Auswärts in Charkiw (gegen Donezk) am 14.02.19 Wichtige Info in #497

#
Echt auch nur 3k heimfans?

Nur Heimspiele 🙈
#
Habe gerade geschaut, gegen Hoffenheim (CL) waren ca. 28000 da.
#
Die WhatsApp-Gruppe Adler in Rom lebt zwar noch, aber da die Plätze limitiert sind (256) gibt es eine neue geschlossene WhatsApp-Gruppe für Ukraine-Fahrer Adler in Charkiv - für den Austausch von Tipps vor Ort: 
Wo kann man hingehen, wo besser nicht. Wo kann man das Spiel sehen, wenn man kein Ticket hat (das Problem haben wir dieses Mal glücklicherweise nicht). Wo gibt's die besten Wareniki, den kältesten Wodka, was kann man sich ansehen, wenn es da wirklich kein Kolosseum gibt.
Und natürlich alle anderen Themen wie Transport, Tickets, Unterkunft...
Wenn ihr dabei sein wollt, dann schickt mir einfach eine PN. Ich antworte hier per PN, also Postfach checken (diese Woche; nächste Woche bitte aktuelle Beiträge dazu hier im Forum beachten).

#
clou schrieb:

Die WhatsApp-Gruppe Adler in Rom lebt zwar noch, aber da die Plätze limitiert sind (256) gibt es eine neue geschlossene WhatsApp-Gruppe für Ukraine-Fahrer Adler in Charkiv - für den Austausch von Tipps vor Ort: 
Wo kann man hingehen, wo besser nicht. Wo kann man das Spiel sehen, wenn man kein Ticket hat (das Problem haben wir dieses Mal glücklicherweise nicht). Wo gibt's die besten Wareniki, den kältesten Wodka, was kann man sich ansehen, wenn es da wirklich kein Kolosseum gibt.
Und natürlich alle anderen Themen wie Transport, Tickets, Unterkunft...
Wenn ihr dabei sein wollt, dann schickt mir einfach eine PN. Ich antworte hier per PN, also Postfach checken (diese Woche; nächste Woche bitte aktuelle Beiträge dazu hier im Forum beachten).


Habe bisher alle Anfragen beantwortet, also bitte Nachrichten hier checken!
#
Karte da, Block 33
#
Eigentlich waren doch (als es "nur" um 2000 Karten ging) die Blöcke 30/31 Gästebereich. Jetzt sollen es laut Donezk 300 Karten mehr sein und es sind 2 Blöcke (32 und 33) dazugekommen? Oder gibt es keinen Block 32?
#
Eigentlich waren doch (als es "nur" um 2000 Karten ging) die Blöcke 30/31 Gästebereich. Jetzt sollen es laut Donezk 300 Karten mehr sein und es sind 2 Blöcke (32 und 33) dazugekommen? Oder gibt es keinen Block 32?
#
Block 30/31 sind laut Stadionplan die beiden Gästeblöcke. Angrenzend kommen Block 32 und 33. Entweder sind die beiden Gästeblöcke wesentlich kleiner als die 2000 Karten und Block 32 war schon damals mit verplant, oder es müssten weit mehr als 2300 sein? Ich sitze etwa in der Mitte zu Block 34 orientiert. Egal wie der Block aufgefüllt wird, ob von oben/unten/rechts/links, er sollte mindestens halb voll sein.
#
Eigentlich waren doch (als es "nur" um 2000 Karten ging) die Blöcke 30/31 Gästebereich. Jetzt sollen es laut Donezk 300 Karten mehr sein und es sind 2 Blöcke (32 und 33) dazugekommen? Oder gibt es keinen Block 32?
#
Man kann im Online-Shop von Donezk die Blockpläne einsehen und mit 30/31 kommt man (grob überschlagen) niemals auf 2.000. Es waren also von Beginn an mehr Blöcke dabei
#
Man kann im Online-Shop von Donezk die Blockpläne einsehen und mit 30/31 kommt man (grob überschlagen) niemals auf 2.000. Es waren also von Beginn an mehr Blöcke dabei
#
Okay. Hatte mich da auf die Aussage der Eintracht verlassen, dass die 2000 Karten aus den Blöcken 30/31 sind. Aber da hatten sie sie vermutlich selbst noch nicht in der Hand.
#
Der erste Zug von Charkiv geht am 15.2. um 4:01 h, ist der Nachtzug, Bahmut- Liviv/ Lemberg. Den nehmen wir, der hält in Boryspril und von dort fahren wir mit Taxi zum Airport. Der erste IC plus fährt gegen 7 h, das wird uns zu spät, da der bis Kiew rein
fährt, dann fährste wieder 30 km zurück zum Airport.
#
Wo hast du den gefunden und wann kommt der in Kiew an?
#
Wo hast du den gefunden und wann kommt der in Kiew an?
#
masge15 schrieb:

Wo hast du den gefunden und wann kommt der in Kiew an?

https://booking.uz.gov.ua/en/?from=2204001&to=2200001&date=2019-02-15&time=01%3A00&url=train-list
#
Kostenfreies DKB Konto eröffnen und mit der Kreditkarte weltweit kostenfrei Geld abheben.
#
Das war einmal.

DKB hat nun 2 Tarife. Einmal den DKB Aktivkunden, dort müssen dann mindestens 700 € pro Monat eingehen, oder den Standard. Der ist für alle welche die Kreditkarte halt nur für Auslandseinsätze verwenden (und den Rest vom Jahr im Schrank liegt ).

Aktivkunden haben die weltweite kostenlose Bargeldabhebung, nicht aber der Standard.
Achtung, hier kann es nun in der Ukraine für den Standardtarif teuer werden!

Es sind dann nämlich 1,75 % vom abgehobenen Betrag den die DKB einbehält.
Aber zusätzlich können auch noch Kosten vom fremden Geldinstitut dazu kommen. Auch den übernimmt die DKB nicht mehr. Bei 500 € bist du dann locker mal bei 15 € Gebühren.

Also nicht wundern, steht so alles auf der Homepage. Am besten dann einmal Geld abheben, oder wenn möglich mit Kreditkarte direkt bezahlen (Hotel z.B.). Das kostet dann zwar auch 1,75 %, aber man muss dann wenigstens nicht noch die Automatengebühr bezahlen.
#
Das war einmal.

DKB hat nun 2 Tarife. Einmal den DKB Aktivkunden, dort müssen dann mindestens 700 € pro Monat eingehen, oder den Standard. Der ist für alle welche die Kreditkarte halt nur für Auslandseinsätze verwenden (und den Rest vom Jahr im Schrank liegt ).

Aktivkunden haben die weltweite kostenlose Bargeldabhebung, nicht aber der Standard.
Achtung, hier kann es nun in der Ukraine für den Standardtarif teuer werden!

Es sind dann nämlich 1,75 % vom abgehobenen Betrag den die DKB einbehält.
Aber zusätzlich können auch noch Kosten vom fremden Geldinstitut dazu kommen. Auch den übernimmt die DKB nicht mehr. Bei 500 € bist du dann locker mal bei 15 € Gebühren.

Also nicht wundern, steht so alles auf der Homepage. Am besten dann einmal Geld abheben, oder wenn möglich mit Kreditkarte direkt bezahlen (Hotel z.B.). Das kostet dann zwar auch 1,75 %, aber man muss dann wenigstens nicht noch die Automatengebühr bezahlen.
#
tim1986 schrieb:

Das war einmal.

DKB hat nun 2 Tarife. Einmal den DKB Aktivkunden, dort müssen dann mindestens 700 € pro Monat eingehen, oder den Standard. Der ist für alle welche die Kreditkarte halt nur für Auslandseinsätze verwenden (und den Rest vom Jahr im Schrank liegt  ).

Aktivkunden haben die weltweite kostenlose Bargeldabhebung, nicht aber der Standard.
Achtung, hier kann es nun in der Ukraine für den Standardtarif teuer werden!

Es sind dann nämlich 1,75 % vom abgehobenen Betrag den die DKB einbehält.
Aber zusätzlich können auch noch Kosten vom fremden Geldinstitut dazu kommen. Auch den übernimmt die DKB nicht mehr. Bei 500 € bist du dann locker mal bei 15 € Gebühren.

Also nicht wundern, steht so alles auf der Homepage. Am besten dann einmal Geld abheben, oder wenn möglich mit Kreditkarte direkt bezahlen (Hotel z.B.). Das kostet dann zwar auch 1,75 %, aber man muss dann wenigstens nicht noch die Automatengebühr bezahlen.


sorry, das mit dem zitieren hatte nicht geklappt. Das bezieht sich auf die zwei Beiträge welche meinten das man mit der DKB Karte kostenlos abheben kann.
#
tim1986 schrieb:

Das war einmal.

DKB hat nun 2 Tarife. Einmal den DKB Aktivkunden, dort müssen dann mindestens 700 € pro Monat eingehen, oder den Standard. Der ist für alle welche die Kreditkarte halt nur für Auslandseinsätze verwenden (und den Rest vom Jahr im Schrank liegt  ).

Aktivkunden haben die weltweite kostenlose Bargeldabhebung, nicht aber der Standard.
Achtung, hier kann es nun in der Ukraine für den Standardtarif teuer werden!

Es sind dann nämlich 1,75 % vom abgehobenen Betrag den die DKB einbehält.
Aber zusätzlich können auch noch Kosten vom fremden Geldinstitut dazu kommen. Auch den übernimmt die DKB nicht mehr. Bei 500 € bist du dann locker mal bei 15 € Gebühren.

Also nicht wundern, steht so alles auf der Homepage. Am besten dann einmal Geld abheben, oder wenn möglich mit Kreditkarte direkt bezahlen (Hotel z.B.). Das kostet dann zwar auch 1,75 %, aber man muss dann wenigstens nicht noch die Automatengebühr bezahlen.


sorry, das mit dem zitieren hatte nicht geklappt. Das bezieht sich auf die zwei Beiträge welche meinten das man mit der DKB Karte kostenlos abheben kann.
#
Stimmt natürlich mit den 700€ Umsatz im Monat. Da die DKB aber keine Mindestverweildauer von den Einzahlungen oder Voraussetzungen hat was man mit dem Geld gemacht werden kann. Erledigt sich das Problem für die Meisten recht elegant. Fremdautomatengebühren gibt es in der Ukraine soweit ich weiß nicht, daher ist für Aktivkunden der DKB das Abheben tatsächlich kostenfrei. Abheben zum Festkurs HUF/EUR am Automaten natürlich ablehnen, da der Kurs immer schlechter ist als der Tagesaktuelle. Eine Woche vor dem Spiel wird es jetzt eh knapp eine Karte zu beantragen. Ich habe die Karte und kann sie nur jedem Reisenden empfehlen. Tatsächlich habe ich noch nie Gebühren an die DKB gezahlt, Stand Jetzt! Leider wurden die Leistungen vor 2 Jahren eingeschränkt wie bei allen anderen Banken auch.
#
Der erste Zug von Charkiv geht am 15.2. um 4:01 h, ist der Nachtzug, Bahmut- Liviv/ Lemberg. Den nehmen wir, der hält in Boryspril und von dort fahren wir mit Taxi zum Airport. Der erste IC plus fährt gegen 7 h, das wird uns zu spät, da der bis Kiew rein
fährt, dann fährste wieder 30 km zurück zum Airport.
#
SGE6274 schrieb:

Der erste Zug von Charkiv geht am 15.2. um 4:01 h, ist der Nachtzug, Bahmut- Liviv/ Lemberg. Den nehmen wir, der hält in Boryspril und von dort fahren wir mit Taxi zum Airport. Der erste IC plus fährt gegen 7 h, das wird uns zu spät, da der bis Kiew rein
fährt, dann fährste wieder 30 km zurück zum Airport.


Aber der fährt ja auch ewig und ist erst um kurz nach 1 in Kiew (halb 1 Boryspil), das reicht für nen Flieger um 13:00 auch auf keinen Fall. Der erste IC+ (mittlerweile ausgebucht) ist ja schon um 12 in Kiew.
#
Das war einmal.

DKB hat nun 2 Tarife. Einmal den DKB Aktivkunden, dort müssen dann mindestens 700 € pro Monat eingehen, oder den Standard. Der ist für alle welche die Kreditkarte halt nur für Auslandseinsätze verwenden (und den Rest vom Jahr im Schrank liegt ).

Aktivkunden haben die weltweite kostenlose Bargeldabhebung, nicht aber der Standard.
Achtung, hier kann es nun in der Ukraine für den Standardtarif teuer werden!

Es sind dann nämlich 1,75 % vom abgehobenen Betrag den die DKB einbehält.
Aber zusätzlich können auch noch Kosten vom fremden Geldinstitut dazu kommen. Auch den übernimmt die DKB nicht mehr. Bei 500 € bist du dann locker mal bei 15 € Gebühren.

Also nicht wundern, steht so alles auf der Homepage. Am besten dann einmal Geld abheben, oder wenn möglich mit Kreditkarte direkt bezahlen (Hotel z.B.). Das kostet dann zwar auch 1,75 %, aber man muss dann wenigstens nicht noch die Automatengebühr bezahlen.
#
tim1986 schrieb:

Das war einmal.

DKB hat nun 2 Tarife. Einmal den DKB Aktivkunden, dort müssen dann mindestens 700 € pro Monat eingehen, oder den Standard. Der ist für alle welche die Kreditkarte halt nur für Auslandseinsätze verwenden (und den Rest vom Jahr im Schrank liegt ).

Aktivkunden haben die weltweite kostenlose Bargeldabhebung, nicht aber der Standard.
Achtung, hier kann es nun in der Ukraine für den Standardtarif teuer werden!

Es sind dann nämlich 1,75 % vom abgehobenen Betrag den die DKB einbehält.
Aber zusätzlich können auch noch Kosten vom fremden Geldinstitut dazu kommen. Auch den übernimmt die DKB nicht mehr. Bei 500 € bist du dann locker mal bei 15 € Gebühren.

Also nicht wundern, steht so alles auf der Homepage. Am besten dann einmal Geld abheben, oder wenn möglich mit Kreditkarte direkt bezahlen (Hotel z.B.). Das kostet dann zwar auch 1,75 %, aber man muss dann wenigstens nicht noch die Automatengebühr bezahlen.


Bei Kontoeröffnung ist man automatisch ein Jahr Aktivkunde.

Jetzt aber genug mit der Werbung. Es gibt natürlich auch andere sehr gute Anbieter für Auslandsreisende. Da wir alle hoffen, auch die nächsten Jahre regelmäßig europäisch zu fahren, wird sich jeder nach Bedarf eindecken.
#
Tickets sind heute angekommen. Ich würde am liebsten jetzt schon los
#
SGE6274 schrieb:

Der erste Zug von Charkiv geht am 15.2. um 4:01 h, ist der Nachtzug, Bahmut- Liviv/ Lemberg. Den nehmen wir, der hält in Boryspril und von dort fahren wir mit Taxi zum Airport. Der erste IC plus fährt gegen 7 h, das wird uns zu spät, da der bis Kiew rein
fährt, dann fährste wieder 30 km zurück zum Airport.


Aber der fährt ja auch ewig und ist erst um kurz nach 1 in Kiew (halb 1 Boryspil), das reicht für nen Flieger um 13:00 auch auf keinen Fall. Der erste IC+ (mittlerweile ausgebucht) ist ja schon um 12 in Kiew.
#
Wir fliegen um 15 :10 h Kiew- Riga und von dort nach Tegel, ...12:32 h dann mit Taxi rüber zum Airport, für 13 h Flüge, ist alles knapp mit dem Zug, ja.
Der 8:40 h IC plus ist auch erst um 14:31 h in Borispil, so wie ich das gerade sehe auf der App, 5 Plätze in dem Zug 719 sehe ich Stand jetzt.
1.Klasse Schlafabteil finde ich dann in Ordnung.
#
SGE6274 schrieb:

Der erste Zug von Charkiv geht am 15.2. um 4:01 h, ist der Nachtzug, Bahmut- Liviv/ Lemberg. Den nehmen wir, der hält in Boryspril und von dort fahren wir mit Taxi zum Airport. Der erste IC plus fährt gegen 7 h, das wird uns zu spät, da der bis Kiew rein
fährt, dann fährste wieder 30 km zurück zum Airport.


Aber der fährt ja auch ewig und ist erst um kurz nach 1 in Kiew (halb 1 Boryspil), das reicht für nen Flieger um 13:00 auch auf keinen Fall. Der erste IC+ (mittlerweile ausgebucht) ist ja schon um 12 in Kiew.
#
Maxfanatic schrieb:

Der erste IC+ (mittlerweile ausgebucht) ist ja schon um 12 in Kiew.

11:51 Darnytsya, 23 km bis KBP.
Angeblich werden freie Plätze immer morgens eingestellt.
(Im Moment ist ein Platz frei.)
#
Maxfanatic schrieb:

Der erste IC+ (mittlerweile ausgebucht) ist ja schon um 12 in Kiew.

11:51 Darnytsya, 23 km bis KBP.
Angeblich werden freie Plätze immer morgens eingestellt.
(Im Moment ist ein Platz frei.)
#
7:22 h der Zug, den hatte ich bisher nicht so auf dem Schirm.(7250)
#
7:22 h der Zug, den hatte ich bisher nicht so auf dem Schirm.(7250)
#
SGE6274 schrieb:

7:22 h der Zug, den hatte ich bisher nicht so auf dem Schirm.(7250)

Genau den Zug nehme ich, ist man ganz entspannt um kurz nach 12 in Kiew
#
SGE6274 schrieb:

7:22 h der Zug, den hatte ich bisher nicht so auf dem Schirm.(7250)

Genau den Zug nehme ich, ist man ganz entspannt um kurz nach 12 in Kiew
#
Dann allen eine Gute An und Abreise, bin schon hibbelig....extrem spannende Tour,wie ich finde.


Teilen