du scheinst es ja besser zu wissen. Was könnte denn Deiner Meinung nach der Grund sein, das Nike auf das Mördergeschäft freiwillig verzichtet?  Boshaftigkeit? Schadenfreude? Dummheit?
#
Zumal ja sowohl Nike als auch die EF AG die 120 Euro (Zusammensetzung auch unklar) pro Trikot jeweils komplett behalten können. Keine Herstellungskosten, keine Logistikkosten, keine Personalkosten, keine Mehrwertsteuer. Nix. Die haben pro Trikot jeder 120 Euro Reingewinn in der Kasse. Und 120 Euro haben oder nicht haben sind sogar 240. Das hat unser Rechenkünstler tatsächlich noch vergessen.
#
Was ich wesentlich bedauerlicher finde ist die Aussage das auch das Pre-Match-Shirt und die Einlaufjacke wohl nicht mehr in den Verkauf gehen werden.

Klar stellt es sich in diesem Fall wohl wie bei dem Finaltrikot dar, dass beide Artikel limitiert sind, aber wer denkt schon im Moment des größten Erfolgs seit 30 Jahren daran den Fanshop nach neuen Artikeln zu durchsuchen. Zumal die Stückzahlen hier wohl wesentlich niedriger als der des Finaltrikots lagen.

Ich kann nur jeden beglückwünschen der eins oder sogar beide Teile ergattern konnte. Dennoch würde ich beide Sachen sofort mit Kusshand nehmen bzw. bestellen.

Bis jetzt bleibt mir zum Glück der Trost direkt zum Verkaufsstart ein Finaltrikot bestellt zu haben.
#
Gerade mal bei Ebay/Ebay Kleinanzeigen geschaut.

Das mit den Finaltrikots ist schon eine riesen Schande, aber da gibt es doch tatsächlich Leute die das noch größere Glück hatten an die Einlaufjacke und das Pre-Match-Trikot zu kommen und zack wird es zum Reibach machen im Netz angeboten

Warum haben einige wenige Idioten so ein Glück an solche Sachen zu kommen, obwohl sie nur den Zweck verfolgen Geld zu scheffeln. Solche Leute sind doch keine Fans. Die verbinden mit der Eintracht rein gar nichts. Ich behaupte sogar denen ist es vollkommen egal das wir den Pokal geholt haben. Das hat in denen nicht die kleinste Emotion ausgelöst

#
Wie die Leute hier wieder abgewatscht werden von immer den gleichen Leuten ist ja nicht neu.
Ist doch schön das Ihr eins habt.Schlackert euch jeden Tag einen das Ihr die wahren Fans seid und alle anderen zu dumm waren sich eins zu holen.
#
prothurk schrieb:

arti schrieb:

manchmal denke ich, dass einige hier noch glaube in der DDR zu leben, und es unmöglich ist, die Trikots neu produzieren zu lassen.

Sei es drum, Nachfrage ist ja wohl nicht da. 12o EUR von mir weniger in der Kasse der Eintracht (+ 12o EUR vom Obi, + 12o EUR vom 67sge, + 12o EUR vom daguidel...), schade...


Wenn der erste Satz auch auf mich gemünzt sein sollte: Du scheinst es ja besser zu wissen. Was könnte denn Deiner Meinung nach der Grund sein, das Nike auf das Mördergeschäft freiwillig verzichtet?  Boshaftigkeit? Schadenfreude? Dummheit?

es ist aber auch möglich das die eintracht auf dieses geschäft verzichtet
#
Dulcolax schrieb:

prothurk schrieb:

arti schrieb:

manchmal denke ich, dass einige hier noch glaube in der DDR zu leben, und es unmöglich ist, die Trikots neu produzieren zu lassen.

Sei es drum, Nachfrage ist ja wohl nicht da. 12o EUR von mir weniger in der Kasse der Eintracht (+ 12o EUR vom Obi, + 12o EUR vom 67sge, + 12o EUR vom daguidel...), schade...


Wenn der erste Satz auch auf mich gemünzt sein sollte: Du scheinst es ja besser zu wissen. Was könnte denn Deiner Meinung nach der Grund sein, das Nike auf das Mördergeschäft freiwillig verzichtet?  Boshaftigkeit? Schadenfreude? Dummheit?

es ist aber auch möglich das die eintracht auf dieses geschäft verzichtet


Wie kommst Du darauf?
#
Zumal ja sowohl Nike als auch die EF AG die 120 Euro (Zusammensetzung auch unklar) pro Trikot jeweils komplett behalten können. Keine Herstellungskosten, keine Logistikkosten, keine Personalkosten, keine Mehrwertsteuer. Nix. Die haben pro Trikot jeder 120 Euro Reingewinn in der Kasse. Und 120 Euro haben oder nicht haben sind sogar 240. Das hat unser Rechenkünstler tatsächlich noch vergessen.
#
Basaltkopp schrieb:

Zumal ja sowohl Nike als auch die EF AG die 120 Euro (Zusammensetzung auch unklar) pro Trikot jeweils komplett behalten können. Keine Herstellungskosten, keine Logistikkosten, keine Personalkosten, keine Mehrwertsteuer. Nix. Die haben pro Trikot jeder 120 Euro Reingewinn in der Kasse. Und 120 Euro haben oder nicht haben sind sogar 240. Das hat unser Rechenkünstler tatsächlich noch vergessen.

es macht hier in diesem forum ja das gerücht die runde, du hättest einen guten draht zu herrn hellmann. ich schlage dir vor, herrn hellmann auf dem kurzen dienstweg zu fragen, welchen grund es hat das es keine neuauflage des trikots geben wird.  frage ihn um einverständnis seine antwort hier in das forum zu stellen.
sicher bin ich mir, das es keine weiteren spekulationen geben wird.
#
Dulcolax schrieb:

prothurk schrieb:

arti schrieb:

manchmal denke ich, dass einige hier noch glaube in der DDR zu leben, und es unmöglich ist, die Trikots neu produzieren zu lassen.

Sei es drum, Nachfrage ist ja wohl nicht da. 12o EUR von mir weniger in der Kasse der Eintracht (+ 12o EUR vom Obi, + 12o EUR vom 67sge, + 12o EUR vom daguidel...), schade...


Wenn der erste Satz auch auf mich gemünzt sein sollte: Du scheinst es ja besser zu wissen. Was könnte denn Deiner Meinung nach der Grund sein, das Nike auf das Mördergeschäft freiwillig verzichtet?  Boshaftigkeit? Schadenfreude? Dummheit?

es ist aber auch möglich das die eintracht auf dieses geschäft verzichtet


Wie kommst Du darauf?
#
prothurk schrieb:

Dulcolax schrieb:

prothurk schrieb:

arti schrieb:

manchmal denke ich, dass einige hier noch glaube in der DDR zu leben, und es unmöglich ist, die Trikots neu produzieren zu lassen.

Sei es drum, Nachfrage ist ja wohl nicht da. 12o EUR von mir weniger in der Kasse der Eintracht (+ 12o EUR vom Obi, + 12o EUR vom 67sge, + 12o EUR vom daguidel...), schade...


Wenn der erste Satz auch auf mich gemünzt sein sollte: Du scheinst es ja besser zu wissen. Was könnte denn Deiner Meinung nach der Grund sein, das Nike auf das Mördergeschäft freiwillig verzichtet?  Boshaftigkeit? Schadenfreude? Dummheit?

es ist aber auch möglich das die eintracht auf dieses geschäft verzichtet


Wie kommst Du darauf?

wie kommst du darauf das es an nike liegt?
#
Gerade mal bei Ebay/Ebay Kleinanzeigen geschaut.

Das mit den Finaltrikots ist schon eine riesen Schande, aber da gibt es doch tatsächlich Leute die das noch größere Glück hatten an die Einlaufjacke und das Pre-Match-Trikot zu kommen und zack wird es zum Reibach machen im Netz angeboten

Warum haben einige wenige Idioten so ein Glück an solche Sachen zu kommen, obwohl sie nur den Zweck verfolgen Geld zu scheffeln. Solche Leute sind doch keine Fans. Die verbinden mit der Eintracht rein gar nichts. Ich behaupte sogar denen ist es vollkommen egal das wir den Pokal geholt haben. Das hat in denen nicht die kleinste Emotion ausgelöst

#
speedfreak schrieb:

Gerade mal bei Ebay/Ebay Kleinanzeigen geschaut.

Das mit den Finaltrikots ist schon eine riesen Schande, aber da gibt es doch tatsächlich Leute die das noch größere Glück hatten an die Einlaufjacke und das Pre-Match-Trikot zu kommen und zack wird es zum Reibach machen im Netz angeboten

Warum haben einige wenige Idioten so ein Glück an solche Sachen zu kommen, obwohl sie nur den Zweck verfolgen Geld zu scheffeln. Solche Leute sind doch keine Fans. Die verbinden mit der Eintracht rein gar nichts. Ich behaupte sogar denen ist es vollkommen egal das wir den Pokal geholt haben. Das hat in denen nicht die kleinste Emotion ausgelöst


So ist das halt mit Angebot und Nachfrage. Manch einer hat eben Glück gehabt und gedacht, für 40 bzw. 80 Euro hol ich mir das Teil. Nun kann man das 3 oder 4-fache dafür erzielen und dann sagt man sich, Geld ist doch besser als der Lappen und macht seinen Gewinn. Nicht schön, aber so funktioniert Angebot und Nachfrage nun mal. Ist mit den Finaltrikots ja ähnlich und auch da muss jeder mit seinem Gewissen verantworten, was er wie und für wieviel verkauft. Anders sieht es mit den Choreo Shirts aus. Das ist keine normale Handelsware, das ist von der UF mit Herzblut bereitgestelltes Choreo-Material. Hat nichts gekostet, sollte nie als Dukatenscheisser missbraucht werden.
#
Arbeitet hier nicht zufällig jemand bei der Presse oder kennt jemand der da arbeitet. Ein Zeitungsartikel über das Thema würde vielleicht nochmal eher „in Fahrt“ bringen.

So wie es hier einer schrieb und mit der WM2014 verglichen hat, habe ich es noch gar nicht gesehen. Man stelle sich vor, Deutschland wird Weltmeister und es gibt keine Trikots...

Man stelle sich vor, Eintracht wird Pokalsieger und es gibt keine Trikots...
#
Zumal ja sowohl Nike als auch die EF AG die 120 Euro (Zusammensetzung auch unklar) pro Trikot jeweils komplett behalten können. Keine Herstellungskosten, keine Logistikkosten, keine Personalkosten, keine Mehrwertsteuer. Nix. Die haben pro Trikot jeder 120 Euro Reingewinn in der Kasse. Und 120 Euro haben oder nicht haben sind sogar 240. Das hat unser Rechenkünstler tatsächlich noch vergessen.
#
Basaltkopp schrieb:

Das hat unser Rechenkünstler tatsächlich noch vergessen.


Der Grund, warum ich seit 3 Jahren hier kaum geschrieben habe.


#
prothurk schrieb:

Dulcolax schrieb:

prothurk schrieb:

arti schrieb:

manchmal denke ich, dass einige hier noch glaube in der DDR zu leben, und es unmöglich ist, die Trikots neu produzieren zu lassen.

Sei es drum, Nachfrage ist ja wohl nicht da. 12o EUR von mir weniger in der Kasse der Eintracht (+ 12o EUR vom Obi, + 12o EUR vom 67sge, + 12o EUR vom daguidel...), schade...


Wenn der erste Satz auch auf mich gemünzt sein sollte: Du scheinst es ja besser zu wissen. Was könnte denn Deiner Meinung nach der Grund sein, das Nike auf das Mördergeschäft freiwillig verzichtet?  Boshaftigkeit? Schadenfreude? Dummheit?

es ist aber auch möglich das die eintracht auf dieses geschäft verzichtet


Wie kommst Du darauf?

wie kommst du darauf das es an nike liegt?
#
Dulcolax schrieb:

prothurk schrieb:

Dulcolax schrieb:

prothurk schrieb:

arti schrieb:

manchmal denke ich, dass einige hier noch glaube in der DDR zu leben, und es unmöglich ist, die Trikots neu produzieren zu lassen.

Sei es drum, Nachfrage ist ja wohl nicht da. 12o EUR von mir weniger in der Kasse der Eintracht (+ 12o EUR vom Obi, + 12o EUR vom 67sge, + 12o EUR vom daguidel...), schade...


Wenn der erste Satz auch auf mich gemünzt sein sollte: Du scheinst es ja besser zu wissen. Was könnte denn Deiner Meinung nach der Grund sein, das Nike auf das Mördergeschäft freiwillig verzichtet?  Boshaftigkeit? Schadenfreude? Dummheit?

es ist aber auch möglich das die eintracht auf dieses geschäft verzichtet


Wie kommst Du darauf?

wie kommst du darauf das es an nike liegt?


Habe ich doch schon geschrieben.
#
speedfreak schrieb:

Gerade mal bei Ebay/Ebay Kleinanzeigen geschaut.

Das mit den Finaltrikots ist schon eine riesen Schande, aber da gibt es doch tatsächlich Leute die das noch größere Glück hatten an die Einlaufjacke und das Pre-Match-Trikot zu kommen und zack wird es zum Reibach machen im Netz angeboten

Warum haben einige wenige Idioten so ein Glück an solche Sachen zu kommen, obwohl sie nur den Zweck verfolgen Geld zu scheffeln. Solche Leute sind doch keine Fans. Die verbinden mit der Eintracht rein gar nichts. Ich behaupte sogar denen ist es vollkommen egal das wir den Pokal geholt haben. Das hat in denen nicht die kleinste Emotion ausgelöst


So ist das halt mit Angebot und Nachfrage. Manch einer hat eben Glück gehabt und gedacht, für 40 bzw. 80 Euro hol ich mir das Teil. Nun kann man das 3 oder 4-fache dafür erzielen und dann sagt man sich, Geld ist doch besser als der Lappen und macht seinen Gewinn. Nicht schön, aber so funktioniert Angebot und Nachfrage nun mal. Ist mit den Finaltrikots ja ähnlich und auch da muss jeder mit seinem Gewissen verantworten, was er wie und für wieviel verkauft. Anders sieht es mit den Choreo Shirts aus. Das ist keine normale Handelsware, das ist von der UF mit Herzblut bereitgestelltes Choreo-Material. Hat nichts gekostet, sollte nie als Dukatenscheisser missbraucht werden.
#
prothurk schrieb:

speedfreak schrieb:

Gerade mal bei Ebay/Ebay Kleinanzeigen geschaut.

Das mit den Finaltrikots ist schon eine riesen Schande, aber da gibt es doch tatsächlich Leute die das noch größere Glück hatten an die Einlaufjacke und das Pre-Match-Trikot zu kommen und zack wird es zum Reibach machen im Netz angeboten

Warum haben einige wenige Idioten so ein Glück an solche Sachen zu kommen, obwohl sie nur den Zweck verfolgen Geld zu scheffeln. Solche Leute sind doch keine Fans. Die verbinden mit der Eintracht rein gar nichts. Ich behaupte sogar denen ist es vollkommen egal das wir den Pokal geholt haben. Das hat in denen nicht die kleinste Emotion ausgelöst


So ist das halt mit Angebot und Nachfrage. Manch einer hat eben Glück gehabt und gedacht, für 40 bzw. 80 Euro hol ich mir das Teil. Nun kann man das 3 oder 4-fache dafür erzielen und dann sagt man sich, Geld ist doch besser als der Lappen und macht seinen Gewinn. Nicht schön, aber so funktioniert Angebot und Nachfrage nun mal. Ist mit den Finaltrikots ja ähnlich und auch da muss jeder mit seinem Gewissen verantworten, was er wie und für wieviel verkauft. Anders sieht es mit den Choreo Shirts aus. Das ist keine normale Handelsware, das ist von der UF mit Herzblut bereitgestelltes Choreo-Material. Hat nichts gekostet, sollte nie als Dukatenscheisser missbraucht werden.

Also du hälst das für richtig das Typen Fans das Trikot wegschnappen um Reibach damit zu machen.
"Ich mach mir die Welt wiedewiede wie sie mir gefällt"
Und das heilige Ultrashirt ist allmächtig.
#
prothurk schrieb:

speedfreak schrieb:

Gerade mal bei Ebay/Ebay Kleinanzeigen geschaut.

Das mit den Finaltrikots ist schon eine riesen Schande, aber da gibt es doch tatsächlich Leute die das noch größere Glück hatten an die Einlaufjacke und das Pre-Match-Trikot zu kommen und zack wird es zum Reibach machen im Netz angeboten

Warum haben einige wenige Idioten so ein Glück an solche Sachen zu kommen, obwohl sie nur den Zweck verfolgen Geld zu scheffeln. Solche Leute sind doch keine Fans. Die verbinden mit der Eintracht rein gar nichts. Ich behaupte sogar denen ist es vollkommen egal das wir den Pokal geholt haben. Das hat in denen nicht die kleinste Emotion ausgelöst


So ist das halt mit Angebot und Nachfrage. Manch einer hat eben Glück gehabt und gedacht, für 40 bzw. 80 Euro hol ich mir das Teil. Nun kann man das 3 oder 4-fache dafür erzielen und dann sagt man sich, Geld ist doch besser als der Lappen und macht seinen Gewinn. Nicht schön, aber so funktioniert Angebot und Nachfrage nun mal. Ist mit den Finaltrikots ja ähnlich und auch da muss jeder mit seinem Gewissen verantworten, was er wie und für wieviel verkauft. Anders sieht es mit den Choreo Shirts aus. Das ist keine normale Handelsware, das ist von der UF mit Herzblut bereitgestelltes Choreo-Material. Hat nichts gekostet, sollte nie als Dukatenscheisser missbraucht werden.

Also du hälst das für richtig das Typen Fans das Trikot wegschnappen um Reibach damit zu machen.
"Ich mach mir die Welt wiedewiede wie sie mir gefällt"
Und das heilige Ultrashirt ist allmächtig.
#
grossaadla schrieb:


Also du hälst das für richtig das Typen Fans das Trikot wegschnappen um Reibach damit zu machen.
"Ich mach mir die Welt wiedewiede wie sie mir gefällt"
Und das heilige Ultrashirt ist allmächtig.


Nein, das halte ich nicht für richtig. Aber wer sagt denn, das jeder Verkäufer in diese Kategorie gehört? Man kann das Teil auch für sich gekauft haben und nachdem man sieht wie viel Geld man dafür bekommen kann, denkt man halt drüber nach. Und ohne diesen Gewinn wäre das Teil eben gar nicht im Verkauf. Das kann ich moralisch nicht ganz so verurteilen wie das vergolden des "heiligen" Ultrashirts. Dies allein schon, weil die Sachen aus unterschiedlichen Motiven gefertigt wurden.
#
Verstehe nur an der ganzen Sache nicht was man dagegen hätte das noch evt.noch welche produziert werden sollten?
Das hat schon was mit gönnen und nicht gönnen zu tun.
Da haben die Leute die eins haben nicht mehr und nicht weniger durch.
Ausser das ihr Ego etwas angekratzt wird.Scheint für manche ja ganz schön schlimm zu sein.
#
Zumal ja sowohl Nike als auch die EF AG die 120 Euro (Zusammensetzung auch unklar) pro Trikot jeweils komplett behalten können. Keine Herstellungskosten, keine Logistikkosten, keine Personalkosten, keine Mehrwertsteuer. Nix. Die haben pro Trikot jeder 120 Euro Reingewinn in der Kasse. Und 120 Euro haben oder nicht haben sind sogar 240. Das hat unser Rechenkünstler tatsächlich noch vergessen.
#
Weißte bk, seit Du hier die absolute Meinungshoheit für Dich gepachtet hast, ist es hier im Forum kaum noch zu ertragen.

Ich hatte (aus Gründen, die niemanden etwas angehen) nicht mitbekommen, dass es das Trikot schon Anfang Mai gab und habe auch keines mehr bekommen. Kannst Du nicht verstehen, dass die Leute darüber traurig sind und gerne auch noch die Möglichkeit bekämen eines zu kriegen ?
#
Verstehe nur an der ganzen Sache nicht was man dagegen hätte das noch evt.noch welche produziert werden sollten?
Das hat schon was mit gönnen und nicht gönnen zu tun.
Da haben die Leute die eins haben nicht mehr und nicht weniger durch.
Ausser das ihr Ego etwas angekratzt wird.Scheint für manche ja ganz schön schlimm zu sein.
#
grossaadla schrieb:

Verstehe nur an der ganzen Sache nicht was man dagegen hätte das noch evt.noch welche produziert werden sollten?
Das hat schon was mit gönnen und nicht gönnen zu tun.
Da haben die Leute die eins haben nicht mehr und nicht weniger durch.
Ausser das ihr Ego etwas angekratzt wird.Scheint für manche ja ganz schön schlimm zu sein.



Ich bin ja Trikotsammler und freue mich, wenn ich etwas besonderes in der Sammlung habe. Unabhängig davon hätte ich persönlich kein Problem, wenn die Finaltrikots nochmals produziert würden. Im Gegenteil, ich glaube auch, dass hier noch jede Menge davon verkauft würden. Aber ob sich das tatsächlich für Nike rechnet, ob überhaupt diese Patches zu bekommen sind usw. das kann ich nicht beurteilen.

Eins weiß ich: Nike und der Eintracht wäre es recht, wenn noch weitere 5.000 Trikots im Stock wären. Beide haben nämlich ein Interesse daran, gutes Geld zu verdienen.
#
Leute die DFB-Patches sind nur limitiert gewesen. Also warum sollte man sowas ohne Patches nachproduzieren. Ist doch generell erstmal ein geiler Zug gewesen. Die Trackjacke wird man bestimmt nochmal in einer anderen Farbe nachproduzieren. Schwarz wäre geil.
#
speedfreak schrieb:

Gerade mal bei Ebay/Ebay Kleinanzeigen geschaut.

Das mit den Finaltrikots ist schon eine riesen Schande, aber da gibt es doch tatsächlich Leute die das noch größere Glück hatten an die Einlaufjacke und das Pre-Match-Trikot zu kommen und zack wird es zum Reibach machen im Netz angeboten

Warum haben einige wenige Idioten so ein Glück an solche Sachen zu kommen, obwohl sie nur den Zweck verfolgen Geld zu scheffeln. Solche Leute sind doch keine Fans. Die verbinden mit der Eintracht rein gar nichts. Ich behaupte sogar denen ist es vollkommen egal das wir den Pokal geholt haben. Das hat in denen nicht die kleinste Emotion ausgelöst


So ist das halt mit Angebot und Nachfrage. Manch einer hat eben Glück gehabt und gedacht, für 40 bzw. 80 Euro hol ich mir das Teil. Nun kann man das 3 oder 4-fache dafür erzielen und dann sagt man sich, Geld ist doch besser als der Lappen und macht seinen Gewinn. Nicht schön, aber so funktioniert Angebot und Nachfrage nun mal. Ist mit den Finaltrikots ja ähnlich und auch da muss jeder mit seinem Gewissen verantworten, was er wie und für wieviel verkauft. Anders sieht es mit den Choreo Shirts aus. Das ist keine normale Handelsware, das ist von der UF mit Herzblut bereitgestelltes Choreo-Material. Hat nichts gekostet, sollte nie als Dukatenscheisser missbraucht werden.
#
Was die Geschichte mit Angebot und Nachfrage betrifft gebe ich Dir grundsätzlich Recht. Klar gehört da immer auch ein bisschen Glück dazu.

Aber gerade Du als Sammler verstehst denke ich worauf ich raus wollte. Neutral betrachtet sind alle Trikots, Shirts ect. nur ein Stück Stoff. Dennoch denke ich das auch Du Dein Finaltrikot für kein Geld der Welt verkaufen würdest. Für viele sind solche Sachen etwas besonderes und wird auch gebührend geschätzt.

Das mit den Choreo Shirts sehe ich genau wie Du. Mir gefällt das Shirt richtig gut. Da es mir aber nicht vergönnt war an eine Karte für´s Finale zu kommen, würde ich im Traum nicht daran denken mir so ein Shirt zu besorgen. So ein einzigartiges Erinnerungsstück sollte man einfach nur in Ehren halten und sich immer wieder darüber freuen das man dieses historische Erlebnis live im Stadion erleben durfte und auch noch kostenlos ein schönes Erinnerungsstück bekommen hat.
#
Was die Geschichte mit Angebot und Nachfrage betrifft gebe ich Dir grundsätzlich Recht. Klar gehört da immer auch ein bisschen Glück dazu.

Aber gerade Du als Sammler verstehst denke ich worauf ich raus wollte. Neutral betrachtet sind alle Trikots, Shirts ect. nur ein Stück Stoff. Dennoch denke ich das auch Du Dein Finaltrikot für kein Geld der Welt verkaufen würdest. Für viele sind solche Sachen etwas besonderes und wird auch gebührend geschätzt.

Das mit den Choreo Shirts sehe ich genau wie Du. Mir gefällt das Shirt richtig gut. Da es mir aber nicht vergönnt war an eine Karte für´s Finale zu kommen, würde ich im Traum nicht daran denken mir so ein Shirt zu besorgen. So ein einzigartiges Erinnerungsstück sollte man einfach nur in Ehren halten und sich immer wieder darüber freuen das man dieses historische Erlebnis live im Stadion erleben durfte und auch noch kostenlos ein schönes Erinnerungsstück bekommen hat.
#
speedfreak schrieb:

Was die Geschichte mit Angebot und Nachfrage betrifft gebe ich Dir grundsätzlich Recht. Klar gehört da immer auch ein bisschen Glück dazu.


Natürlich, aber bei dem Typ z.B. ist es doch offensichtlich, dass er mehrere gekauft hat um so viel Reibach wie möglich zu machen. Wenn er es geschenkt bekommen hätte und es zu einem normalen Preis weiter verkaufen würde, damit ein anderer Fan eins bekommt, kein Problem. Aber 1.500,- ? Das ist und bleibt einfach Wucher.

#
speedfreak schrieb:

Was die Geschichte mit Angebot und Nachfrage betrifft gebe ich Dir grundsätzlich Recht. Klar gehört da immer auch ein bisschen Glück dazu.


Natürlich, aber bei dem Typ z.B. ist es doch offensichtlich, dass er mehrere gekauft hat um so viel Reibach wie möglich zu machen. Wenn er es geschenkt bekommen hätte und es zu einem normalen Preis weiter verkaufen würde, damit ein anderer Fan eins bekommt, kein Problem. Aber 1.500,- ? Das ist und bleibt einfach Wucher.

#
Taunusabbel schrieb:

speedfreak schrieb:

Was die Geschichte mit Angebot und Nachfrage betrifft gebe ich Dir grundsätzlich Recht. Klar gehört da immer auch ein bisschen Glück dazu.


Natürlich, aber bei dem Typ z.B. ist es doch offensichtlich, dass er mehrere gekauft hat um so viel Reibach wie möglich zu machen. Wenn er es geschenkt bekommen hätte und es zu einem normalen Preis weiter verkaufen würde, damit ein anderer Fan eins bekommt, kein Problem. Aber 1.500,- ? Das ist und bleibt einfach Wucher.


Ja, das sind eigentlich Händler, denen der Fan und seine Sorgen und Nöte vollkommen egal sind. Allerdings war der Kerl zumindest clever beim Einkauf.
#
Was die Geschichte mit Angebot und Nachfrage betrifft gebe ich Dir grundsätzlich Recht. Klar gehört da immer auch ein bisschen Glück dazu.

Aber gerade Du als Sammler verstehst denke ich worauf ich raus wollte. Neutral betrachtet sind alle Trikots, Shirts ect. nur ein Stück Stoff. Dennoch denke ich das auch Du Dein Finaltrikot für kein Geld der Welt verkaufen würdest. Für viele sind solche Sachen etwas besonderes und wird auch gebührend geschätzt.

Das mit den Choreo Shirts sehe ich genau wie Du. Mir gefällt das Shirt richtig gut. Da es mir aber nicht vergönnt war an eine Karte für´s Finale zu kommen, würde ich im Traum nicht daran denken mir so ein Shirt zu besorgen. So ein einzigartiges Erinnerungsstück sollte man einfach nur in Ehren halten und sich immer wieder darüber freuen das man dieses historische Erlebnis live im Stadion erleben durfte und auch noch kostenlos ein schönes Erinnerungsstück bekommen hat.
#
speedfreak schrieb:

Was die Geschichte mit Angebot und Nachfrage betrifft gebe ich Dir grundsätzlich Recht. Klar gehört da immer auch ein bisschen Glück dazu.

Aber gerade Du als Sammler verstehst denke ich worauf ich raus wollte. Neutral betrachtet sind alle Trikots, Shirts ect. nur ein Stück Stoff. Dennoch denke ich das auch Du Dein Finaltrikot für kein Geld der Welt verkaufen würdest. Für viele sind solche Sachen etwas besonderes und wird auch gebührend geschätzt.

Das mit den Choreo Shirts sehe ich genau wie Du. Mir gefällt das Shirt richtig gut. Da es mir aber nicht vergönnt war an eine Karte für´s Finale zu kommen, würde ich im Traum nicht daran denken mir so ein Shirt zu besorgen. So ein einzigartiges Erinnerungsstück sollte man einfach nur in Ehren halten und sich immer wieder darüber freuen das man dieses historische Erlebnis live im Stadion erleben durfte und auch noch kostenlos ein schönes Erinnerungsstück bekommen hat.


Klar verstehe ich das! Und natürlich würde ich mein Finaltrikot genauso wenig hergeben wie das vom letzten Jahr auch. Bei beiden ist der Fussballgott hinten drauf und mein Flock hat noch Aufpreis gekostet, da ich ca. 5 Minuten nachdem das Trikot online war, dieses auch bestellt hab.  Aber es gibt so viele Menschen, die rechnen sich jetzt aus, dass sie bei den "verdienten" 100/200 Euro eben günstiger in Berlin waren. Nicht jeder tickt so, aber doch schon sehr viele.


Teilen