(Gerücht) Jesus Vallejo soll zurückkommen

#
jose123 schrieb:

Und was genau steht da drin?

Gefährliches Halbwissen

"der neue Sportdirektor des bayrischen Teams, Fredi Bobic"

"Die Frankfurter Eintracht, bei der er bereits eine Saison verbrachte, prüft seine mögliche Rückkehr. Laut der Zeitung Frankfurter Neue Presse, ist der neue Sportdirektor des bayerischen Teams, Fredi Bobic daran interssiert Vallejo zurückzuholen, obwohl die finanzielle Seite ein Problem darstellen könnte."

beziehen sich wohl auf diesen Artikel:
http://www.fnp.de/sport/eintracht/Spieler-geniessen-ihren-Urlaub-Fuehrungsebene-arbeitet-fleissig;art785,3013207
"Zumal die Frankfurter Interesse an einem weiteren Real-Spieler haben. Zu gerne würde man Jesús Vallejo zurückholen, der in der Saison 2016/2017 so überzeugt hat und nach seiner Rückkehr nach Madrid doch eher in der zweiten Reihe gestanden hat. Ganz ausgeschlossen ist das nicht, auch wenn Real angeblich eine zweistellige Ablöse fordert. Was der Eintracht dann doch zu viel sein könnte."
#
Da schreibt doch eh der eine vom anderen ab und jeder baut noch ein paar Fehler ein.

Fast schon wie früher in der Schule
#
Also wenn wir einen jungen IV mit den Fähigkeiten eines Vallejo bekommen könnten, muss man eine zweistellige Millionen Ablösesumme zahlen, die sich lohnen würde, wenn er fit bleibt.
Mittelmäßige IV's gibt es genug.
Und selbst die kosten 5 Millionen und mehr oder haben ein gewisses Alter erreicht.
Bis jetzt benötigen wir wenig neue Spieler und wir sollten versuchen in Qualität zu investieren.
Einen guten zweiten TW.
Einen spielstarken IV + einen Nachwuchs IV.
1-2 junge starke Aussenbahnspieler
Dazu 1 starken Stürmer.

Das sollte stand jetzt für eine gute Saison reichen.
#
Also wenn wir einen jungen IV mit den Fähigkeiten eines Vallejo bekommen könnten, muss man eine zweistellige Millionen Ablösesumme zahlen, die sich lohnen würde, wenn er fit bleibt.
Mittelmäßige IV's gibt es genug.
Und selbst die kosten 5 Millionen und mehr oder haben ein gewisses Alter erreicht.
Bis jetzt benötigen wir wenig neue Spieler und wir sollten versuchen in Qualität zu investieren.
Einen guten zweiten TW.
Einen spielstarken IV + einen Nachwuchs IV.
1-2 junge starke Aussenbahnspieler
Dazu 1 starken Stürmer.

Das sollte stand jetzt für eine gute Saison reichen.
#
Vallejo war für die Eintracht ein super Spieler aber das man da jetzt sofort 10 Milionen und mehr auf den Tisch legen muss, finde ich nicht. Bei allem Talent hat auch ein Vallejo natürlich keine eingebaute Garantie auf eine Weltkarriere.

#
Vallejo war für die Eintracht ein super Spieler aber das man da jetzt sofort 10 Milionen und mehr auf den Tisch legen muss, finde ich nicht. Bei allem Talent hat auch ein Vallejo natürlich keine eingebaute Garantie auf eine Weltkarriere.

#
Eine eingebaute Weltkarriere wollen wir auch gar nicht unbedingt bei ihm. Uns würde schon genügen, wenn er wieder seine Leistungen bei uns bringen würde, die er schon erbracht hat. Das könnten wir uns dann auch ein paar Euro kosten lassen.
#
Eine eingebaute Weltkarriere wollen wir auch gar nicht unbedingt bei ihm. Uns würde schon genügen, wenn er wieder seine Leistungen bei uns bringen würde, die er schon erbracht hat. Das könnten wir uns dann auch ein paar Euro kosten lassen.
#
Ja, das war auch etwas überspitzt formuliert. Ich würde mich sehr freuen, den Vallejo von damals wieder hier zu haben aber eben nicht um jeden Preis.
Es gibt einige junge und sehr interessante IV auf dem Markt, vor allem auch auf dem spanischen, die ebenfalls richtig stark sind. Aber was soll ich sagen, ich bin halt ein Sparbrötchen.
#
Vallejo war für die Eintracht ein super Spieler aber das man da jetzt sofort 10 Milionen und mehr auf den Tisch legen muss, finde ich nicht. Bei allem Talent hat auch ein Vallejo natürlich keine eingebaute Garantie auf eine Weltkarriere.

#
ajax88 schrieb:

Vallejo war für die Eintracht ein super Spieler aber das man da jetzt sofort 10 Milionen und mehr auf den Tisch legen muss, finde ich nicht. Bei allem Talent hat auch ein Vallejo natürlich keine eingebaute Garantie auf eine Weltkarriere.

Ich finde was noch deutlich wichtiger als dass Talent hierbei ist, dass er sich nicht so sehr akklimatisieren muss. Er hat bereits in der Mannschaft gespielt und kennt die Stadt und die Liga. Denke sowas ist schon den aufgerufenen Preis Wert. Man holt (kein) Jahrhunderttalent, was dann quasi wundertüte hier sein wird.
#
Ja, das war auch etwas überspitzt formuliert. Ich würde mich sehr freuen, den Vallejo von damals wieder hier zu haben aber eben nicht um jeden Preis.
Es gibt einige junge und sehr interessante IV auf dem Markt, vor allem auch auf dem spanischen, die ebenfalls richtig stark sind. Aber was soll ich sagen, ich bin halt ein Sparbrötchen.
#
ajax88 schrieb:

Ja, das war auch etwas überspitzt formuliert. Ich würde mich sehr freuen, den Vallejo von damals wieder hier zu haben aber eben nicht um jeden Preis.
Es gibt einige junge und sehr interessante IV auf dem Markt, vor allem auch auf dem spanischen, die ebenfalls richtig stark sind. Aber was soll ich sagen, ich bin halt ein Sparbrötchen.



Sparen ist auch richtig, nur müssen wir auch die Talente bekommen, die ähnlich gut wie Vallejo sind.
Und damit tun wir uns halt anscheinend schwerer wie gedacht. Es werden vermutlich jede Menge überteuerte Spieler angeboten, wo man dann noch nicht mal weiß, ob die es wirklich bringen.
Ebenfalls teuer werden die Spieler, die wir anfragen.
Wir sind halt nicht mehr die kleine arme Eintracht. Die anderen Vereine bekommen mit, was es hier für einen Boom gibt. Vereinen wie Real, ist so was egal, aber Konkurrenzvereine machen uns das Leben dadurch unnötig schwer.

#
Laut marca hat sich Lopetegui wie befürchtet für Jesus ausgesprochen.

http://www.marca.com/en/football/real-madrid/2018/06/19/5b26dea9468aeb26138b45a0.html
Lopetegui gives his backing to Jesus Vallejo

"Some in Madrid felt that another loan move would be best for Vallejo, but Lopetegui doesn't agree and as a result there is unlikely to be a central defensive signing this summer."
#
Laut marca hat sich Lopetegui wie befürchtet für Jesus ausgesprochen.

http://www.marca.com/en/football/real-madrid/2018/06/19/5b26dea9468aeb26138b45a0.html
Lopetegui gives his backing to Jesus Vallejo

"Some in Madrid felt that another loan move would be best for Vallejo, but Lopetegui doesn't agree and as a result there is unlikely to be a central defensive signing this summer."
#
Danke für das Update. Schade, aber konnte man wirklich schon befürchten.
#
Naja - zwar schade für uns, aber freut mich für den Jungen!
Nun hat er einen Trainer der (vorerst) auf ihn glaubt und baut.
Ausserdem ist es mir lieber er bleibt bei Real, als mit Schalke, Hoffenheim, Wolfsburg und Co. gegen uns aufzulaufen!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!