Eintracht - Dicke im Geschäft

#
Die Headline ist eine Wortspielerei mit einem ernstgemeinten Hintergrund.

Leider werden XXL Fans bei den Trikots und anderen Kleidungsaccessoirs nahezu ausgegrenzt.
Sicherlich bin ich für meine Figur selber zuständig, aber auch für meine Liebe zur Eintracht.
Daher wünsche ich mir so sehr ein Trikot in meiner Konfektionsgröße 7XL.
Ich suche daher andere Fans, denen es ebenso geht, die auch ein Trikot ab 4XL suchen.
Vielleicht können wir Eintracht und Nike in diesem Forum darauf Aufmerksam machen, dass es auch Fans mit Übergrößen gibt, die sich gerne auch Optisch mit ihrer Eintracht zeigen möchten.
#
Die Headline ist eine Wortspielerei mit einem ernstgemeinten Hintergrund.

Leider werden XXL Fans bei den Trikots und anderen Kleidungsaccessoirs nahezu ausgegrenzt.
Sicherlich bin ich für meine Figur selber zuständig, aber auch für meine Liebe zur Eintracht.
Daher wünsche ich mir so sehr ein Trikot in meiner Konfektionsgröße 7XL.
Ich suche daher andere Fans, denen es ebenso geht, die auch ein Trikot ab 4XL suchen.
Vielleicht können wir Eintracht und Nike in diesem Forum darauf Aufmerksam machen, dass es auch Fans mit Übergrößen gibt, die sich gerne auch Optisch mit ihrer Eintracht zeigen möchten.
#
gazza1065 schrieb:
Leider werden XXL Fans bei den Trikots und anderen Kleidungsaccessoirs nahezu ausgegrenzt.


Also ausgegrenzt werden sie sicher nicht. Die Eintracht bleibt regelmäßig auf Shirts und Trikots in XXL+ Größen sitzen.
Dagegen sind M und L, die Standardgrößen, häufig ausverkauft trotz mehr Nachfrage.

#
gazza1065 schrieb:
Leider werden XXL Fans bei den Trikots und anderen Kleidungsaccessoirs nahezu ausgegrenzt.


Also ausgegrenzt werden sie sicher nicht. Die Eintracht bleibt regelmäßig auf Shirts und Trikots in XXL+ Größen sitzen.
Dagegen sind M und L, die Standardgrößen, häufig ausverkauft trotz mehr Nachfrage.

#
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:

gazza1065 schrieb:
Leider werden XXL Fans bei den Trikots und anderen Kleidungsaccessoirs nahezu ausgegrenzt.


Also ausgegrenzt werden sie sicher nicht. Die Eintracht bleibt regelmäßig auf Shirts und Trikots in XXL+ Größen sitzen.
Dagegen sind M und L, die Standardgrößen, häufig ausverkauft trotz mehr Nachfrage.


Wie würdest du es sonst nennen, wenn es Kleidungstücke in deiner Größe nicht gibt?
Ich war hoch erfreut, dass die neuen Trikots endlich auch mal in 3XL (und auch noch locker passen!) zu haben sind!
Das Pre-Match-Shirt und das "goldene" sind wiederum nur bis 2XL zu haben, hier sind wiederrum Träger von großen Größen ausgeschlossen!
Und woher besitzt du deine Erkenntnis, dass die Eintracht auf große Größen sitzen bleiben würde?

Hier mal ein paar Beispiele:
https://shop.eintracht.de/maenner/shirts-polos/2583/t-shirt-collegestyle
Bei diesem Artikel sind die großen Größen aus, während die Standard-Größen noch zu haben sind!
https://shop.eintracht.de/maenner/shirts-polos/2213/t-shirt-dark-city
Hier ebenso!
https://shop.eintracht.de/maenner/jacken/776/baseballjacke-profi
und auch hier!

#
gazza1065 schrieb:
Leider werden XXL Fans bei den Trikots und anderen Kleidungsaccessoirs nahezu ausgegrenzt.


Also ausgegrenzt werden sie sicher nicht. Die Eintracht bleibt regelmäßig auf Shirts und Trikots in XXL+ Größen sitzen.
Dagegen sind M und L, die Standardgrößen, häufig ausverkauft trotz mehr Nachfrage.

#
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:

gazza1065 schrieb:
Leider werden XXL Fans bei den Trikots und anderen Kleidungsaccessoirs nahezu ausgegrenzt.


Also ausgegrenzt werden sie sicher nicht. Die Eintracht bleibt regelmäßig auf Shirts und Trikots in XXL+ Größen sitzen.
Dagegen sind M und L, die Standardgrößen, häufig ausverkauft trotz mehr Nachfrage.

Sie kann nicht auf was sitzen bleiben was sie seit Nike nicht mehr hat. Seit Nike gibt es selten was in 3XL und größer gibt es überhaupt nicht mehr.
#
gazza1065 schrieb:
Leider werden XXL Fans bei den Trikots und anderen Kleidungsaccessoirs nahezu ausgegrenzt.


Also ausgegrenzt werden sie sicher nicht. Die Eintracht bleibt regelmäßig auf Shirts und Trikots in XXL+ Größen sitzen.
Dagegen sind M und L, die Standardgrößen, häufig ausverkauft trotz mehr Nachfrage.

#
Wenn ich nicht ausgegrenzt werde und ihr Trikots in meiner Größe habt, dann bestelle ich sofort alle 4 offiziellen Trikots der laufenden Saison jeweils in 7XL.
Bin mal auf eure Antwort gespannt.

#
Wenn ich nicht ausgegrenzt werde und ihr Trikots in meiner Größe habt, dann bestelle ich sofort alle 4 offiziellen Trikots der laufenden Saison jeweils in 7XL.
Bin mal auf eure Antwort gespannt.

#
Das ist ein normaler User und kein offizieller Account der Eintracht.

Es ist schon seltsam, dass ausgerechnet Nike keine größeren Größen anbietet. Die kommen doch aus dem Land, wo es gefühlt die meisten Übergewichtigen gibt.

Außerdem ist der Post des Users völliger Schwachsinn. Es liegt einzig und alleine am Einkauf, was übrig bleibt und von welchen Artikeln es zu wenig gibt. Es gibt garantiert Analysen, welche Größen anteilsmäßig wie oft verkauf werden. Zudem hat man ja eigene Erfahrungswerte aus den Vorjahren. Wenn ich als Einkäufer dann wirklich noch jede Größe gleich oft bestelle, dann muss man sich Gedanken machen, ob der Posten des Einkäufers wirklich ideal besetzt ist.

Wahrscheinlich läuft es darauf hinaus, dass es in Deiner Größe aus künftig leider wenige oder gar keine Fanartikel geben wird. Schön ist das natürlich nicht und ich kann Deine Enttäuschung da verstehen.
#
Die Headline ist eine Wortspielerei mit einem ernstgemeinten Hintergrund.

Leider werden XXL Fans bei den Trikots und anderen Kleidungsaccessoirs nahezu ausgegrenzt.
Sicherlich bin ich für meine Figur selber zuständig, aber auch für meine Liebe zur Eintracht.
Daher wünsche ich mir so sehr ein Trikot in meiner Konfektionsgröße 7XL.
Ich suche daher andere Fans, denen es ebenso geht, die auch ein Trikot ab 4XL suchen.
Vielleicht können wir Eintracht und Nike in diesem Forum darauf Aufmerksam machen, dass es auch Fans mit Übergrößen gibt, die sich gerne auch Optisch mit ihrer Eintracht zeigen möchten.
#
gazza1065 schrieb:

Vielleicht können wir Eintracht und Nike in diesem Forum darauf Aufmerksam machen, dass es auch Fans mit Übergrößen gibt, die sich gerne auch Optisch mit ihrer Eintracht zeigen möchten.

Als potenzieller Käufer schließe ich mich deinem Wunsch sehr gerne an. Meiner Meinung nach wäre es aber erstmal ausreichend, wenn man die Trikots auch in Übergröße anbieten würde. An deren Absatzzahlen kann man dann evtl. in etwa ableiten, inwieweit sich auch andere Artikel in entsprechenden Größen verkaufen ließen.

Ansonsten, finde ich, hat es Basalti mit seinem Statement ...
Basaltkopp schrieb:

Es ist schon seltsam, dass ausgerechnet Nike keine größeren Größen anbietet. Die kommen doch aus dem Land, wo es gefühlt die meisten Übergewichtigen gibt.

... perfekt auf den Punkt gebracht.
#

#
gazza1065 schrieb:

Vielleicht können wir Eintracht und Nike in diesem Forum darauf Aufmerksam machen, dass es auch Fans mit Übergrößen gibt, die sich gerne auch Optisch mit ihrer Eintracht zeigen möchten.

Als potenzieller Käufer schließe ich mich deinem Wunsch sehr gerne an. Meiner Meinung nach wäre es aber erstmal ausreichend, wenn man die Trikots auch in Übergröße anbieten würde. An deren Absatzzahlen kann man dann evtl. in etwa ableiten, inwieweit sich auch andere Artikel in entsprechenden Größen verkaufen ließen.

Ansonsten, finde ich, hat es Basalti mit seinem Statement ...
Basaltkopp schrieb:

Es ist schon seltsam, dass ausgerechnet Nike keine größeren Größen anbietet. Die kommen doch aus dem Land, wo es gefühlt die meisten Übergewichtigen gibt.

... perfekt auf den Punkt gebracht.
#
#
Das ist ein normaler User und kein offizieller Account der Eintracht.

Es ist schon seltsam, dass ausgerechnet Nike keine größeren Größen anbietet. Die kommen doch aus dem Land, wo es gefühlt die meisten Übergewichtigen gibt.

Außerdem ist der Post des Users völliger Schwachsinn. Es liegt einzig und alleine am Einkauf, was übrig bleibt und von welchen Artikeln es zu wenig gibt. Es gibt garantiert Analysen, welche Größen anteilsmäßig wie oft verkauf werden. Zudem hat man ja eigene Erfahrungswerte aus den Vorjahren. Wenn ich als Einkäufer dann wirklich noch jede Größe gleich oft bestelle, dann muss man sich Gedanken machen, ob der Posten des Einkäufers wirklich ideal besetzt ist.

Wahrscheinlich läuft es darauf hinaus, dass es in Deiner Größe aus künftig leider wenige oder gar keine Fanartikel geben wird. Schön ist das natürlich nicht und ich kann Deine Enttäuschung da verstehen.
#
#
#
gazza1065 schrieb:

Vielleicht können wir Eintracht und Nike in diesem Forum darauf Aufmerksam machen, dass es auch Fans mit Übergrößen gibt, die sich gerne auch Optisch mit ihrer Eintracht zeigen möchten.

Als potenzieller Käufer schließe ich mich deinem Wunsch sehr gerne an. Meiner Meinung nach wäre es aber erstmal ausreichend, wenn man die Trikots auch in Übergröße anbieten würde. An deren Absatzzahlen kann man dann evtl. in etwa ableiten, inwieweit sich auch andere Artikel in entsprechenden Größen verkaufen ließen.

Ansonsten, finde ich, hat es Basalti mit seinem Statement ...
Basaltkopp schrieb:

Es ist schon seltsam, dass ausgerechnet Nike keine größeren Größen anbietet. Die kommen doch aus dem Land, wo es gefühlt die meisten Übergewichtigen gibt.

... perfekt auf den Punkt gebracht.
#
#
gazza1065 schrieb:

Vielleicht können wir Eintracht und Nike in diesem Forum darauf Aufmerksam machen, dass es auch Fans mit Übergrößen gibt, die sich gerne auch Optisch mit ihrer Eintracht zeigen möchten.

Als potenzieller Käufer schließe ich mich deinem Wunsch sehr gerne an. Meiner Meinung nach wäre es aber erstmal ausreichend, wenn man die Trikots auch in Übergröße anbieten würde. An deren Absatzzahlen kann man dann evtl. in etwa ableiten, inwieweit sich auch andere Artikel in entsprechenden Größen verkaufen ließen.

Ansonsten, finde ich, hat es Basalti mit seinem Statement ...
Basaltkopp schrieb:

Es ist schon seltsam, dass ausgerechnet Nike keine größeren Größen anbietet. Die kommen doch aus dem Land, wo es gefühlt die meisten Übergewichtigen gibt.

... perfekt auf den Punkt gebracht.
#
DeMuerte schrieb:

Meiner Meinung nach wäre es aber erstmal ausreichend, wenn man die Trikots auch in Übergröße anbieten würde. An deren Absatzzahlen kann man dann evtl. in etwa ableiten, inwieweit sich auch andere Artikel in entsprechenden Größen verkaufen ließen.

Diesen Versuch mit den Trikots braucht es eigentlich nicht, da es früher mit Jako Artikel bis 5XL gab und man bei der Eintracht wissen müsste was da verkauft werden kann. Nur sind der Eintracht die Leute mit großen Größen schlicht und ergreifend scheißegal, sonst hätte man schon längst was geändert.
#
Wenn man radikal argumentieren würde, könnte man tatsächlich von Diskriminierung sprechen, zumindest in einer alltäglichen, sicher nicht bewusst vorgenommenen Form. Letzten Endes ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit ökonomisch motiviert, wen wundert's. Lohnt sich nicht, also wird's nicht angeboten, wo käme man denn da hin, schließlich wollen wir den nächsten Rekordumsatz scheffeln!
#
Ich habe mich mal schlau gemacht, bis wo hin die Kleidergrößen bei anderen Klubs gehen (ohne Gewähr):

Augsburg: 2 XL (Nike)

Bayern: 3 XL (Adidas)
Leipzig: 3 XL (Nike)
Eintracht: 3 XL (Nike)
Wolfsburg: 3 XL (Nike)
Hertha: 3 XL (Nike)
Gladbach: 3 XL (Puma)

Schalke: 4 XL (umbro)
Werder: 4 XL (umbro)
Freiburg: 4 XL (hummel)
Paderborn: 4 XL (Saller)

Dortmund: 5 XL (Puma)
Leverkusen: 5 XL (Jako)
Hoffenheim: 5 XL (Joma)
Düsseldorf: 5 XL (Uhlsport)
Köln: 5 XL (Uhlsport)
Mainz: 5 XL (Lotto)

Union: 6 XL (macron)

Klar zu erkennen: Die großen internationalen Marken bieten keine sonderlich großen Größen an (sozusagen von der Stange produziert). Um so kleiner der Name des Trikotherstellers, um so höher geht es.
#
DeMuerte schrieb:

Meiner Meinung nach wäre es aber erstmal ausreichend, wenn man die Trikots auch in Übergröße anbieten würde. An deren Absatzzahlen kann man dann evtl. in etwa ableiten, inwieweit sich auch andere Artikel in entsprechenden Größen verkaufen ließen.

Diesen Versuch mit den Trikots braucht es eigentlich nicht, da es früher mit Jako Artikel bis 5XL gab und man bei der Eintracht wissen müsste was da verkauft werden kann. Nur sind der Eintracht die Leute mit großen Größen schlicht und ergreifend scheißegal, sonst hätte man schon längst was geändert.
#
propain schrieb:

Nur sind der Eintracht die Leute mit großen Größen schlicht und ergreifend scheißegal, sonst hätte man schon längst was geändert.

Inwieweit die Eintracht darauf Einfluß hat vermag ich nicht zu beurteilen. Wenn dem aber tatsächlich so sein sollte, fände ich das, wie du schon schriebst, ziemlich ignorant. Ich denke aber, dass es, wie Werners Beispiel auch aufzeigt, eher am Hersteller liegt, sprich, Nike gehen Leute mit großen Größen schlicht am A.r.s.c.h vorbei.
#
DeMuerte schrieb:

Meiner Meinung nach wäre es aber erstmal ausreichend, wenn man die Trikots auch in Übergröße anbieten würde. An deren Absatzzahlen kann man dann evtl. in etwa ableiten, inwieweit sich auch andere Artikel in entsprechenden Größen verkaufen ließen.

Diesen Versuch mit den Trikots braucht es eigentlich nicht, da es früher mit Jako Artikel bis 5XL gab und man bei der Eintracht wissen müsste was da verkauft werden kann. Nur sind der Eintracht die Leute mit großen Größen schlicht und ergreifend scheißegal, sonst hätte man schon längst was geändert.
#
propain schrieb:

Nur sind der Eintracht die Leute mit großen Größen schlicht und ergreifend scheißegal, sonst hätte man schon längst was geändert.

Mal wieder zielsicher vorbei geschossen. Nike bietet die Größen einfach nicht an.

Da könntest Du eher mit dem Finger auf die Gladbacher zeigen, die auch nur bis 3 XL anbieten, während Dortmund bis 5XL verkauft, mit dem gleichen Ausrüster.
#
propain schrieb:

Nur sind der Eintracht die Leute mit großen Größen schlicht und ergreifend scheißegal, sonst hätte man schon längst was geändert.

Mal wieder zielsicher vorbei geschossen. Nike bietet die Größen einfach nicht an.

Da könntest Du eher mit dem Finger auf die Gladbacher zeigen, die auch nur bis 3 XL anbieten, während Dortmund bis 5XL verkauft, mit dem gleichen Ausrüster.
#
Basaltkopp schrieb:

Mal wieder zielsicher vorbei geschossen. Nike bietet die Größen einfach nicht an.


Nicht vorbei geschossen, du verstehst nur mal wieder nichts.

Dann muss die Eintracht jemanden nehmen der das hat, wie vorher Jako, da gab es Größen bis 5XL. Aber Geld vom Ausrüster ist halt wichtiger als alle Fans zu berücksichtigen, so weit geht Toleranz dann doch nicht.
#
Basaltkopp schrieb:

Mal wieder zielsicher vorbei geschossen. Nike bietet die Größen einfach nicht an.


Nicht vorbei geschossen, du verstehst nur mal wieder nichts.

Dann muss die Eintracht jemanden nehmen der das hat, wie vorher Jako, da gab es Größen bis 5XL. Aber Geld vom Ausrüster ist halt wichtiger als alle Fans zu berücksichtigen, so weit geht Toleranz dann doch nicht.
#
propain schrieb:

Aber Geld vom Ausrüster ist halt wichtiger als alle Fans zu berücksichtigen, so weit geht Toleranz dann doch nicht.



Halt ne reine Preisfrage wie Du schon sagst. Wenn Nike 5 Mio bietet und JAKO 4,7 Mio , würde man vllt. JAKO nehmen, ich vermute aber, dass der Unterschied eben größer ist und wenn der Gewinn deutlich größer ist als der Schaden (also dass die Stämmigeren keine Trikots bekommen können), dann muss ein Unternehmen sich schon drei Mal überlegen, ob er dann Rücksicht auf 2, 3 % der Fans nimmt. Kapitalismus eben.
#
Basaltkopp schrieb:

Mal wieder zielsicher vorbei geschossen. Nike bietet die Größen einfach nicht an.


Nicht vorbei geschossen, du verstehst nur mal wieder nichts.

Dann muss die Eintracht jemanden nehmen der das hat, wie vorher Jako, da gab es Größen bis 5XL. Aber Geld vom Ausrüster ist halt wichtiger als alle Fans zu berücksichtigen, so weit geht Toleranz dann doch nicht.
#
Jako war aber vielen Fans auch nicht "sexy" genug. Bleibst Du jetzt bei Jako um die Fülligen zu bedienen bist Du intolerant gegenüber den Markengeilen!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!