Nachbetrachtung des Geisterspielstarts

#
Hintis Rettung auf der Linie war Weltklasse.
#
Basaltkopp schrieb:

Hintis Rettung auf der Linie war Weltklasse.

Die Reaktion war klasse, aber wäre der Gladbacher nicht zu blöd gewesen, eine 1000%ige zu versenken, hätte ihm die ganze Klasse nichts genutzt...
#
Wieso hinterfragt niemand die Einkaufspolitik von Fredi Bobic? Für HRJ hat er insgesamt über 100 Millionen eingenommen dazu Europa League Einnahmen.

Was er eingekauft hat ist ausnahmslos zweite Liga Niveau.
#
mc1998 schrieb:

Was er eingekauft hat ist ausnahmslos zweite Liga Niveau.



Das ist doch polemischer Mist. Was halt nicht geklappt hat ist folgendes:

Ab 2016 haben wir eher den Mix aus Körperlichkeit (Ante, Haller, Prince, Kostic etc.) und den Typen mit spielerischen Elementen gesucht (Mijat, Jesus, Jovic etc.). Vorerst mehr auf körperliches Spiel ausgelegt (siehe 16/17). Aber auch unsere Büffelherde waren Kanten. Diesen Pfad haben wir diese Saison naheu verlassen... kein Prince, kein Rebic, kein Haller. Dafür Sow, Kamada. Das Pressing-System funktioniert so nicht mehr. Wir spielen Ballbesitzfussball und müssten somit ein sehr feines ausgetüfteltes System über präzise Pässe hinbekommen. Wie schon einmal geschrieben: Chelsea (was immer man ansonsten von diesem Plastikrotz halten mag) hatte mich dahingehend beeindruckt. Wir kriegen diese Umstellung diese Saison nicht hin... dutzende Millionen Ausgaben hin  oder her. Nächste Saison müssen sich Hütter, Bobic, Ben Manga zusammensetzen und wieder etwas schlüssiges basteln. Das hat nix mit Zweit Liga Niveau zu tun. Aber auch nix mit einem wirklich funktionierenden System.  Oder anders herum gesagt: Die Summe der Spielerqualitäten ist nicht unbedingt entscheidend, wenn kein klaren Konzept dahinter liegt. DAS kann im schlimmsten Fall zum Abstieg führen... trotz Millionen-Invest. Nicht wahr, lieber HSV, Hannoi, 1860?
#
Basaltkopp schrieb:

Hintis Rettung auf der Linie war Weltklasse.

Die Reaktion war klasse, aber wäre der Gladbacher nicht zu blöd gewesen, eine 1000%ige zu versenken, hätte ihm die ganze Klasse nichts genutzt...
#
cm47 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Hintis Rettung auf der Linie war Weltklasse.

Die Reaktion war klasse, aber wäre der Gladbacher nicht zu blöd gewesen, eine 1000%ige zu versenken, hätte ihm die ganze Klasse nichts genutzt...

Trotzdem konnte man wenigstens mal schmunzeln.
#
mc1998 schrieb:

Was er eingekauft hat ist ausnahmslos zweite Liga Niveau.



Das ist doch polemischer Mist. Was halt nicht geklappt hat ist folgendes:

Ab 2016 haben wir eher den Mix aus Körperlichkeit (Ante, Haller, Prince, Kostic etc.) und den Typen mit spielerischen Elementen gesucht (Mijat, Jesus, Jovic etc.). Vorerst mehr auf körperliches Spiel ausgelegt (siehe 16/17). Aber auch unsere Büffelherde waren Kanten. Diesen Pfad haben wir diese Saison naheu verlassen... kein Prince, kein Rebic, kein Haller. Dafür Sow, Kamada. Das Pressing-System funktioniert so nicht mehr. Wir spielen Ballbesitzfussball und müssten somit ein sehr feines ausgetüfteltes System über präzise Pässe hinbekommen. Wie schon einmal geschrieben: Chelsea (was immer man ansonsten von diesem Plastikrotz halten mag) hatte mich dahingehend beeindruckt. Wir kriegen diese Umstellung diese Saison nicht hin... dutzende Millionen Ausgaben hin  oder her. Nächste Saison müssen sich Hütter, Bobic, Ben Manga zusammensetzen und wieder etwas schlüssiges basteln. Das hat nix mit Zweit Liga Niveau zu tun. Aber auch nix mit einem wirklich funktionierenden System.  Oder anders herum gesagt: Die Summe der Spielerqualitäten ist nicht unbedingt entscheidend, wenn kein klaren Konzept dahinter liegt. DAS kann im schlimmsten Fall zum Abstieg führen... trotz Millionen-Invest. Nicht wahr, lieber HSV, Hannoi, 1860?
#
Adler_Steigflug schrieb:

Das ist doch polemischer Mist.  

Jeder einzelne Beitrag dieses User ist der totale Schwachsinn! Schon immer!
#
Basaltkopp schrieb:

PeterT. schrieb:

Wir sind auf dem direkten Weg in die 2. Liga!

Bremen und Paderborn holen uns nicht mehr.

Seit heute bin ich mir da nicht mehr sicher.
#
Matzel schrieb:

Basaltkopp schrieb:

PeterT. schrieb:

Wir sind auf dem direkten Weg in die 2. Liga!

Bremen und Paderborn holen uns nicht mehr.

Seit heute bin ich mir da nicht mehr sicher.

Unwahrscheinlich ist im Fußball gar nichts...ich glaube es zwar auch nicht, aber ich hätte auch nie geglaubt, das wir nochmal in solch eine Situation kommen.....
#
mc1998 schrieb:

Was er eingekauft hat ist ausnahmslos zweite Liga Niveau.



Das ist doch polemischer Mist. Was halt nicht geklappt hat ist folgendes:

Ab 2016 haben wir eher den Mix aus Körperlichkeit (Ante, Haller, Prince, Kostic etc.) und den Typen mit spielerischen Elementen gesucht (Mijat, Jesus, Jovic etc.). Vorerst mehr auf körperliches Spiel ausgelegt (siehe 16/17). Aber auch unsere Büffelherde waren Kanten. Diesen Pfad haben wir diese Saison naheu verlassen... kein Prince, kein Rebic, kein Haller. Dafür Sow, Kamada. Das Pressing-System funktioniert so nicht mehr. Wir spielen Ballbesitzfussball und müssten somit ein sehr feines ausgetüfteltes System über präzise Pässe hinbekommen. Wie schon einmal geschrieben: Chelsea (was immer man ansonsten von diesem Plastikrotz halten mag) hatte mich dahingehend beeindruckt. Wir kriegen diese Umstellung diese Saison nicht hin... dutzende Millionen Ausgaben hin  oder her. Nächste Saison müssen sich Hütter, Bobic, Ben Manga zusammensetzen und wieder etwas schlüssiges basteln. Das hat nix mit Zweit Liga Niveau zu tun. Aber auch nix mit einem wirklich funktionierenden System.  Oder anders herum gesagt: Die Summe der Spielerqualitäten ist nicht unbedingt entscheidend, wenn kein klaren Konzept dahinter liegt. DAS kann im schlimmsten Fall zum Abstieg führen... trotz Millionen-Invest. Nicht wahr, lieber HSV, Hannoi, 1860?
#
Spielerisch sind wir auf dem Papier wohl stärker als in den letzten Jahren. Aber zum einen bleiben zu viele Spieler (nicht nur Neuzugänge) unter ihren Möglichkeiten und zweitens fehlt die absolute mannschaftliche Geschlossenheit der letzten Jahre.
Aus dem erhofften Schritt nach vorne wurden irgendwie zwei Schritte zurück.

Leider bestätigt sich, diesmal im negativen, auch ein geflügelter Satz, den man in den letzten Jahre oft gehört  hat:
Mentalität schlägt Qualität!

#
PeterT. schrieb:

Wir sind auf dem direkten Weg in die 2. Liga!

Bremen und Paderborn holen uns nicht mehr.
#
Basaltkopp schrieb:

PeterT. schrieb:

Wir sind auf dem direkten Weg in die 2. Liga!

Bremen und Paderborn holen uns nicht mehr.


Das würde ich nicht beschwören.
Es gab öfters schon Teams die im Schlussspurt nochmal einen starken oder glücklichen Schlussspurt hinlegen.
Und gerade unter den aktuellen Bedingungen, können die verrücktesten Dinge passieren.
Nichts ist normal.
Und als 16ter kann man in der Relegation auch absteigen.

Da es für uns die letzten Jahre teilweise traumhaft lief, befürchte ich diesmal auch das wir die negative Seite der Diva gezeigt bekommen.
Ja natürlich werden jetzt einige sagen, macht euch nicht in die Hose, aber es gibt momentan viele negative Punkte bei unserem Team und die Fans fehlen uns einfach.
Kurzum ich traue unserem Team aktuell nichts mehr zu!
Weder in der Liga noch im Pokal noch im Europäischen Wettbewerb.
Sorry ist meine aktuelle Einschätzung.
Ich weiss das liest Du nicht gerne.

Zwei positive Punkte möchte ich allerdings auch erwähnen.
1. Wir haben trotzdem gute Zukunftschancen, da wir finanziell gesund sind.
2. Ich mache selbst wenn wir wirklich absteigen sollten aufgrund der aktuellen Situation keinem einen Vorwurf.

Gab auch heute keinerlei Kritik von mir an einzelnen Personen oder  anderen Dingen.
Ich nehme es nur zur Kenntnis.
#
cm47 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Hintis Rettung auf der Linie war Weltklasse.

Die Reaktion war klasse, aber wäre der Gladbacher nicht zu blöd gewesen, eine 1000%ige zu versenken, hätte ihm die ganze Klasse nichts genutzt...

Trotzdem konnte man wenigstens mal schmunzeln.
#
Hat nen sicheren Startplatz für jeden Jahresrückblick ...
#
Matzel schrieb:

Basaltkopp schrieb:

PeterT. schrieb:

Wir sind auf dem direkten Weg in die 2. Liga!

Bremen und Paderborn holen uns nicht mehr.

Seit heute bin ich mir da nicht mehr sicher.

Unwahrscheinlich ist im Fußball gar nichts...ich glaube es zwar auch nicht, aber ich hätte auch nie geglaubt, das wir nochmal in solch eine Situation kommen.....
#
cm47 schrieb:

Unwahrscheinlich ist im Fußball gar nichts...ich glaube es zwar auch nicht, aber ich hätte auch nie geglaubt, das wir nochmal in solch eine Situation kommen.....

Doch, das war absehbar. Die Mannschaft passt nicht wirklich zusammen, und einige sind nicht (mehr) bereit, die Fehler anderer auszubügeln. Man muss sich nur mal die Reaktionen des ein oder anderen Spielers nach Fehlern (bestimmter) anderer anschauen. Dazu können beispielsweise unsere französischen Abwehrtalente mit der Situation nicht umgehen. Toure hat schon vor der Zwangspause fatale Fehler gemacht, heute hat er vor dem 0:2 ganz ganz schlecht ausgesehen. N'Dicka vor dem 0:1 auch. Und die Bindung zwischen den Mannschaftsteilen stimmt auch größtenteils nicht.
#
Spielerisch sind wir auf dem Papier wohl stärker als in den letzten Jahren. Aber zum einen bleiben zu viele Spieler (nicht nur Neuzugänge) unter ihren Möglichkeiten und zweitens fehlt die absolute mannschaftliche Geschlossenheit der letzten Jahre.
Aus dem erhofften Schritt nach vorne wurden irgendwie zwei Schritte zurück.

Leider bestätigt sich, diesmal im negativen, auch ein geflügelter Satz, den man in den letzten Jahre oft gehört  hat:
Mentalität schlägt Qualität!

#
Basaltkopp schrieb:

Spielerisch sind wir auf dem Papier wohl stärker als in den letzten Jahren. Aber zum einen bleiben zu viele Spieler (nicht nur Neuzugänge) unter ihren Möglichkeiten und zweitens fehlt die absolute mannschaftliche Geschlossenheit der letzten Jahre.
Aus dem erhofften Schritt nach vorne wurden irgendwie zwei Schritte zurück.

Leider bestätigt sich, diesmal im negativen, auch ein geflügelter Satz, den man in den letzten Jahre oft gehört  hat:
Mentalität schlägt Qualität!

Wenn ich einen Vergleich zur mentalen Stärke der Pokalsieger Mannschaft ziehe, muss ich dir dahingehend zustimmen, wobei ein Spieler wie der Prince im Moment auch qualitativ nicht zu sehen ist.
#
Basaltkopp schrieb:

PeterT. schrieb:

Wir sind auf dem direkten Weg in die 2. Liga!

Bremen und Paderborn holen uns nicht mehr.


Das würde ich nicht beschwören.
Es gab öfters schon Teams die im Schlussspurt nochmal einen starken oder glücklichen Schlussspurt hinlegen.
Und gerade unter den aktuellen Bedingungen, können die verrücktesten Dinge passieren.
Nichts ist normal.
Und als 16ter kann man in der Relegation auch absteigen.

Da es für uns die letzten Jahre teilweise traumhaft lief, befürchte ich diesmal auch das wir die negative Seite der Diva gezeigt bekommen.
Ja natürlich werden jetzt einige sagen, macht euch nicht in die Hose, aber es gibt momentan viele negative Punkte bei unserem Team und die Fans fehlen uns einfach.
Kurzum ich traue unserem Team aktuell nichts mehr zu!
Weder in der Liga noch im Pokal noch im Europäischen Wettbewerb.
Sorry ist meine aktuelle Einschätzung.
Ich weiss das liest Du nicht gerne.

Zwei positive Punkte möchte ich allerdings auch erwähnen.
1. Wir haben trotzdem gute Zukunftschancen, da wir finanziell gesund sind.
2. Ich mache selbst wenn wir wirklich absteigen sollten aufgrund der aktuellen Situation keinem einen Vorwurf.

Gab auch heute keinerlei Kritik von mir an einzelnen Personen oder  anderen Dingen.
Ich nehme es nur zur Kenntnis.
#
Wow Hyundai. Das war mal ein gutes Statement
#
Spielerisch sind wir auf dem Papier wohl stärker als in den letzten Jahren. Aber zum einen bleiben zu viele Spieler (nicht nur Neuzugänge) unter ihren Möglichkeiten und zweitens fehlt die absolute mannschaftliche Geschlossenheit der letzten Jahre.
Aus dem erhofften Schritt nach vorne wurden irgendwie zwei Schritte zurück.

Leider bestätigt sich, diesmal im negativen, auch ein geflügelter Satz, den man in den letzten Jahre oft gehört  hat:
Mentalität schlägt Qualität!

#
Dem ist nichts hinzuzufügen.
Bin hier der gleichen Meinung.  Nur einer muss halt das aus Team raus kitzeln ...
Und dafür ist der Trainer da.
Ob mit der richtigen  Aufstellung oder die Jungs von der ersten Minute motivieren, nicht erst ab der 20 min .
#
Spielerisch sind wir auf dem Papier wohl stärker als in den letzten Jahren. Aber zum einen bleiben zu viele Spieler (nicht nur Neuzugänge) unter ihren Möglichkeiten und zweitens fehlt die absolute mannschaftliche Geschlossenheit der letzten Jahre.
Aus dem erhofften Schritt nach vorne wurden irgendwie zwei Schritte zurück.

Leider bestätigt sich, diesmal im negativen, auch ein geflügelter Satz, den man in den letzten Jahre oft gehört  hat:
Mentalität schlägt Qualität!

#
Das mit der Mentalität und dem Siegeswillen vermisse ich auch total. Rode drehte sich heute nach Fehlpässen oder seiner Ansicht nach Fehlentscheidungen des Schiris einfach weg und ging seines Weges statt hoch motiviert auf den nächsten Ball und Gegner zu gieren, Kostic oft auch so, Dost machte zwar so manchen Kilometer aber ohne Effekt, weil er nicht wirklich mit letztem Willen presst,  Sow und Kamada sind eigentlich feine Fußballer, aber sie spielen Fehlpässe in Massen, warum? Sie spielen zu langsam, der Gegner merkt schon, wohin die Reise geht und springt dazwischen. Die Abwehr ist verunsichert nach den frühen Toren und bolzt den Ball oft nach vorn oder spielt ängstlich zu Trapp zurück statt offensiv zu kombinieren  
#
Ersetze Ochs, Altintop und Gekas durch Kohr, Sow und Dost. Dann passt es schon.
#
Basaltkopp schrieb:

PeterT. schrieb:

Wir sind auf dem direkten Weg in die 2. Liga!

Bremen und Paderborn holen uns nicht mehr.


Das würde ich nicht beschwören.
Es gab öfters schon Teams die im Schlussspurt nochmal einen starken oder glücklichen Schlussspurt hinlegen.
Und gerade unter den aktuellen Bedingungen, können die verrücktesten Dinge passieren.
Nichts ist normal.
Und als 16ter kann man in der Relegation auch absteigen.

Da es für uns die letzten Jahre teilweise traumhaft lief, befürchte ich diesmal auch das wir die negative Seite der Diva gezeigt bekommen.
Ja natürlich werden jetzt einige sagen, macht euch nicht in die Hose, aber es gibt momentan viele negative Punkte bei unserem Team und die Fans fehlen uns einfach.
Kurzum ich traue unserem Team aktuell nichts mehr zu!
Weder in der Liga noch im Pokal noch im Europäischen Wettbewerb.
Sorry ist meine aktuelle Einschätzung.
Ich weiss das liest Du nicht gerne.

Zwei positive Punkte möchte ich allerdings auch erwähnen.
1. Wir haben trotzdem gute Zukunftschancen, da wir finanziell gesund sind.
2. Ich mache selbst wenn wir wirklich absteigen sollten aufgrund der aktuellen Situation keinem einen Vorwurf.

Gab auch heute keinerlei Kritik von mir an einzelnen Personen oder  anderen Dingen.
Ich nehme es nur zur Kenntnis.
#
Hyundaii30 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

PeterT. schrieb:

Wir sind auf dem direkten Weg in die 2. Liga!

Bremen und Paderborn holen uns nicht mehr.


Das würde ich nicht beschwören.
Es gab öfters schon Teams die im Schlussspurt nochmal einen starken oder glücklichen Schlussspurt hinlegen.
Und gerade unter den aktuellen Bedingungen, können die verrücktesten Dinge passieren.
Nichts ist normal.
Und als 16ter kann man in der Relegation auch absteigen.

Da es für uns die letzten Jahre teilweise traumhaft lief, befürchte ich diesmal auch das wir die negative Seite der Diva gezeigt bekommen.
Ja natürlich werden jetzt einige sagen, macht euch nicht in die Hose, aber es gibt momentan viele negative Punkte bei unserem Team und die Fans fehlen uns einfach.
Kurzum ich traue unserem Team aktuell nichts mehr zu!
Weder in der Liga noch im Pokal noch im Europäischen Wettbewerb.
Sorry ist meine aktuelle Einschätzung.
Ich weiss das liest Du nicht gerne.

Zwei positive Punkte möchte ich allerdings auch erwähnen.
1. Wir haben trotzdem gute Zukunftschancen, da wir finanziell gesund sind.
2. Ich mache selbst wenn wir wirklich absteigen sollten aufgrund der aktuellen Situation keinem einen Vorwurf.

Gab auch heute keinerlei Kritik von mir an einzelnen Personen oder  anderen Dingen.
Ich nehme es nur zur Kenntnis.



Geht mir genauso. Leider sind wir zur Zeit keine Diva. Denn eine Diva spielt mal hui mal pfui. Wir spielen genauso bescheiden weiter wie vor den Zwangspause. Ich hab mich zwar auch über die Niederlage aufgeregt aber irgendwie war es aufgrund der Situation  anders. Ich bin froh wenn die Saison vorbei ist und sollten wir drin bleiben ist es gut.Mehr erwarte ich nicht. Spass macht das nicht- selbst wenn wir gewonnen hätten.
#
cm47 schrieb:

Unwahrscheinlich ist im Fußball gar nichts...ich glaube es zwar auch nicht, aber ich hätte auch nie geglaubt, das wir nochmal in solch eine Situation kommen.....

Doch, das war absehbar. Die Mannschaft passt nicht wirklich zusammen, und einige sind nicht (mehr) bereit, die Fehler anderer auszubügeln. Man muss sich nur mal die Reaktionen des ein oder anderen Spielers nach Fehlern (bestimmter) anderer anschauen. Dazu können beispielsweise unsere französischen Abwehrtalente mit der Situation nicht umgehen. Toure hat schon vor der Zwangspause fatale Fehler gemacht, heute hat er vor dem 0:2 ganz ganz schlecht ausgesehen. N'Dicka vor dem 0:1 auch. Und die Bindung zwischen den Mannschaftsteilen stimmt auch größtenteils nicht.
#
Matzel schrieb:

cm47 schrieb:

Unwahrscheinlich ist im Fußball gar nichts...ich glaube es zwar auch nicht, aber ich hätte auch nie geglaubt, das wir nochmal in solch eine Situation kommen.....

Doch, das war absehbar. Die Mannschaft passt nicht wirklich zusammen, und einige sind nicht (mehr) bereit, die Fehler anderer auszubügeln. Man muss sich nur mal die Reaktionen des ein oder anderen Spielers nach Fehlern (bestimmter) anderer anschauen. Dazu können beispielsweise unsere französischen Abwehrtalente mit der Situation nicht umgehen. Toure hat schon vor der Zwangspause fatale Fehler gemacht, heute hat er vor dem 0:2 ganz ganz schlecht ausgesehen. N'Dicka vor dem 0:1 auch. Und die Bindung zwischen den Mannschaftsteilen stimmt auch größtenteils nicht.

Matzel, ist das nicht auch eine Frage der Einstellung generell...?....Halbzeit verpennen, Fehlpaßorgien, Ideenlosigkeit usw. blah blah....natürlich paßt da vieles nicht zusammen, das wissen wir aber nicht erst seit heute...Corona hin, Corona her, leeres Stadion hin oder her, einen Auftritt wie heute, auch gegen einen nominell stärkeren Gegner, können wir uns spätestens jetzt nicht mehr leisten...die Mannschaft muß den Eindruck vermitteln, das sie gewinnen will (und muß) und davon habe ich heute nichts gesehen, wenn ich die letzten 10 Min. mal weglasse....und für die Zusammenstellung ist die gesamte Sportliche Führung inkl. Trainer verantwortlich und offenbar hat man dabei gewisse Realitäten ausgeblendet, sonst würde Bobic nicht von einem einstelligen Tabellenplatz faseln....den hätte ich auch gern und sicherlich jeder von uns würde das unterschreiben.
Leider sieht die Realität dahingehend ganz anders aus, deshalb beschleicht mich das Gefühl, das man bei allen Handlungen mehr von Hoffnung als von Realität geleitet war....
#
Basaltkopp schrieb:

PeterT. schrieb:

Wir sind auf dem direkten Weg in die 2. Liga!

Bremen und Paderborn holen uns nicht mehr.


Das würde ich nicht beschwören.
Es gab öfters schon Teams die im Schlussspurt nochmal einen starken oder glücklichen Schlussspurt hinlegen.
Und gerade unter den aktuellen Bedingungen, können die verrücktesten Dinge passieren.
Nichts ist normal.
Und als 16ter kann man in der Relegation auch absteigen.

Da es für uns die letzten Jahre teilweise traumhaft lief, befürchte ich diesmal auch das wir die negative Seite der Diva gezeigt bekommen.
Ja natürlich werden jetzt einige sagen, macht euch nicht in die Hose, aber es gibt momentan viele negative Punkte bei unserem Team und die Fans fehlen uns einfach.
Kurzum ich traue unserem Team aktuell nichts mehr zu!
Weder in der Liga noch im Pokal noch im Europäischen Wettbewerb.
Sorry ist meine aktuelle Einschätzung.
Ich weiss das liest Du nicht gerne.

Zwei positive Punkte möchte ich allerdings auch erwähnen.
1. Wir haben trotzdem gute Zukunftschancen, da wir finanziell gesund sind.
2. Ich mache selbst wenn wir wirklich absteigen sollten aufgrund der aktuellen Situation keinem einen Vorwurf.

Gab auch heute keinerlei Kritik von mir an einzelnen Personen oder  anderen Dingen.
Ich nehme es nur zur Kenntnis.
#
Hyundaii30 schrieb:

2. Ich mache selbst wenn wir wirklich absteigen sollten aufgrund der aktuellen Situation keinem einen Vorwurf.


Doch, allerdings nicht wegen allem, was jetzt passiert (ist), sondern weil vorher nicht reagiert worden ist. Wenn eine Mannschaft augenscheinlich so neben die Spur gerät, muss man reagieren.
#
cm47 schrieb:

Unwahrscheinlich ist im Fußball gar nichts...ich glaube es zwar auch nicht, aber ich hätte auch nie geglaubt, das wir nochmal in solch eine Situation kommen.....

Doch, das war absehbar. Die Mannschaft passt nicht wirklich zusammen, und einige sind nicht (mehr) bereit, die Fehler anderer auszubügeln. Man muss sich nur mal die Reaktionen des ein oder anderen Spielers nach Fehlern (bestimmter) anderer anschauen. Dazu können beispielsweise unsere französischen Abwehrtalente mit der Situation nicht umgehen. Toure hat schon vor der Zwangspause fatale Fehler gemacht, heute hat er vor dem 0:2 ganz ganz schlecht ausgesehen. N'Dicka vor dem 0:1 auch. Und die Bindung zwischen den Mannschaftsteilen stimmt auch größtenteils nicht.
#
Matzel schrieb:

Und die Bindung zwischen den Mannschaftsteilen stimmt auch größtenteils nicht.

Kurz und knapp - da passt fast nichts.
#
Sehendes Auges in die Katastrophe.
Alles schon einmal erlebt.
Hoffe die Verantwortlichen ziehen die richtigen Schlüsse.
Welche das auch immer seien werden.
#
Matzel schrieb:

cm47 schrieb:

Unwahrscheinlich ist im Fußball gar nichts...ich glaube es zwar auch nicht, aber ich hätte auch nie geglaubt, das wir nochmal in solch eine Situation kommen.....

Doch, das war absehbar. Die Mannschaft passt nicht wirklich zusammen, und einige sind nicht (mehr) bereit, die Fehler anderer auszubügeln. Man muss sich nur mal die Reaktionen des ein oder anderen Spielers nach Fehlern (bestimmter) anderer anschauen. Dazu können beispielsweise unsere französischen Abwehrtalente mit der Situation nicht umgehen. Toure hat schon vor der Zwangspause fatale Fehler gemacht, heute hat er vor dem 0:2 ganz ganz schlecht ausgesehen. N'Dicka vor dem 0:1 auch. Und die Bindung zwischen den Mannschaftsteilen stimmt auch größtenteils nicht.

Matzel, ist das nicht auch eine Frage der Einstellung generell...?....Halbzeit verpennen, Fehlpaßorgien, Ideenlosigkeit usw. blah blah....natürlich paßt da vieles nicht zusammen, das wissen wir aber nicht erst seit heute...Corona hin, Corona her, leeres Stadion hin oder her, einen Auftritt wie heute, auch gegen einen nominell stärkeren Gegner, können wir uns spätestens jetzt nicht mehr leisten...die Mannschaft muß den Eindruck vermitteln, das sie gewinnen will (und muß) und davon habe ich heute nichts gesehen, wenn ich die letzten 10 Min. mal weglasse....und für die Zusammenstellung ist die gesamte Sportliche Führung inkl. Trainer verantwortlich und offenbar hat man dabei gewisse Realitäten ausgeblendet, sonst würde Bobic nicht von einem einstelligen Tabellenplatz faseln....den hätte ich auch gern und sicherlich jeder von uns würde das unterschreiben.
Leider sieht die Realität dahingehend ganz anders aus, deshalb beschleicht mich das Gefühl, das man bei allen Handlungen mehr von Hoffnung als von Realität geleitet war....
#
cm47 schrieb:

Matzel, ist das nicht auch eine Frage der Einstellung generell...?

Natürlich. Ich glaube wir sind - mit anderen Worten - derselben Meinung.


Teilen