Auswärts in Rom am 13.12.18 Wichtige Infos in #642, #967 und #1437

#
Dann solltest Du nochmal nachlesen:

4pp1_sge schrieb:

Auf dem Beitrag auf eintracht.de steht, dass man weiterhin um weitere Kontingente bemüht ist.

So viel dazu, dass es zu 100% keinen Einlass für alle ohne Ticket bisher gibt.

Ohne Dich schrieb:

"....Zumindest hat er recht damit, dass es nicht zu 100% keine Karten mehr gibt."


Klar wird hier nicht explizit das Gegenteil behauptet, aber es schürt nach wie vor Hoffnungen und verleitet unentschlossene, am ende doch zu fahren.

Dieser eine Satz den die Eintracht da geschrieben hat war das so ziemlich das schlimmste was sie im Augenblick schreiben konnten, denn jetzt gehen die ersten Spinnereien wieder los das es evtl. doch ncoh Tickets geben könnte.

Und eigentlich wollte ich zu deinem Provokanten Müll nichts schreiben, aber damit es nicht heisst das ich auf die Frage nicht geantwortet hätte, tue ich es dann doch:

Nein, ganz im Gegenteil. Ich wäre glücklich wenn alle ins Stadion kommen würden.

Traurig wäre ich nur wenn 10.000 Plus Eintrachtler voller Hoffnungen für teures Geld nach Rom fahren, nur um am Ende (Achtung Spekulatius) in nem Bullenkessel zu versauern, mit gefälschten Karten am Eingang abgewiesen werden, oder mit offiziellen Karten für neutrale Blöcke abgewiesen werden am Einlass weil sie Deutsche sind, in der Stadt aus X Kneipen, oder sonstigen Locations vertrieben zu werden weil man sie dort nicht haben möchte, von irgendwelchen Abzockern auf der Straße abgezockt werden weil ihnen Tickets in Aussicht gestellt werden, das Spiel garnicht zu sehen bekommen weil ........... (Hier könnt ihr einen beliebigen Grund einfügen welchen die Ordnungsbehörden verursachen könnten) oder, oder, oder.

Und da hab ich meine Bedenken was das Verhalten der Heimfans angeht noch garnicht zum Ausdruck gebracht.

Du siehst, es gibt da manigfaltige Gründe die mich traurig machen würden.




#
muckl1983 schrieb:

Dann solltest Du nochmal nachlesen:

4pp1_sge schrieb:

Auf dem Beitrag auf eintracht.de steht, dass man weiterhin um weitere Kontingente bemüht ist.

So viel dazu, dass es zu 100% keinen Einlass für alle ohne Ticket bisher gibt.

Ohne Dich schrieb:

"....Zumindest hat er recht damit, dass es nicht zu 100% keine Karten mehr gibt."


Klar wird hier nicht explizit das Gegenteil behauptet, aber es schürt nach wie vor Hoffnungen und verleitet unentschlossene, am ende doch zu fahren.

Dieser eine Satz den die Eintracht da geschrieben hat war das so ziemlich das schlimmste was sie im Augenblick schreiben konnten, denn jetzt gehen die ersten Spinnereien wieder los das es evtl. doch ncoh Tickets geben könnte.

Und eigentlich wollte ich zu deinem Provokanten Müll nichts schreiben, aber damit es nicht heisst das ich auf die Frage nicht geantwortet hätte, tue ich es dann doch:

Nein, ganz im Gegenteil. Ich wäre glücklich wenn alle ins Stadion kommen würden.

Traurig wäre ich nur wenn 10.000 Plus Eintrachtler voller Hoffnungen für teures Geld nach Rom fahren, nur um am Ende (Achtung Spekulatius) in nem Bullenkessel zu versauern, mit gefälschten Karten am Eingang abgewiesen werden, oder mit offiziellen Karten für neutrale Blöcke abgewiesen werden am Einlass weil sie Deutsche sind, in der Stadt aus X Kneipen, oder sonstigen Locations vertrieben zu werden weil man sie dort nicht haben möchte, von irgendwelchen Abzockern auf der Straße abgezockt werden weil ihnen Tickets in Aussicht gestellt werden, das Spiel garnicht zu sehen bekommen weil ........... (Hier könnt ihr einen beliebigen Grund einfügen welchen die Ordnungsbehörden verursachen könnten) oder, oder, oder.

Und da hab ich meine Bedenken was das Verhalten der Heimfans angeht noch garnicht zum Ausdruck gebracht.

Du siehst, es gibt da manigfaltige Gründe die mich traurig machen würden.



Ich habe dir eine ganz normale Frage gestellt, nicht mehr und nicht weniger. Wie man da auf provokanten Müll kommen kann, vermagst nur du zu wissen.

Die Frage kam mir nur sofort in den Kopf als ich deine Antwort weiter oben gelesen habe und du insgesamt schon gefühlt zum 10x erwähnst das es nichts neues in sachen Tickets gibt.

Solltest du dich provoziert gefühlt haben dann war das nicht meine Absicht.

Zum Rest :

Das die Eintracht informiert finde ich gut und richtig, so wurde es auch wiedergegeben das man sich nochmals für Tickets einsetzt.

Dann kannst du ja jetzt schon teilweise traurig sein. Es werden einige Tausend mehr fliegen als Karten da sind und da kann man noch so oft schrieben das die Chance stand jetzt 0,00000% beträgt.

Ob wir im Polizeikessel vesauern werden mag ich nicht zu beurteilen aber zu dem Rest deiner Anführung sei gesagt , dies kann überall passieren. Das hat nicht speziell mit Rom zu tun.

Ich persönlich gehe dann erst die Hoffnung auf wenn ich zum Anpfiff nixht da bin wo ich gerne hätte sein wollen.
(Bitte alle Unentschlossenen auf diesen Satz hin nicht doch fahren und auf Tickets hoffen)



#
Hört doch jetzt mal auf mit eurer nervenden Rabulistik!
Die Eintracht hat eine Meldung rausgegeben und wird uns garantiert rechtzeitig vor Anpfiff noch präzise informieren ob es ein Kontingent gibt oder nicht und wie dann das Prozedere aussieht. Die ganzen Spekulationen und Besserwissereien braucht hier echt kein Mensch, ist eh schon anstrengend genug alles!
#
P.B-89 schrieb:

muckl1983 schrieb:

Achtung Wortspiel!

"Stand jetzt" wird es zu 100% keine Karten vor Ort in Rom geben.

Wie bereits von Verraeter gesagt, das man sich bemüht, heisst das man sich bemüht. Nicht mehr und nicht weniger. An der Situation hat sich damit rein garnichts geändert.


Ich habe niemanden hier gesehen der was anderes behauptet hat.

Auf den letzten Seiten bist du auch dszwischen gegrätscht als jemand die Worte "Ich glaube" und "mal sehen" verwendet hat. Auch da las ich nicht raus das jemand hier die Fakten verfälscht.

Bist du eigentlich traurig wenn alle ins Stadion kommen ?

Hier trifft wohl Optimismus auf Pessimismus. Bei mir ist die Hoffnung erst verloren, wenn ich beim Anpfiff nicht im Stadion stehe. Bis dahin hoffe und glaube ich noch darin. Bisher bin ich mit der Einstellung sehr gut gefahren.
#
ohnedich schrieb:

Hier trifft wohl Optimismus auf Pessimismus

Wohl eher Traumtänzer auf Realist.
#
ohnedich schrieb:

Hier trifft wohl Optimismus auf Pessimismus

Wohl eher Traumtänzer auf Realist.
#
propain schrieb:

ohnedich schrieb:

Hier trifft wohl Optimismus auf Pessimismus

Wohl eher Traumtänzer auf Realist.

Für mich sind die Begriffe nicht wertend gemeint. Nur jeweils eine Einstellung. Beides hat Vor- und Nachteile. Ich will damit nur die Unterschiede aufzeigen in der Herangehensweise an Thematiken. Aber schön, dass Optimisten als Traumtänzer gesehen werden. Dann bin ich eben einer. Wie schon gesagt -lebe damit sehr gut. Dann dir noch einen schönen Abend. Bis nächste Donnerstag im Stadion
#
Naja, ich kann die italienischen Behörden auch irgendwo verstehen. Der Ursprung des ganzen Theaters wird wohl hier liegen.
https://www.dailymail.co.uk/sport/article-2968497/Feyenoord-fans-caused-riot-Rome-Rotterdam-police-tighten-security-ahead-Europa-League-second-leg.html
Damals waren über 6000 Feyenoord Fans in Rom, ca.300 von denen haben randaliert und Schäden in Millionenhöhe an Gebäuden und wertvollen Kulturobjekten hinterlassen.   Bis zu diesen Tag war es für Gästefans bei Europacupspielen auch noch  möglich vor Ort Karten für die neutralen Blöcke zu kaufen, seitdem wurden die Regeln verschärft.
Kein Wunder das die Behörden keine Lust mehr auf eine große Anzahl von Gästefans haben und alles daran setzen,  Fans ohne Karten mit der Aussicht auf "No Chance" von der Anreise abzuhalten.


#
Habe auch die Bestätigungsmail nach der Bestellung erhalten und seitdem nichts mehr. Keine Zu- oder Absage und keine Abbuchung vom Konto. Definitiv keine Ausnahme und eine äußerst schlechte Organisation der Eintracht
#
Naja, ich kann die italienischen Behörden auch irgendwo verstehen. Der Ursprung des ganzen Theaters wird wohl hier liegen.
https://www.dailymail.co.uk/sport/article-2968497/Feyenoord-fans-caused-riot-Rome-Rotterdam-police-tighten-security-ahead-Europa-League-second-leg.html
Damals waren über 6000 Feyenoord Fans in Rom, ca.300 von denen haben randaliert und Schäden in Millionenhöhe an Gebäuden und wertvollen Kulturobjekten hinterlassen.   Bis zu diesen Tag war es für Gästefans bei Europacupspielen auch noch  möglich vor Ort Karten für die neutralen Blöcke zu kaufen, seitdem wurden die Regeln verschärft.
Kein Wunder das die Behörden keine Lust mehr auf eine große Anzahl von Gästefans haben und alles daran setzen,  Fans ohne Karten mit der Aussicht auf "No Chance" von der Anreise abzuhalten.


#
Svensson11 schrieb:

Naja, ich kann die italienischen Behörden auch irgendwo verstehen. Der Ursprung des ganzen Theaters wird wohl hier liegen.
https://www.dailymail.co.uk/sport/article-2968497/Feyenoord-fans-caused-riot-Rome-Rotterdam-police-tighten-security-ahead-Europa-League-second-leg.html
Damals waren über 6000 Feyenoord Fans in Rom, ca.300 von denen haben randaliert und Schäden in Millionenhöhe an Gebäuden und wertvollen Kulturobjekten hinterlassen.   Bis zu diesen Tag war es für Gästefans bei Europacupspielen auch noch  möglich vor Ort Karten für die neutralen Blöcke zu kaufen, seitdem wurden die Regeln verschärft.
Kein Wunder das die Behörden keine Lust mehr auf eine große Anzahl von Gästefans haben und alles daran setzen,  Fans ohne Karten mit der Aussicht auf "No Chance" von der Anreise abzuhalten.



Das Problem ist aber das diejenigen die Ärger und Krawall suchen sowieso dahin fahren würden, auch ohne Karte... für die 3.Halbzeit brauchst du kein Ticket für's Spiel.
Die Methode das man tausende Fans ohne Not aussperrt und versucht von der Stadt fernzuhalten trifft im Prinzip fast ausschliesslich die friedliche Sorte...
#
Vllcht eine interessante Info,

habe (mach ich sonst nicht) bei viagogo 2 Tickets -bestätigt- im Gästebereich auf der Gegentribüne gebucht. Kosten insgesamt mit allen Gebühren für 153 €. Meine erste Buchung für 120€, da nicht Gästebereich, wurde storniert.
Ich weiss, dass man viagogo nicht unterstützen sollte, habe aber da ich ansonsten Rom schon komplett gebucht und bezahlt habe, die Nerven verloren. In dem Bereich wo ich gebucht habe -Gegentrübine, der Block fängt mit M.. an- gab es heute nachmittag noch Tickets.
#
zur Info:
Hatte auf diese Möglichkeit gehofft, obwohl bei der Buchung Gästebereich angezeigt war, und ich die perönlichen Angaben, die gefordert eingetragen habe, war ein Versuch, Schade, wir werden trotzdem fahren.


Schreiben von viagogo am 04.12.
"Wir schreiben Ihnen bezüglich Ihrer Bestellung Lazio vs Eintracht Frankfurt - Europa League 2018-19 (Order 18971617).

Aufgrund von Einschränkungen für dieses Spiel, können die Auswärtsfans nur Tickets in den Sektoren ' Auswärts Fans' kaufen. Da die Ticket (s) für Ihre Bestellung nicht in einem 'Auswärts Fan' Sektor sind, und wir keine ‘Auswärts Fan' Sektor Karten auf unserer Webseite verfügbar haben für diese Veranstaltung , werden wir Ihre Bestellung stornieren müssen , und Sie werden den vollen Kaufbetrag zurückerstattet bekommen.

Sobald die Rückerstattung eingeleitet wurde, wird sie bezahlt werden mit der Zahlungsmethode mit der Sie ursprünglich für den Kauf bezahlt haben, und Sie werden auch eine E-Mail erhalten die dies bestätigt. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihrer Bank, dies bis zu 5 Werktage in Anspruch nehmen kann bevor es Ihr Konto erreicht, vom Zeitpunkt dass die Zahlung eingeleitet ist.

Wir freuen uns über Ihre Mitarbeit und Verständnis in dieser Angelegenheit und entschuldigen uns für jegliche Unannehmlichkeiten, die eventuell entstanden sind."[/i][/i]
#
Hat denn jemand schon passende Tipps für Restaurants / Bars? Sind in Trastevere untergebracht.
#
Fliegt jemand am Dienstag von Frankfurt aus? Ich hab das Gefühl das von Frankfurt niemand fliegt 😉
Wir sind in der Innenstadt untergebracht. Mal schauen wo man dort das Spiel schauen kann.

Und „nein wir haben keine Angst vor messerstechenden italienern“
#
Verraeter schrieb:

4pp1_sge schrieb:

Auf dem Beitrag auf eintracht.de steht, dass man weiterhin um weitere Kontingente bemüht ist.

So viel dazu, dass es zu 100% keinen Einlass für alle ohne Ticket bisher gibt.


Und wo steht, dass das klappt?
Wo kommt dein Optimismus denn her? Nur weil sie sich bemühen, bedeutet es halt nicht, dass es mehr geben wird und schon gar nicht 17000 Karten.
Ich gehe von aus, dass wenn es Karten geben sollte (was ich nicht glaube), es nicht mehr Karten geben wird als insgesamt 8000 (selbes Kontigent wie Gladbach damals).


Also glaubst du auch, dass es mehr gibt? Zumindest hat er recht damit, dass es nicht zu 100% keine Karten mehr gibt.
#
ohnedich schrieb:

Verraeter schrieb:

4pp1_sge schrieb:

Auf dem Beitrag auf eintracht.de steht, dass man weiterhin um weitere Kontingente bemüht ist.

So viel dazu, dass es zu 100% keinen Einlass für alle ohne Ticket bisher gibt.


Und wo steht, dass das klappt?
Wo kommt dein Optimismus denn her? Nur weil sie sich bemühen, bedeutet es halt nicht, dass es mehr geben wird und schon gar nicht 17000 Karten.
Ich gehe von aus, dass wenn es Karten geben sollte (was ich nicht glaube), es nicht mehr Karten geben wird als insgesamt 8000 (selbes Kontigent wie Gladbach damals).


Also glaubst du auch, dass es mehr gibt? Zumindest hat er recht damit, dass es nicht zu 100% keine Karten mehr gibt.


Nö, steht doch da, dass ich das nicht glaube.
#
Svensson11 schrieb:

Naja, ich kann die italienischen Behörden auch irgendwo verstehen. Der Ursprung des ganzen Theaters wird wohl hier liegen.
https://www.dailymail.co.uk/sport/article-2968497/Feyenoord-fans-caused-riot-Rome-Rotterdam-police-tighten-security-ahead-Europa-League-second-leg.html
Damals waren über 6000 Feyenoord Fans in Rom, ca.300 von denen haben randaliert und Schäden in Millionenhöhe an Gebäuden und wertvollen Kulturobjekten hinterlassen.   Bis zu diesen Tag war es für Gästefans bei Europacupspielen auch noch  möglich vor Ort Karten für die neutralen Blöcke zu kaufen, seitdem wurden die Regeln verschärft.
Kein Wunder das die Behörden keine Lust mehr auf eine große Anzahl von Gästefans haben und alles daran setzen,  Fans ohne Karten mit der Aussicht auf "No Chance" von der Anreise abzuhalten.



Das Problem ist aber das diejenigen die Ärger und Krawall suchen sowieso dahin fahren würden, auch ohne Karte... für die 3.Halbzeit brauchst du kein Ticket für's Spiel.
Die Methode das man tausende Fans ohne Not aussperrt und versucht von der Stadt fernzuhalten trifft im Prinzip fast ausschliesslich die friedliche Sorte...
#
Diegito schrieb:

Svensson11 schrieb:

Naja, ich kann die italienischen Behörden auch irgendwo verstehen. Der Ursprung des ganzen Theaters wird wohl hier liegen.
https://www.dailymail.co.uk/sport/article-2968497/Feyenoord-fans-caused-riot-Rome-Rotterdam-police-tighten-security-ahead-Europa-League-second-leg.html
Damals waren über 6000 Feyenoord Fans in Rom, ca.300 von denen haben randaliert und Schäden in Millionenhöhe an Gebäuden und wertvollen Kulturobjekten hinterlassen.   Bis zu diesen Tag war es für Gästefans bei Europacupspielen auch noch  möglich vor Ort Karten für die neutralen Blöcke zu kaufen, seitdem wurden die Regeln verschärft.
Kein Wunder das die Behörden keine Lust mehr auf eine große Anzahl von Gästefans haben und alles daran setzen,  Fans ohne Karten mit der Aussicht auf "No Chance" von der Anreise abzuhalten.



Das Problem ist aber das diejenigen die Ärger und Krawall suchen sowieso dahin fahren würden, auch ohne Karte... für die 3.Halbzeit brauchst du kein Ticket für's Spiel.
Die Methode das man tausende Fans ohne Not aussperrt und versucht von der Stadt fernzuhalten trifft im Prinzip fast ausschliesslich die friedliche Sorte...


Du kannst dir auch hier sicher sein, dass sicherlich so einige die Reise nicht antreten dürfen... Gibt ja am Flughafen und an Grenzen üblicherweise für Fußballfans kontrollen. Warum auch immer.
#
zur Info:
Hatte auf diese Möglichkeit gehofft, obwohl bei der Buchung Gästebereich angezeigt war, und ich die perönlichen Angaben, die gefordert eingetragen habe, war ein Versuch, Schade, wir werden trotzdem fahren.


Schreiben von viagogo am 04.12.
"Wir schreiben Ihnen bezüglich Ihrer Bestellung Lazio vs Eintracht Frankfurt - Europa League 2018-19 (Order 18971617).

Aufgrund von Einschränkungen für dieses Spiel, können die Auswärtsfans nur Tickets in den Sektoren ' Auswärts Fans' kaufen. Da die Ticket (s) für Ihre Bestellung nicht in einem 'Auswärts Fan' Sektor sind, und wir keine ‘Auswärts Fan' Sektor Karten auf unserer Webseite verfügbar haben für diese Veranstaltung , werden wir Ihre Bestellung stornieren müssen , und Sie werden den vollen Kaufbetrag zurückerstattet bekommen.

Sobald die Rückerstattung eingeleitet wurde, wird sie bezahlt werden mit der Zahlungsmethode mit der Sie ursprünglich für den Kauf bezahlt haben, und Sie werden auch eine E-Mail erhalten die dies bestätigt. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihrer Bank, dies bis zu 5 Werktage in Anspruch nehmen kann bevor es Ihr Konto erreicht, vom Zeitpunkt dass die Zahlung eingeleitet ist.

Wir freuen uns über Ihre Mitarbeit und Verständnis in dieser Angelegenheit und entschuldigen uns für jegliche Unannehmlichkeiten, die eventuell entstanden sind."[/i][/i]
#
Sei froh, dass es nicht geklappt hat mit viagogo, äußert unseriöser Laden und es ist wohl nicht gesagt, dass es klappt, auch wenn Karten versprochen werden. Da sind schon viele ihrem Geld hinterhergelaufen...
#
...war halt ein Versuch
#
Das ist meines Erachtens eines der dümmsten Threads hier im Forum, warum? Weil einige zu wissen scheinen, wie die Zukunft aussieht.

Wartet es doch einfach ab, was passiert.

Flüge und Hotels haben die meisten doch bereits zeitnah nach der Auslosung gebucht, also werden diese Leute auch da sein. Geld hat schließlich keiner zu verschenken.

Ob meine Leute und ich noch eine Karte bekommen werden, sehen wir dann kommende Woche, ansonsten schauen wir uns so oder so die Stadt an und bleiben ein paar Tage dort. Alles kein Ding.

Gab es denn mittlerweile von den italienischen Behörden etwas Offizielles, dass an den örtlichen Vorverkaufsstellen an Personen mit Wohnsitz in Deutschland nicht verkauft werden darf? Sollte ich es aufgrund der unzähligen Beiträge wer jetzt eine Karte hat und wer nicht überlesen haben, sorry...

#
Aber echt! Wenn man das hier so liest nimmt es einem echt die Freude -  mit oder ohne Karte - lasst uns doch den Spaß an dem Trip nicht nehmen.

Noch jemand im British Airways Flieger von Heathrow am 12. um 18:20?



#
Fliegt jemand am Dienstag von Frankfurt aus? Ich hab das Gefühl das von Frankfurt niemand fliegt 😉
Wir sind in der Innenstadt untergebracht. Mal schauen wo man dort das Spiel schauen kann.

Und „nein wir haben keine Angst vor messerstechenden italienern“
#
Ja, ich

Von/Nach Frankfurt mit Lufthansa:
11.12.2018 - 17:05 Uhr - LH 240
16.12.2018 - 18:35 Uhr - LH 239

Genaueres in #297
#
Das ist meines Erachtens eines der dümmsten Threads hier im Forum, warum? Weil einige zu wissen scheinen, wie die Zukunft aussieht.

Wartet es doch einfach ab, was passiert.

Flüge und Hotels haben die meisten doch bereits zeitnah nach der Auslosung gebucht, also werden diese Leute auch da sein. Geld hat schließlich keiner zu verschenken.

Ob meine Leute und ich noch eine Karte bekommen werden, sehen wir dann kommende Woche, ansonsten schauen wir uns so oder so die Stadt an und bleiben ein paar Tage dort. Alles kein Ding.

Gab es denn mittlerweile von den italienischen Behörden etwas Offizielles, dass an den örtlichen Vorverkaufsstellen an Personen mit Wohnsitz in Deutschland nicht verkauft werden darf? Sollte ich es aufgrund der unzähligen Beiträge wer jetzt eine Karte hat und wer nicht überlesen haben, sorry...

#
Danke, endlich mal einer der das auch distanziert beobachtet und die Ruhe bewahrt.
#
Wir fliegen auch zu Dritt runter, am 12.12. um 10:15 Uhr von Köln über München nach Rom. Hotel ist im Zentrum. Nach anfänglichem Frust überwiegt jetzt einfach bei mir die Freude über ein paar Tage Auszeit, weg vom Vorweihnachtsstress, und über die Möglichkeit, sich eine der - laut Chef, Kollegen, Bekannten - schönsten Städte Europas anzuschauen. O-Ton war: "Flieg trotzdem! Es lohnt sich!" Alles andere was die Eintracht betrifft lassen wir einfach auf uns zukommen! Auf ein paar tolle Tage in der Ewigen Stadt!
#
ohnedich schrieb:

Hier trifft wohl Optimismus auf Pessimismus

Wohl eher Traumtänzer auf Realist.
#
Ernst gemeinte Frage: Bist du am Donnerstag vor Ort?


Teilen