Nachbetrachtungsthread zum Auswärtsspiel gegen Arsenal

#
Grad noch mal die Highlights angeschaut
Das wirklich zwei außergewöhnlich schöne Tore von Kamada
Sowas in der Art gelingt unserer Eintracht nicht so oft
Cool, mehr davon!
#
Zur Leistung unseres TW: super, einfach super wie der auf der Linie hält. Abschläge Top ...... Abwürfe genial und punktgenau.
Einzigst beim rauslaufen wirkt er auf mich ein klein bissel unsicher....soll ich....oder doch nicht. Beim Hinti Kopfball war es ne super Entscheidung.
Schon schade, dass so einer warscheinlich wieder auf die  Bank muss.
Danke Frederic
#
Guenni61 schrieb:

Schon schade, dass so einer warscheinlich wieder auf die  Bank muss.
Danke Frederic        

Das sehe ich genauso. Reaktionschnell auf der Linie, er hat uns gegen Leverkusen auch im Spiel gehalten.
Und ich verstehe nicht, warum Trapp die Nummer eins sein soll?
Trapp hatte  in seiner besten Zeit mal weite und sichere Abwürfe mit der Hand und präzise Abstöße mit dem Fuß gemacht, das Spiel schnell gemacht. Das habe ich bei seinen letzten Auftritten nicht gesehen.
Die Entscheidung sollte Adi treffen!
#
Für mich ganz klar Rönnow der entscheidende Spieler! Der hat uns im Spiel gehalten! Danke Frederick! Ich möchte nicht in Adis Haut stecken, wenn Kevin zurück kommt....
#
Flummi schrieb:

Für mich ganz klar Rönnow der entscheidende Spieler! Der hat uns im Spiel gehalten! Danke Frederick! Ich möchte nicht in Adis Haut stecken, wenn Kevin zurück kommt....

Wenn der Junge so weiter häit ,kann es nur eine Entscheidung geben.Pro Eintracht
#
adlerkadabra schrieb:

edmund schrieb:


adlerkadabra schrieb:

Gut möglich. Behäbig wie er ist kriegt er zweimal den linken Schlappen net aus der Schussbahn.

Guck bitte nochmal genau hin.
Behäbig? Klar.
Zufallstore? Keine Frage.
Aber was nennt Ihr im Schwäbischen "links"?
😊

Jetzt denk doch mal nach. Kamada. Japaner. Ferner Osten. Bei denen ist alles genau annersderrum als bei uns. Von uns aus gesehen steht der Fuji auf der Spitze.

Awwer zwo väschiedene Fieß sinn aach in Jabban zwo väschiedene Fieß.
#
Wahr gesprochen 😊
#
Was ich nicht verstehe ist, warum Emery in der ersten Halbzeit einen Wechsel verschenkt hat. Es hätte doch gereicht, Matteo das Trikot von Luiz anzuziehen.
#
Adlerdenis schrieb:

Was ich nicht verstehe ist, warum Emery in der ersten Halbzeit einen Wechsel verschenkt hat. Es hätte doch gereicht, Matteo das Trikot von Luiz anzuziehen.

😂
#
cm47 schrieb:

Der Solide schrieb:

Ja gut.. Er hat trotzdem was abgekriegt. Hoffentlich ist das nicht so schlimm beim Freddy. Das Gegentor hätte er auch noch fast gehalten. Okay, Freddy muss man echt losgelöst von der Mannschaft herausheben. Das ist ein richtig guter und, jetzt ganz ehrlich, der muss erster Torhüter sein irgendwo. Nummer 2 bei der SGE wird ihm nicht gerecht. Oder seh ich das falsch ?

Das siehste eigentlich nicht falsch..es kommt halt darauf an, wie Kevin zurückkommt...ich würde da keinen Automatismus machen und nach Trapps Rückkehr Rönnow sofort wieder aus dem Tor nehmen, denn dann guckt er sich mit Sicherheit und berechtigterweise woanders um.
Ich würde ihn ungern gehen sehen und deshalb würde ich weiterhin mein Vertrauen in ihn setzen, das hat er sich bislang verdient und momentan sehe ich Trapp nicht so viel besser, das er sofort wieder spielen müßte...ist eine schwere Entscheidung, aber zumindest für die ersten Spiele der RR würde ich weiter auf Rönnow setzen....        


ich denke, dass egal wie schnell trapp tatsächlich fit ist, rönnow bis zu winterpause im kasten stehen wird. hat er sich einerseits durch seine gezeigten leistungen verdient und andererseits wäre das risiko mit trapp vorher zu groß.
wenn sich trapp dann erfolgreich durch die wintervorbereitung gearbeitet haben sollte, ohne dass bis dahin probleme aufgetreten sind, wird man sehen. wobei ich schon glaube, dass trapp allein aufgrund der anstehenden em in der rr ins tor zurückkehren wird.

und langfristig wird trapp eh wieder stammkeeper bei uns. er ist nicht nur unser aushängeschild, bei ihm muss man aufgrund seiner vita auch keine sorgen haben, dass er auf einmal die englische kultur kennenlernen möchte, weil irgendein pl-aufsteiger ihm ne million mehr bietet. der sieht uns nicht als durchgangsstation, weiß warum er hier ist und hat sich bewusst für uns entschieden... ist spätestens seit dem hradecky-theater ein nicht zu unterschätzender punkt.
#
Lattenknaller__ schrieb:

[quote=cm47]


ich denke, dass egal wie schnell trapp tatsächlich fit ist, rönnow bis zu winterpause im kasten stehen wird. hat er sich einerseits durch seine gezeigten leistungen verdient und andererseits wäre das risiko mit trapp vorher zu groß.
wenn sich trapp dann erfolgreich durch die wintervorbereitung gearbeitet haben sollte, ohne dass bis dahin probleme aufgetreten sind, wird man sehen. wobei ich schon glaube, dass trapp allein aufgrund der anstehenden em in der rr ins tor zurückkehren wird.

und langfristig wird trapp eh wieder stammkeeper bei uns. er ist nicht nur unser aushängeschild, bei ihm muss man aufgrund seiner vita auch keine sorgen haben, dass er auf einmal die englische kultur kennenlernen möchte, weil irgendein pl-aufsteiger ihm ne million mehr bietet. der sieht uns nicht als durchgangsstation, weiß warum er hier ist und hat sich bewusst für uns entschieden... ist spätestens seit dem hradecky-theater ein nicht zu unterschätzender punkt.

Also ich denke es muss nach dem Leistungsprizip aufgestellt werden,und nicht danach wer länger Vertrag hat ,oder gegebenenfalls ,durch seine Leistungen das Interesse anderer Vereine auf sich ziehen könnte..Auch ist er kein Stinkstiefel soweit man das von außen beurteilen kann.
Bei den Leistungen kann es nicht einfach ein abklatschen geben.
#
Guenni61 schrieb:

Schon schade, dass so einer warscheinlich wieder auf die  Bank muss.
Danke Frederic        

Das sehe ich genauso. Reaktionschnell auf der Linie, er hat uns gegen Leverkusen auch im Spiel gehalten.
Und ich verstehe nicht, warum Trapp die Nummer eins sein soll?
Trapp hatte  in seiner besten Zeit mal weite und sichere Abwürfe mit der Hand und präzise Abstöße mit dem Fuß gemacht, das Spiel schnell gemacht. Das habe ich bei seinen letzten Auftritten nicht gesehen.
Die Entscheidung sollte Adi treffen!
#
Ich weiss nicht warum man jetzt vermehrt anfängt Trapp ans Bein zu pinkeln.
Er ist jetzt nicht ganz umsonst Natonaltorwart. Er hat eine überragende Ausstrshlung, und ist sehr ehrgeizig was sich auf das Team überträgt.
Er hat hier bislang gut bis sehr gut gehalten. Kann dieses latente Gemecker nicht mehr hören.
Ja Rönnow war stark, aber ich hab lieber dieses Luxusproblem als nen Fliegenfänger für den ich die Bank zurücksehne.
#
Ich weiss nicht warum man jetzt vermehrt anfängt Trapp ans Bein zu pinkeln.
Er ist jetzt nicht ganz umsonst Natonaltorwart. Er hat eine überragende Ausstrshlung, und ist sehr ehrgeizig was sich auf das Team überträgt.
Er hat hier bislang gut bis sehr gut gehalten. Kann dieses latente Gemecker nicht mehr hören.
Ja Rönnow war stark, aber ich hab lieber dieses Luxusproblem als nen Fliegenfänger für den ich die Bank zurücksehne.
#
Sehe ich genauso👍
btw: mich erinnert das 1. tor von Daichi an ein typisches "Robben" Tor😀
#
Ich weiss nicht warum man jetzt vermehrt anfängt Trapp ans Bein zu pinkeln.
Er ist jetzt nicht ganz umsonst Natonaltorwart. Er hat eine überragende Ausstrshlung, und ist sehr ehrgeizig was sich auf das Team überträgt.
Er hat hier bislang gut bis sehr gut gehalten. Kann dieses latente Gemecker nicht mehr hören.
Ja Rönnow war stark, aber ich hab lieber dieses Luxusproblem als nen Fliegenfänger für den ich die Bank zurücksehne.
#
municadler schrieb:

Ich weiss nicht warum man jetzt vermehrt anfängt Trapp ans Bein zu pinkeln.
Er ist jetzt nicht ganz umsonst Natonaltorwart. Er hat eine überragende Ausstrshlung, und ist sehr ehrgeizig was sich auf das Team überträgt.
Er hat hier bislang gut bis sehr gut gehalten. Kann dieses latente Gemecker nicht mehr hören.
Ja Rönnow war stark, aber ich hab lieber dieses Luxusproblem als nen Fliegenfänger für den ich die Bank zurücksehne.

Keiner stellt ja Trapp grundsätzlich in Frage....aber m:E. hat Rönnow in seiner momentanen Form und weil er halt auch spielt, die Nase bißchen vorn....Kevin wird sich wieder ranarbeiten und dann haben wir zwei sehr gute Torleute, was die Entscheidung für den Trainer nicht einfacher macht.
Aber wie du sagst, besser so ein Luxusproblem als eine andere Konstellation....
#
ich hätte gern ein Problem
#
Sehe ich genauso👍
btw: mich erinnert das 1. tor von Daichi an ein typisches "Robben" Tor😀
#
Revilo67 schrieb:

Sehe ich genauso👍
btw: mich erinnert das 1. tor von Daichi an ein typisches "Robben" Tor😀

Jetzt fangt mal nicht an mit so schlechten Vergleichen.
#
Revilo67 schrieb:

Sehe ich genauso👍
btw: mich erinnert das 1. tor von Daichi an ein typisches "Robben" Tor😀

Jetzt fangt mal nicht an mit so schlechten Vergleichen.
#
propain schrieb:

Jetzt fangt mal nicht an mit so schlechten Vergleichen.
     


Wenn man bei Robben irgendwas Bemerkenswertes sehen kann, dann sind das tatsächlich diese permanenten, ich ziehe nach innen und hau den Ball ins lange Eck Tore. Bemerkenswert dahingehend, dass das immer und immer wieder funktioniert hat.
#
propain schrieb:

Jetzt fangt mal nicht an mit so schlechten Vergleichen.
     


Wenn man bei Robben irgendwas Bemerkenswertes sehen kann, dann sind das tatsächlich diese permanenten, ich ziehe nach innen und hau den Ball ins lange Eck Tore. Bemerkenswert dahingehend, dass das immer und immer wieder funktioniert hat.
#
SGE_Werner schrieb:

propain schrieb:

Jetzt fangt mal nicht an mit so schlechten Vergleichen.
     


Wenn man bei Robben irgendwas Bemerkenswertes sehen kann, dann sind das tatsächlich diese permanenten, ich ziehe nach innen und hau den Ball ins lange Eck Tore. Bemerkenswert dahingehend, dass das immer und immer wieder funktioniert hat.

Eben. Denn objektiv betrachtet war dies (s)eine herausragende Fähigkeit welche man im Übrigen nicht all zu oft beobachten konnte.
#
SGE_Werner schrieb:

propain schrieb:

Jetzt fangt mal nicht an mit so schlechten Vergleichen.
     


Wenn man bei Robben irgendwas Bemerkenswertes sehen kann, dann sind das tatsächlich diese permanenten, ich ziehe nach innen und hau den Ball ins lange Eck Tore. Bemerkenswert dahingehend, dass das immer und immer wieder funktioniert hat.

Eben. Denn objektiv betrachtet war dies (s)eine herausragende Fähigkeit welche man im Übrigen nicht all zu oft beobachten konnte.
#
DeMuerte schrieb:

SGE_Werner schrieb:

propain schrieb:

Jetzt fangt mal nicht an mit so schlechten Vergleichen.
     


Wenn man bei Robben irgendwas Bemerkenswertes sehen kann, dann sind das tatsächlich diese permanenten, ich ziehe nach innen und hau den Ball ins lange Eck Tore. Bemerkenswert dahingehend, dass das immer und immer wieder funktioniert hat.

Eben. Denn objektiv betrachtet war dies (s)eine herausragende Fähigkeit welche man im Übrigen nicht all zu oft beobachten konnte.

So ätzend ich Robben fand, wenn er nach innen gezogen ist und den Ball dann in's lange Eck gezogen hat, das war schon allererste Sahne. Diese Antritte waren einfach ziemlich unwiederstehlich.
#
DeMuerte schrieb:

SGE_Werner schrieb:

propain schrieb:

Jetzt fangt mal nicht an mit so schlechten Vergleichen.
     


Wenn man bei Robben irgendwas Bemerkenswertes sehen kann, dann sind das tatsächlich diese permanenten, ich ziehe nach innen und hau den Ball ins lange Eck Tore. Bemerkenswert dahingehend, dass das immer und immer wieder funktioniert hat.

Eben. Denn objektiv betrachtet war dies (s)eine herausragende Fähigkeit welche man im Übrigen nicht all zu oft beobachten konnte.

So ätzend ich Robben fand, wenn er nach innen gezogen ist und den Ball dann in's lange Eck gezogen hat, das war schon allererste Sahne. Diese Antritte waren einfach ziemlich unwiederstehlich.
#
FrankenAdler schrieb:

DeMuerte schrieb:

SGE_Werner schrieb:

propain schrieb:

Jetzt fangt mal nicht an mit so schlechten Vergleichen.
     


Wenn man bei Robben irgendwas Bemerkenswertes sehen kann, dann sind das tatsächlich diese permanenten, ich ziehe nach innen und hau den Ball ins lange Eck Tore. Bemerkenswert dahingehend, dass das immer und immer wieder funktioniert hat.

Eben. Denn objektiv betrachtet war dies (s)eine herausragende Fähigkeit welche man im Übrigen nicht all zu oft beobachten konnte.

So ätzend ich Robben fand, wenn er nach innen gezogen ist und den Ball dann in's lange Eck gezogen hat, das war schon allererste Sahne. Diese Antritte waren einfach ziemlich unwiederstehlich.


Wenn mann schon (mehr oder minder) One-Trick-Pony ist, muss man halt das beste One-Trick-Pony der Welt sein, das hat er verstanden. Hat auch nicht jeder...
#
FrankenAdler schrieb:

DeMuerte schrieb:

SGE_Werner schrieb:

propain schrieb:

Jetzt fangt mal nicht an mit so schlechten Vergleichen.
     


Wenn man bei Robben irgendwas Bemerkenswertes sehen kann, dann sind das tatsächlich diese permanenten, ich ziehe nach innen und hau den Ball ins lange Eck Tore. Bemerkenswert dahingehend, dass das immer und immer wieder funktioniert hat.

Eben. Denn objektiv betrachtet war dies (s)eine herausragende Fähigkeit welche man im Übrigen nicht all zu oft beobachten konnte.

So ätzend ich Robben fand, wenn er nach innen gezogen ist und den Ball dann in's lange Eck gezogen hat, das war schon allererste Sahne. Diese Antritte waren einfach ziemlich unwiederstehlich.


Wenn mann schon (mehr oder minder) One-Trick-Pony ist, muss man halt das beste One-Trick-Pony der Welt sein, das hat er verstanden. Hat auch nicht jeder...
#
Inui hatte das damals auch paar mal versucht. Hat halt wegen mangelnder Schusskraft nicht immer so wirklich gut funktioniert...
#
Inui hatte das damals auch paar mal versucht. Hat halt wegen mangelnder Schusskraft nicht immer so wirklich gut funktioniert...
#
Bei Kostic muss ich z.B. auch immer mal an Salihamidjic in seinen beiden ersten Jahren bei Bayern denken. Diese geilen Flügelläufe, dieser ungebändigte Drang zur Grundlinie!
Der Unterschied: Kostic ist beim richtigen Verein!
#
propain schrieb:

Jetzt fangt mal nicht an mit so schlechten Vergleichen.
     


Wenn man bei Robben irgendwas Bemerkenswertes sehen kann, dann sind das tatsächlich diese permanenten, ich ziehe nach innen und hau den Ball ins lange Eck Tore. Bemerkenswert dahingehend, dass das immer und immer wieder funktioniert hat.
#
SGE_Werner schrieb:

Wenn man bei Robben irgendwas Bemerkenswertes sehen kann, dann sind das tatsächlich diese permanenten, ich ziehe nach innen und hau den Ball ins lange Eck Tore. Bemerkenswert dahingehend, dass das immer und immer wieder funktioniert hat.

und dass, obwohl jeder wusste, was da gleich passieren wird. dass ist dann die endstufe, die absolute perfektion, etwas derartig draufzuhaben, dass es nicht verteidigt werden kann, obwohl alles bekannt ist und kein überraschungseffekt da ist (und nicht mal benötigt wird).
#
FrankenAdler schrieb:

DeMuerte schrieb:

SGE_Werner schrieb:

propain schrieb:

Jetzt fangt mal nicht an mit so schlechten Vergleichen.
     


Wenn man bei Robben irgendwas Bemerkenswertes sehen kann, dann sind das tatsächlich diese permanenten, ich ziehe nach innen und hau den Ball ins lange Eck Tore. Bemerkenswert dahingehend, dass das immer und immer wieder funktioniert hat.

Eben. Denn objektiv betrachtet war dies (s)eine herausragende Fähigkeit welche man im Übrigen nicht all zu oft beobachten konnte.

So ätzend ich Robben fand, wenn er nach innen gezogen ist und den Ball dann in's lange Eck gezogen hat, das war schon allererste Sahne. Diese Antritte waren einfach ziemlich unwiederstehlich.


Wenn mann schon (mehr oder minder) One-Trick-Pony ist, muss man halt das beste One-Trick-Pony der Welt sein, das hat er verstanden. Hat auch nicht jeder...
#
Nuriel_im_Exil schrieb:

Wenn mann schon (mehr oder minder) One-Trick-Pony ist, muss man halt das beste One-Trick-Pony der Welt sein, das hat er verstanden. Hat auch nicht jeder...

weisheit des tages:

"der schlaue fuchs kennt viele tricks, der igel einen richtig guten."

#
Lattenknaller__ schrieb:

[quote=cm47]


ich denke, dass egal wie schnell trapp tatsächlich fit ist, rönnow bis zu winterpause im kasten stehen wird. hat er sich einerseits durch seine gezeigten leistungen verdient und andererseits wäre das risiko mit trapp vorher zu groß.
wenn sich trapp dann erfolgreich durch die wintervorbereitung gearbeitet haben sollte, ohne dass bis dahin probleme aufgetreten sind, wird man sehen. wobei ich schon glaube, dass trapp allein aufgrund der anstehenden em in der rr ins tor zurückkehren wird.

und langfristig wird trapp eh wieder stammkeeper bei uns. er ist nicht nur unser aushängeschild, bei ihm muss man aufgrund seiner vita auch keine sorgen haben, dass er auf einmal die englische kultur kennenlernen möchte, weil irgendein pl-aufsteiger ihm ne million mehr bietet. der sieht uns nicht als durchgangsstation, weiß warum er hier ist und hat sich bewusst für uns entschieden... ist spätestens seit dem hradecky-theater ein nicht zu unterschätzender punkt.

Also ich denke es muss nach dem Leistungsprizip aufgestellt werden,und nicht danach wer länger Vertrag hat ,oder gegebenenfalls ,durch seine Leistungen das Interesse anderer Vereine auf sich ziehen könnte..Auch ist er kein Stinkstiefel soweit man das von außen beurteilen kann.
Bei den Leistungen kann es nicht einfach ein abklatschen geben.
#
hitiba schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

[quote=cm47]


ich denke, dass egal wie schnell trapp tatsächlich fit ist, rönnow bis zu winterpause im kasten stehen wird. hat er sich einerseits durch seine gezeigten leistungen verdient und andererseits wäre das risiko mit trapp vorher zu groß.
wenn sich trapp dann erfolgreich durch die wintervorbereitung gearbeitet haben sollte, ohne dass bis dahin probleme aufgetreten sind, wird man sehen. wobei ich schon glaube, dass trapp allein aufgrund der anstehenden em in der rr ins tor zurückkehren wird.

und langfristig wird trapp eh wieder stammkeeper bei uns. er ist nicht nur unser aushängeschild, bei ihm muss man aufgrund seiner vita auch keine sorgen haben, dass er auf einmal die englische kultur kennenlernen möchte, weil irgendein pl-aufsteiger ihm ne million mehr bietet. der sieht uns nicht als durchgangsstation, weiß warum er hier ist und hat sich bewusst für uns entschieden... ist spätestens seit dem hradecky-theater ein nicht zu unterschätzender punkt.

Also ich denke es muss nach dem Leistungsprizip aufgestellt werden,und nicht danach wer länger Vertrag hat ,oder gegebenenfalls ,durch seine Leistungen das Interesse anderer Vereine auf sich ziehen könnte..Auch ist er kein Stinkstiefel soweit man das von außen beurteilen kann.
Bei den Leistungen kann es nicht einfach ein abklatschen geben.        


es geht halt um ein gesamtpaket, in das neben der reinen tw-leistung i.e.s. auch viele andere faktoren einfließen, wie eben u.a. die vertragssituation oder aber auch dinge wie führungsqualitäten, persönliche ausstrahlung, standing etc.

und wenn ich dieses rumgereite einiger hier auf dem begriff "leistungsprinzip" lese, kann ich mir teilweise nur noch an den kopf greifen, da man teilweise den eindruck hat, als hätte trapp in der vergangenheit hier was geschenkt bekommen, was ihm nicht zusteht, so in etwa, als ob da ein riesiges leistungsgefälle zwischen unseren keepern bestünde und trapp spielt nur, weil er (neben iza auch noch ) die tochter vom trainer datet und sonntags mit bobic apfelkuchen isst (um mal beliebte beispiele aus der vergangenheit zu bemühen, warum hier ein buckliger nichtskönner von spieler angeblich bevorzugt behandelt wurde).

rönnow macht gerade einen herausragend guten job!

trotzdem wurde trapp vor einem jahr geholt und rönnow ist seit dem nicht an ihm vorbeigekommen, bis er sich verletzt hat.

alles weitere entscheidet dann trainer.


Teilen