Frauen-WM 2019 in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli)

#
Sowas peinliches wie von Kameruns Frauen habe ich noch nie gesehen. Hat denen mal jemand den Videobeweis erklärt?
#
SGE_Werner schrieb:

Sowas peinliches wie von Kameruns Frauen habe ich noch nie gesehen. Hat denen mal jemand den Videobeweis erklärt?



       

Ich glaube, da müsste denen erstmal jemand die Abseitsregel erklären...Aber an Peinlichkeit echt nicht zu überbieten...Auch von Seiten des Trainers und dem Staff um ihn herum...Machen da einien auf beleidigte Leberwürste, obwohl alles absolut korrekt abgelaufen ist und das Tor vollkommen regelkonform gemacht wurde.

Es tut mir oftmals schon weh genug diese Spiele an sich zu schauen (Fehlpass über Fehlpass, dilettantisches Rumgestocher in der Abweh, anstatt einfach mal nen Ball mit Schmackes zu klären, kaum taktisches Verständnis, Stellungsfehler ohne Ende, kaum Dynamik im Spiel und soviel Kraft in den Schüssen/Pässen wie bei nem C-Jugend Spiel), aber dann auch noch so ein kindlich, peinliches Verhalten...Oh man, das schießt da gerade echt den Vogel ab
#
Ach über das Spiel-Niveau rege ich mich nicht mehr auf. Der Unterschied bzgl. Taktik-Verständnis und spielerische Klasse zwischen den Top-Nationen und dem Rest ist schon enorm und selbst in diesen Teams gibt es noch erhebliche Unterschiede zwischen den Spielerinnen. Einzig verteidigen können mittlerweile fast alle Nationen ganz annehmbar, so dass die ganz hohen Siege eher seltener geworden sind.

Nur das Verhalten von Kamerun... Ich weiß nicht, ob ich lachen oder den Kopf schütteln soll. Andererseits hätte ich halt immer noch gerne, dass dann in so einer Situation einfach mal die Grafik mit kalibrierter Linie etc. am Videowürfel etc. gezeigt wird. Wenn die Spielerinnen es dann immer noch nicht kapieren, warum es das Tor gegeben hat, sollen sie ruhig weiter streiken. Wäre ich FIFA-Offizieller, würde ich die vor die Wahl stellen: Abbruch und WM-Disqualifikation für 2023 oder eben weiter spielen.
#
Ach über das Spiel-Niveau rege ich mich nicht mehr auf. Der Unterschied bzgl. Taktik-Verständnis und spielerische Klasse zwischen den Top-Nationen und dem Rest ist schon enorm und selbst in diesen Teams gibt es noch erhebliche Unterschiede zwischen den Spielerinnen. Einzig verteidigen können mittlerweile fast alle Nationen ganz annehmbar, so dass die ganz hohen Siege eher seltener geworden sind.

Nur das Verhalten von Kamerun... Ich weiß nicht, ob ich lachen oder den Kopf schütteln soll. Andererseits hätte ich halt immer noch gerne, dass dann in so einer Situation einfach mal die Grafik mit kalibrierter Linie etc. am Videowürfel etc. gezeigt wird. Wenn die Spielerinnen es dann immer noch nicht kapieren, warum es das Tor gegeben hat, sollen sie ruhig weiter streiken. Wäre ich FIFA-Offizieller, würde ich die vor die Wahl stellen: Abbruch und WM-Disqualifikation für 2023 oder eben weiter spielen.
#
Ich kann einfach nicht aus meiner Haut und muss mich einfach über das Spiel-Niveau aufregen, weil es auch viel zu selten von den Kommentatoren angesprochen wird und immer so getan wird, als ob die Frauen das ja alles soooo toll machen, wobei bei den Männern immer von allen Seiten draufgehauen wird, wenn es mal einen etwas mäßigeren Grottenkick gibt.
Selbst bei den Top-Teams sehe ich da kein passables Abwehrverhalten. Beim gestrigen Spiel zwischen Norwegen udn Australien gab es wieder mal mehrere Szenen, in denen gefühlt die halbe Mannschaft am eigenen 16er den Ball versucht wegzudresche, aber ihn nie richtig trifft und eigentlich immer nur dem 2 Meter entfernten Gegner zuspielt. Und diese Szenen sind jetzt keine Mangelware im Frauenfußball und beschränken sich nicht nur auf die Abwehrzonen, sondern setzen sich auch oft genug im Mittelfeld durch. Ich hab das Gefühl, dass die Torhüterinnen einen Hauch besser geworden sind und halt nicht mehr absolute Fliegenfängerinnen im Tor stehen unn es deshalb einfach nicht mehr zu solch haushohen Kantersiegen kommt.

Ich hätte die Kameruner wahrscheinlich schon in der Halbzeitpause nach Hause geschickt. So ein naives und dreistes Verhalten von allen Teilen der Mannschaft/Staff kann man sich einfach nicht erlauben lassen. Wenn die keine Ahnung von Fußball haben, haben die bei einer Weltmeisterschaft auch nichts verloren.
#
Wahnsinn. Knapp Abseits für Kamerun. Ärgerlich. Jetzt rasten die völlig aus.
#
Wahnsinn. Knapp Abseits für Kamerun. Ärgerlich. Jetzt rasten die völlig aus.
#
SGE_Werner schrieb:

Wahnsinn. Knapp Abseits für Kamerun. Ärgerlich. Jetzt rasten die völlig aus.

Manchmal ist der Fußballgott aber auch ein *****.
#
Mensch, Trainer...jetzt wechsel doch einfach mal die zwei, drei ständig beleidigten Heulsusen aus, dann herrscht da auch wieder Ruhe mehr auf dem Feld
#
SGE_Werner schrieb:

Wahnsinn. Knapp Abseits für Kamerun. Ärgerlich. Jetzt rasten die völlig aus.

Manchmal ist der Fußballgott aber auch ein *****.
#
mittelbucher schrieb:

Manchmal ist der Fußballgott aber auch ein *****.        


Das denkt sich die Schiedsrichterin gerade auch. Will nicht wissen, wie die sich gefühlt hat, als sie "war doch Abseits" gesagt bekommen hat.
#
mittelbucher schrieb:

Manchmal ist der Fußballgott aber auch ein *****.        


Das denkt sich die Schiedsrichterin gerade auch. Will nicht wissen, wie die sich gefühlt hat, als sie "war doch Abseits" gesagt bekommen hat.
#
SGE_Werner schrieb:

mittelbucher schrieb:

Manchmal ist der Fußballgott aber auch ein *****.        


Das denkt sich die Schiedsrichterin gerade auch. Will nicht wissen, wie die sich gefühlt hat, als sie "war doch Abseits" gesagt bekommen hat.

Ja die sieht auch angeschlagen aus.
#
SGE_Werner schrieb:

mittelbucher schrieb:

Manchmal ist der Fußballgott aber auch ein *****.        


Das denkt sich die Schiedsrichterin gerade auch. Will nicht wissen, wie die sich gefühlt hat, als sie "war doch Abseits" gesagt bekommen hat.

Ja die sieht auch angeschlagen aus.
#
mittelbucher schrieb:

Ja die sieht auch angeschlagen aus.


Dabei macht sie bisher alles richtig und hat auch ne Menge Verständnis noch gezeigt.
Wie gesagt, so unglücklich das alles ist, das Verhalten der Kamerunerinnen ist für mich an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.
#
In Anbetracht des Rauslauf-Verhaltens der englischen Torhüterin nehme ich meine These zurück, das die Torhüterinnen besser geworden sind und vermute in, Anbetracht der zuvor kläglich vergeben, kamerunischen Chance, dass die Stürmerinnen einfach schlechter geowrden sind und es deshalb keine all zu hohen Siege mehr gibt.
#
mittelbucher schrieb:

Ja die sieht auch angeschlagen aus.


Dabei macht sie bisher alles richtig und hat auch ne Menge Verständnis noch gezeigt.
Wie gesagt, so unglücklich das alles ist, das Verhalten der Kamerunerinnen ist für mich an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.
#
SGE_Werner schrieb:

mittelbucher schrieb:

Ja die sieht auch angeschlagen aus.


Dabei macht sie bisher alles richtig und hat auch ne Menge Verständnis noch gezeigt.
Wie gesagt, so unglücklich das alles ist, das Verhalten der Kamerunerinnen ist für mich an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.

Ja, alles richtig gemacht. Trotzdem wird sie froh sein, wenn sie den Schlusspfiff abgeben kann.
#
Oh man...beide Torhüterinnen sind zum Fremdschämen Es kann doch nciht sein, dass es in ganz England und Kaerun nicht zwei bessere Torhüterinnen gibt?
#
Oh man...beide Torhüterinnen sind zum Fremdschämen Es kann doch nciht sein, dass es in ganz England und Kaerun nicht zwei bessere Torhüterinnen gibt?
#
Ach naja, keine guten Torhüter zu haben, das hat in England Tradition.
#
Fehtl nur noch, dass alle gleichzeitig zum Ball rennen, dann hab ich glaub ich alles gesehen, was ich früher auch an Bambini-Spielen so unterhaltsam fand...nur kann man bei kleinen Kindergartenkindern immer sagen "Ja, die wissen es halt noch nicht besser!"...aber was da an Slapstick und Kofschüttel-Einlagen von den Profispielerinnen, auf beiden Seiten, abgeliefert wird, ist einfach nur peinlich undhat nichts mit Fußball zu tun.
#
Die Zuschauer raffen auch nicht mal, wenn es keinen Elfmeter gibt.
#
Ach naja, keine guten Torhüter zu haben, das hat in England Tradition.
#
SGE_Werner schrieb:

Ach naja, keine guten Torhüter zu haben, das hat in England Tradition.



#
Die Zuschauer raffen auch nicht mal, wenn es keinen Elfmeter gibt.
#
SGE_Werner schrieb:

Die Zuschauer raffen auch nicht mal, wenn es keinen Elfmeter gibt.

Passen sich halt dem Spiel-Niveau an...
#
...und die nächste F-Jugend Szene...aber dann beschweren, wenn es auf diesem Niveau nur ein Tee-Service für den Gewinn der Weltmeisterschaft gibt
#
...und die nächste F-Jugend Szene...aber dann beschweren, wenn es auf diesem Niveau nur ein Tee-Service für den Gewinn der Weltmeisterschaft gibt
#
Ibrakeforanimals schrieb:

...und die nächste F-Jugend Szene...aber dann beschweren, wenn es auf diesem Niveau nur ein Tee-Service für den Gewinn der Weltmeisterschaft gibt


Naja, jetzt übertreibst Du. Also das heute ist schon ziemliches Elend, aber da habe ich schon deutlich bessere Leistungen die WM gesehen. Dass das heute mit WM-Achtelfinale wenig zu tun hat, ist auch klar.
#
Chapeau an die öffentlich-rechtlichen, das wohl bis hierhin spannendste Spiel der WM, Achtelfinale Frankreich - Brasilien, nicht zu übertragen. Stattdessen muss man sich wieder die Anne Will antun mit Sendung Nr. 914346584562464 zum Thema wie es weiter geht mit den "großen Volksparteien". Das interessiert doch mittlerweile keine Sau mehr. Sollten mal ne Sendung machen mit Themen, die die Leute wirklich interessieren, Digitalisierung z.B. Aber sowas wird das eingestaubte ARD nie begreifen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!