SaW 18. - 22.03.20 - Eintracht-Gebabbel

#
Peppi macht sich also Sorgen. Also um sich. Weil er mit Eintracht-Spielern geredet hat. Evtl. könnte er sich ja auch mal Sorgen um den Spieler machen... Bei der Zentrierung auf sich müsste der schon ein eigenes Gravitationsfeld haben.
#
Man kann nachvollziehen, dass er sich in dieser Situation Sorgen um sich macht. Man kann aber nicht nachvollziehen, warum er das für so bedeutsam hält, dass er es in einem öffentlichen Artikel ausbreiten muss. Die Hofschranzen der Stars fühlen sich halt gerne selbst als solche.
#
Es gibt ja wohl noch einen Unterschied zwischen einem austrainierten Profisportler und dem älteren Journalisten aus einer Risikogruppe.
Wenn die jungen sich dementsprechend verhalten, haben sie aus einer Infektion keine bleibenden Schäden zu befürchten. Da muss sich der Pepi schon andere Gedanken machen.
#
Es gibt ja wohl noch einen Unterschied zwischen einem austrainierten Profisportler und dem älteren Journalisten aus einer Risikogruppe.
Wenn die jungen sich dementsprechend verhalten, haben sie aus einer Infektion keine bleibenden Schäden zu befürchten. Da muss sich der Pepi schon andere Gedanken machen.
#
Er kam aber auch leise heulen
#
SemperFi schrieb:



Ohne Fussball hätte Berthold es doch nicht mal bis zum Hanauer Hauptbahnhof zum Flaschen sammeln, geschafft in seinem Leben.


Würde ich so nicht sagen. Der smarte Bub hat doch immerhin Abi, was in den 80ern (er ist ein paar Jahre älter als wie ich) noch nicht jeder machte. Er wäre wohl ohne Fußball bei einer Bank gelandet und hätte dort Sparern "total sichere Investments" angedreht. Oder irgendwas mit Immobilien, super Sachen in den Neuen Ländern mir Riesen-Rendite....
#
Kuno Klötzer schrieb:

SemperFi schrieb:



Ohne Fussball hätte Berthold es doch nicht mal bis zum Hanauer Hauptbahnhof zum Flaschen sammeln, geschafft in seinem Leben.


Würde ich so nicht sagen. Der smarte Bub hat doch immerhin Abi, was in den 80ern (er ist ein paar Jahre älter als wie ich) noch nicht jeder machte. Er wäre wohl ohne Fußball bei einer Bank gelandet und hätte dort Sparern "total sichere Investments" angedreht. Oder irgendwas mit Immobilien, super Sachen in den Neuen Ländern mir Riesen-Rendite....


Damit liegst du sowas von richtig. Habe die Familie mal kennen gelernt, Schwester war auch in irgendwas sportlichem auf top Level und super nett, der Papa nett aber eben so einer viel verlangt von seinen Kindern, aber auch alles dafür tut. Muss jeder selbst entscheiden was er davon hält, ich mag das nicht tun. Aber in der Gosse wäre er nie gelandet. Er hat halt einfach in der Vergangenheit schon zu viel Müll gelabert, jetzt kann er recht haben und man lehnt es automatisch ab
#
Er kam aber auch leise heulen
#
Basaltkopp schrieb:

Er kam aber auch leise heulen


Das ist doch einfach nur “ich muss einen Artikel schreiben aber worüber?”. Wie in der Schule, wenn man im Aufsatz noch extra Worte reingebracht hat um auf die Mindestzahl zu kommen.
#
Peppis Gedanken kann ich nachvollziehen, dass man einen Artikel darüber schreiben muss, na ja..
#
Peppis Gedanken kann ich nachvollziehen, dass man einen Artikel darüber schreiben muss, na ja..
#
Seid doch etwas großzügiger als sonst, als freiberuflicher Sportjourmalist kämpfst du aktuell auch ums " wirtschaftliche Überleben". Wo kein Sport stattfindet, lässt sich nichts schreiben, die (schlecht dotierten) Zahlungen bleiben aus. Die Redaktionen suchen fast krampfhaft nach Themen, um ihre Seiten zu füllen, ihre Leser damit zu behalten. In Zeiten der click baits mit "irren" und "unfassbaren" Wendungen, brauchen sich die festangestellten Redakteure noch keinen Kopf zu machen, andere schon.
#
Das sich der gute Peppi wegen Corona an seiner eigenen Person Gedanken macht, okay. Das er darüber jetzt einen Bericht schreiben muss, nun ja..🤔
Auf der anderen Seite muss Peppi, auch in dieser langen Zeit ohne Fußball-Bundesliga, irgendwie seine Zeilen füllen...
#
Peppis Gedanken kann ich nachvollziehen, dass man einen Artikel darüber schreiben muss, na ja..
#
Er beschreibt eigentlich nur wie es vielen geht die hören das jemand aus einer Gruppe Leute die man kennt erkrankt ist und man selbst vor kurzem noch Kontakt mit einigen Leuten aus der Gruppe hatte.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!