Gerücht: Interesse an Bas Dost (aktuell Fenerbahce und Brügge)


Thread wurde von MrMagicStyle am Freitag, 25. Dezember 2020, 16:28 Uhr um 16:28 Uhr gesperrt weil:
Ist gewechselt
#
Uth ist bei Schalke der einzige (neben Gonzo) der in der Offensive kicken kann. Die werden den im Leben nicht abgeben in der Winterpause.
#
Uth ist bei Schalke der einzige (neben Gonzo) der in der Offensive kicken kann. Die werden den im Leben nicht abgeben in der Winterpause.
#
Daniel_SGE7 schrieb:

Uth ist bei Schalke der einzige (neben Gonzo) der in der Offensive kicken kann. Die werden den im Leben nicht abgeben in der Winterpause.


Durch Corona könnte der ein oder andere Zwang bestehen.
#
Daniel_SGE7 schrieb:

Uth ist bei Schalke der einzige (neben Gonzo) der in der Offensive kicken kann. Die werden den im Leben nicht abgeben in der Winterpause.


Durch Corona könnte der ein oder andere Zwang bestehen.
#
Ich werfe mal den Namen Silvère Ganvoula von Bochum in die Runde.


#
Ich werfe mal den Namen Silvère Ganvoula von Bochum in die Runde.


#
Na das wäre doch super. Der teure und unpassende Dost weg und dafür jovic bis Saisonende ausleihen. Dann bekäme er auch spielpraxis die er bei real nicht bekommt und wir haben vorne 2 wirkliche klasse Stürmer.
Auch weil unsere chancenverwertung in der Hinrunde eher ungenügend ist wäre ein jovic das richtige Signal als Dost Ersatz. Zudem wäre jovic auch in Sachen Geschwindigkeit das perfekte Pendant zu Silva.
Aber gut, wenn’s nicht jovic ist ist auch nicht schlimm. Hauptsache ein bis zwei schnelle Stürmer mit 1:1 Fähigkeiten kommen die auch Tore machen.
#
Scheint ja alles schon sehr konkret zu sein zwischen Dost und Brügge. Wäre schade, weil Dost ein guter Typ ist und mit Sicherheit noch die ein oder andere Bude für uns gemacht hätte. Wobei Bas in den kommenden Spielen sicher keine guten Karten bzgl. eines Stammplatzes gehabt hätte. Silva - Barkok und Younes haben sich in der Offensive wohl erstmal festgespielt.
Wenn die Eintracht aus dem Deal mit Brügge noch so zwischen 4 - 6 Millionen Euro rausschlagen könnte wäre das sehr ordentlich.
Sollte man sich mit Brügge einigen braucht es auf alle Fälle noch einen Stürmer. Nur mit Silva und einem unerfahrenen Ache (der auch erstmal richtig fit werden muss...) wäre viel zu dünn.
Ich bin gespannt wen Bobic da im Köcher hat....
#
Ich werfe mal den Namen Silvère Ganvoula von Bochum in die Runde.


#
koala88 schrieb:

Ich werfe mal den Namen Silvère Ganvoula von Bochum in die Runde.


Klar. Bochum hat grad nix besseres zu tun, als seine Aufstiegsambitionen mutwillig in die Tonne zu kloppen.
#
koala88 schrieb:

Ich werfe mal den Namen Silvère Ganvoula von Bochum in die Runde.


Klar. Bochum hat grad nix besseres zu tun, als seine Aufstiegsambitionen mutwillig in die Tonne zu kloppen.
#
FrankenAdler schrieb:

koala88 schrieb:

Ich werfe mal den Namen Silvère Ganvoula von Bochum in die Runde.


Klar. Bochum hat grad nix besseres zu tun, als seine Aufstiegsambitionen mutwillig in die Tonne zu kloppen.


Auch hier mag es durch Corona durchaus Zwänge geben. Zusätzlich vielleicht noch viel Geld für einen Zweitligisten.
#
"Der belgische Meister, melden Zeitungen aus Dosts niederländischer Heimat, soll sich mit dem 31 Jahre alten Hünen bereits auf einen Vertrag bis 2022 geeinigt haben. Das deckt sich mit FR-Informationen. Die Eintracht gibt sich zugeknöpft."
https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/im-sinne-der-vernunft-90150844.html
#
"Update, 21.33 Uhr: Laut einem Bericht der belgischen Zeitung „Het Nieuwsblad“ ist eine Einigung bislang nur zwischen Dost und Brügge erfolgt. Wie schon im Sommer sei die von der SGE geforderte Ablösesumme der Knackpunkt, die erneut bei 6 bis 7 Mio. Euro liegen soll. Noch herrsche bei den Belgiern Unklarheit, ob dieser Betrag locker gemacht werden könne."
https://www.transfermarkt.de/-bdquo-ad-ldquo-dost-transfer-zu-brugge-vor-abschluss-ndash-sge-sturmer-will-international-spielen/view/news/376612
#
Bei 6-7 Mios ist die Summe quasi raus, die man damals bezahlt hat. Das wäre doch vollkommen okay, und Ersatz wird sich sicher finden. Man sieht auch am letzten Spiel, das es auch ohne Dost geht. Bauchweh würde ich dann nur kriegen, weils dann nach Ache keinen Stürmer mehr gibt. Und Jovel zurückholen aktuell keinen Sinn macht. Also müsste man nochmal einen holen, und schauen was da geht.

Bin mir aber sicher, das Fredi, Adi und co. da nichts falsches machen. Man braucht ihn sicherlich nicht zu verkaufen.
#
Es ist ja anscheinend schon im Sommer an der Ablöse gescheitert. Das Brügge ein halbes Jahr später dann diese Ablöse aufbringt halte ich für nicht realistisch. Man muss halt abwägen ob man einen Spieler in der Hinterhand hat dem man vom Preis Leistungsverhältnis bekommen kann der Bas Dost ersetzt. Ich würde das halbe Jahr schon noch auf Bas setzen sofern nicht ein Angebot kommt was man nicht ausschlagen kann.
#
koala88 schrieb:

Ich werfe mal den Namen Silvère Ganvoula von Bochum in die Runde.


Klar. Bochum hat grad nix besseres zu tun, als seine Aufstiegsambitionen mutwillig in die Tonne zu kloppen.
#
Ganvoula hat bislang ein Tor in dieser Saison geschossen und wurde meist erst in der Schlussviertelstunde eingewechselt.
Ist 24 Jahre und laut TM ein MW von 2 Mio.
Ich denke die Ambitionen sind auch ohne ihn da.
Ich hatte ja auf Krüger von Aue gehofft aber er hat gerade erst verlängert.
#
Ich bin mir relativ sicher, dass man sich jetzt nur nen Stürmer holt für die Rückrunde holt und dann im Sommer erstmal schaut wie weit unsere 3-4 Stürmer sind und ob dann Silva evtl noch geht. Denke nicht dass wir jetzt unbedingt ne Ablöse zahlen würden. Also alt, Bundesliga erfahren, Ablösefrei. Das Risiko sonst im Sommer mit gleich 5 Stürmern da zu stehen ist doch sonst viel zu hoch
#
Es ist ja anscheinend schon im Sommer an der Ablöse gescheitert. Das Brügge ein halbes Jahr später dann diese Ablöse aufbringt halte ich für nicht realistisch. Man muss halt abwägen ob man einen Spieler in der Hinterhand hat dem man vom Preis Leistungsverhältnis bekommen kann der Bas Dost ersetzt. Ich würde das halbe Jahr schon noch auf Bas setzen sofern nicht ein Angebot kommt was man nicht ausschlagen kann.
#
Eintracht23 schrieb:

Das Brügge ein halbes Jahr später dann diese Ablöse aufbringt halte ich für nicht realistisch.

Die haben in der Zwischenzeit alllerdings CL gespielt und sind überraschend Dritter geworden und somit spielen sie ab Januar in der EL. Da kommt dann schon ein schönes Sümmchen zusammen.

Bei seinem Wechsel damals zu uns hat Sporting nicht nur die Ablöse veröffentlich (wie in Spanien & Portugal üblich), sondern auch sein Gehalt (4,8 Mio p.A. - Ablöse 7,5 Mio)
Er wird vermutlich hier einer der Spitzenverdiener sein, von daher könnte ein Verkauf die SGE schon entlasten. Man spart für 1,5 Jahre erheblich Gehalt ein und kassiert evt. noch so 5-6 Mio Ablöse für einen 31 Jährigen Stürmer, der hier nach Silva nur zweite Wahl ist und auch spielerisch nicht so wirklich ins Team passt ( falls er nicht entsprechend in Szene/Kopf gesetzt wird)
Da wird die Sportliche Leitung bestimmt Optionen haben.

#
Eintracht23 schrieb:

Das Brügge ein halbes Jahr später dann diese Ablöse aufbringt halte ich für nicht realistisch.

Die haben in der Zwischenzeit alllerdings CL gespielt und sind überraschend Dritter geworden und somit spielen sie ab Januar in der EL. Da kommt dann schon ein schönes Sümmchen zusammen.

Bei seinem Wechsel damals zu uns hat Sporting nicht nur die Ablöse veröffentlich (wie in Spanien & Portugal üblich), sondern auch sein Gehalt (4,8 Mio p.A. - Ablöse 7,5 Mio)
Er wird vermutlich hier einer der Spitzenverdiener sein, von daher könnte ein Verkauf die SGE schon entlasten. Man spart für 1,5 Jahre erheblich Gehalt ein und kassiert evt. noch so 5-6 Mio Ablöse für einen 31 Jährigen Stürmer, der hier nach Silva nur zweite Wahl ist und auch spielerisch nicht so wirklich ins Team passt ( falls er nicht entsprechend in Szene/Kopf gesetzt wird)
Da wird die Sportliche Leitung bestimmt Optionen haben.

#
PhillySGE schrieb:

Eintracht23 schrieb:

Das Brügge ein halbes Jahr später dann diese Ablöse aufbringt halte ich für nicht realistisch.

Die haben in der Zwischenzeit alllerdings CL gespielt und sind überraschend Dritter geworden und somit spielen sie ab Januar in der EL. Da kommt dann schon ein schönes Sümmchen zusammen.

Bei seinem Wechsel damals zu uns hat Sporting nicht nur die Ablöse veröffentlich (wie in Spanien & Portugal üblich), sondern auch sein Gehalt (4,8 Mio p.A. - Ablöse 7,5 Mio)
Er wird vermutlich hier einer der Spitzenverdiener sein, von daher könnte ein Verkauf die SGE schon entlasten. Man spart für 1,5 Jahre erheblich Gehalt ein und kassiert evt. noch so 5-6 Mio Ablöse für einen 31 Jährigen Stürmer, der hier nach Silva nur zweite Wahl ist und auch spielerisch nicht so wirklich ins Team passt ( falls er nicht entsprechend in Szene/Kopf gesetzt wird)
Da wird die Sportliche Leitung bestimmt Optionen haben.


Kommt aber immer auf die Sichtweise an Jetzt könnte man genauso argumentieren, das man ja weiß was die Eintracht bezahlen musste, der Spieler inzwischen 2 Jahre älter ist und nur noch 1 1/2 Jahre Vertrag hat. Wenn sie das bezahlen und wir einen vernünftigen Plan B haben spricht nichts dagegen. Allerdings gehen in diesem Fall meine Befürchtungen wirklich Richtung Ibisevic
#
PhillySGE schrieb:

Eintracht23 schrieb:

Das Brügge ein halbes Jahr später dann diese Ablöse aufbringt halte ich für nicht realistisch.

Die haben in der Zwischenzeit alllerdings CL gespielt und sind überraschend Dritter geworden und somit spielen sie ab Januar in der EL. Da kommt dann schon ein schönes Sümmchen zusammen.

Bei seinem Wechsel damals zu uns hat Sporting nicht nur die Ablöse veröffentlich (wie in Spanien & Portugal üblich), sondern auch sein Gehalt (4,8 Mio p.A. - Ablöse 7,5 Mio)
Er wird vermutlich hier einer der Spitzenverdiener sein, von daher könnte ein Verkauf die SGE schon entlasten. Man spart für 1,5 Jahre erheblich Gehalt ein und kassiert evt. noch so 5-6 Mio Ablöse für einen 31 Jährigen Stürmer, der hier nach Silva nur zweite Wahl ist und auch spielerisch nicht so wirklich ins Team passt ( falls er nicht entsprechend in Szene/Kopf gesetzt wird)
Da wird die Sportliche Leitung bestimmt Optionen haben.


Kommt aber immer auf die Sichtweise an Jetzt könnte man genauso argumentieren, das man ja weiß was die Eintracht bezahlen musste, der Spieler inzwischen 2 Jahre älter ist und nur noch 1 1/2 Jahre Vertrag hat. Wenn sie das bezahlen und wir einen vernünftigen Plan B haben spricht nichts dagegen. Allerdings gehen in diesem Fall meine Befürchtungen wirklich Richtung Ibisevic
#
Wenn sich Ibisevic ohne zu Murren auf die Bank setzt, wäre das sogar ok für mich. Ich denke er würde, ähnlich wie bei Schalke, für schmales Geld das halbe Jahr anheuern. Dadurch hätte man auch wirtschaftlich einen sinnvollen Transfer getätigt und könnte sich dadurch bereits jetzt einen finanziellen Spielraum für den Sommer schaffen.

Natürlich muss die sportliche Leitung einschätzen, ob durch Ibisevic schlechte Stimmung und stunk entstehen könnte. Das traue ich Fredi & Co aber zu.

Dass er weiß, wo das Tor steht, hat er ja ausreichend bewiesen.
#
wenn die rumgeisternden zahlen annähernd stimmen sollten, das dost hier 4 mio gehalt pro jahr bekommt, wäre ein wechsel schon eine deutliche entlastung. selbst ein ablösefreier.

hinsichtlich der ablösesumme mache ich mir wenig hoffnung, wir haben damals halt einen stürmer gebraucht und sassen auf viel kohle, was auch jeder abgebende verein wusste und entsprechende summen aufgerufen haben wird, weshalb man dann 7,5 mio für einen älteren spieler mit arg begrenztem wiederverkaufswert locker gemacht hat, was hier auch jeder wusste.
#
Ich bin mir relativ sicher, dass man sich jetzt nur nen Stürmer holt für die Rückrunde holt und dann im Sommer erstmal schaut wie weit unsere 3-4 Stürmer sind und ob dann Silva evtl noch geht. Denke nicht dass wir jetzt unbedingt ne Ablöse zahlen würden. Also alt, Bundesliga erfahren, Ablösefrei. Das Risiko sonst im Sommer mit gleich 5 Stürmern da zu stehen ist doch sonst viel zu hoch
#
crazymike schrieb:

Ich bin mir relativ sicher, dass man sich jetzt nur nen Stürmer holt für die Rückrunde holt und dann im Sommer erstmal schaut wie weit unsere 3-4 Stürmer sind und ob dann Silva evtl noch geht. Denke nicht dass wir jetzt unbedingt ne Ablöse zahlen würden. Also alt, Bundesliga erfahren, Ablösefrei. Das Risiko sonst im Sommer mit gleich 5 Stürmern da zu stehen ist doch sonst viel zu hoch


Wenn Silva so weitertrifft und bei der EM das eine oder andere Törchen schiesst wird er kaum noch zu halten sein. Erst recht nicht wenn wir die EL-Quali verpassen.
Ob Paciencia unter Hütter nochmal hier auflaufen wird halte ich auch für sehr fraglich... wobei, abgestiegen ist Schalke noch nicht. Warten wir mal ab. Wenn sie die Klasse halten ist er eh weg.

Ich dachte eigentlich es wird eine ruhige Transferphase. Pustekuchen, jetzt geht's vor Weihnachten schon los...



#
PhillySGE schrieb:

Eintracht23 schrieb:

Das Brügge ein halbes Jahr später dann diese Ablöse aufbringt halte ich für nicht realistisch.

Die haben in der Zwischenzeit alllerdings CL gespielt und sind überraschend Dritter geworden und somit spielen sie ab Januar in der EL. Da kommt dann schon ein schönes Sümmchen zusammen.

Bei seinem Wechsel damals zu uns hat Sporting nicht nur die Ablöse veröffentlich (wie in Spanien & Portugal üblich), sondern auch sein Gehalt (4,8 Mio p.A. - Ablöse 7,5 Mio)
Er wird vermutlich hier einer der Spitzenverdiener sein, von daher könnte ein Verkauf die SGE schon entlasten. Man spart für 1,5 Jahre erheblich Gehalt ein und kassiert evt. noch so 5-6 Mio Ablöse für einen 31 Jährigen Stürmer, der hier nach Silva nur zweite Wahl ist und auch spielerisch nicht so wirklich ins Team passt ( falls er nicht entsprechend in Szene/Kopf gesetzt wird)
Da wird die Sportliche Leitung bestimmt Optionen haben.


Kommt aber immer auf die Sichtweise an Jetzt könnte man genauso argumentieren, das man ja weiß was die Eintracht bezahlen musste, der Spieler inzwischen 2 Jahre älter ist und nur noch 1 1/2 Jahre Vertrag hat. Wenn sie das bezahlen und wir einen vernünftigen Plan B haben spricht nichts dagegen. Allerdings gehen in diesem Fall meine Befürchtungen wirklich Richtung Ibisevic
#
Eintracht23 schrieb:

Allerdings gehen in diesem Fall meine Befürchtungen wirklich Richtung Ibisevic

ich würde gerade ibisevic hier nicht schlechtreden. der mann ist zwar kein junger hüpfer mehr, der 90 min lang leute anläuft, aber dafür haben wir ache. ibisevic hingegen weiß , wo die hütte steht und ist ein leader-typ. hol so jemanden mit der prämisse, "hilf uns, nach europa zu kommen und dein vertrag verlängert sich noch um nen jahr" und es könnte was gutes bei rauskommen.

zumal das auch tatsächlich perspektivisch sinn machen könnte (ja, richtig gelesen): wenn joveljic nächste saison zurückkommt, könnte ich mir keinen (realistisch verfügbaren) besseren lehrmeister als ibiseviv vorstellen - der mann ist einer der abgewichstesten torjäger der letzten jahre gewesen und von dem könnte sich joveljic selbst im training sicher noch viel abgucken.

ist aber nur ein gedankenspiel.
#
crazymike schrieb:

Ich bin mir relativ sicher, dass man sich jetzt nur nen Stürmer holt für die Rückrunde holt und dann im Sommer erstmal schaut wie weit unsere 3-4 Stürmer sind und ob dann Silva evtl noch geht. Denke nicht dass wir jetzt unbedingt ne Ablöse zahlen würden. Also alt, Bundesliga erfahren, Ablösefrei. Das Risiko sonst im Sommer mit gleich 5 Stürmern da zu stehen ist doch sonst viel zu hoch


Wenn Silva so weitertrifft und bei der EM das eine oder andere Törchen schiesst wird er kaum noch zu halten sein. Erst recht nicht wenn wir die EL-Quali verpassen.
Ob Paciencia unter Hütter nochmal hier auflaufen wird halte ich auch für sehr fraglich... wobei, abgestiegen ist Schalke noch nicht. Warten wir mal ab. Wenn sie die Klasse halten ist er eh weg.

Ich dachte eigentlich es wird eine ruhige Transferphase. Pustekuchen, jetzt geht's vor Weihnachten schon los...



#
Diegito schrieb:

Ich dachte eigentlich es wird eine ruhige Transferphase. Pustekuchen, jetzt geht's vor Weihnachten schon los...

Muss es ja, die Winterpause ist ja nicht gerade lang.


Teilen