STT Pokalviertelfinale SGE vs. Werder


Thread wurde von SGE_Werner am Mittwoch, 04. März 2020, 22:49 Uhr um 22:49 Uhr gesperrt weil:
#



Die Ausgangslage...

...beider Kontrahenten ist im Pokal gar nicht mal so unähnlich. Beide Mannschaften räumten im Achtelfinale daheim einen - tabellarisch gesehen - Top-Erstligisten aus dem Weg, die Werderaner den BVB und wir die Rotbullen Filiale Leipzig. Und beide Teams sind derzeit im Pokal besser unterwegs als in der Liga, was in beiden Fällen auch eine gewisse Tradition hat.

Ansonsten darf man gespannt sein, wie die Reaktion beider Fan-Seiten auf die "Entwicklungen" des Wochenendes ausfallen werden.


Die Historie der Begegnung:

Im DFB-Pokal gab es diese Partie bislang fünfmal, dreimal verließen wir den Platz als Sieger, einmal endete das Spiel unentschieden und einmal war Werder erfolgreich. Zuhause sind wir dabei mit einem Sieg und einem Remis noch ungeschlagen.


Der 4. März:

Acht Jahre ist es heute her, dass Erwin Hoffer am 24. Zweitligaspieltag das einzige Tor des Tages daheim gegen Energie Cottbus erzielte.

Am 04.03.1995 hatten am 20. Spieltag Bayer Leverkusen zu Gast und gewannen durch Tore von Mirko Dickhaut und Jay Jay Okocha mit 2:0.

Sechs Jahre zuvor reichte es - ebenfalls am 20. Bundesligaspieltag - im Heimspiel gegen den FC St. Pauli nur zu einem 1:1 - Dirk Bakalorz traf für unsere SGE.

Und auch 1978 hatten wir am 4. März ein Heimspiel (Spieltag 28). Unser Gegner, den wir mit 2:0 wieder heim schickten, war der VfB Stuttgart. Für die Eintracht trafen Rüdiger Wenzel und Jürgen Grabowski.

Und auch das fünfte Spiel an einem 4. März in den letzten 50 Jahren - es war 1972 - war ein Heimspiel. An diesem 23. Bundesligaspieltag schlugen wir unseren Lieblingsgegner Fortuna Düsseldorf mit 4:2. Unsere Tore erzielten Roland Weidle, Bernd Hölzenbein, Thomas Parits und Bernd Nickel.

Auch wenn bislang noch kein Pokalspiel dabei war, so kann sich unsere Bilanz am heutigen Kalendertag durchaus sehen lassen. Ein weiterer Sieg könnte den 4. März zu einem echten Lieblingstag der SGE werden lassen.


Die Verantwortlichen für den geregelten Spielablauf sind:

Felix Zwayer (SR)*
Thorsten Schiffner (SR-A. 1)** - Marco Achmüller (SR-A. 2)
Robert Kempter (4. Offizieller)
Christian Dingert (VA) - Frederick Assmuth (VA-A)

* = Pfiff das Pokalendspiel 2018
** = Assistierte beim Pokalendspiel 2018



So könnte die Startelf unserer Eintracht aussehen:

Trapp
Toure - Abraham - Hinteregger - NDicka
Chandler - Sow - Rode - Kostic
Kamada - Silva



Disclaimer:

Dieser STT ist eine Gemeinschaftsproduktion des Moderatorenteams.

Auch in diesem Thread gelten die grundlegenden Regeln des Anstand und des Respekts. Bitte unterlasst daher unsachliche Kommentare, Beleidigungen, Flüche und Verwünschungen.

Entgegen der Gepflogenheit lässt es der Eifer des Gefechts im STT regelmäßig nicht zu, die User über Löschungen oder Entschärfungen zu informieren. Wer allzu sehr oder wiederholt über die Stränge schlägt, fliegt - auch das wird nicht unbedingt mitgeteilt.

Verboten sind ferner Fragen nach Links oder Streams und Antworten auf selbige.

Danke.
#
Meine Aufstellung : Trapp - Touré , Abraham , Hinteregger , N‘dicka - Hasebe , Rode - Chandler , Kamada , Kostic - Silva

Ergebnis : 2:1 n.V.
#
Was ist grün und stinkt nach Fisch?
#
Was ist grün und stinkt nach Fisch?
#
Werder Bremen!

Das sing ich schon seit Tagen
#
Bremen raus bolzen!
#
Was ist grün und stinkt nach Fisch?
#
Adler_Steigflug schrieb:

Was ist grün und stinkt nach Fisch?


Diskriminierender Rassismus, das muss abgebrochen werden !!!EINSELF!!!!

#
Ungutes Gefühl für heute. Was wiederum positiv sein müsste. Zumindest haben wir zuletzt immer gewonnen, wenn mein Gefühl fürs Spiel eher mau war und haben verloren, wenn mein Gefühl positiv war.
Von daher hoffe ich mal, dass das so weitergeht.

FORZA SGE
#
Adler_Steigflug schrieb:

Was ist grün und stinkt nach Fisch?


Diskriminierender Rassismus, das muss abgebrochen werden !!!EINSELF!!!!

#
Vael schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Was ist grün und stinkt nach Fisch?


Diskriminierender Rassismus, das muss abgebrochen werden !!!EINSELF!!!!




Ich sehe meinen Fehler ein und entschuldige mich demütigst bei allen Fischen.
#
Bitte diese Werderaner mit ihrem Trainer heute aus dem Stadtion schießen.
Ich weiß bis heute nicht, warum der Kohfeldt seinerzeit Trainer des Jahres wurde.
Aber mit seinen Äußerungen, gerade auch zu diesem Spiel, geht der mir derartig auf den Sack.
"Und wieder bekommen wir durch die Spielverlegung völlig unverschuldet einen Nachteil, wie schon so oft in dieser Saison...." Blablabla....

Ich verstehe, dass dem Sülzkopf langsam die Argumente ausgehen, aber langsam reicht es.

Bitte heute alles gegen Bremen geben und noch mehr. Einfach wird es nicht!

Forza SGE!!
#
Vael schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Was ist grün und stinkt nach Fisch?


Diskriminierender Rassismus, das muss abgebrochen werden !!!EINSELF!!!!




Ich sehe meinen Fehler ein und entschuldige mich demütigst bei allen Fischen.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Vael schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Was ist grün und stinkt nach Fisch?


Diskriminierender Rassismus, das muss abgebrochen werden !!!EINSELF!!!!




Ich sehe meinen Fehler ein und entschuldige mich demütigst bei allen Fischen.


Danke! Die armen Fische und ihre Köpfe!
#
Was ist grün und stinkt nach Fisch?
#
Adler_Steigflug schrieb:

Was ist grün und stinkt nach Fisch?



Ich dachte das wäre der Mittel- und Zeigefinger von Kermit…
#
Was ist grün und stinkt nach Fisch?
#
Adler_Steigflug schrieb:

Was ist grün und stinkt nach Fisch?

https://de.wikipedia.org/wiki/Grüner_Messerfisch
#
Ungutes Gefühl für heute. Was wiederum positiv sein müsste. Zumindest haben wir zuletzt immer gewonnen, wenn mein Gefühl fürs Spiel eher mau war und haben verloren, wenn mein Gefühl positiv war.
Von daher hoffe ich mal, dass das so weitergeht.

FORZA SGE
#
Geht mir ähnlich...

Irgendwie ist die Zuversicht fast zu groß und ich habe den Eindruck, einige unterschätzen Werder
#
Bitte diese Werderaner mit ihrem Trainer heute aus dem Stadtion schießen.
Ich weiß bis heute nicht, warum der Kohfeldt seinerzeit Trainer des Jahres wurde.
Aber mit seinen Äußerungen, gerade auch zu diesem Spiel, geht der mir derartig auf den Sack.
"Und wieder bekommen wir durch die Spielverlegung völlig unverschuldet einen Nachteil, wie schon so oft in dieser Saison...." Blablabla....

Ich verstehe, dass dem Sülzkopf langsam die Argumente ausgehen, aber langsam reicht es.

Bitte heute alles gegen Bremen geben und noch mehr. Einfach wird es nicht!

Forza SGE!!
#
...wo genau sieht er bzw. Werder denn eigentlich deren Nachteil? Sie hatten (noch) längere Regeneration als wir, die Option auf eine gute, sehr lange Vorbereitung und es folgt nun genau das gleiche Spiel, als wäre der Sonntag nicht verlegt worden... Was wäre denn aus deren Sicht besser gewesen?
#
...wo genau sieht er bzw. Werder denn eigentlich deren Nachteil? Sie hatten (noch) längere Regeneration als wir, die Option auf eine gute, sehr lange Vorbereitung und es folgt nun genau das gleiche Spiel, als wäre der Sonntag nicht verlegt worden... Was wäre denn aus deren Sicht besser gewesen?
#
Bommer1974 schrieb:

...wo genau sieht er bzw. Werder denn eigentlich deren Nachteil? Sie hatten (noch) längere Regeneration als wir, die Option auf eine gute, sehr lange Vorbereitung und es folgt nun genau das gleiche Spiel, als wäre der Sonntag nicht verlegt worden... Was wäre denn aus deren Sicht besser gewesen?


Deren Nachteil ist, dass wir nun keinen größeren Nachteil haben
#
Geht mir ähnlich...

Irgendwie ist die Zuversicht fast zu groß und ich habe den Eindruck, einige unterschätzen Werder
#
Bommer1974 schrieb:

Geht mir ähnlich...

Irgendwie ist die Zuversicht fast zu groß und ich habe den Eindruck, einige unterschätzen Werder

Ich unterschätz die keinen Nanometer, die sind bockstark wenn es um den Pokal geht, und wenn unsere Jungs das unterschätzen, geraten wir total unter die Räder.

Allerdings wenn wir im Pokalmodus spielen, dann hat Werder ganz schön was zu schlucken.
#
Das Rumgeweine der Bremer ist unerträglich, erst der Baumann wegen des Spiels am Sonntag und einem angeblichen Nachteil (nein, euch wurde nur der wirklich extreme Vorteil genommen). Und jetzt weint Kohfeld der einen extremen Nachteil unsererseits den wir mit dem sonntäglichen Spiel gehabt hätten und  der jetzt in eine 50/50 Chancengleichheit gedreht wurde wiederum als Nachteil für Bremen tituliert. Die Bremer sind immer noch ein ganzes Stück ausgeruhter als wir und müssten eigentlich mit breiter Brust auftreten, stattdessen heulen sie dort alle rum. Die riechen nicht nur nach Fisch...

Ich hoffe wir schiessen sie während der normalen Lauftzeit mit 4 Dingern aus dem Stadion, dann dürfen sie auch weinen.

Gruß
tobago
#
...wo genau sieht er bzw. Werder denn eigentlich deren Nachteil? Sie hatten (noch) längere Regeneration als wir, die Option auf eine gute, sehr lange Vorbereitung und es folgt nun genau das gleiche Spiel, als wäre der Sonntag nicht verlegt worden... Was wäre denn aus deren Sicht besser gewesen?
#
Ein Argument war, dass sie am Sonntag mit einem Heimspiel in diese "extrem wichtige" Woche gestartet wären.....

Die legen es sich halt so, wie sie meinen......
#
Bitte diese Werderaner mit ihrem Trainer heute aus dem Stadtion schießen.
Ich weiß bis heute nicht, warum der Kohfeldt seinerzeit Trainer des Jahres wurde.
Aber mit seinen Äußerungen, gerade auch zu diesem Spiel, geht der mir derartig auf den Sack.
"Und wieder bekommen wir durch die Spielverlegung völlig unverschuldet einen Nachteil, wie schon so oft in dieser Saison...." Blablabla....

Ich verstehe, dass dem Sülzkopf langsam die Argumente ausgehen, aber langsam reicht es.

Bitte heute alles gegen Bremen geben und noch mehr. Einfach wird es nicht!

Forza SGE!!
#
bolze1 schrieb:

Bitte diese Werderaner mit ihrem Trainer heute aus dem Stadtion schießen.
Ich weiß bis heute nicht, warum der Kohfeldt seinerzeit Trainer des Jahres wurde.
Aber mit seinen Äußerungen, gerade auch zu diesem Spiel, geht der mir derartig auf den Sack.
"Und wieder bekommen wir durch die Spielverlegung völlig unverschuldet einen Nachteil, wie schon so oft in dieser Saison...." Blablabla....

Ich verstehe, dass dem Sülzkopf langsam die Argumente ausgehen, aber langsam reicht es.

Bitte heute alles gegen Bremen geben und noch mehr. Einfach wird es nicht!

Forza SGE!!

Sehe ich genauso.
Was fürn dummes Geseier von dem Nochtrainer.
Ziehen besondere Motivation aus der Benachachteiligung....
Mir kommen gleich die Tränen.
Wenn die so weiter rumjammern sind die schon mit einem Bein in Liga 2.
#
Ein Argument war, dass sie am Sonntag mit einem Heimspiel in diese "extrem wichtige" Woche gestartet wären.....

Die legen es sich halt so, wie sie meinen......
#
bolze1 schrieb:

Ein Argument war, dass sie am Sonntag mit einem Heimspiel in diese "extrem wichtige" Woche gestartet wären.....

Die legen es sich halt so, wie sie meinen......

Ein weiteres Argument von ihm war im Interview, dass sie am Mittwoch nicht den Reiz eines Spiels hatten und das ebenfalls ein Nachteil ist. Er verigsst dabei, wir hatten diesen Reiz auch nicht, denn wir hatten den am Freitag und Kohfeldt hätte natürlich liebend gerne Sonntag gg. eine ausgelaugte Mannschaft gespielt die sich dann auch bis heute nicht erholt hätte. Ich wünsche mir wirklich einen Kantersieg damit der Vogel den Mund hält, im Wiederholungsspiel in der Liga wird es eher eng für ihn mit dem Dabeisein.

Gruß
tobago


Teilen