SAW Gebabbel 15.07-21.07

#
neue Woche, neues Gebabbel

FR hat mal wieder mit Zahlen jongliert und verteilt % Sätze für Spielerabgänge.
Willems hat nur 50 % bekommen, ist bei mir hängengeblieben
#
Immer wieder amüsant, wie doch immer wieder die angeblich abgründigen Beiträge von FR und FNP hier regelrecht aufgesaugt werden, um sich daran dann zu echauffieren....
#
Immer wieder amüsant, wie doch immer wieder die angeblich abgründigen Beiträge von FR und FNP hier regelrecht aufgesaugt werden, um sich daran dann zu echauffieren....
#
Erinnert mich an die Anfänge der Lindenstraße.
#
Immer wieder amüsant, wie doch immer wieder die angeblich abgründigen Beiträge von FR und FNP hier regelrecht aufgesaugt werden, um sich daran dann zu echauffieren....
#
ihr könnt auch gerne über die anderen Artikel babbeln
#
Immer wieder amüsant, wie doch immer wieder die angeblich abgründigen Beiträge von FR und FNP hier regelrecht aufgesaugt werden, um sich daran dann zu echauffieren....
#
Mir gehen diese Narren auf den Sack die dauernd diese idiotischen zr-Artikel verlinken.
#
Mir gehen diese Narren auf den Sack die dauernd diese idiotischen zr-Artikel verlinken.
#
Meinst du diese Bot-Flachzange, die sich bis auf das Einstellen der von dir genannten Artikel noch nie aktiv ins Forum eingebracht hat?

Kann man den nicht einfach sperren? Ich denke, die Aktivität automatisierter Programme kann nicht im Sinne der Forumsdirektion sein.
#
Mal eine Frage an die Steuerexperten:
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann werden Spielerkäufe über 5 Jahre abgeschrieben, das Geld aus Verkäufen fließt aber sofort in die Bilanz. Ist das korrekt?
Da wir in den letzten 5 Jahren keine richtig teuren Einkäufe hatten (zumindest in Relation zu den Summen, um die es heuer geht) müssen entsprechend alls Transfererlöse dieses Jahr kräftig versteuert werden.
Wenn meine Rechnung stimmt wäre es also sinnvoller, Haller erst nächstes Jahr zu verkaufen, wenn überhaupt. Meinetwegen auch als Leihgeschäft mit Kaufoption ab 1.1.2020, möglichst mit Bonuszahlungen und Transferbeteiligungen auch noch in den Folgejahren.
#
Mal eine Frage an die Steuerexperten:
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann werden Spielerkäufe über 5 Jahre abgeschrieben, das Geld aus Verkäufen fließt aber sofort in die Bilanz. Ist das korrekt?
Da wir in den letzten 5 Jahren keine richtig teuren Einkäufe hatten (zumindest in Relation zu den Summen, um die es heuer geht) müssen entsprechend alls Transfererlöse dieses Jahr kräftig versteuert werden.
Wenn meine Rechnung stimmt wäre es also sinnvoller, Haller erst nächstes Jahr zu verkaufen, wenn überhaupt. Meinetwegen auch als Leihgeschäft mit Kaufoption ab 1.1.2020, möglichst mit Bonuszahlungen und Transferbeteiligungen auch noch in den Folgejahren.
#
Curulin schrieb:

Mal eine Frage an die Steuerexperten:
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann werden Spielerkäufe über 5 Jahre abgeschrieben, das Geld aus Verkäufen fließt aber sofort in die Bilanz. Ist das korrekt?
Da wir in den letzten 5 Jahren keine richtig teuren Einkäufe hatten (zumindest in Relation zu den Summen, um die es heuer geht) müssen entsprechend alls Transfererlöse dieses Jahr kräftig versteuert werden.
Wenn meine Rechnung stimmt wäre es also sinnvoller, Haller erst nächstes Jahr zu verkaufen, wenn überhaupt. Meinetwegen auch als Leihgeschäft mit Kaufoption ab 1.1.2020, möglichst mit Bonuszahlungen und Transferbeteiligungen auch noch in den Folgejahren.


was genau ist die Frage?
#
Kommt ganz gut wenn man Jovic "Frankfurt hat meine Karriere verändert" sagen hört, wie im hessenschau ticker zu lesen ist. Auch wie er die Eintracht erlebt hat liest sich sehr gut.
Das hab ich mir schon lange gewünscht, das wir Spieler so gut machen können das sie bei noch größeren Vereinen Interesse wecken. Danke immer wieder das es jetzt mal so weit ist. Den Level halten wär schon Top und es ist ja auch schon viel passiert, aber es gibt immer Möglichkeiten sich zu verbessern, ich wünsche allen dafür gutes gelingen.
#
Mal eine Frage an die Steuerexperten:
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann werden Spielerkäufe über 5 Jahre abgeschrieben, das Geld aus Verkäufen fließt aber sofort in die Bilanz. Ist das korrekt?
Da wir in den letzten 5 Jahren keine richtig teuren Einkäufe hatten (zumindest in Relation zu den Summen, um die es heuer geht) müssen entsprechend alls Transfererlöse dieses Jahr kräftig versteuert werden.
Wenn meine Rechnung stimmt wäre es also sinnvoller, Haller erst nächstes Jahr zu verkaufen, wenn überhaupt. Meinetwegen auch als Leihgeschäft mit Kaufoption ab 1.1.2020, möglichst mit Bonuszahlungen und Transferbeteiligungen auch noch in den Folgejahren.
#
Curulin schrieb:

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann werden Spielerkäufe über 5 Jahre abgeschrieben, das Geld aus Verkäufen fließt aber sofort in die Bilanz. Ist das korrekt?

Das ist teilweise korrekt. Die Kosten für die Spielerkäufe werden auf die Dauer der Vertragslaufzeit abgeschrieben, nicht immer auf 5 Jahre. Hierbei ist zu beachten, dass in diesem Saison nur die Summe für ein halbes Jahr abgeschrieben werden kann.
#
Curulin schrieb:

Mal eine Frage an die Steuerexperten:
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann werden Spielerkäufe über 5 Jahre abgeschrieben, das Geld aus Verkäufen fließt aber sofort in die Bilanz. Ist das korrekt?
Da wir in den letzten 5 Jahren keine richtig teuren Einkäufe hatten (zumindest in Relation zu den Summen, um die es heuer geht) müssen entsprechend alls Transfererlöse dieses Jahr kräftig versteuert werden.
Wenn meine Rechnung stimmt wäre es also sinnvoller, Haller erst nächstes Jahr zu verkaufen, wenn überhaupt. Meinetwegen auch als Leihgeschäft mit Kaufoption ab 1.1.2020, möglichst mit Bonuszahlungen und Transferbeteiligungen auch noch in den Folgejahren.


was genau ist die Frage?
#
magicv schrieb:

Curulin schrieb:

Mal eine Frage an die Steuerexperten:
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann werden Spielerkäufe über 5 Jahre abgeschrieben, das Geld aus Verkäufen fließt aber sofort in die Bilanz. Ist das korrekt?
Da wir in den letzten 5 Jahren keine richtig teuren Einkäufe hatten (zumindest in Relation zu den Summen, um die es heuer geht) müssen entsprechend alls Transfererlöse dieses Jahr kräftig versteuert werden.
Wenn meine Rechnung stimmt wäre es also sinnvoller, Haller erst nächstes Jahr zu verkaufen, wenn überhaupt. Meinetwegen auch als Leihgeschäft mit Kaufoption ab 1.1.2020, möglichst mit Bonuszahlungen und Transferbeteiligungen auch noch in den Folgejahren.


was genau ist die Frage?


achso, sry. ja. ist so ähnlich. allerdings ist im fussballgeschäft nicht alles so, wie es sein müsste. deshalb gibt es verschiedene Modelle, wie gelder "verschoben" werden (können) aber prinzipiell ist es so, wie von Dir beschrieben.
#
Kommt ganz gut wenn man Jovic "Frankfurt hat meine Karriere verändert" sagen hört, wie im hessenschau ticker zu lesen ist. Auch wie er die Eintracht erlebt hat liest sich sehr gut.
Das hab ich mir schon lange gewünscht, das wir Spieler so gut machen können das sie bei noch größeren Vereinen Interesse wecken. Danke immer wieder das es jetzt mal so weit ist. Den Level halten wär schon Top und es ist ja auch schon viel passiert, aber es gibt immer Möglichkeiten sich zu verbessern, ich wünsche allen dafür gutes gelingen.
#
schnicker vH schrieb:

Kommt ganz gut wenn man Jovic "Frankfurt hat meine Karriere verändert" sagen hört, wie im hessenschau ticker zu lesen ist. Auch wie er die Eintracht erlebt hat liest sich sehr gut.

Damit kann die Eintracht ja auch Spieler überzeugen zu uns zu wechseln und nicht zu einem anderen Verein, der womöglich mehr bezahlen kann (oder will).

#
schnicker vH schrieb:

Kommt ganz gut wenn man Jovic "Frankfurt hat meine Karriere verändert" sagen hört, wie im hessenschau ticker zu lesen ist. Auch wie er die Eintracht erlebt hat liest sich sehr gut.

Damit kann die Eintracht ja auch Spieler überzeugen zu uns zu wechseln und nicht zu einem anderen Verein, der womöglich mehr bezahlen kann (oder will).

#
Basaltkopp schrieb:

schnicker vH schrieb:

Kommt ganz gut wenn man Jovic "Frankfurt hat meine Karriere verändert" sagen hört, wie im hessenschau ticker zu lesen ist. Auch wie er die Eintracht erlebt hat liest sich sehr gut.

Damit kann die Eintracht ja auch Spieler überzeugen zu uns zu wechseln und nicht zu einem anderen Verein, der womöglich mehr bezahlen kann (oder will).


Es wurde ja von Anfang an so gesagt das man Ausbildungsverein werden bzw sein möchte. Allein das zur Stärke zu machen bedarf guter Arbeit mit Weitsicht und Vorstellungskraft. Da liegen unsere Verantwortlichen im Urteilsvermögen ganz gut im Rennen was die Trefferquote angeht.

Der nächste Schritt den Verein weiter zu entwickeln wird dann sehr interessant werden. Irgendwann könnte man in Bereiche vorstoßen wo wir die Gehälter annähernd zahlen können. Aber eins nachm andern.
#
Kommt ganz gut wenn man Jovic "Frankfurt hat meine Karriere verändert" sagen hört, wie im hessenschau ticker zu lesen ist. Auch wie er die Eintracht erlebt hat liest sich sehr gut.
Das hab ich mir schon lange gewünscht, das wir Spieler so gut machen können das sie bei noch größeren Vereinen Interesse wecken. Danke immer wieder das es jetzt mal so weit ist. Den Level halten wär schon Top und es ist ja auch schon viel passiert, aber es gibt immer Möglichkeiten sich zu verbessern, ich wünsche allen dafür gutes gelingen.
#
schnicker vH schrieb:

Kommt ganz gut wenn man Jovic "Frankfurt hat meine Karriere verändert" sagen hört, wie im hessenschau ticker zu lesen ist. Auch wie er die Eintracht erlebt hat liest sich sehr gut.
Das hab ich mir schon lange gewünscht, das wir Spieler so gut machen können das sie bei noch größeren Vereinen Interesse wecken. Danke immer wieder das es jetzt mal so weit ist. Den Level halten wär schon Top und es ist ja auch schon viel passiert, aber es gibt immer Möglichkeiten sich zu verbessern, ich wünsche allen dafür gutes gelingen.

Hier noch der ganze Artikel.
https://www.theplayerstribune.com/global/articles/luka-jovic-real-madrid
Sehr lesenswert aber jetzt hab ich einen dicken Kloß im Hals.
Danke, Luka!
#
schnicker vH schrieb:

Kommt ganz gut wenn man Jovic "Frankfurt hat meine Karriere verändert" sagen hört, wie im hessenschau ticker zu lesen ist. Auch wie er die Eintracht erlebt hat liest sich sehr gut.
Das hab ich mir schon lange gewünscht, das wir Spieler so gut machen können das sie bei noch größeren Vereinen Interesse wecken. Danke immer wieder das es jetzt mal so weit ist. Den Level halten wär schon Top und es ist ja auch schon viel passiert, aber es gibt immer Möglichkeiten sich zu verbessern, ich wünsche allen dafür gutes gelingen.

Hier noch der ganze Artikel.
https://www.theplayerstribune.com/global/articles/luka-jovic-real-madrid
Sehr lesenswert aber jetzt hab ich einen dicken Kloß im Hals.
Danke, Luka!
#
Schöner Beitrag. Ich denke er ist auch einer, der besonders dankbar und auch stolz ist hier gewesen zu sein. Ich denke aber die Fans sind das genauso bei ihm. Sein Werdegang kann noch ganz besonders werden, und wir alle waren mal ein Teil davon. Finds echt schön. Er lobt die Eintracht ja sowieso und generell von vorne bis hinten. Gestern hatte er sogar auf Insta noch ein Bild von sich im Eintracht Dress in seiner Story. Sagt denke ich alles.
#
schnicker vH schrieb:

Kommt ganz gut wenn man Jovic "Frankfurt hat meine Karriere verändert" sagen hört, wie im hessenschau ticker zu lesen ist. Auch wie er die Eintracht erlebt hat liest sich sehr gut.
Das hab ich mir schon lange gewünscht, das wir Spieler so gut machen können das sie bei noch größeren Vereinen Interesse wecken. Danke immer wieder das es jetzt mal so weit ist. Den Level halten wär schon Top und es ist ja auch schon viel passiert, aber es gibt immer Möglichkeiten sich zu verbessern, ich wünsche allen dafür gutes gelingen.

Hier noch der ganze Artikel.
https://www.theplayerstribune.com/global/articles/luka-jovic-real-madrid
Sehr lesenswert aber jetzt hab ich einen dicken Kloß im Hals.
Danke, Luka!
#
Vielen Dank für den Link, schließe mich dem Dank an Luka an. Er scheint viel gelernt zu haben im laufe seines Aufstieges. Hoffentlich kann er seine Grundhaltung auch in Madrid verwirklichen. Ich sag, packt er!
#
Mal eine Frage an die Steuerexperten:
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann werden Spielerkäufe über 5 Jahre abgeschrieben, das Geld aus Verkäufen fließt aber sofort in die Bilanz. Ist das korrekt?
Da wir in den letzten 5 Jahren keine richtig teuren Einkäufe hatten (zumindest in Relation zu den Summen, um die es heuer geht) müssen entsprechend alls Transfererlöse dieses Jahr kräftig versteuert werden.
Wenn meine Rechnung stimmt wäre es also sinnvoller, Haller erst nächstes Jahr zu verkaufen, wenn überhaupt. Meinetwegen auch als Leihgeschäft mit Kaufoption ab 1.1.2020, möglichst mit Bonuszahlungen und Transferbeteiligungen auch noch in den Folgejahren.
#
Ablösesummen, gerade die hohen, werden in der Regel nicht auf einen Schlag gezahlt. Ob das aus steuerlichen Gründen passiert kA.
Im Spiegel, ist schon ein paar wochen her, war ein Artikel über Privatbanken die Vereinen die Transfers vorfinanzieren, unter anderem halt auch um Steuern zu vermeiden oder zu senken. ganz allgemein würde ich sagen das selbst bei seriösen Vereinen wie unserem das finanzgebaren doch sehr intransparent ist.
Bin kein Mitglied ich kann mir aber nicht vorstellen das Fischer oder wer auch immer bei den Mitgliederversammlungen veröffentlichen wie und für was jeder einzelne Euro ausgegeben wurde
#
Ablösesummen, gerade die hohen, werden in der Regel nicht auf einen Schlag gezahlt. Ob das aus steuerlichen Gründen passiert kA.
Im Spiegel, ist schon ein paar wochen her, war ein Artikel über Privatbanken die Vereinen die Transfers vorfinanzieren, unter anderem halt auch um Steuern zu vermeiden oder zu senken. ganz allgemein würde ich sagen das selbst bei seriösen Vereinen wie unserem das finanzgebaren doch sehr intransparent ist.
Bin kein Mitglied ich kann mir aber nicht vorstellen das Fischer oder wer auch immer bei den Mitgliederversammlungen veröffentlichen wie und für was jeder einzelne Euro ausgegeben wurde
#
MaurizioGaudino schrieb:

Bin kein Mitglied

Ganz wertfrei - wieso eigentlich nicht?
#
Ablösesummen, gerade die hohen, werden in der Regel nicht auf einen Schlag gezahlt. Ob das aus steuerlichen Gründen passiert kA.
Im Spiegel, ist schon ein paar wochen her, war ein Artikel über Privatbanken die Vereinen die Transfers vorfinanzieren, unter anderem halt auch um Steuern zu vermeiden oder zu senken. ganz allgemein würde ich sagen das selbst bei seriösen Vereinen wie unserem das finanzgebaren doch sehr intransparent ist.
Bin kein Mitglied ich kann mir aber nicht vorstellen das Fischer oder wer auch immer bei den Mitgliederversammlungen veröffentlichen wie und für was jeder einzelne Euro ausgegeben wurde
#
MaurizioGaudino schrieb:

selbst bei seriösen Vereinen wie unserem das finanzgebaren doch sehr intransparent ist.
Das ist völlig legitim. Die Vereine sind nicht verpflichtet, jede einzelne Transaktion der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
#
schnicker vH schrieb:

Kommt ganz gut wenn man Jovic "Frankfurt hat meine Karriere verändert" sagen hört, wie im hessenschau ticker zu lesen ist. Auch wie er die Eintracht erlebt hat liest sich sehr gut.
Das hab ich mir schon lange gewünscht, das wir Spieler so gut machen können das sie bei noch größeren Vereinen Interesse wecken. Danke immer wieder das es jetzt mal so weit ist. Den Level halten wär schon Top und es ist ja auch schon viel passiert, aber es gibt immer Möglichkeiten sich zu verbessern, ich wünsche allen dafür gutes gelingen.

Hier noch der ganze Artikel.
https://www.theplayerstribune.com/global/articles/luka-jovic-real-madrid
Sehr lesenswert aber jetzt hab ich einen dicken Kloß im Hals.
Danke, Luka!
#
Danke!

Grandios, guter Junge


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!