Schiedsrichter am 4. Spieltag der Gruppenphase der UEFA Europa League für das Spiel bei Royal Standard Club de Liège ist...

#
So ein Amateur wie dieser Schiri heute dürfte eigentlich kein Spiel mehr pfeifen!!
#
SVN - hört sich an wie SV Niedernhausen. Vor 30 Jahren war die Zuckerruebe da gefürchtet. Ich enthalte mich mangels Anschauungsunterricht eines Kommentars bei Herrn Jug. Wird schon schiefgehen.  
#
zuckerruebe schrieb:

... Ich enthalte mich mangels Anschauungsunterricht eines Kommentars bei Herrn Jug. Wird schon schiefgehen.  


Jap, ging schief!
#
eine Katastrophe der Mann!
#
Gibt es da eigentlich eine Möglichkeit Einspruch einzulegen? Schließlich war das ein grob fahrlässige Entscheidung. Gibts da Aussicht auf Erfolg?
#
Gibt es da eigentlich eine Möglichkeit Einspruch einzulegen? Schließlich war das ein grob fahrlässige Entscheidung. Gibts da Aussicht auf Erfolg?
#
planscher08 schrieb:

Gibt es da eigentlich eine Möglichkeit Einspruch einzulegen? Schließlich war das ein grob fahrlässige Entscheidung. Gibts da Aussicht auf Erfolg?

Nein und da sind die Verbände sehr strikt. Leider zurecht.
Der Schiedsrichter hat die Szene gesehen und sie bewertet. Das kann nachträglich nicht geändert werden. Würde man dieses zulassen, werden Fußballspiele zukünftig nur noch im Sportgerichtssaal entschieden.
#
So ein Amateur wie dieser Schiri heute dürfte eigentlich kein Spiel mehr pfeifen!!
#
Adlersupporter schrieb:

So ein Amateur wie dieser Schiri heute dürfte eigentlich kein Spiel mehr pfeifen!!

So einen Amateur haben wir in vier von fünf EL Spielen. Mal ein wenig besser, mal ein wenig schlechter.
Da könen wir mal sehen, wie verwöhnt wir mit den BL Schiris sind.
#
Gibt es da eigentlich eine Möglichkeit Einspruch einzulegen? Schließlich war das ein grob fahrlässige Entscheidung. Gibts da Aussicht auf Erfolg?
#
planscher08 schrieb:

Gibt es da eigentlich eine Möglichkeit Einspruch einzulegen? Schließlich war das ein grob fahrlässige Entscheidung. Gibts da Aussicht auf Erfolg?

Unfassbar blöde Frage.
#
planscher08 schrieb:

Gibt es da eigentlich eine Möglichkeit Einspruch einzulegen? Schließlich war das ein grob fahrlässige Entscheidung. Gibts da Aussicht auf Erfolg?

Unfassbar blöde Frage.
#
Unfassbar blöde Antwort!
#
Gibt es da eigentlich eine Möglichkeit Einspruch einzulegen? Schließlich war das ein grob fahrlässige Entscheidung. Gibts da Aussicht auf Erfolg?
#
planscher08 schrieb:

Gibt es da eigentlich eine Möglichkeit Einspruch einzulegen? Schließlich war das ein grob fahrlässige Entscheidung. Gibts da Aussicht auf Erfolg?

Ein Einspruch wäre nur nach einem Regelverstoß seitens des Schiedsrichters möglich!
Die falsche gelbe Karte war aber eine Tatsachenentscheidung und somit ist kein Einspruch möglich!
#
Sehe gerade dass weder der Vogel noch der Linienrichter die Szene überhaupt pfeifen wollten. Erst nach Reklamation..
Dann hat er den Überblick verloren, alle Labern auf ihn ein usw

in Marseille haben wir von seiner Unfähigkeit profitiert, hier hat er uns entscheidend geschadet.
#
Sehe gerade dass weder der Vogel noch der Linienrichter die Szene überhaupt pfeifen wollten. Erst nach Reklamation..
Dann hat er den Überblick verloren, alle Labern auf ihn ein usw

in Marseille haben wir von seiner Unfähigkeit profitiert, hier hat er uns entscheidend geschadet.
#
Ich habe mir die Rode-Szene nochmal genau angeschaut. Der wahre Täter Laifis ist vom Bildschirm verschwunden, der Spieler Cimirot stellt sich vor den Schiedsrichter, hebt die Hand und klopft sich auf die Brust. Sieht aus, als hätte er gesagt, "ich war es". Nachdem er die gelbe Karte bekommen hat, geht er ohne das Gesicht zu verziehen zu einem Kollegen und sagt irgendwas zu dem mit vorgehaltener Hand. Für mich geht das über Unsportlichkeit hinaus und ist Betrug! Falsche Tatsachenentscheidung hin oder her. Das ist eine ganz miese Nummer, auf die der Schiedsrichter hineingefallen ist und die hoffentlich nicht ohne Folgen bleibt!
#
Ich habe mir die Rode-Szene nochmal genau angeschaut. Der wahre Täter Laifis ist vom Bildschirm verschwunden, der Spieler Cimirot stellt sich vor den Schiedsrichter, hebt die Hand und klopft sich auf die Brust. Sieht aus, als hätte er gesagt, "ich war es". Nachdem er die gelbe Karte bekommen hat, geht er ohne das Gesicht zu verziehen zu einem Kollegen und sagt irgendwas zu dem mit vorgehaltener Hand. Für mich geht das über Unsportlichkeit hinaus und ist Betrug! Falsche Tatsachenentscheidung hin oder her. Das ist eine ganz miese Nummer, auf die der Schiedsrichter hineingefallen ist und die hoffentlich nicht ohne Folgen bleibt!
#
SabineT schrieb:

Ich habe mir die Rode-Szene nochmal genau angeschaut. Der wahre Täter Laifis ist vom Bildschirm verschwunden, der Spieler Cimirot stellt sich vor den Schiedsrichter, hebt die Hand und klopft sich auf die Brust. Sieht aus, als hätte er gesagt, "ich war es". Nachdem er die gelbe Karte bekommen hat, geht er ohne das Gesicht zu verziehen zu einem Kollegen und sagt irgendwas zu dem mit vorgehaltener Hand. Für mich geht das über Unsportlichkeit hinaus und ist Betrug! Falsche Tatsachenentscheidung hin oder her. Das ist eine ganz miese Nummer, auf die der Schiedsrichter hineingefallen ist und die hoffentlich nicht ohne Folgen bleibt!

So ähnlich steht es auch im Kicker. Und wenn es so war, muss dies Konsequenzen haben. Nicht mehr für dieses Spiel aber für den Spieler persönlich. Die UEFA sollte bei dem Schiedsrichter einen Bericht anfordern und wenn der SR da reinschreibt, dass ein anderer Spieler zu ihm gesagt hat, er hätte gefoult, dann ist das eine grobe Unsportlichkeit und diese sollte in Bezug auch auf Nachmacher bestraft werden!
#
planscher08 schrieb:

Gibt es da eigentlich eine Möglichkeit Einspruch einzulegen? Schließlich war das ein grob fahrlässige Entscheidung. Gibts da Aussicht auf Erfolg?

Nein und da sind die Verbände sehr strikt. Leider zurecht.
Der Schiedsrichter hat die Szene gesehen und sie bewertet. Das kann nachträglich nicht geändert werden. Würde man dieses zulassen, werden Fußballspiele zukünftig nur noch im Sportgerichtssaal entschieden.
#
mikulle schrieb:

planscher08 schrieb:

Gibt es da eigentlich eine Möglichkeit Einspruch einzulegen? Schließlich war das ein grob fahrlässige Entscheidung. Gibts da Aussicht auf Erfolg?

Nein und da sind die Verbände sehr strikt. Leider zurecht.
Der Schiedsrichter hat die Szene gesehen und sie bewertet. Das kann nachträglich nicht geändert werden. Würde man dieses zulassen, werden Fußballspiele zukünftig nur noch im Sportgerichtssaal entschieden.

Verstehe ich zwar, aber:
Wenn der Schiedsrichter aufgrund einer nachweislich  betrügerischen Handlung die Szene bewertet, was dann? Tatsachenentscheidung ja, Grundlage dafür regelwidrig und grob unsportlich.
Sowas gehört für mich seitens der UEFA geahndet. Und zwar nach dem gleichen Prinzip des Fanausschlusses...
Sippenhaft wegen einem oder zwei schwarzen Schafen, 0:2 am grünen Tisch!
#
mikulle schrieb:

planscher08 schrieb:

Gibt es da eigentlich eine Möglichkeit Einspruch einzulegen? Schließlich war das ein grob fahrlässige Entscheidung. Gibts da Aussicht auf Erfolg?

Nein und da sind die Verbände sehr strikt. Leider zurecht.
Der Schiedsrichter hat die Szene gesehen und sie bewertet. Das kann nachträglich nicht geändert werden. Würde man dieses zulassen, werden Fußballspiele zukünftig nur noch im Sportgerichtssaal entschieden.

Verstehe ich zwar, aber:
Wenn der Schiedsrichter aufgrund einer nachweislich  betrügerischen Handlung die Szene bewertet, was dann? Tatsachenentscheidung ja, Grundlage dafür regelwidrig und grob unsportlich.
Sowas gehört für mich seitens der UEFA geahndet. Und zwar nach dem gleichen Prinzip des Fanausschlusses...
Sippenhaft wegen einem oder zwei schwarzen Schafen, 0:2 am grünen Tisch!
#
So will ich das Spiel auch nicht gewinnen. Und wenn wir im Umgekehrten Fall so den Sieg aberkannt bekommen würden, dann wäre hier die Hölle los. Und das völlig zu Recht.
Wir waren selbst zu blöd, wir müssen uns an die eigene Nase fassen und brauchen die Schuld nicht woanders zu suchen. Zumal ein Platzverweis eh keine Sieggarantie gewesen wäre.

Man kann sicher darüber diskutieren, ob der Spieler persönlich bestraft werden sollte. Wobei wir auch nicht wirklich wissen, was er genau zum Schiri gesagt hat. Aber die absurden Forderungen nach einer langen (!!!) Sperre (ab besten lebenslang) sind doch einfach nur krank! Dann müsste man für jede Schwalbe die gleiche Strafe fordern. Wenn es einen Elfer gibt und daraus ein Tor fällt, kann man nämlich das Ergebnis sehen. Bei einem Platzverweis kann man nicht sagen, wie das Spiel ohne diesen weiter verlaufen wäre und umgekehrt.

Ja, es war Betrug (ist jede Schwalbe auch) und natürlich war es unsportlich. Aber bei der Forderung nach Bestrafungen sollte man die Kirche doch bitte mal im Dorf lassen! Diese Jammerei ist einfach unwürdig und erbärmlich. Wer sind wir denn?
#
SabineT schrieb:

Ich habe mir die Rode-Szene nochmal genau angeschaut. Der wahre Täter Laifis ist vom Bildschirm verschwunden, der Spieler Cimirot stellt sich vor den Schiedsrichter, hebt die Hand und klopft sich auf die Brust. Sieht aus, als hätte er gesagt, "ich war es". Nachdem er die gelbe Karte bekommen hat, geht er ohne das Gesicht zu verziehen zu einem Kollegen und sagt irgendwas zu dem mit vorgehaltener Hand. Für mich geht das über Unsportlichkeit hinaus und ist Betrug! Falsche Tatsachenentscheidung hin oder her. Das ist eine ganz miese Nummer, auf die der Schiedsrichter hineingefallen ist und die hoffentlich nicht ohne Folgen bleibt!

So ähnlich steht es auch im Kicker. Und wenn es so war, muss dies Konsequenzen haben. Nicht mehr für dieses Spiel aber für den Spieler persönlich. Die UEFA sollte bei dem Schiedsrichter einen Bericht anfordern und wenn der SR da reinschreibt, dass ein anderer Spieler zu ihm gesagt hat, er hätte gefoult, dann ist das eine grobe Unsportlichkeit und diese sollte in Bezug auch auf Nachmacher bestraft werden!
#
sgever schrieb:

Die UEFA sollte bei dem Schiedsrichter einen Bericht anfordern und wenn der SR da reinschreibt, dass ein anderer Spieler zu ihm gesagt hat, er hätte gefoult, dann ist das eine grobe Unsportlichkeit und diese sollte in Bezug auch auf Nachmacher bestraft werden!      


Dann wird Lüttich zurecht Einspruch einlegen, weil es dafür keine Regelgrundlage gibt, das als grobe Unsportlichkeit einzustufen. Das ist bestenfalls eine normale Unsportlichkeit und da wären wir bei gelb. Und die Gelbe hat er ja schon auf sich genommen.

Das Problem ist in meinen Augen nicht die Unsportlichkeit des Lüttichers. Wir würden vermutlich es mehrheitlich als clever bezeichnen, wenn einer unserer Spieler sowas tun würde. Problem ist für mich, dass der Schiri in dem Moment dermaßen den Überblick verloren hat. Und das darf auf dem Niveau nicht passieren. Ein Schiri darf mal in einer von 100 Rudelbildungen mal einen Spieler verwechseln, aber hier? Das ist einfach grottig vom Schiri und muss auch mal zu einer Auszeit des Schiris bis Jahresende führen.
#
sgever schrieb:

Die UEFA sollte bei dem Schiedsrichter einen Bericht anfordern und wenn der SR da reinschreibt, dass ein anderer Spieler zu ihm gesagt hat, er hätte gefoult, dann ist das eine grobe Unsportlichkeit und diese sollte in Bezug auch auf Nachmacher bestraft werden!      


Dann wird Lüttich zurecht Einspruch einlegen, weil es dafür keine Regelgrundlage gibt, das als grobe Unsportlichkeit einzustufen. Das ist bestenfalls eine normale Unsportlichkeit und da wären wir bei gelb. Und die Gelbe hat er ja schon auf sich genommen.

Das Problem ist in meinen Augen nicht die Unsportlichkeit des Lüttichers. Wir würden vermutlich es mehrheitlich als clever bezeichnen, wenn einer unserer Spieler sowas tun würde. Problem ist für mich, dass der Schiri in dem Moment dermaßen den Überblick verloren hat. Und das darf auf dem Niveau nicht passieren. Ein Schiri darf mal in einer von 100 Rudelbildungen mal einen Spieler verwechseln, aber hier? Das ist einfach grottig vom Schiri und muss auch mal zu einer Auszeit des Schiris bis Jahresende führen.
#
Ich fand vor allem, dass der Schiri das anfangs gar nicht so schlecht gemacht hat. Er ist nicht auf die blöde Motzerei von Hasebe eingegangen sondern hat ihn abblitzen lassen. In der Situation mit Rode (nicht nur, aber da halt in schier unbeschreiblicher Art) hat er halt so ziemlich alles falsch gemacht, was man irgendwie falsch machen kann. Das bleibt hängen und wird zurecht kritisiert. Aber seinen Umgang mit den Spielern insg. fand ich nicht schlecht.
#
So will ich das Spiel auch nicht gewinnen. Und wenn wir im Umgekehrten Fall so den Sieg aberkannt bekommen würden, dann wäre hier die Hölle los. Und das völlig zu Recht.
Wir waren selbst zu blöd, wir müssen uns an die eigene Nase fassen und brauchen die Schuld nicht woanders zu suchen. Zumal ein Platzverweis eh keine Sieggarantie gewesen wäre.

Man kann sicher darüber diskutieren, ob der Spieler persönlich bestraft werden sollte. Wobei wir auch nicht wirklich wissen, was er genau zum Schiri gesagt hat. Aber die absurden Forderungen nach einer langen (!!!) Sperre (ab besten lebenslang) sind doch einfach nur krank! Dann müsste man für jede Schwalbe die gleiche Strafe fordern. Wenn es einen Elfer gibt und daraus ein Tor fällt, kann man nämlich das Ergebnis sehen. Bei einem Platzverweis kann man nicht sagen, wie das Spiel ohne diesen weiter verlaufen wäre und umgekehrt.

Ja, es war Betrug (ist jede Schwalbe auch) und natürlich war es unsportlich. Aber bei der Forderung nach Bestrafungen sollte man die Kirche doch bitte mal im Dorf lassen! Diese Jammerei ist einfach unwürdig und erbärmlich. Wer sind wir denn?
#
Basaltkopp schrieb:

Ja, es war Betrug (ist jede Schwalbe auch) und natürlich war es unsportlich. Aber bei der Forderung nach Bestrafungen sollte man die Kirche doch bitte mal im Dorf lassen! Diese Jammerei ist einfach unwürdig und erbärmlich. Wer sind wir denn?

Wir sind Eintracht Basalti, ohne Frage.

Was mich betrifft, komme ich auch 3 Tage danach noch nicht über eine derartige Ungerechtigkeit hinweg, sorry. Und der Vergleich mit einer Schwalbe hinkt hier etwas in meinen Augen, aber okay..

Mit einem Mann mehr gatten wir sas Spiel niemals nie verloren, verwette ich mein gesamtes gut drauf..

In dem Sinne mit sportlichem  Grusse






Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!