Finale in BAKU - Wichtige Info in #119


Thread wurde von littlecrow am Sonntag, 19. Mai 2019, 07:56 Uhr um 07:56 Uhr gesperrt weil:
Da es für uns nicht nach Baku geht und hier im Thread kaum noch etwas konstruktives zu Sache zu erwarten ist mache ich diesen Thread jetzt zu, verweise aber auf die Spendenaktion (bitte den ersten Beitrag zur Gänze lesen!) https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/133297
#
Es zeigt in der Tat nur, was für ein Saftladen die UEFA ist. Denen geht es in keiner Weise mehr um den Fußball oder den Fan. Verstehe auch manch besserwisserische Stimme hier nicht. Es ist doch völlig in Ordnung und normal, wenn Adler in der UEFA Bestellphase versucht haben, Karten zu bekommen und die jetzt los zu werden. Gerade angesichts der lächerlichen Finalkontingente. Da hätten dann wieder 20.000 oder mehr versucht 6.000 Tickets zu kriegen.

Das Problem sind die Verbände. Das muss man einfach nur noch boykottieren, indem man Sky und Co nicht für die CL abonniert. Dann lohnt es sich für die nicht mehr so. Die Bayern sollen in die Superliga, wenn sie heiß drauf sind. Leipzig gleich mit und wir machen eine Bundesliga mit den Traditionsvereinen, in der eben nicht die Bayern in jedem Jahr Meister werden. Mit Ausnahme von 2019.
#
SandroSGE schrieb:

Es zeigt in der Tat nur, was für ein Saftladen die UEFA ist. Denen geht es in keiner Weise mehr um den Fußball oder den Fan. Verstehe auch manch besserwisserische Stimme hier nicht. Es ist doch völlig in Ordnung und normal, wenn Adler in der UEFA Bestellphase versucht haben, Karten zu bekommen und die jetzt los zu werden.



Das hat nichts mit einer besserwisserischen Stimme zu tun, wenn zB. die Moderation auf die geltenden AGB verweist. Ich persönliche finde es auch mehr als blöd, dass es keine Ticketbörse gibt. Dass es aber eben keine geben könnte, war damals bekannt. Genauso bekannt waren die AGB, dass Karten nicht weitergegeben, weitreverkauft etc. werden dürfen. Wer das blöd findet, der hätte keine Karten bestellen dürfen. Wer Karten nun weiterverkauft verstößt gegen geltende AGB. Wo ist da nun Dein Problem?
#
SandroSGE schrieb:

Es zeigt in der Tat nur, was für ein Saftladen die UEFA ist. Denen geht es in keiner Weise mehr um den Fußball oder den Fan. Verstehe auch manch besserwisserische Stimme hier nicht. Es ist doch völlig in Ordnung und normal, wenn Adler in der UEFA Bestellphase versucht haben, Karten zu bekommen und die jetzt los zu werden.



Das hat nichts mit einer besserwisserischen Stimme zu tun, wenn zB. die Moderation auf die geltenden AGB verweist. Ich persönliche finde es auch mehr als blöd, dass es keine Ticketbörse gibt. Dass es aber eben keine geben könnte, war damals bekannt. Genauso bekannt waren die AGB, dass Karten nicht weitergegeben, weitreverkauft etc. werden dürfen. Wer das blöd findet, der hätte keine Karten bestellen dürfen. Wer Karten nun weiterverkauft verstößt gegen geltende AGB. Wo ist da nun Dein Problem?
#
Ich nehme an, du gehst morgens um drei auch nicht über eine rote Ampel, würdest an der Stamford Bridge niemals heimlich ne Zigarette rauchen und hast noch nie ein Fußballspiel auf nem Stream aus Russland geschaut.

Die UEFA ist ein Drecksladen, und wer hier gegen die AGB dieser Mafiaorganisation verstösst, der hat meinen Segen und Beistand, falls erforderlich.

#
Ich nehme an, du gehst morgens um drei auch nicht über eine rote Ampel, würdest an der Stamford Bridge niemals heimlich ne Zigarette rauchen und hast noch nie ein Fußballspiel auf nem Stream aus Russland geschaut.

Die UEFA ist ein Drecksladen, und wer hier gegen die AGB dieser Mafiaorganisation verstösst, der hat meinen Segen und Beistand, falls erforderlich.

#
reggaetyp schrieb:

Ich nehme an, du gehst morgens um drei auch nicht über eine rote Ampel, würdest an der Stamford Bridge niemals heimlich ne Zigarette rauchen und hast noch nie ein Fußballspiel auf nem Stream aus Russland geschaut.

Die UEFA ist ein Drecksladen, und wer hier gegen die AGB dieser Mafiaorganisation verstösst, der hat meinen Segen und Beistand, falls erforderlich.



Das ist toll, dass die Leute Deinen Segen haben, wenn sie gegen die geltenden AGB der UEFA verstoßen. Ich finde die AGB ja auch nicht pralle, wie ich schrieb, so Du das gelesen hast. Was die Leute am Ende mit den Karten machen, ist mir persönlich auch egal. Aber wir sind hier auf dem offiziellen Forum von Eintracht Frankfurt und da werden wir sicherlich auf die AGB der UEFA verweisen, die nun mal für Fragen der Weitergabe von Tickets maßgeblich sind.
#
Spießertum wäre für euer Gebaren noch viel zu höflich.
#
Ich kann das mit den AGB nicht mehr hören und lesen. Nur zur Info; bestimmte AGB zahlreicher Bundesligisten verstoßen gegen das geltende Recht, was oberste Gerichte bestätigt haben.

AGB von der UEFA kann ich schon gar nicht hören. Wer die verteidigt, dem ist nicht mehr zu helfen und passender wäre nichts zu schreiben, als dass die, die Karten kaufen wussten, welches Risiko sie eingehen, AGB blablabla.

Das Skandalöse an der Story ist die UEFA, die keine Ticketbörse anbietet. Ich habe mich nicht für Tix fürs Finale bei der UEFA beworben; trotzdem tut es mir für die leid, die jetzt auf zum Teil teuren Tickets sitzen bleiben, weil die UEFA (dieser ...... Verein) keine Ticketbörse anbietet.
#
Ich kann das mit den AGB nicht mehr hören und lesen. Nur zur Info; bestimmte AGB zahlreicher Bundesligisten verstoßen gegen das geltende Recht, was oberste Gerichte bestätigt haben.

AGB von der UEFA kann ich schon gar nicht hören. Wer die verteidigt, dem ist nicht mehr zu helfen und passender wäre nichts zu schreiben, als dass die, die Karten kaufen wussten, welches Risiko sie eingehen, AGB blablabla.

Das Skandalöse an der Story ist die UEFA, die keine Ticketbörse anbietet. Ich habe mich nicht für Tix fürs Finale bei der UEFA beworben; trotzdem tut es mir für die leid, die jetzt auf zum Teil teuren Tickets sitzen bleiben, weil die UEFA (dieser ...... Verein) keine Ticketbörse anbietet.
#
SandroSGE schrieb:

Ich kann das mit den AGB nicht mehr hören und lesen.

Ich ebenfalls nicht mehr.
#
Spießertum wäre für euer Gebaren noch viel zu höflich.
#
reggaetyp schrieb:

Spießertum wäre für euer Gebaren noch viel zu höflich.

Sag mal, muss das sein?
Es hat doch nichts mit Spießertum zu tun wenn auf der offiziellen Website von Eintracht Frankfurt darauf hingewiesen wird dass die AGB des Veranstalters der EL bindend und bekannt sind...
Meine Güte.
Muss man immer persönlich werden wenn  das Thema ausgereizt ist?
#
Ich kann das mit den AGB nicht mehr hören und lesen. Nur zur Info; bestimmte AGB zahlreicher Bundesligisten verstoßen gegen das geltende Recht, was oberste Gerichte bestätigt haben.

AGB von der UEFA kann ich schon gar nicht hören. Wer die verteidigt, dem ist nicht mehr zu helfen und passender wäre nichts zu schreiben, als dass die, die Karten kaufen wussten, welches Risiko sie eingehen, AGB blablabla.

Das Skandalöse an der Story ist die UEFA, die keine Ticketbörse anbietet. Ich habe mich nicht für Tix fürs Finale bei der UEFA beworben; trotzdem tut es mir für die leid, die jetzt auf zum Teil teuren Tickets sitzen bleiben, weil die UEFA (dieser ...... Verein) keine Ticketbörse anbietet.
#
SandroSGE schrieb:

Nur zur Info; bestimmte AGB zahlreicher Bundesligisten verstoßen gegen das geltende Recht, was oberste Gerichte bestätigt haben.

Sollte das Verbot,  Karten privat weiter zu veräußern, zu den von dir beschriebenen Bestimmungen gehören, kannst du mir sicher das entsprechende Urteil raussuchen.

Falls nicht, bleibt es dabei:
Es ist verboten und wird hier im Forum auch nicht legalisiert oder unterstützt.

Und fürs Protokoll
Ich finds ausgemachte Sche.iße dass es keine Ticketbörse gibt und wenns nach mir ginge gäbe es keine personalisierten Karten.
Allerdings gäbe es auch keine Karten bei  Ebay und Viablabla und sonstwo.
#
reggaetyp schrieb:

Spießertum wäre für euer Gebaren noch viel zu höflich.

Sag mal, muss das sein?
Es hat doch nichts mit Spießertum zu tun wenn auf der offiziellen Website von Eintracht Frankfurt darauf hingewiesen wird dass die AGB des Veranstalters der EL bindend und bekannt sind...
Meine Güte.
Muss man immer persönlich werden wenn  das Thema ausgereizt ist?
#
Das Thema ist viel zu wichtig, weil es in allerschönster Art und Weise vorführt, wie wir von dem Scheißladen verarscht werden.

Und wir sind hier im Forum. Das ist keine offizielle Verlautbarung der Eintracht, was ihr hier schreibt.
Ein Hinweis auf die AGBs hätte vollauf gereicht, anstatt gebetsmühlenartig darauf zu verweisen.

Und nur weil ihr das Thema für ausgereizt haltet, muss das für uns noch lange nicht so sein.
#
Das Thema ist viel zu wichtig, weil es in allerschönster Art und Weise vorführt, wie wir von dem Scheißladen verarscht werden.

Und wir sind hier im Forum. Das ist keine offizielle Verlautbarung der Eintracht, was ihr hier schreibt.
Ein Hinweis auf die AGBs hätte vollauf gereicht, anstatt gebetsmühlenartig darauf zu verweisen.

Und nur weil ihr das Thema für ausgereizt haltet, muss das für uns noch lange nicht so sein.
#
reggaetyp schrieb:

Und wir sind hier im Forum. Das ist keine offizielle Verlautbarung der Eintracht, was ihr hier schreibt.

Dieses Forum ist Teil des Internetangebotes von Eintracht Frankfurt.
Insofern besteht eine Verpflichtung,  sich hier,  anders als bei privaten Foren / Webauftritten an gewisse Regeln zu halten.
#
reggaetyp schrieb:

Und wir sind hier im Forum. Das ist keine offizielle Verlautbarung der Eintracht, was ihr hier schreibt.

Dieses Forum ist Teil des Internetangebotes von Eintracht Frankfurt.
Insofern besteht eine Verpflichtung,  sich hier,  anders als bei privaten Foren / Webauftritten an gewisse Regeln zu halten.
#
littlecrow schrieb:

Insofern besteht eine Verpflichtung,  sich hier,  anders als bei privaten Foren / Webauftritten an gewisse Regeln zu halten.

Sorry aber das ist eine der erbärmlichsten Aussagen von einem Moderator die ich hier über die Jahre lesen musste und das meine ich jetzt mal ganz unabhängig gesehen vom Thema Baku und UEFA.

Aber klar das ist dann halt die Meinung und ich weiß wie ich damit umzugehen habe, deshalb DANKE für die Klarheit die damit zumindest für mich geschaffen wurde.
#
littlecrow schrieb:

Insofern besteht eine Verpflichtung,  sich hier,  anders als bei privaten Foren / Webauftritten an gewisse Regeln zu halten.

Sorry aber das ist eine der erbärmlichsten Aussagen von einem Moderator die ich hier über die Jahre lesen musste und das meine ich jetzt mal ganz unabhängig gesehen vom Thema Baku und UEFA.

Aber klar das ist dann halt die Meinung und ich weiß wie ich damit umzugehen habe, deshalb DANKE für die Klarheit die damit zumindest für mich geschaffen wurde.
#
Beelzebub schrieb:

littlecrow schrieb:

Insofern besteht eine Verpflichtung,  sich hier,  anders als bei privaten Foren / Webauftritten an gewisse Regeln zu halten.

Sorry aber das ist eine der erbärmlichsten Aussagen von einem Moderator die ich hier über die Jahre lesen musste und das meine ich jetzt mal ganz unabhängig gesehen vom Thema Baku und UEFA.

Aber klar das ist dann halt die Meinung und ich weiß wie ich damit umzugehen habe, deshalb DANKE für die Klarheit die damit zumindest für mich geschaffen wurde.


Warum du meinen Beitrag um den ersten  Satz:
"Dieses Forum ist Teil des Internetangebotes von Eintracht Frankfurt."
erleichtert hast, erschließt sich mir nicht.
#
littlecrow schrieb:

Insofern besteht eine Verpflichtung,  sich hier,  anders als bei privaten Foren / Webauftritten an gewisse Regeln zu halten.

Sorry aber das ist eine der erbärmlichsten Aussagen von einem Moderator die ich hier über die Jahre lesen musste und das meine ich jetzt mal ganz unabhängig gesehen vom Thema Baku und UEFA.

Aber klar das ist dann halt die Meinung und ich weiß wie ich damit umzugehen habe, deshalb DANKE für die Klarheit die damit zumindest für mich geschaffen wurde.
#
Beelzebub schrieb:

Sorry aber das ist eine der erbärmlichsten Aussagen von einem Moderator die ich hier über die Jahre lesen musste und das meine ich jetzt mal ganz unabhängig gesehen vom Thema Baku und UEFA.

Aber klar das ist dann halt die Meinung und ich weiß wie ich damit umzugehen habe, deshalb DANKE für die Klarheit die damit zumindest für mich geschaffen wurde.


Du darfst gerne erläutern, was genau Du erbärmlich daran findest.

Es freut uns natürlich, dass wir trotz der anscheinend erbärmlichen Aussage für Klarheit sorgen konnten
#
reggaetyp schrieb:

Und wir sind hier im Forum. Das ist keine offizielle Verlautbarung der Eintracht, was ihr hier schreibt.

Dieses Forum ist Teil des Internetangebotes von Eintracht Frankfurt.
Insofern besteht eine Verpflichtung,  sich hier,  anders als bei privaten Foren / Webauftritten an gewisse Regeln zu halten.
#
Schön wäre es an dieser Stelle, wenn die Eintracht sich zu diesem skandalösen Vorgehen der UEFA zu Wort melden würde. Die Umstände sind doch unfassbar! Diesen Laden und seine AGB´s kann kein vernünftiger Mensch auch nur im geringsten in Schutz nehmen. Die veranstalten ein Finale der Europa League in einem Land, wo Menschenrechte mit Füßen getreten werden, dass über keinerlei Fußballtradition verfügt und sogar - man glaubt es doch kaum - noch nicht mal in Europa liegt!

Dann ist allen klar, dass die ihre Karten an die Sponsoren geben und wir Fans, die den Fußball ausmachen mit absolut mickrigen Kontingenten bedacht werden sollen, die nicht im geringsten dafür ausgereicht hätten, die Nachfrage der Eintrachtfamilie zu bedienen. Ja da ist es doch nur nachvollziehbar, dass man versucht über den Weg der Ticketphase eine Finalkarte zu erstehen. Die nächste Frechheit ist natütlich, dass diese Ticketphase stattfindet, lange bevor man weiß, wer ins Finale überhaupt kommt. Um sich nicht die Möglichkeit nehmen zu lassen, die geliebte Eintracht bei einem historischen Ereignis im Stadion zu unterstützen, wird man von der UEFA quasi dazu gedrängt, die Katze im Sack zu kaufen. Was eine Unverschämtheit ist! Fair wäre es gewesen, die Tickets einfach nach den Halbfinal-Partien anzubieten.

Dann weiß aber jeder, der die Karten kauft aus der Erfahrung der vergangenen Spielzeit: Ok, zur Not kann ich sie später an andere Fans über die Ticketbörse verkaufen, ich bleibe also nicht auf den horrenden Ausgaben für diese überteurten Tickets sitzen. Was passiert aber dann? Etwas, dass einem das Hören und Sehen vergehen lässt. Die Ticketbörse wird einfach gestrichen, einfach so, mir nichts dir nichts. Davon war nicht im geringesten vorher auszugehen, es gab keine Information, die das angekündigt hatte, als ich die Karten kaufte,

Dieser Vorgehen der UEFA schreit zum Himmel. Das, was dort veranstaltet wird, ist eine Farce für jeden Fußballfan. Ich bin traurig, wütend und enttäuscht, dass Leute hier die UEFA auch noch in Schutz nehmen, indem ständig auf diese AGB´s verwiesen wird. ich verweise hier mal auf die AGB´s zu Menschenrechten, die in der europäischen Idee fest verankert sind, aber die in eurem Austragungsort eines europäischen Finales einfach ignoriert werden, "liebe" UEFA!

Es ist ehrlich gesagt beschämend, wie passiv sich die Eintracht zu diesem Thema verhält. Dass da dazu niemand irgendetwas sagt und auf diesen skandalösen Vorgang medial aufmerksam macht, ist schon enttäuschend. Sogar der Trainer von Liverpool äußert sich zu diesem Thema, obwohl sein Verein gar nichts mit dem Finale der Europa League zu tun hat. Man fühlt sich da im Regen stehen gelassen, und wenn dann hier auch noch kritische Kommentare dazu gelöscht werden, in dem auf irgendwelche AGB´s hingewiesen wird, dann fehlen mir einfach die Worte, das macht mich fassungslos. Ich bin raus aus dieser Disukussion, ich rege mich sonst nur noch mehr auf....Danke.
#
Schön wäre es an dieser Stelle, wenn die Eintracht sich zu diesem skandalösen Vorgehen der UEFA zu Wort melden würde. Die Umstände sind doch unfassbar! Diesen Laden und seine AGB´s kann kein vernünftiger Mensch auch nur im geringsten in Schutz nehmen. Die veranstalten ein Finale der Europa League in einem Land, wo Menschenrechte mit Füßen getreten werden, dass über keinerlei Fußballtradition verfügt und sogar - man glaubt es doch kaum - noch nicht mal in Europa liegt!

Dann ist allen klar, dass die ihre Karten an die Sponsoren geben und wir Fans, die den Fußball ausmachen mit absolut mickrigen Kontingenten bedacht werden sollen, die nicht im geringsten dafür ausgereicht hätten, die Nachfrage der Eintrachtfamilie zu bedienen. Ja da ist es doch nur nachvollziehbar, dass man versucht über den Weg der Ticketphase eine Finalkarte zu erstehen. Die nächste Frechheit ist natütlich, dass diese Ticketphase stattfindet, lange bevor man weiß, wer ins Finale überhaupt kommt. Um sich nicht die Möglichkeit nehmen zu lassen, die geliebte Eintracht bei einem historischen Ereignis im Stadion zu unterstützen, wird man von der UEFA quasi dazu gedrängt, die Katze im Sack zu kaufen. Was eine Unverschämtheit ist! Fair wäre es gewesen, die Tickets einfach nach den Halbfinal-Partien anzubieten.

Dann weiß aber jeder, der die Karten kauft aus der Erfahrung der vergangenen Spielzeit: Ok, zur Not kann ich sie später an andere Fans über die Ticketbörse verkaufen, ich bleibe also nicht auf den horrenden Ausgaben für diese überteurten Tickets sitzen. Was passiert aber dann? Etwas, dass einem das Hören und Sehen vergehen lässt. Die Ticketbörse wird einfach gestrichen, einfach so, mir nichts dir nichts. Davon war nicht im geringesten vorher auszugehen, es gab keine Information, die das angekündigt hatte, als ich die Karten kaufte,

Dieser Vorgehen der UEFA schreit zum Himmel. Das, was dort veranstaltet wird, ist eine Farce für jeden Fußballfan. Ich bin traurig, wütend und enttäuscht, dass Leute hier die UEFA auch noch in Schutz nehmen, indem ständig auf diese AGB´s verwiesen wird. ich verweise hier mal auf die AGB´s zu Menschenrechten, die in der europäischen Idee fest verankert sind, aber die in eurem Austragungsort eines europäischen Finales einfach ignoriert werden, "liebe" UEFA!

Es ist ehrlich gesagt beschämend, wie passiv sich die Eintracht zu diesem Thema verhält. Dass da dazu niemand irgendetwas sagt und auf diesen skandalösen Vorgang medial aufmerksam macht, ist schon enttäuschend. Sogar der Trainer von Liverpool äußert sich zu diesem Thema, obwohl sein Verein gar nichts mit dem Finale der Europa League zu tun hat. Man fühlt sich da im Regen stehen gelassen, und wenn dann hier auch noch kritische Kommentare dazu gelöscht werden, in dem auf irgendwelche AGB´s hingewiesen wird, dann fehlen mir einfach die Worte, das macht mich fassungslos. Ich bin raus aus dieser Disukussion, ich rege mich sonst nur noch mehr auf....Danke.
#
TomHengst schrieb:

und wenn dann hier auch noch kritische Kommentare dazu gelöscht werden

Es wurden nur die Kommentare gelöscht die  Fragen nach und Ratschläge für die Umgehung der von jedem Käufer wissentlich und willentlich akzeptierten AGB  beinhalteten.
Im Übrigen wurde in besagten AGB explizit darauf hingewiesen,  dass es möglicherweise keine Ticketbörse gibt und dass alle Verkäufe endgültig sind.
#
Ich kotz gleich vor so viel Obrigkeitshörigkeit.
#
littlecrow schrieb:

Insofern besteht eine Verpflichtung,  sich hier,  anders als bei privaten Foren / Webauftritten an gewisse Regeln zu halten.

Sorry aber das ist eine der erbärmlichsten Aussagen von einem Moderator die ich hier über die Jahre lesen musste und das meine ich jetzt mal ganz unabhängig gesehen vom Thema Baku und UEFA.

Aber klar das ist dann halt die Meinung und ich weiß wie ich damit umzugehen habe, deshalb DANKE für die Klarheit die damit zumindest für mich geschaffen wurde.
#
Sorry, dein Verhalten ist einfach nur kindisch. Jeder wusste worauf er sich bei Kauf der neutralen Tickets für Baku einlässt. Jetzt im Nachgang rumzuheulen und die Eintracht dabei zu kritisieren ist lächerlich.

Zum Zeitpunkt der Bestellphase ist übrigens jeder davon ausgegangen, dass 13.000 Tickets den Finalteilnehmern zugewiesen werden. Davon hätte theoretisch ein sehr großer Teil der Ticketanfragen bedient werden können.

Über den Finalort Baku und die 6.000 Tickets pro Verein sind wir uns alle einig.
#
Ich finde den Beitrag von TomHengst sehr sachlich und auch richtig.
Ich finde es auch falsch und kleinkariert, dass Beiträge, die nicht beleidigend sind ("ich kotze..." ist sicher nicht beleidigend) gesperrt werden, weil sie nicht in den Kram passen. Ein bisschen demokratischer sollte es hier zugehen, denn wir leben nicht in Baku oder Qatar.
#
Ich finde den Beitrag von TomHengst sehr sachlich und auch richtig.
Ich finde es auch falsch und kleinkariert, dass Beiträge, die nicht beleidigend sind ("ich kotze..." ist sicher nicht beleidigend) gesperrt werden, weil sie nicht in den Kram passen. Ein bisschen demokratischer sollte es hier zugehen, denn wir leben nicht in Baku oder Qatar.
#
SandroSGE schrieb:

Ich finde den Beitrag von TomHengst sehr sachlich und auch richtig.
Ich finde es auch falsch und kleinkariert, dass Beiträge, die nicht beleidigend sind ("ich kotze..." ist sicher nicht beleidigend) gesperrt werden, weil sie nicht in den Kram passen. Ein bisschen demokratischer sollte es hier zugehen, denn wir leben nicht in Baku oder Qatar.

Es ist sicher auch kleinkariert,  nochmal nach dem Urteil zu fragen, das die AGB der UEFA bezüglich Weiterverkauf von Karten für ungültig erklärt.  
Ich frage trotzdem nochmal danach, denn im Kern  geht es ausschließlich darum, ob der Weiterverkauf legal ist oder nicht.

Alles andere sind Befindlichkeiten.
#
SandroSGE schrieb:

Ich finde den Beitrag von TomHengst sehr sachlich und auch richtig.
Ich finde es auch falsch und kleinkariert, dass Beiträge, die nicht beleidigend sind ("ich kotze..." ist sicher nicht beleidigend) gesperrt werden, weil sie nicht in den Kram passen. Ein bisschen demokratischer sollte es hier zugehen, denn wir leben nicht in Baku oder Qatar.

Es ist sicher auch kleinkariert,  nochmal nach dem Urteil zu fragen, das die AGB der UEFA bezüglich Weiterverkauf von Karten für ungültig erklärt.  
Ich frage trotzdem nochmal danach, denn im Kern  geht es ausschließlich darum, ob der Weiterverkauf legal ist oder nicht.

Alles andere sind Befindlichkeiten.
#
Um ehrlich zu sein, empfand ich dein Auftreten in nahezu sämtlichen Europa-Threads der Saison als nur schwer erträglich. Einige Schlagworte, wie man sowas bezeichnet, wurden in den vorigen Beiträgen schon genannt.

Ja, es ist ein Forum auf einer offiziellen Plattform der Eintracht. Dass hier keine Aufrufe zu Dingen, die gegen AGBs der UEFA gehen, unkommentiert stehen können, bezweifelt niemand. Dieses permanente Gehabe Dinge anzugreifen, oder zu löschen, die nicht 1:1 nach dem Willen irgendwelcher korrupten Verbände, irgendwelcher durchgedrehten Behörden, oder sonstwem gehen, war und ist nichts als peinlich. Ist das einem Forum für Fans der Eintracht würdig?
Wenn sich hier Leute vor Rom austauschen, dass man es ja an Stelle XY noch versuchen könnte, es zwar nicht ganz sauber wäre, aber auf eigene Gefahr möglich, ist das nichts anderes als vorauseilender Obrigkeitsgehorsam, der meiner Meinung nach auch unbegründet ist. Absolut klar, dass man aufpassen muss, wo man die Grenze setzt, aber du hast dir da ein [edit // skyeagle // Da bist Du aber arg übers Ziel hinausgeschossen]. Es geht dabei nicht um richtige Straftaten, sondern ganz aktuell darum die zweifelhafte Vergabepraxis der UEFA zu umgehen, was eben nicht deren AGBs entspricht. Lass doch mal die Kirche im Dorf, wenn sich Eintrachtfans untereinander helfen wollen.

Da braucht man sich auch nicht wundern, wenn die Leute zu irgendwelchen bescheuerten Facebook-Gruppen abwandern.


Teilen