Frei.Wild - Clubtour 2019


Thread wurde von SGE_Werner am Montag, 04. Februar 2019, 17:49 Uhr um 17:49 Uhr gesperrt weil:
#
Moin,
Frei.Wild mach im Frühjahr eine Clubtour "back to the roots". U. a. spielen die auch in Wetzlar in der "Eventwerkstatt". Hat jemand eine Ahnung wie viele Leute da rein gehen. Auf der Homepage ist nur  ein Saalplan bei Bestuhlung.
#
Moin,
Frei.Wild mach im Frühjahr eine Clubtour "back to the roots". U. a. spielen die auch in Wetzlar in der "Eventwerkstatt". Hat jemand eine Ahnung wie viele Leute da rein gehen. Auf der Homepage ist nur  ein Saalplan bei Bestuhlung.
#
Wenn der Laden Haltung hätte, würde der Auftritt im Kneipenklo stattfinden.
#
Moin,
Frei.Wild mach im Frühjahr eine Clubtour "back to the roots". U. a. spielen die auch in Wetzlar in der "Eventwerkstatt". Hat jemand eine Ahnung wie viele Leute da rein gehen. Auf der Homepage ist nur  ein Saalplan bei Bestuhlung.
#
Warsteiner schrieb:

Moin,
Frei.Wild mach im Frühjahr eine Clubtour "back to the roots". U. a. spielen die auch in Wetzlar in der "Eventwerkstatt". Hat jemand eine Ahnung wie viele Leute da rein gehen. Auf der Homepage ist nur  ein Saalplan bei Bestuhlung.


Kommt drauf an. Wenn alle konsequent den rechten Arm nach oben strecken, geht da bestimmt einiges mehr!
#
Das man sich im Jahr 2019 immer noch an so einer musikalisch belanglosen Band abarbeitet...
#
Ich freue mich auf den Auftritt im Juli vor 50.000 Leuten in unserem Wohnzimmer...

Danke für die qualitativ hochwertigen Antworten...
#
Das man sich im Jahr 2019 immer noch an so einer musikalisch belanglosen Band abarbeitet...
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Das man sich im Jahr 2019 immer noch an so einer musikalisch belanglosen Band abarbeitet...


Tja. Die Linken arbeiten sich an Frei.Wild ab, die Rechten an Feine Sahne Fischfilet.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Das man sich im Jahr 2019 immer noch an so einer musikalisch belanglosen Band abarbeitet...


Tja. Die Linken arbeiten sich an Frei.Wild ab, die Rechten an Feine Sahne Fischfilet.
#
SGE_Werner schrieb:

vonNachtmahr1982 schrieb:

Das man sich im Jahr 2019 immer noch an so einer musikalisch belanglosen Band abarbeitet...


Tja. Die Linken arbeiten sich an Frei.Wild ab, die Rechten an Feine Sahne Fischfilet.


Jo und manche stehen wohlfeil in der Mitte, denken alles auf rechts habe ein Gegenstück auf links und umgekehrt und sparen sich dann praktischerweise den Aufwand für oder gegen irgendwas Stellung beziehen zu müssen.
#
SGE_Werner schrieb:

vonNachtmahr1982 schrieb:

Das man sich im Jahr 2019 immer noch an so einer musikalisch belanglosen Band abarbeitet...


Tja. Die Linken arbeiten sich an Frei.Wild ab, die Rechten an Feine Sahne Fischfilet.


Jo und manche stehen wohlfeil in der Mitte, denken alles auf rechts habe ein Gegenstück auf links und umgekehrt und sparen sich dann praktischerweise den Aufwand für oder gegen irgendwas Stellung beziehen zu müssen.
#
brockman schrieb:

Jo und manche stehen wohlfeil in der Mitte, denken alles auf rechts habe ein Gegenstück auf links und umgekehrt und sparen sich dann praktischerweise den Aufwand für oder gegen irgendwas Stellung beziehen zu müssen.
     


Ich finde es immer goldig, wenn jemand das rausliest, was er rauslesen will. Immer wieder schön, wenn man einen Satz verkürzt stehen lässt, um mal zu schauen, wie wer was interpretiert.

Ich finde persönlich nicht, dass Frei.Wild das politische Gegenstück von Feine Sahne Fischfilet ist. Ich finde die Musik von beiden übrigens kacke.
Meine Aussage bezog sich darauf, dass bei Bands mit klarer politischer Haltung eine ähnliche Rhetorik von den jeweiligen Kritikern vorliegt. Jedes politische Außengebiet arbeitet sich an einer Band, die für eine ganz andere Richtung steht, ab.

Ach ja. Es ist ja nix neues, dass ich in einigen Belangen ungern für oder gegen irgendwas Stellung beziehe. Wenn ich sehe, dass in der Beurteilung vieler Sachverhalte für manche nur noch Schwarz oder Weiß als Optionen existieren, obwohl die Welt doch eher aus Grautönen besteht, enthalte ich mich entweder oder stehe erstmal lieber in der Mitte. Es gibt Dinge, in denen ich mich klar positionieren kann, es gibt aber auch Dinge, in denen ich das gar nicht will oder auch aufgrund fehlender Meinungsbildung oder fehlenden Wissens noch nicht kann.

Ach ja, mich spricht generell einseitig-politische Kunst (also auch Musik) auch nicht an.
#
Ist ja eigentlich ganz lustig. Ich hab vor ein paar Tagen mal wieder im hinteren Teil des Bücherregals geguckt und "Die hässliche Herzogin Maultasch" von Lion Feuchtwanger rausgekramt.
Schön wie der Feuchtwanger das zerren am Land Tirol zwischen Habsburgern, Luxemburgern und Wittelsbachern beschreibt. Schön wie da wieder klar wird, was das für ein Konstrukt ist, dieses Tirol, Bayern, Österreich, Deutschland.

Wenn da Frei.Wild singt von Patriotismus, Heimatliebe - worauf bezieht sich das? Auf das Konstrukt Tirol als Gebiet? Wo endet, wo beginnt das Gebiet? Oder geht es um die Menschen? Um die Idee?

Wer bspw. erinnert sich noch daran, dass bis 1941 das Gebiet Loire-Atlantique mit der Hauptstadt Nantes zur Bretagne gehörte, bretonisch war seit Jahrhunderten? Und hey, wen stört es, dass es nicht mehr so ist?

Grenzen sind veränderlich. Das besingen, das beschwören von Einigkeit die sich auf Gebietsgrenzen bezieht schafft nur Abgrenzung, Trennung, ein Wir und Die. Niemanden bringt das was.
Heimatliebe empfinde ich auch! Ich bin Franke, in Franken verwurzelt. Ich spreche fränkisch und fühle mich zur Eigenart meiner Landsleute hingezogen. Aber brauch ich dafür ein Bundesland das Franken heißt?
Am Ar.sch Marie!
#
Ist ja eigentlich ganz lustig. Ich hab vor ein paar Tagen mal wieder im hinteren Teil des Bücherregals geguckt und "Die hässliche Herzogin Maultasch" von Lion Feuchtwanger rausgekramt.
Schön wie der Feuchtwanger das zerren am Land Tirol zwischen Habsburgern, Luxemburgern und Wittelsbachern beschreibt. Schön wie da wieder klar wird, was das für ein Konstrukt ist, dieses Tirol, Bayern, Österreich, Deutschland.

Wenn da Frei.Wild singt von Patriotismus, Heimatliebe - worauf bezieht sich das? Auf das Konstrukt Tirol als Gebiet? Wo endet, wo beginnt das Gebiet? Oder geht es um die Menschen? Um die Idee?

Wer bspw. erinnert sich noch daran, dass bis 1941 das Gebiet Loire-Atlantique mit der Hauptstadt Nantes zur Bretagne gehörte, bretonisch war seit Jahrhunderten? Und hey, wen stört es, dass es nicht mehr so ist?

Grenzen sind veränderlich. Das besingen, das beschwören von Einigkeit die sich auf Gebietsgrenzen bezieht schafft nur Abgrenzung, Trennung, ein Wir und Die. Niemanden bringt das was.
Heimatliebe empfinde ich auch! Ich bin Franke, in Franken verwurzelt. Ich spreche fränkisch und fühle mich zur Eigenart meiner Landsleute hingezogen. Aber brauch ich dafür ein Bundesland das Franken heißt?
Am Ar.sch Marie!
#
FrankenAdler schrieb:

Grenzen sind veränderlich. Das besingen, das beschwören von Einigkeit die sich auf Gebietsgrenzen bezieht schafft nur Abgrenzung, Trennung, ein Wir und Die. Niemanden bringt das was.

Ich kenne kein Lied von Freiwild oder auch vom Sahnefischfilet und kann deswegen nichts dazu beitragen.
Zu den Grenzen und zum Patriotismus allerdings können wir uns bei Gelegenheit mal am Beispiel der untergegangenen Sowjetunion oder Jugoslawiens oder der CSSR oder den Separatismusbestrebungen der Katalanen usw austauschen. Für heute ist es zu spät.
#
Traurig, dass mittlerweile nicht mal eine einfache Frage beantwortet werden kann, ohne die Rechts/Linkskeule rauszuholen...
#
Ist ja eigentlich ganz lustig. Ich hab vor ein paar Tagen mal wieder im hinteren Teil des Bücherregals geguckt und "Die hässliche Herzogin Maultasch" von Lion Feuchtwanger rausgekramt.
Schön wie der Feuchtwanger das zerren am Land Tirol zwischen Habsburgern, Luxemburgern und Wittelsbachern beschreibt. Schön wie da wieder klar wird, was das für ein Konstrukt ist, dieses Tirol, Bayern, Österreich, Deutschland.

Wenn da Frei.Wild singt von Patriotismus, Heimatliebe - worauf bezieht sich das? Auf das Konstrukt Tirol als Gebiet? Wo endet, wo beginnt das Gebiet? Oder geht es um die Menschen? Um die Idee?

Wer bspw. erinnert sich noch daran, dass bis 1941 das Gebiet Loire-Atlantique mit der Hauptstadt Nantes zur Bretagne gehörte, bretonisch war seit Jahrhunderten? Und hey, wen stört es, dass es nicht mehr so ist?

Grenzen sind veränderlich. Das besingen, das beschwören von Einigkeit die sich auf Gebietsgrenzen bezieht schafft nur Abgrenzung, Trennung, ein Wir und Die. Niemanden bringt das was.
Heimatliebe empfinde ich auch! Ich bin Franke, in Franken verwurzelt. Ich spreche fränkisch und fühle mich zur Eigenart meiner Landsleute hingezogen. Aber brauch ich dafür ein Bundesland das Franken heißt?
Am Ar.sch Marie!
#
FrankenAdler schrieb:

Ich spreche fränkisch

Dafür aber kein hochdeutsch
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Das man sich im Jahr 2019 immer noch an so einer musikalisch belanglosen Band abarbeitet...


Tja. Die Linken arbeiten sich an Frei.Wild ab, die Rechten an Feine Sahne Fischfilet.
#
Mir geht es dabei gar nicht um Politik. Für mich ist Frei.Wild in allen belangen einfach nur ne billige Onkelz Kopie...
#
FrankenAdler schrieb:

Ich spreche fränkisch

Dafür aber kein hochdeutsch
#
Basaltkopp schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Ich spreche fränkisch

Dafür aber kein hochdeutsch

Fränkisch ist hochdeutsch.
Musste ich erst am Samstag dran denken, als L.M. Folgendes ungestraft von sich geben durfte: "Er hadd ein indagdes Diem, das wo ihn im Schbiel bedingungslos folgd."
#
Ist ja eigentlich ganz lustig. Ich hab vor ein paar Tagen mal wieder im hinteren Teil des Bücherregals geguckt und "Die hässliche Herzogin Maultasch" von Lion Feuchtwanger rausgekramt.
Schön wie der Feuchtwanger das zerren am Land Tirol zwischen Habsburgern, Luxemburgern und Wittelsbachern beschreibt. Schön wie da wieder klar wird, was das für ein Konstrukt ist, dieses Tirol, Bayern, Österreich, Deutschland.

Wenn da Frei.Wild singt von Patriotismus, Heimatliebe - worauf bezieht sich das? Auf das Konstrukt Tirol als Gebiet? Wo endet, wo beginnt das Gebiet? Oder geht es um die Menschen? Um die Idee?

Wer bspw. erinnert sich noch daran, dass bis 1941 das Gebiet Loire-Atlantique mit der Hauptstadt Nantes zur Bretagne gehörte, bretonisch war seit Jahrhunderten? Und hey, wen stört es, dass es nicht mehr so ist?

Grenzen sind veränderlich. Das besingen, das beschwören von Einigkeit die sich auf Gebietsgrenzen bezieht schafft nur Abgrenzung, Trennung, ein Wir und Die. Niemanden bringt das was.
Heimatliebe empfinde ich auch! Ich bin Franke, in Franken verwurzelt. Ich spreche fränkisch und fühle mich zur Eigenart meiner Landsleute hingezogen. Aber brauch ich dafür ein Bundesland das Franken heißt?
Am Ar.sch Marie!
#
FrankenAdler schrieb:



Wenn da Frei.Wild singt von Patriotismus, Heimatliebe - worauf bezieht sich das? Auf das Konstrukt Tirol als Gebiet? Wo endet, wo beginnt das Gebiet? Oder geht es um die Menschen? Um die Idee? [...]

Ich bin Franke, in Franken verwurzelt. Ich spreche fränkisch und fühle mich zur Eigenart meiner Landsleute hingezogen. Aber brauch ich dafür ein Bundesland das Franken heißt?


herrliche Argumentationskette
#
Gehts hier, wegen einer Rechtsausen Combo, um die sogennante Heimat? Die frühen Angehörigen meiner Familien siedelten sich übrigens südöstlich, am Rande des Bornheimbergs an. Teile davon sogar uff de annern Maaseit und machten dort auch Musik.
#
FrankenAdler schrieb:



Wenn da Frei.Wild singt von Patriotismus, Heimatliebe - worauf bezieht sich das? Auf das Konstrukt Tirol als Gebiet? Wo endet, wo beginnt das Gebiet? Oder geht es um die Menschen? Um die Idee? [...]

Ich bin Franke, in Franken verwurzelt. Ich spreche fränkisch und fühle mich zur Eigenart meiner Landsleute hingezogen. Aber brauch ich dafür ein Bundesland das Franken heißt?


herrliche Argumentationskette
#
arti schrieb:

FrankenAdler schrieb:



Wenn da Frei.Wild singt von Patriotismus, Heimatliebe - worauf bezieht sich das? Auf das Konstrukt Tirol als Gebiet? Wo endet, wo beginnt das Gebiet? Oder geht es um die Menschen? Um die Idee? [...]

Ich bin Franke, in Franken verwurzelt. Ich spreche fränkisch und fühle mich zur Eigenart meiner Landsleute hingezogen. Aber brauch ich dafür ein Bundesland das Franken heißt?


herrliche Argumentationskette


Ich finde die schlüssig. Wäre so auch meine. Welche Einwände hast du denn vorzubringen?
#
FrankenAdler schrieb:



Wenn da Frei.Wild singt von Patriotismus, Heimatliebe - worauf bezieht sich das? Auf das Konstrukt Tirol als Gebiet? Wo endet, wo beginnt das Gebiet? Oder geht es um die Menschen? Um die Idee? [...]

Ich bin Franke, in Franken verwurzelt. Ich spreche fränkisch und fühle mich zur Eigenart meiner Landsleute hingezogen. Aber brauch ich dafür ein Bundesland das Franken heißt?


herrliche Argumentationskette
#
arti schrieb:

FrankenAdler schrieb:



Wenn da Frei.Wild singt von Patriotismus, Heimatliebe - worauf bezieht sich das? Auf das Konstrukt Tirol als Gebiet? Wo endet, wo beginnt das Gebiet? Oder geht es um die Menschen? Um die Idee? [...]

Ich bin Franke, in Franken verwurzelt. Ich spreche fränkisch und fühle mich zur Eigenart meiner Landsleute hingezogen. Aber brauch ich dafür ein Bundesland das Franken heißt?


herrliche Argumentationskette


Jetzt hast Du's ihm aber gegeben!

An der stichhaltigen Erwiderung wird er zu knabbern haben.
#
Gehts hier, wegen einer Rechtsausen Combo, um die sogennante Heimat? Die frühen Angehörigen meiner Familien siedelten sich übrigens südöstlich, am Rande des Bornheimbergs an. Teile davon sogar uff de annern Maaseit und machten dort auch Musik.
#
sogenannte grrr
#
Da stellt jemand eine ganz sachlich logistische Frage bezüglich einer Location über eine zugegeben recht unumstrittenen Band und bekommt nur  Scheisse als Antwort zurück.
Und das sage ich als Freiwild Verächter.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!