Nachbetrachtung des Geisterspielstarts

#
Hier geht‘s weiter
#
Da spielt Dersim Rüsselsheim ein gepflegteres Kurzpassspiel.

Hier die passende Musik zu unserem Gruselkabinett:
https://www.youtube.com/watch?v=z10JMitN_BI
#
Satz mit X...
#
Puuuh, also 7-8 Punkte brauchen wir noch. Sollte machbar sein.

Offensiv aber höchst bedenklich. Da fehlt es im Mittelfeld einfach total.

Unglaublich viele Stockfehler heute. Koje, Rode, Ilsanker insbesondere.

Nächste Woche ist geschenkt.

Aber gegen Freiburg müssen Punkte her.
#
Puuuh, also 7-8 Punkte brauchen wir noch. Sollte machbar sein.

Offensiv aber höchst bedenklich. Da fehlt es im Mittelfeld einfach total.

Unglaublich viele Stockfehler heute. Koje, Rode, Ilsanker insbesondere.

Nächste Woche ist geschenkt.

Aber gegen Freiburg müssen Punkte her.
#
Ehemals Michael@Owen schrieb:

Puuuh, also 7-8 Punkte brauchen wir noch. Sollte machbar sein.

Offensiv aber höchst bedenklich. Da fehlt es im Mittelfeld einfach total.

Unglaublich viele Stockfehler heute. Koje, Rode, Ilsanker insbesondere.

Nächste Woche ist geschenkt.

Aber gegen Freiburg müssen Punkte her.


*Kohr
#
Ich fand's nicht so gut heute.
#
Ich fand's nicht so gut heute.
#
#
Mit der heutigen Ein- und Aufstellung verlieren wir nächste Woche bei den Bayern zweistellig.
#
Genauso schlecht wie vor der Pause und genauso schlecht wie vor der Winterpause. Diese Saison kann man komplett vergessen.
#
Am Ende drehen wir etwas auf und Gladbach wackelt sofort.

Gladbach spielt Mittelmaß, wir rufen nichts ab. Verlieren zurecht 1:3.

Abstiegskampf.
#
Ich hab mich auf den Re-start gefreut. Diese Freude war nach 42 zu Nichte gemacht.

Wären die Gladbacher halbwegs konsequent hätten sie uns eine Klatsche wie in Leverkusen erteilt.

Das Restprogramm ist absolut furchteinflößend. Hoffen wir das Düsseldorf noch dämlicher ist als wir.
#
Im Prinzip alles beim Alten. Denn es sieht aus, wie vor der Zwangspause.
Wenigstens kann jetzt keine Ausrede per Doppelbelastung etc. kommen. Naja, vielleicht schiebt man es ja jetzt auf die fehlende Wettkampf-Praxis.
Sieht allerdings aus, als ob Hütter aus dem Kader nicht mehr viel rausbekommt. Vielleicht sollte man doch darüber nachdenken, neuen (alten!) Wind an die Seitenlinie zu bringen. Ich halte viel von Hütter, aber es schließt nahtlos an die Leistung vor der Pause an. Und das ist kein gutes Zeichen. Von der Einstellung mancher Akteure mal ganz zu Schweigen.
Ab jetzt zählt jeder Punkt für den Klassenerhalt. Wenn man bedenkt, wie viel Geld nächste Saison fehlen wird, rücken solche Saisons wie 18/19 in weite Ferne und sollten in toller Erinnerung behalten werden.
Fazit:
-Niederlagen fühlen sich auch vor leeren Rängen genau so an.
-Sky Kommentatoren haben die Pause nicht genutzt, um sich Kompetenz anzueignen.
-Fußball 2000 Stadion Atmo macht das Spiel erträglicher.
-Zunahme an Alkohol in der HZ-Pause hilft immer noch nicht.

Schönes Wochenende.
#
Ich hab mich auf den Re-start gefreut. Diese Freude war nach 42 zu Nichte gemacht.

Wären die Gladbacher halbwegs konsequent hätten sie uns eine Klatsche wie in Leverkusen erteilt.

Das Restprogramm ist absolut furchteinflößend. Hoffen wir das Düsseldorf noch dämlicher ist als wir.
#
Nach 42 Sekunden wohl gemerkt.
#
Naja noch können wir uns ja auf unsere Auswärtsstärke verlassen.
Hier sind wir immerhin genau in der Mitte von den 36 Profivereinen.
#
Anscheinend alles beim Alten.
#
Hab mich eben mal durch den Spieltagsthread geklickt... da wird ja wieder draufgehauen, meine Fresse.

Wir sind eine spielerisch eher limitierte Truppe die zwei Monate nicht gekickt hat. Was erwarten hier manche?
Mir war völlig klar das wir gegen Gladbach und Bayern versemmeln. Im Prinzip geht die Saison danach erst weiter für uns, dann halt mit Abstiegskampf. Überraschen tut mich das allerdings nicht, im Gegensatz zu vielen anderen hier...

Wäre trotzdem cool wenn hier mal jemand einen sachlichen Spielbericht abgeben könnte, möglichst ohne polemisches Draufhauen.

#
Man kann ja gegen Gladbach zu Hause verlieren, aber in der ersten Minute das Gegentor zu fressen, ist einfach panne. Wie kann man da so pennen? Man will aus einer sicheren Abwehr heraus das Spiel gestalten und fängt sich nach einer halben Minute den KO Stoß. Eigentlich war der Drops da schon gelutscht. Da stimmt doch schon die Einstellung nicht. Manche haben scheinbar noch nicht gemerkt worum es geht.
#
Irgendwie 10-12 Punkte. Oder einfach der verdammte Saisonabbruch :P aber auf solche Spiele wird man sich vermutlich noch einstellen dürfen, drecks Geisterspiele.
#
Puuuh, also 7-8 Punkte brauchen wir noch. Sollte machbar sein.

Offensiv aber höchst bedenklich. Da fehlt es im Mittelfeld einfach total.

Unglaublich viele Stockfehler heute. Koje, Rode, Ilsanker insbesondere.

Nächste Woche ist geschenkt.

Aber gegen Freiburg müssen Punkte her.
#
Ehemals Michael@Owen schrieb:

Puuuh, also 7-8 Punkte brauchen wir noch. Sollte machbar sein

Glaube ich nicht. 4-6 Punkte werden reichen. Ist halt die Frage ob wir die noch holen. Das ist aber nicht von heute abhängig. Das entscheidet sich gegen Mannschaften wie Paderborn oder Bremen. Das AH die Mannschaft nicht mehr erreicht ist eigentlich seit dem Paderborn Spiel klar. Wenn sie es nicht schafft sich selbst zu motivieren wie gegen Bayern und Leipzig wird es schwer.
#
Hab mich eben mal durch den Spieltagsthread geklickt... da wird ja wieder draufgehauen, meine Fresse.

Wir sind eine spielerisch eher limitierte Truppe die zwei Monate nicht gekickt hat. Was erwarten hier manche?
Mir war völlig klar das wir gegen Gladbach und Bayern versemmeln. Im Prinzip geht die Saison danach erst weiter für uns, dann halt mit Abstiegskampf. Überraschen tut mich das allerdings nicht, im Gegensatz zu vielen anderen hier...

Wäre trotzdem cool wenn hier mal jemand einen sachlichen Spielbericht abgeben könnte, möglichst ohne polemisches Draufhauen.

#
Diegito schrieb:

Wir sind eine spielerisch eher limitierte Truppe die zwei Monate nicht gekickt hat. Was erwarten hier manche?


Alle haben zwei Monate nicht gekickt. Es ist auch nicht schlimm, wenn es mal paar Abstimmungsprobleme gibt oder der Ball mal verspringt. Aber in der Häufigkeit? Dazu mal wieder wie üblich zu Beginn im Tiefschlaf. Das sind ja alles Probleme, die schon vor Corona waren. Da gibt es keine Ausrede, das ist ein grundlegendes Problem und zwar schon einen erheblichen Teil der Saison lang.

Bin heute auch wirklich am Grübeln, ob das mit Adi noch was wird. Wenn wir erwartungsgemäß in München verlieren und dann auch noch in Bremen verlieren, stecken wir wieder tief drin.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!