Gerücht: Ricardo Rodriguez (LV, AC Mailand)

#
Hoffentlich geht er zu Hertha oder Hoffenheim.

#
den wolfsburger rodriguez würde ich mit kusshand nehmen.
weiss nicht wie er jetzt drauf ist, aber er ist klar besser als durm und willems spielt bei hütter keine rolle mehr nehme ich an.
3mio sind ein fairer preis
#
Für 3 Mios (wenns nicht mehr ist) ein absoluter Schnapper. Da würde  ich Persönlich zuschlagen. Die Hertha dürfte aber zumindest mehr Geld bieten. Deswegen glaube ich da nicht so Recht dran. Hätte aber erstmal kein Problem damit, vorallem weil man auch nicht weiß was mit Willems ist, und wie es da genau weitergeht. Ohne Willems hätte man keinen "echten" linken Vertreidiger (ich klammer hier mal Durm aus, da die Leistungen nicht so gut waren).
#
Durms paar Leistungen fand ich ok.
Man hat ja auch nicht viel von Ihm gesehen.
Aber es würde mich nicht wundern, wenn man Durm und Willems abgibt und jemand anderes verpflichtet.
#
Für 3 Mios (wenns nicht mehr ist) ein absoluter Schnapper. Da würde  ich Persönlich zuschlagen. Die Hertha dürfte aber zumindest mehr Geld bieten. Deswegen glaube ich da nicht so Recht dran. Hätte aber erstmal kein Problem damit, vorallem weil man auch nicht weiß was mit Willems ist, und wie es da genau weitergeht. Ohne Willems hätte man keinen "echten" linken Vertreidiger (ich klammer hier mal Durm aus, da die Leistungen nicht so gut waren).
#
Sehe ich auch so. Für 3 Mio mit nicht zu hohen Gehaltsforderungen wäre das ein Schnäppchen und eine sehr gute Lösung für unsere Probleme auf der linken Seite.
Mit Rodriguez hätten wir auch die Möglichkeit ein echtes 4-4-2/4-2-3-1 zu spielen mit Rodriguez oder Willems als Linksverteidiger, bzw Durm als Backup von Rodriguez bis Willems wieder vollends fit ist.

daCosta   Abraham   Hinti   Rodriguez/Willems

                                        Rode
                        Sow
Gacinovic/Ache             Kamada/Silva    Kostic
                        Dost/Paciencia

Gacinovic und Ache können beide auf beiden Außenpositionen spielen (für Gacinovic wäre es wohl auch besser ihn aus dem Zentrum rauszuziehen) und es fehlt eigtnlich nur noch ein vierter Spieler der optimalerweise auf beiden Außenpositionen spielen kann.
#
Wäre meiner Meinung nach komplett unnötig. Auf dieser Position sind wir stand jetzt bestens besetzt. Kostic, Willems, Durm und ggf. N‘Dicka könnten diese Position besetzen. Sollten Durm & Willems den Verein nicht verlassen, bräuchte man aktuell dort nicht zuschlagen. Klar es klingt verlockend da er zu VW Zeiten ordentlich performte aber 3 Mio an Ablöse und wahrscheinlich ein 2-3 Jahresvertrag mit einem Gehalt von geschätzten 2 Mio würden wir auch bei einem Transfervolumen von 7 Mio aufwärts sprechen. Und in unserer momentanen Situation absolut nicht notwendig. Es sei denn Bobic hat im Hintergrund schon zwei Spieler auf dieser Position verkauft, aber das weiß nur die Glaskugel.
#
Wäre meiner Meinung nach komplett unnötig. Auf dieser Position sind wir stand jetzt bestens besetzt. Kostic, Willems, Durm und ggf. N‘Dicka könnten diese Position besetzen. Sollten Durm & Willems den Verein nicht verlassen, bräuchte man aktuell dort nicht zuschlagen. Klar es klingt verlockend da er zu VW Zeiten ordentlich performte aber 3 Mio an Ablöse und wahrscheinlich ein 2-3 Jahresvertrag mit einem Gehalt von geschätzten 2 Mio würden wir auch bei einem Transfervolumen von 7 Mio aufwärts sprechen. Und in unserer momentanen Situation absolut nicht notwendig. Es sei denn Bobic hat im Hintergrund schon zwei Spieler auf dieser Position verkauft, aber das weiß nur die Glaskugel.
#
Kostic ist nur als sehr offensiver Flügelverteidiger zu gebrauchen wenn er hinter sich eine Absicherung hat, Willems ist noch wer weis wie lange verletzt, Durm hat selbst als Not am Mann war null Einsatzzeiten bekommen und N`Dicka ist Innenverteidiger.
#
Durms paar Leistungen fand ich ok.
Man hat ja auch nicht viel von Ihm gesehen.
Aber es würde mich nicht wundern, wenn man Durm und Willems abgibt und jemand anderes verpflichtet.
#
Hyundaii30 schrieb:

Durms paar Leistungen fand ich ok.

Bitte? Die Leistungen waren schlichtweg durch und durch nicht bundesligatauglich.
Hyundaii30 schrieb:

Man hat ja auch nicht viel von Ihm gesehen.

Ja das ist richtig, warum wohl?
Zum Thema, von Rodriguez weiß man was man bekommt. Einen guten, soliden Linksverteidiger und mit 27 Jahren in nem guten Fußballer-Alter.
Wenn da was dran wäre, ganz klar dafür wenn er nicht ganz das Fußball kicken verlernt hat.
Und dann für kolportierte 3 mios?
Gibt es im Paket sportliche Qualität und finanzielles Risiko keine zwei Meinungen.
#
Kann mir nicht vorstellen, dass er Gehaltststechnisch in unserer Liga spielt.
#
Nun, es läge ja auf der Hand, dass hier unter Umständen irgendein Deal in Bezug auf Silva/Rebic gemacht werden könnte.

Ich denke, das wäre durchaus eine Verstärkung, er war in WOB absolut OK nach meiner Erinnerung. Durm konnte man nicht immer rein werfen mit der Gewissheit, dass er es gut macht. Bei Rodriguez wäre es wahrscheinlicher, dass er was bringt. Ich fand Durm zwar auch nicht soo schlecht, wie ihn hier viele machen. Er hatte auch wenig Chancen und ja, da muss man Fragen, warum. Offenbar waren die Leistungen im Training ungenügend. Adi wird schon wissen warum.

Eventuell ist ja auch (mal) wieder die Umstellung auf 4er Kette geplant...
#
Sgedaniel geht doch nur von 2 Millionen aus. 😉 Ich vermute allerdings, dass es das Doppelte ist und wahrscheinlicher sogar eher das Dreifache. Finde nach jetzigem Stand der Dinge muss die Position nicht besetzt werden. Brauchen wir eh nur  wenn wir mal 442 spielen. Ich bin sowieso immer noch der Meinung, dass wir mit Jetro den perfekten Spieler als LV haben wenn er wieder fit ist
#
Kostic ist nur als sehr offensiver Flügelverteidiger zu gebrauchen wenn er hinter sich eine Absicherung hat, Willems ist noch wer weis wie lange verletzt, Durm hat selbst als Not am Mann war null Einsatzzeiten bekommen und N`Dicka ist Innenverteidiger.
#
Und Chandler war bzw. ist Rechtsverteidiger in einer Viererkette aber da sieht man wie die Positionen interpretiert werden. Trotzdem hat man auf links sowie auf rechts genug Alternativen.
#
Ich vermute, betone vermute, dass der Deal mit dem AC über einen Tausch mit Kostic funktioniert, so ähnlich wie bei Rebic und Silva..
Die wollen halt den Kostic und wir brauchen eine Lösung... Kostic ist nicht wirklich ein LV, allenfalls ein sehr offensiver... Da wir Kostic eh nicht halten werden können auf kurz oder lang brauchen wir ne Lösung... Vielleicht holt man dann ja noch für vorn links den Schürrle André.
#
Im nächsten Monat wird er 28, was nichts heißt... Beim AC war er wohl außen vor, fünf Spiele letzte Saison, das ist nicht viel. Anders herum hätte man vor ein paar Jahren nicht in Ansätzen über so einen Spieler wie ihn bei der Eintracht nachdenken können, was nicht zuletzt für die starke Arbeit von FB und Co spricht...
#
Im nächsten Monat wird er 28, was nichts heißt... Beim AC war er wohl außen vor, fünf Spiele letzte Saison, das ist nicht viel. Anders herum hätte man vor ein paar Jahren nicht in Ansätzen über so einen Spieler wie ihn bei der Eintracht nachdenken können, was nicht zuletzt für die starke Arbeit von FB und Co spricht...
#
Da hast du Recht. So richtig anfreunden kann man sich mit dem aber trotzdem nicht. Wahrscheinlich auch, weil ich eigentlich hoffe, dass wir das aktuelle System beibehalten und nicht wieder in Richtung 4er-Kette tendieren. Als LV kannst du bei dem einen Haken dranmachen. Offensiver sehe ich den nicht.

Assoziationen mit dem Durm bleiben hoffentlich aus. Sprich, Spieler die vermeintlich im besten Fußballalter sind, einen gewissen Erfahrungsschatz und Erfolge aufweisen können, aber irgendwie auf dem absteigenden Ast sind...Ich denke dass sich durch das Corona-Überangebot an Spielern der ein oder andere Spieler dieser Art ganz schön umschauen wird....in wie weit wir der richtige Verein sind, einen 28-jährigen wieder aufzubauen steht auf einem anderen Blatt....
#
Ich vermute, betone vermute, dass der Deal mit dem AC über einen Tausch mit Kostic funktioniert, so ähnlich wie bei Rebic und Silva..
Die wollen halt den Kostic und wir brauchen eine Lösung... Kostic ist nicht wirklich ein LV, allenfalls ein sehr offensiver... Da wir Kostic eh nicht halten werden können auf kurz oder lang brauchen wir ne Lösung... Vielleicht holt man dann ja noch für vorn links den Schürrle André.
#
DJLars schrieb:

Ich vermute, betone vermute, dass der Deal mit dem AC über einen Tausch mit Kostic funktioniert, so ähnlich wie bei Rebic und Silva..
Die wollen halt den Kostic und wir brauchen eine Lösung... Kostic ist nicht wirklich ein LV, allenfalls ein sehr offensiver... Da wir Kostic eh nicht halten werden können auf kurz oder lang brauchen wir ne Lösung... Vielleicht holt man dann ja noch für vorn links den Schürrle André.


So blöd das klingen mag, aber den Schürrle kann ich mir gut hier vorstellen.#
Hier könnte er zur alten Form finden.
Allerdings vermute ich, das er nach Mainz zurück kehren wird oder Hertha ködert Ihn mit einem Haufen Geld..
#
DJLars schrieb:

Ich vermute, betone vermute, dass der Deal mit dem AC über einen Tausch mit Kostic funktioniert, so ähnlich wie bei Rebic und Silva..
Die wollen halt den Kostic und wir brauchen eine Lösung... Kostic ist nicht wirklich ein LV, allenfalls ein sehr offensiver... Da wir Kostic eh nicht halten werden können auf kurz oder lang brauchen wir ne Lösung... Vielleicht holt man dann ja noch für vorn links den Schürrle André.


So blöd das klingen mag, aber den Schürrle kann ich mir gut hier vorstellen.#
Hier könnte er zur alten Form finden.
Allerdings vermute ich, das er nach Mainz zurück kehren wird oder Hertha ködert Ihn mit einem Haufen Geld..
#
Hyundaii30 schrieb:

aber den Schürrle kann ich mir gut hier vorstellen.#


ich nicht, zu teuer
#
Hyundaii30 schrieb:

aber den Schürrle kann ich mir gut hier vorstellen.#


ich nicht, zu teuer
#
Tafelberg schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

aber den Schürrle kann ich mir gut hier vorstellen.#


ich nicht, zu teuer


Hier kommt es natürlich darauf an, wie groß die Abstriche sind, die er zu machen bereit ist. Vielleicht tät es ihm ja mal sogar gut, einen gar nicht so hoch dotierten oder einen leistungsbezogeneren Vertrag zu unterschreiben, was dann doch ein bisschen Druck aus der Erwartungshaltung nehmen würde.

Er war ja nie brutal schlecht. Auch bei Dortmund nicht. Da hat er halt auch viel verletzungsbedingt gefehlt. Dennoch in seiner ersten Saison in 25 Pflichtspielen 9 Scorerpunkte und der zweiten bei 12 Startelfeinsätzen immerhin 7 Scorerpunkte. Das wäre ja für einen normalen Ergänzungsspieler OK bis gut gewesen. Bei Schürrle reichte es halt nicht, da er der Rekordtransfer war, der 7 Millionen verdient. Ein Schicksal, dass er übrigens mit Fredi Bobic teilt, nur waren es da noch DM.

Bei Fulham lief es ja auch ganz gut, bis kleinere Verletzungen und ne längere Erkrankung hinzukamen. Bei Moskau auch 6 Scorerpunkte in den ersten 5 Pflichtspielen, dann ne Erkrankung verschleppt und wieder aus dem Tritt gekommen.

Vielleicht könnte er ein Spieler sein, der uns weiter hilft, vielleicht ist sei Körper nicht mehr für den Profifußball geschaffen. Zweites dachte ich mir aber vor 1 1/2 Jahren auch über Rode, der beim BVB noch viel weniger zum Zug kam als Schürrle und nun bei uns absoluter Stammspieler ist.

Zum Thema Rodriguez: Bei VW fand ich ihn immer sehr stark. Bei Mailand habe ich ihn nicht beobachtet, aber guckt man auf die Statistiken, war er da ja quasi bis September 2019 noch Stammspieler. Dann hat Mailand halt für 20 Millionen Hernández verpflichtet, der mega eingeschlagen ist und an dem Rodriguez nicht mehr vorbei kam. Ist jetzt auch keine Schande. Dann im Winter nach Eindhoven verliehen, wo er direkt Stammspieler wurde und die mit ihm in der Startelf in 5 Spielen 16 Punkte holten und nur 3 Gegentore kassierten.

Also hier sehe ich jetzt keinen Spieler, der den ganz großen Karriereknick erlitten hat. Ein junger teurer Spieler der starke Leistungen zeigte, wurde ihm halt vor die Nase gesetzt passiert. Könnte uns dennoch glaube ich gut weiterhelfen.

#
Im nächsten Monat wird er 28, was nichts heißt... Beim AC war er wohl außen vor, fünf Spiele letzte Saison, das ist nicht viel. Anders herum hätte man vor ein paar Jahren nicht in Ansätzen über so einen Spieler wie ihn bei der Eintracht nachdenken können, was nicht zuletzt für die starke Arbeit von FB und Co spricht...
#
Wie gesagt, gab halt nen teureren, jüngeren, besseren der ihm vor die Nase gesetzt wurde. Zuvor war er aber über 2 Jahre klarer Stammspieler dort. Wäre das nicht und er immer noch Stammspieler dort, bräuchten wir uns wohl ohnehin keine Gedanken über ihn machen.


Teilen