STT - 18.01.20 - Hoffenheim vs. Eintracht


Thread wurde von SGE_Werner am Samstag, 18. Januar 2020, 17:27 Uhr um 17:27 Uhr gesperrt weil:
#
Ich freue mich, dass N`Dicka direkt spielt. Der soll sich festspielen und am Stück gute Leistungen bringen. Könnte ein super Transfer werden. Der Rest ist nicht so meins.
Auf die Dichtigkeit der rechten Seite bin ich gespannt mit Chandler und Toure.  

#
Laut Bobic haben wir kein Interesse an Bruun Larsen und es wird auch kein Spieler mehr kommen weil man von den Offensivspielern überzeugt ist. Zudem hätten wir genug Offensivspieler und man will den Kader nicht überladen.

Das Bruun Larsen nicht kommt ist ja ok aber garkeinen Offensivspieler verpflichten? Die Meinung das wir in der Offensive, bzw auf den offensiven Außen, ausreichend besetzt sind, hat Bobic wohl exklusiv.
#
Maddux schrieb:

Laut Bobic haben wir kein Interesse an Bruun Larsen und es wird auch kein Spieler mehr kommen weil man von den Offensivspielern überzeugt ist. Zudem hätten wir genug Offensivspieler und man will den Kader nicht überladen.

Das Bruun Larsen nicht kommt ist ja ok aber garkeinen Offensivspieler verpflichten? Die Meinung das wir in der Offensive, bzw auf den offensiven Außen, ausreichend besetzt sind, hat Bobic wohl exklusiv.


Hm, vielleicht will Bobic aber auch nur den Druck rausnehmen. Wenn wir sagen "Wir brauchen unbedingt einen für die Position" kostet ein Wunschspieler gleich mal 30 % mehr.
#
Maddux schrieb:

Laut Bobic haben wir kein Interesse an Bruun Larsen und es wird auch kein Spieler mehr kommen weil man von den Offensivspielern überzeugt ist. Zudem hätten wir genug Offensivspieler und man will den Kader nicht überladen.

Das Bruun Larsen nicht kommt ist ja ok aber garkeinen Offensivspieler verpflichten? Die Meinung das wir in der Offensive, bzw auf den offensiven Außen, ausreichend besetzt sind, hat Bobic wohl exklusiv.


Hm, vielleicht will Bobic aber auch nur den Druck rausnehmen. Wenn wir sagen "Wir brauchen unbedingt einen für die Position" kostet ein Wunschspieler gleich mal 30 % mehr.
#
Alles taktisches Geplänkel.
#
Alles taktisches Geplänkel.
#
Dein Wort in Gottes Ohr. In Wirklichkeit sind wir bei einer Viererkette auf den offensiven Aussen schlecht besetzt. Auf Rechts mehr oder weniger Notlösungen und auf links Kostic praktisch ohne ernsthaften Back up.
Und das alles bei englischen Wochen ohne Ende.
Passieren darf da gar nichts.
#
Laut Bobic haben wir kein Interesse an Bruun Larsen und es wird auch kein Spieler mehr kommen weil man von den Offensivspielern überzeugt ist. Zudem hätten wir genug Offensivspieler und man will den Kader nicht überladen.

Das Bruun Larsen nicht kommt ist ja ok aber garkeinen Offensivspieler verpflichten? Die Meinung das wir in der Offensive, bzw auf den offensiven Außen, ausreichend besetzt sind, hat Bobic wohl exklusiv.
#
Maddux schrieb:

hat Bobic wohl exklusiv.
Das wage ich zu bezweifeln.
#
Das wichtigste wird sein, dass gescheite Flanken geschlagen werden, damit Dost auch angespielt wird. Die müssen 100 Prozent besser kommen als in der Hinrunde. Ansonsten wird er in der Luft hängen.
#
Maddux schrieb:

hat Bobic wohl exklusiv.
Das wage ich zu bezweifeln.
#
SamuelMumm schrieb:

Maddux schrieb:

hat Bobic wohl exklusiv.
Das wage ich zu bezweifeln.


Ok du und Bobic exclusiv
#
Frankfurter-Bob schrieb:

den, für mich fehlenden Signalen
Wer nur Transfers als Signale sieht......
#
SamuelMumm schrieb:

Frankfurter-Bob schrieb:

den, für mich fehlenden Signalen
Wer nur Transfers als Signale sieht......


Habe ich das behauptet? Die Kommunikation des Vereins wirkte eher so, als hätte man den ernst der Lage nicht erkannt. Nach Spieltag 16 und 17 hätte man doch durchaus kritischer und weniger unbeschwert seine WP verbringen können. Schließlich hat man völlig verdient gegen den Tabellenletzten und Vorletzten verloren und war bereits seit einigen Spieltagen zuvor das leistungstechnisch schlechteste Team der Liga. Da stimmt einiges nicht. Transfers sind da kein Allheilmittel.
#
Dein Wort in Gottes Ohr. In Wirklichkeit sind wir bei einer Viererkette auf den offensiven Aussen schlecht besetzt. Auf Rechts mehr oder weniger Notlösungen und auf links Kostic praktisch ohne ernsthaften Back up.
Und das alles bei englischen Wochen ohne Ende.
Passieren darf da gar nichts.
#
municadler schrieb:

Dein Wort in Gottes Ohr. In Wirklichkeit sind wir bei einer Viererkette auf den offensiven Aussen schlecht besetzt. Auf Rechts mehr oder weniger Notlösungen und auf links Kostic praktisch ohne ernsthaften Back up.
Und das alles bei englischen Wochen ohne Ende.
Passieren darf da gar nichts.

Richtig, wir brauchen definitiv noch einen Rechtsaußen, falls wir wirklich Immer wieder mal im 442 spielen wollen. Am besten einen, der flexibel einsetzbar ist, also auch links spielen kann. Ich glaube nicht, dass Chandler und da Costa auf der rechten Seite offensiv wirklich bl-tauglich sind. Lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen, aber ich glaub es nicht.
#
SamuelMumm schrieb:

Frankfurter-Bob schrieb:

den, für mich fehlenden Signalen
Wer nur Transfers als Signale sieht......


Habe ich das behauptet? Die Kommunikation des Vereins wirkte eher so, als hätte man den ernst der Lage nicht erkannt. Nach Spieltag 16 und 17 hätte man doch durchaus kritischer und weniger unbeschwert seine WP verbringen können. Schließlich hat man völlig verdient gegen den Tabellenletzten und Vorletzten verloren und war bereits seit einigen Spieltagen zuvor das leistungstechnisch schlechteste Team der Liga. Da stimmt einiges nicht. Transfers sind da kein Allheilmittel.
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Die Kommunikation des Vereins wirkte eher so, als hätte man den ernst der Lage nicht erkannt.

Och nö.
#
SamuelMumm schrieb:

Maddux schrieb:

hat Bobic wohl exklusiv.
Das wage ich zu bezweifeln.


Ok du und Bobic exclusiv
#
municadler schrieb:

SamuelMumm schrieb:

Maddux schrieb:

hat Bobic wohl exklusiv.
Das wage ich zu bezweifeln.


Ok du und Bobic exclusiv


Mich kannst du dazuzählen, ich bin der Meinung, das fehlende Zahnrad im aktuellen Spiel kein weiterer Stürmer, sondern ein sehr spielstarker und souveräner Sechser von der Art Schweglers damals (auf einem entsprechend höheren Niveau heute halt), der neben Rode, Kohr oder halt Sow spielen könnte. Ein Bindekitt sozusagen zwischen Abwehr und Angriff. Aber was weiß ich schon...
#
Laut Bobic haben wir kein Interesse an Bruun Larsen und es wird auch kein Spieler mehr kommen weil man von den Offensivspielern überzeugt ist. Zudem hätten wir genug Offensivspieler und man will den Kader nicht überladen.

Das Bruun Larsen nicht kommt ist ja ok aber garkeinen Offensivspieler verpflichten? Die Meinung das wir in der Offensive, bzw auf den offensiven Außen, ausreichend besetzt sind, hat Bobic wohl exklusiv.
#
Maddux schrieb:

Laut Bobic haben wir kein Interesse an Bruun Larsen und es wird auch kein Spieler mehr kommen weil man von den Offensivspielern überzeugt ist. Zudem hätten wir genug Offensivspieler und man will den Kader nicht überladen.

Das Bruun Larsen nicht kommt ist ja ok aber garkeinen Offensivspieler verpflichten? Die Meinung das wir in der Offensive, bzw auf den offensiven Außen, ausreichend besetzt sind, hat Bobic wohl exklusiv.

Glaub ich nicht dran, sieht doch jeder bei der Aufstellung, das noch ein RA fehlt. Durch die Dreifachbelastung sind wir auch auf der 6 unterbesetzt. Da wir schon noch was kommen, sind ja noch 12 Tage und Bobic hat sich noch nie öffentlich über neue Spieler geäußert.
#
Die Aufstellung gefällt mir nicht wirklich. Gacinovic ist kein und wird wohl auch kein 10er mehr, Rechtsaußen bin ich auch skeptisch und unsere Außen in der Defensive müssen auch erstmal ihre Tauglichkeit für die Aufgabe zeigen.
Also ich sehe hier gleich vier Positionen, die wackelig sind bzw. zwei die vollkommen falsch besetzt sind. Das wir keine Transfers mehr für diese neue Taktik brauchen, kann ich nur sehr schwer einsehen.
#
municadler schrieb:

Dein Wort in Gottes Ohr. In Wirklichkeit sind wir bei einer Viererkette auf den offensiven Aussen schlecht besetzt. Auf Rechts mehr oder weniger Notlösungen und auf links Kostic praktisch ohne ernsthaften Back up.
Und das alles bei englischen Wochen ohne Ende.
Passieren darf da gar nichts.

Richtig, wir brauchen definitiv noch einen Rechtsaußen, falls wir wirklich Immer wieder mal im 442 spielen wollen. Am besten einen, der flexibel einsetzbar ist, also auch links spielen kann. Ich glaube nicht, dass Chandler und da Costa auf der rechten Seite offensiv wirklich bl-tauglich sind. Lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen, aber ich glaub es nicht.
#
Tobitor schrieb:

Ich glaube nicht, dass Chandler und da Costa auf der rechten Seite offensiv wirklich bl-tauglich sind.

Genau deshalb meide ich meistens den STT. Hier werden die eigenen Spieler schon vor dem Anpfiff mit Dreck beworfen.
#
municadler schrieb:

SamuelMumm schrieb:

Maddux schrieb:

hat Bobic wohl exklusiv.
Das wage ich zu bezweifeln.


Ok du und Bobic exclusiv


Mich kannst du dazuzählen, ich bin der Meinung, das fehlende Zahnrad im aktuellen Spiel kein weiterer Stürmer, sondern ein sehr spielstarker und souveräner Sechser von der Art Schweglers damals (auf einem entsprechend höheren Niveau heute halt), der neben Rode, Kohr oder halt Sow spielen könnte. Ein Bindekitt sozusagen zwischen Abwehr und Angriff. Aber was weiß ich schon...
#
Es geht auch nicht um einen Zentrumsstürmer, sondern um einen offensiven RM.
#
Tobitor schrieb:

Ich glaube nicht, dass Chandler und da Costa auf der rechten Seite offensiv wirklich bl-tauglich sind.

Genau deshalb meide ich meistens den STT. Hier werden die eigenen Spieler schon vor dem Anpfiff mit Dreck beworfen.
#
Basaltkopp schrieb:

Tobitor schrieb:

Ich glaube nicht, dass Chandler und da Costa auf der rechten Seite offensiv wirklich bl-tauglich sind.

Genau deshalb meide ich meistens den STT. Hier werden die eigenen Spieler schon vor dem Anpfiff mit Dreck beworfen.


Mit Dreck bewerfen ist etwas anders. Aber es muss erlaubt sein, gerade hier, auch Spieler mal kritisch zu betrachten. Von einer umfassenden Heiligsprechung gewinnt man nichts.
#
Tobitor schrieb:

Ich glaube nicht, dass Chandler und da Costa auf der rechten Seite offensiv wirklich bl-tauglich sind.

Genau deshalb meide ich meistens den STT. Hier werden die eigenen Spieler schon vor dem Anpfiff mit Dreck beworfen.
#
Jo
#
An alle die meinten Bobic pokert nur und will keine Preise hochtreiben.
Zorc hat gerade über JBL gesprochen und meinte er hätte aktuell mit Trump mehr Kontakt als mit jemanden aus Frankfurt. Na dann gute Nacht ...
#
municadler schrieb:

Dein Wort in Gottes Ohr. In Wirklichkeit sind wir bei einer Viererkette auf den offensiven Aussen schlecht besetzt. Auf Rechts mehr oder weniger Notlösungen und auf links Kostic praktisch ohne ernsthaften Back up.
Und das alles bei englischen Wochen ohne Ende.
Passieren darf da gar nichts.

Richtig, wir brauchen definitiv noch einen Rechtsaußen, falls wir wirklich Immer wieder mal im 442 spielen wollen. Am besten einen, der flexibel einsetzbar ist, also auch links spielen kann. Ich glaube nicht, dass Chandler und da Costa auf der rechten Seite offensiv wirklich bl-tauglich sind. Lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen, aber ich glaub es nicht.
#
Wieso sollten die auf RA nicht bundesligatauglich sein? Gerade nach vorne können die als RA viel freier aufspielen....da hat Chandler als Ersatz für Wolf im übrigen doch schon viele gute Spiele gezeigt.
#
Tobitor schrieb:

Ich glaube nicht, dass Chandler und da Costa auf der rechten Seite offensiv wirklich bl-tauglich sind.

Genau deshalb meide ich meistens den STT. Hier werden die eigenen Spieler schon vor dem Anpfiff mit Dreck beworfen.
#
Basaltkopp schrieb:

Tobitor schrieb:

Ich glaube nicht, dass Chandler und da Costa auf der rechten Seite offensiv wirklich bl-tauglich sind.

Genau deshalb meide ich meistens den STT. Hier werden die eigenen Spieler schon vor dem Anpfiff mit Dreck beworfen.


Wenn jemand der Meinung ist dass da Costa und Chandler nicht gut genug sind um auf der rechten Seite offensiv zu spielen, dann hat das nicht sofort etwas mit "Dreck werfen" zu tun...


Teilen