Welcome back Andy Möller


Thread wurde von Xaver08 am Samstag, 05. Oktober 2019, 15:52 Uhr um 15:52 Uhr verschoben weil:
hier ist das Thema richtig und besser aufgehoben, Xaver08
#
Hoffe es kehrt jetzt Ruhe ein und Du machst einen guten Job!
Hau rein!
#
Von meiner Seite aus ein klares NICHT Willkommen zurück.
#
Gude Andy.
Beweise uns allen, warum die sportliche Leitung Dich geholt hat.
Im Sinne der Eintracht wünsche ich Dir allen erdenklichen Erfolg!
#
Bitte ins Forum "Eintracht e.V." verschieben.
#
Herzlich Willkommen zurück in Frankfurt.
Ich bin sicher, Du machst einen tollen Job.
#
Bitte ins Forum "Eintracht e.V." verschieben.
#
Korrekt, da gehört das Thema in der Tat hin.
#
Bitte ins Forum "Eintracht e.V." verschieben.
#
Landroval schrieb:

Bitte ins Forum "Eintracht e.V." verschieben.


Haben wir jetzt gemacht, weil es formal da am ehesten rein gehört, siehe Beschreibung Eintracht e.V.

"Forum zum Verein Eintracht Frankfurt inklusive Leistungszentrum und Jugendfußball"
#
Von meiner Seite aus ein klares NICHT Willkommen zurück.
#
Grabi1991 schrieb:

Von meiner Seite aus ein klares NICHT Willkommen zurück.


Dem kann ich mich nur anschließen...
#
Auch von mir Willkommen.
Alles Gute bei dem Job.
Hoffe das es fruchtet.
Unsere wirklich guten Verantwortlichen werden sich was dabei gedacht haben.
Schön im Hintergrund bleiben und fleißig fürs NLZ arbeiten.
Dann klappts auch mit den Nachbarn....
#
Auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich bin überzeugt, Du wirst gute Arbeit leisten.

Ich verstehe, ehrlich gesagt, auch die negativen Reaktionen im Umfeld nicht so ganz: ohne Deine in der Saison 91/92 überragenden Leistungen wäre es in Rostock nicht um die Meisterschaft, sondern um Platz 4 oder 5 gegangen. Und wenn Reimann nicht seinen Narren an einem gewissen Markus Kreuz gefressen hätte, sondern über seinen Schatten gesprungen wäre und Dich hätte spielen lassen, dann wären wir 2004 vielleicht nicht abgestiegen.

Insofern: ich fand Deine Leistungen immer überragend, habe mich an Deinem Spiel sehr gefreut und bin überzeugt, auch dieses Engagement wird uns weiterbringen.
#
Kein Willkommen!!!.Ältere Eintrachtfans werden und können niemals die Vergangenheit vergessen.ROSTOCK–LÜGEN–SCHWARZER ABT werde ich dem Herr nie verzeihen.Es ist eine Schande für mich,dass solch ein Mensch unseren Nachwuchs koordinieren darf.Ich hoffe nur,dass es nicht der Anfang vom Ende ist.Bin nur ein Mitglied,aber das hätte ich nicht für möglich gehalten,dass ich sowas erleben darf.
#
Ich war zunächst auch gegen Moeller, insbesondere weil ich seine Qualifikation angezweifelt habe.
Allerdings lag ich da wohl falsch. Das was ich gelesen habe ist genau das, was ich mir von einem NLZ-Leiter wuenschen wuerde. Und das ist was letzten endes zählt.
Fans, die der Eintracht seit Jahren finanziellen und Imageschaden zufügen und andere Fans als Geiseln halten. Die mit martialischen Aktionen a la "Lauternschweine schlachten" das Primitive in uns ansprechen, obwohl wir als Verein für Weltoffenheit und Toleranz stehen wollen. Spieler, die heute das Wappen küssen und Tags drauf den Wechsel verkünden. Nein, wenn ich drüber nachdenke, dann sind die Argumente und der Mindset hinter der Ablehnung von Moeller fuer mich immer weniger nachvollziehbar. Und bei dieser Kritik schließe ich mich selbst wegen meines ersten Reflexes mit ein. Ich hoffe, dass Moeller es schafft die gute Arbeit in Ungarn noch zu toppen und damit die letzte große Baustelle zu schließen. Viel Erfolg!
#
Kein Willkommen!!!.Ältere Eintrachtfans werden und können niemals die Vergangenheit vergessen.ROSTOCK–LÜGEN–SCHWARZER ABT werde ich dem Herr nie verzeihen.Es ist eine Schande für mich,dass solch ein Mensch unseren Nachwuchs koordinieren darf.Ich hoffe nur,dass es nicht der Anfang vom Ende ist.Bin nur ein Mitglied,aber das hätte ich nicht für möglich gehalten,dass ich sowas erleben darf.
#
oberbergische-adler schrieb:

Ältere Eintrachtfans werden und können niemals die Vergangenheit vergessen.

Es soll durchaus ältere Semester unter den Eintracht Fans geben, welche zwar skeptisch,  insgesamt jedoch sehr entspannt sind.
oberbergische-adler schrieb:

Ich hoffe nur,dass es nicht der Anfang vom Ende ist.

Auch das sehen manche etwas entspannter .
#
oberbergische-adler schrieb:

Ältere Eintrachtfans werden und können niemals die Vergangenheit vergessen.

Es soll durchaus ältere Semester unter den Eintracht Fans geben, welche zwar skeptisch,  insgesamt jedoch sehr entspannt sind.
oberbergische-adler schrieb:

Ich hoffe nur,dass es nicht der Anfang vom Ende ist.

Auch das sehen manche etwas entspannter .
#
SamuelMumm schrieb:

oberbergische-adler schrieb:

Ältere Eintrachtfans werden und können niemals die Vergangenheit vergessen.

Es soll durchaus ältere Semester unter den Eintracht Fans geben, welche zwar skeptisch,  insgesamt jedoch sehr entspannt sind.
oberbergische-adler schrieb:

Ich hoffe nur,dass es nicht der Anfang vom Ende ist.

Auch das sehen manche etwas entspannter .



+1
Was ich in 45 Jahren als SGE Fan alles erlebt habe..... da ist das jetzt nur ein Rauschen...
Ich mach’ mir da eher Sorgen um das Weltklima...
#
Alles Gute und viel Erfolg.
#
Hinweis: Wie bei anderen Willkommen-Threads mittlerweile üblich, würden wir uns hier auch gerne auf das Willkommenheißen (inkl. etwas Beitext) beschränken. Diskussionsbeiträge zur Personalie Möller bzw. natürlich auch kritische Wortmeldungen zu Möller können gerne entweder im SaW-Gebabbel (sofern es im SaW aktuelle Beiträge zu Möller gibt) oder in einem eigenen Diskussionsthread zu Möller (hier im Unterforum) gepostet werden.

Danke für Euer Verständnis!
#
Ich als “Älterer“ und jemand der den richtigen Fußball 2000 um dich herum genießen konnte (Rostock ausgenommen) finde die Entscheidung OK und wünsche schlichtweg viel Erfolg und gutes Gelingen. Beweise einfach, dass das in Dich gesetzte Vertrauen gerechtfertigt ist. Punkt aus Ende.
Wird Zeit dass sich im NLZ was tut.
#
Willkommen, alles Gute und erfolgreiche (Jugend-)Arbeit wünsche ich!
#
Da der Mann jetzt für die Eintracht arbeitet, wünsche ich ihm viel Erfolg und das der Kindergarten um seine Personalie endlich aufhörtm
#
Von meiner Seite aus ein klares NICHT Willkommen zurück.
#
Grabi1991 schrieb:

Von meiner Seite aus ein klares NICHT Willkommen zurück.


Und du warst 1992 wie alt?


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!