[Gerücht] Sebastian Haller, Interesse von.... (Girondins Bordeaux)


Thread wurde von philadlerist am Samstag, 27. Juli 2019, 23:45 Uhr um 23:45 Uhr gesperrt weil:
Ist woanders hin
#
https://twitter.com/clementcarpet/status/1031868082682310665

Bordeaux arbeitet an einem Transfer von Pedro von Fluminense, ein erstes Angebot wurde abgelehnt, auf ein zweites noch nicht reagiert.
Als Alternative wird Sebastian Haller genannt, an dem Bordeaux schon in der Vergangenheit Interesse hatte - letzterer Teil seht so nicht in diesem Text, meine Ergänzung.

Geld wäre dort da, da man bekanntlich Malcom für 41Mio€ verkauft hat. Bordeaux soll wohl 17Mio€ für Pedro geboten haben.
#
Für 43 Mio kann er gehen! Dann können wir noch was investieren.
#
Die Befürchtung hatte ich die ganze Zeit im Hinblick auf den BVB.
Er soll mal noch eine Saison hier bleiben, da steckt noch viel mehr in ihm.
#
Für einen zweistelligen Millionenbetrag würde ich ihn verkaufen. Ja er hat gute Ansätze, aber gleichzeitig hat er auch zu viele Spiele in denen er quasi unsichtbar ist. Ich denke mit einem signifikanten Gewinn verkaufen und dann ggf. einen weiteren Stürmer verpflichten oder einen weiteren Außenbahnspieler und Rebic etwas zentraler um Jovic herum aufstellen.
#
Verkaufen wenn über 12 mios gehen. Haben mit Jovic, Paciencia und Rebic 3 gute Stürmer. Dann kann Müller und kostic auf die außen.

Wäre in seiner momentan,seit einem halben Jahr andauernden Verfassung kein Verlust. sorry 😐
#
Die Befürchtung hatte ich die ganze Zeit im Hinblick auf den BVB.
Er soll mal noch eine Saison hier bleiben, da steckt noch viel mehr in ihm.
#
ajax88 schrieb:

Die Befürchtung hatte ich die ganze Zeit im Hinblick auf den BVB.
Er soll mal noch eine Saison hier bleiben, da steckt noch viel mehr in ihm.

Danke , wenigstens einer mit ein wenig Sachverstand
#
Ich würde ihn diese Transferperiode zumindest nicht mehr verkaufen.

Wie schwer es ist, gute Stürmer zu finden, sieht man am Beispiel des BVB. Die haben immernoch keinen Stürmer gefunden. Und hier soll man dann jetzt 1 Woche vor Transferschluss einen Spieler verkaufen und den ersetzen?

Ne, eher nicht. Man hätte dann nur noch Jovic, und Pacencia (und den Brane, der ja bekanntlich ausgemustert ist).
#
Ich würde ihn diese Transferperiode zumindest nicht mehr verkaufen.

Wie schwer es ist, gute Stürmer zu finden, sieht man am Beispiel des BVB. Die haben immernoch keinen Stürmer gefunden. Und hier soll man dann jetzt 1 Woche vor Transferschluss einen Spieler verkaufen und den ersetzen?

Ne, eher nicht. Man hätte dann nur noch Jovic, und Pacencia (und den Brane, der ja bekanntlich ausgemustert ist).
#
Jojo1994 schrieb:

Ich würde ihn diese Transferperiode zumindest nicht mehr verkaufen.
[...]
Man hätte dann nur noch Jovic, und Pacencia (und den Brane, der ja bekanntlich ausgemustert ist).

Du bringst mich auf eine Idee.
Wollen wir Hrgota den Girondinern nicht schmackhaft machen.
😅
#
Stimmt ja, die haben aktuell keinen Trainer.
#
Jojo1994 schrieb:

Ich würde ihn diese Transferperiode zumindest nicht mehr verkaufen.
[...]
Man hätte dann nur noch Jovic, und Pacencia (und den Brane, der ja bekanntlich ausgemustert ist).

Du bringst mich auf eine Idee.
Wollen wir Hrgota den Girondinern nicht schmackhaft machen.
😅
#
Die idee wäre in der Tat echt interessant
#
ajax88 schrieb:

Die Befürchtung hatte ich die ganze Zeit im Hinblick auf den BVB.
Er soll mal noch eine Saison hier bleiben, da steckt noch viel mehr in ihm.

Danke , wenigstens einer mit ein wenig Sachverstand
#
Und dann ausgerechnet derselbe, der sich Haller vor 3 Jahren hierher gewünscht hat. So ein Zufall.

Aber im Ernst, Haller ging so ein bisschen in Jovics Lauf unter. Er bringt aber alle Anlagen mit, um zu einem echten Topstürmer zu werden und wenn er weiter an sich arbeitet, wird er das auch werden. Ich halte ihn nach wie vor für ein echtes Schnäppchen. So einen bekommst du jetzt niemals mehr für 7€ Mio.
#
https://twitter.com/clementcarpet/status/1031868082682310665

Bordeaux arbeitet an einem Transfer von Pedro von Fluminense, ein erstes Angebot wurde abgelehnt, auf ein zweites noch nicht reagiert.
Als Alternative wird Sebastian Haller genannt, an dem Bordeaux schon in der Vergangenheit Interesse hatte - letzterer Teil seht so nicht in diesem Text, meine Ergänzung.

Geld wäre dort da, da man bekanntlich Malcom für 41Mio€ verkauft hat. Bordeaux soll wohl 17Mio€ für Pedro geboten haben.
#
Mainhattener schrieb:

Geld wäre dort da, da man bekanntlich Malcom für 41Mio€ verkauft hat. Bordeaux soll wohl 17Mio€ für Pedro geboten haben.

Ah, dann haben sie also nochmal nachgelegt. Ihre erste Offerte betrug nämlich 8,5 Mio. € und auch Monterrey ließ man abblitzen (die hatten 15 Mio. € geboten). Ich bin gespannt.
#
Mainhattener schrieb:

Geld wäre dort da, da man bekanntlich Malcom für 41Mio€ verkauft hat. Bordeaux soll wohl 17Mio€ für Pedro geboten haben.

Ah, dann haben sie also nochmal nachgelegt. Ihre erste Offerte betrug nämlich 8,5 Mio. € und auch Monterrey ließ man abblitzen (die hatten 15 Mio. € geboten). Ich bin gespannt.
#
Haliaeetus schrieb:

Mainhattener schrieb:

Geld wäre dort da, da man bekanntlich Malcom für 41Mio€ verkauft hat. Bordeaux soll wohl 17Mio€ für Pedro geboten haben.

Ah, dann haben sie also nochmal nachgelegt. Ihre erste Offerte betrug nämlich 8,5 Mio. € und auch Monterrey ließ man abblitzen (die hatten 15 Mio. € geboten). Ich bin gespannt.


Vielleicht hab ich mich auch verlesen, ich schau vorsorglich noch mal.
#
Haliaeetus schrieb:

Mainhattener schrieb:

Geld wäre dort da, da man bekanntlich Malcom für 41Mio€ verkauft hat. Bordeaux soll wohl 17Mio€ für Pedro geboten haben.

Ah, dann haben sie also nochmal nachgelegt. Ihre erste Offerte betrug nämlich 8,5 Mio. € und auch Monterrey ließ man abblitzen (die hatten 15 Mio. € geboten). Ich bin gespannt.


Vielleicht hab ich mich auch verlesen, ich schau vorsorglich noch mal.
#
Mainhattener schrieb:

Haliaeetus schrieb:

Mainhattener schrieb:

Geld wäre dort da, da man bekanntlich Malcom für 41Mio€ verkauft hat. Bordeaux soll wohl 17Mio€ für Pedro geboten haben.

Ah, dann haben sie also nochmal nachgelegt. Ihre erste Offerte betrug nämlich 8,5 Mio. € und auch Monterrey ließ man abblitzen (die hatten 15 Mio. € geboten). Ich bin gespannt.


Vielleicht hab ich mich auch verlesen, ich schau vorsorglich noch mal.


http://www.goal.com/fr/news/info-goal-les-girondins-de-bordeaux-ont-trouve-un-accord-de/15gg4ghsb5aoc1iz00jcfradww
Aber auch "nur" Goal
#
Auf keinen Fall verkaufen. Ich glaube, dass er grundsätzlich eher der Haller der Hinrunde ist, als der der Rückrunde. Und auch zu letzterer kommt er mir zu schlecht weg. Er kann gut Bälle vorne behaupten und wenn er Chancen bekommt, wird er auch wieder netzen.
#
Jojo1994 schrieb:

Ich würde ihn diese Transferperiode zumindest nicht mehr verkaufen.
[...]
Man hätte dann nur noch Jovic, und Pacencia (und den Brane, der ja bekanntlich ausgemustert ist).

Du bringst mich auf eine Idee.
Wollen wir Hrgota den Girondinern nicht schmackhaft machen.
😅
#
edmund schrieb:

Jojo1994 schrieb:

Ich würde ihn diese Transferperiode zumindest nicht mehr verkaufen.
[...]
Man hätte dann nur noch Jovic, und Pacencia (und den Brane, der ja bekanntlich ausgemustert ist).

Du bringst mich auf eine Idee.
Wollen wir Hrgota den Girondinern nicht schmackhaft machen.
😅

Wir zeigen denen einfach in der Endlosschleife den Siegtreffer im Elfmeterschießen gegen Gladbach mit anschließendem Jubel...wer schneidet den Clip zusammen?
#
Ich würde ihn nicht verkaufen.
#
Auf gar keinen Fall verkaufen! Thread kann zu!
#
https://twitter.com/clementcarpet/status/1031868082682310665

Bordeaux arbeitet an einem Transfer von Pedro von Fluminense, ein erstes Angebot wurde abgelehnt, auf ein zweites noch nicht reagiert.
Als Alternative wird Sebastian Haller genannt, an dem Bordeaux schon in der Vergangenheit Interesse hatte - letzterer Teil seht so nicht in diesem Text, meine Ergänzung.

Geld wäre dort da, da man bekanntlich Malcom für 41Mio€ verkauft hat. Bordeaux soll wohl 17Mio€ für Pedro geboten haben.
#
Mainhattener schrieb:

Bordeaux arbeitet an einem Transfer von Pedro von Fluminense, ein erstes Angebot wurde abgelehnt, auf ein zweites noch nicht reagiert.
Als Alternative wird Sebastian Haller genannt, an dem Bordeaux schon in der Vergangenheit Interesse hatte - letzterer Teil seht so nicht in diesem Text, meine Ergänzung.

ganz ehrlich: klingt irgendwie nach dem pendant zu vielen gerüchten, wie wir sie hier auch kennen, sprich, es wird im zuge eines sich hinziehenden transfers einfach noch ein anderer name von jemandem, an dem angeblich mal interesse bestand, als angebliche alternative mit-rausgehauen - in diesem fall eben haller...

#
Wenn der Preis stimmt, darf jeder gehen.

Ob Haller im System Hütter (schnell sein, früh angreifen, dynamisch spielen) überhaupt rein passt, kann ich mir derzeit nur schwer vorstellen.


Teilen