Match-to-Match Analyse bzw. Pflichtpunkte für die Saison 19/20

#
Was die Grafik schön zeigt, ist, dass nach Werners Plan einer relativ schwachen Hinrunde (nur vier Siege) eine starke Rückrunde mit acht Siegen folgt.
Ich schätze mal, es kommt anders.
😂
#
edmund schrieb:

Was die Grafik schön zeigt, ist, dass nach Werners Plan einer relativ schwachen Hinrunde (nur vier Siege) eine starke Rückrunde mit acht Siegen folgt.
Ich schätze mal, es kommt anders.

Wenn wir tatsächlich in der Vorrunde so lange (bis zum 15, Spieltag) am Tabellenende festhängen, was aufgrund des Spielplans sehr gut möglich ist, könnte diese Dynamik sich auch auf den weiteren Saisonverlauf negativ auswirken. Selbstbewusstsein ist sehr wichtig ...
Wäre mit 45 Punkten (Stand jetzt!) schon ganz zufrieden.
Das kann eine spannende Saison werden, die wir über einen sehr langen Zeitraum in der unteren Tabellenhälfte verbringen. Europa wird, falls wir in die Gruppenphase kommen (und ggf. darüber hinaus), auch einen heftigen Einfluss nehmen. Zunächst positiv, wegen der Euphorie und dann negativ, wegen des Kräfteverschleisses und der Fokussierung auf das Finale ).





#
edmund schrieb:

Was die Grafik schön zeigt, ist, dass nach Werners Plan einer relativ schwachen Hinrunde (nur vier Siege) eine starke Rückrunde mit acht Siegen folgt.
Ich schätze mal, es kommt anders.

Wenn wir tatsächlich in der Vorrunde so lange (bis zum 15, Spieltag) am Tabellenende festhängen, was aufgrund des Spielplans sehr gut möglich ist, könnte diese Dynamik sich auch auf den weiteren Saisonverlauf negativ auswirken. Selbstbewusstsein ist sehr wichtig ...
Wäre mit 45 Punkten (Stand jetzt!) schon ganz zufrieden.
Das kann eine spannende Saison werden, die wir über einen sehr langen Zeitraum in der unteren Tabellenhälfte verbringen. Europa wird, falls wir in die Gruppenphase kommen (und ggf. darüber hinaus), auch einen heftigen Einfluss nehmen. Zunächst positiv, wegen der Euphorie und dann negativ, wegen des Kräfteverschleisses und der Fokussierung auf das Finale ).





#
... und: Ja, ich finde die Punkteverteilung, wie Werner sie dargestellt hat, auch absolut nachvollziehbar und sehe das als gute Referenzlinie für die 45 Punkte ...
#
Die Grafik meines Vorschlags ist um ein Spiel verruscht, Oetker. Du kommst nur auf 42. Die Kurve muss wohl eins nach links und dann eben noch die 3 Punkte gg Paderborn.
#
SGE_Werner schrieb:

Die Grafik meines Vorschlags ist um ein Spiel verruscht, Oetker. Du kommst nur auf 42. Die Kurve muss wohl eins nach links und dann eben noch die 3 Punkte gg Paderborn.

Jo, genau so ist es. Man sollte keine Grafik erstellen wenn man müde ist.
Die Original-Grafik ist verbessert worden, ggf. muss man die Grafik aktiv neu laden:
http://www.peter-ludwig.info/Eintracht/Saison1920/PflichtpunkteSGEWerner.jpg
#
Wäre es möglich darüber abzustimmen ob man die 45 Punkte Pflicht einführt?
Falls ja: ich bin definitiv dafür die 40 Punkte zu behalten.
Als optimistische Orientierung hat man ja noch die Mtm-Punkte.
#
Ich wäre auch für die MTM-Linie und die 40-Punkte-Linie.
Dazwischen kann jeder dann interpolieren bzw interpretieren wie es gefällt. Das sollte möglich sein und würde die Grafik nicht überfrachten.
#
40 Punkte sähe dann etwa so aus, leider sind es jetzt 2-3 Punkte auswärts zu wenig und daheim zu viel.

Bayern: (0 daheim / 0 auswärts)
Dortmund: (0 / 0)
Dosen: (0 / 0)
Leverkusen: (0 / 0)

Hoffenheim (1 / 0)
Gladbach: (1 / 0)
Schalke: (1 / 0)
Wolfsburg: (1 / 0)

Hertha: (1 / 1)
Bremen: (1 / 1)

Mainz: (3 / 1)
Augsburg: (3 / 1)
Freiburg: (3 / 1)
Düsseldorf: (3 / 1)
Köln: (3 / 1)

Paderborn: (3 / 3)
Union: (3 / 3)
#
Ich wäre für die 45-Punkte-Pflicht. Irgendwann soll ja auch mal eine Weiterentwicklung sichtbar sein. Die Betonzeiten sind ja zum Glück vorbei.

Die Aufteilung von Werner finde ixh2da.gar nicht so schlecht,  auch wenn es da Erfahrungsgemäß gegen manchen Gegner von oben wie Schalke in den letzten Jahren besser lief.
#
Ich wäre für die 45-Punkte-Pflicht. Irgendwann soll ja auch mal eine Weiterentwicklung sichtbar sein. Die Betonzeiten sind ja zum Glück vorbei.

Die Aufteilung von Werner finde ixh2da.gar nicht so schlecht,  auch wenn es da Erfahrungsgemäß gegen manchen Gegner von oben wie Schalke in den letzten Jahren besser lief.
#
Kevin_Wetzlar schrieb:

Ich wäre für die 45-Punkte-Pflicht. Irgendwann soll ja auch mal eine Weiterentwicklung sichtbar sein. Die Betonzeiten sind ja zum Glück vorbei.


Wie gesagt. Vor 12 Jahren hatten wir hier unter Funkel bereits 45 Pflichtpunkte aufgeführt. 40 Punkte mit denen am Ende wohl niemand glücklich wäre passen einfach nicht. Wenn es am Ende 43 Punkte sind, kommt es wahrscheinlich auf den Tabellenplatz an, ob man zufrieden ist, oder nicht. Da ist egal, ob hier die Orientierung 40, oder 45 Punkte sind.

Hütter hat als Ziel aber ja wohl unter die ersten 10 kommen angegeben. Da sollte man sich dann auch hier orientieren. Das ist zwar auch mit 43 Punkten möglich, theoretisch auch mit 40, Mit 45 Punkten dürfte es jedoch etwa die Sicherheit haben, wie der Klassenerhalt bei 40 Punkten, also bin ich auch aufgrund der Zielvorgabe für 45 Punkte.
#
So lange ich nicht weiß, wie die Mannschaft endgültig ausschaut, würde ich, nach heutigem Stand, an den 40 Punkten fest halten.
Durch die dreifach Belastung wird die Saison nicht einfacher.
#
Ich wäre auch für 40 Punkte. Und in der Winterpause können wir ja dann noch mal diskutieren, wie viele Punkte man als Ziel für die Rückrunde festlegt.
#
Waren die Pflichtpunkte nicht mal gedacht, das Erreichen des Saisonziels einzufangen? War nicht sogar die 45 Punkte Marke von Funkel damals die erste, wo die Pflichtpunktanalyse gemacht wurde?

Wenn Hütter das Saisonziel Top Ten ausgegeben hat, reicht das aber nicht dafür.

Jetzt immer die 40 Punkte als minimal nicht Abstiegsgrenze zu haben, widerspricht meines Erachtens Sinn und Zweck.
#
40 Punkte will ich nicht wegghaben. Von mir aus können 45 oder 50 oder gar 55 dazu kommen, aber bitte nehmt die 40p nicht weg. Das ist die Grundlage, die es jedes Jahr als Minimalziel zu erreichen gibt.
#
Pro 40 Punkte. Klar wollen wir uns weiter entwickeln. Aber Grundlage für alles ist der Klassenerhalt. Die Relegation ist gerade mal 3 Jahre her.
#
Die 40-Punkte-Pflicht-Linie muss drin bleiben! Das ist die Untergrenze, die nicht unterschritten werden darf.
Aber was spricht dagegen, eine dritte vorgegebene Linie aufzunehmen? Ist doch Platz genug.
#
In meinen Augen ist die 40-Punkte-Pflicht-Linie nicht unbedingt notwendig, da sie - wie hier nun schon oft betont wurde - nicht mehr dem vom Trainer ausgegebenen Saisonziel entspricht.

Aber wenn wir eine dritte Linie ergänzen, kann sie natürlich auch gerne drinbleiben. Deshalb: +1
#
Pflicht 40 Punkte
Ziel 50 Punkte
Kür 60 Punkte
#
Pflicht 40 Punkte
Ziel 50 Punkte
Kür 60 Punkte
#
SemperFi schrieb:

Pflicht 40 Punkte
Ziel 50 Punkte
Kür 60 Punkte


Du hast was vergessen:
Pflicht 40 Punkte
Ziel 50 Punkte
Kür 60 Punkte
Meister 70 Punkte
#
Plus ungeschlagen Meister werden, nicht wahr?
#
Plus ungeschlagen Meister werden, nicht wahr?
#
#
#
Wir sollten uns für alle Eventualitäten absichern. Eine 102 Punkte Linie sollte erstellt werden. Die negative Stimmung will ich hier aber nicht erleben, wenn wir die nicht mehr erreichen können. Die 101 Punkte Linie könnt Ihr weglassen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!