Noten gegen Hopp

#
Trapp: 3,5
DaCosta: 3,5
Toure: 4
Hinteregger: 2,5
N'Dicka: 3
Kostic: 2
Rode: 2
Hasebe: 2
Gacinovic: 3,5
Rebic: 3,5
Haller: 2

Jovic: 4
Willems: 5
Paciencia: Sonderlob für das Tor. Ein besseren Zeitpunkt für seine erste Bude bei uns hätte er kaum finden können
#
Genau genommen war es sein zweites Tor für uns. Wussten die bei der Sportschau aber auch nicht.
#
Aus meiner Sicht ein Sieg, der in Ordnung geht. Hoppenheim hatte zwar ca. 30 Minuten lang die Oberhand. Aber nach dem Platzverweis ging das Spiel fast nur noch auf ein Tor.

Trapp 2,5: Beim 1:2 etwas unglücklich. Der Ball ging durch die Beine von da Costa. Ansonsten mit einer guten Leistung und einer klasse Parade gegen seinen eigenen Mann (Hinteregger, 50.).
Touré 4: Spielerisch in Ordnung. Defensiv muss er noch zulegen. Hob mal das Abseits auf. Ließ sich beim 1:1 von der Hacke von Szalai düpieren, beim 1:2 auch nicht konsequent.
Hinteregger 2,5: Bei den Gegentoren nicht beteiligt. Klärte noch ein paar Situationen gut.
N'Dicka 3: Heute mal souverän, mal mit Problemen wie beim 1:1 wo er etwas tiefer stehen konnte. 15. Ansonsten weiterhin sehr konstant für sein Alter.
da Costa 2,5: Heute mal wieder mit mehr Dynamik. Freistoß zum Tor rausgeholt. Muss aber beim 1:1 schneller nach hinten. Beim 1:2 unglücklich.
Hasebe 2: Ein schöner Fernschuss, der Baumann zu einer Glanzparade zwang. Das 3:2 mit einem ganz starken Pass eingeleitet. Ansonsten auch gut ins Spiel eingebunden.
Rode 2: Heute wieder mit viel Laufarbeit. Probierte auch ein ums andere Mal, sich mit seinen Läufen in die Angriffe einzuschalten. Sehr schöner Pass auf Haller vor der gelb-roten Karte. Das sah alles recht ansprechend aus.
Kostic 1,5: Machte in der Anfangsphase viel Alarm. Baute dann etwas ab. Fing sich in der Endphase aber wieder. Seine Vorlage verwandelte Rebic zum 1:0 (auch wenn's die DFL anders sieht).
Gacinovic 2: Bereitete das 2:2 vor. Rackerte viel, gewann Bälle, trieb sie nach vorne. Vielleicht sein bestes Saisonspiel. Auch wenn er eine große Chance ausließ. Den hätte Baumann aber wahrscheinlich sowieso gehabt, wenn der Ball aufs Tor gegangen wäre.
Haller 1,5: War ganz ordentlich im Spiel. Hatte aber auch ein, zwei unglückliche Ballverluste. Explodierte hinten raus. Holte erst die gelb-rote Karte raus. Dann ein toller Kopfball zum Ausgleich. Maßgescheiderte Flanke auf den Kopf von Paciencia. Damit letztlich der Matchwinner.
Rebic 2,5: Kopfballtor gemacht, wenn auch angeschossen. Ganz gut im Spiel. Schien dann aber angeschlagen zu sein.
Jovic 3: Kam auch gleich gut ins Spiel. Ein guter Kopfball. Dann aber nichts Entscheidendes mehr.
Willems 4: Sollte das Mittelfeld stärken. Sein Spiel war aber zu fehlerhaft.
Paciencia (-): Mit seinem ersten Bundesligator markierte er den Siegtreffer.
#
arminho schrieb:

Haller 1,5: War ganz ordentlich im Spiel. Hatte aber auch ein, zwei unglückliche Ballverluste. Explodierte hinten raus. Holte erst die gelb-rote Karte raus. Dann ein toller Kopfball zum Ausgleich. Maßgescheiderte Flanke auf den Kopf von Paciencia. Damit letztlich der Matchwinner.

Genau die richtige Antwort, nachdem er letzte Woche enttäuscht ohne Tor vom Platz musste. Kurz geschüttelt und dann Matchwinner im nächsten Spiel. Eintracht Frankfurt 2019.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!