Gerücht : Maximilian Philipp


Thread wurde von skyeagle am Freitag, 02. Oktober 2020, 19:21 Uhr um 19:21 Uhr gesperrt weil:
Geht zu den Radkappen
#
Da isses schon wieder das Philipp Gerücht :



https://www.transfermarkt.de/bundesliga-comeback-fur-ex-bvb-profi-philipp-dinamo-in-kontakt-zu-vfb-amp-eintracht/view/news/371234


Dieses Mal glaube ich aber das es wahr wird.. Ob gut oder schlecht das werden wir sehen
#
Da isses schon wieder das Philipp Gerücht :



https://www.transfermarkt.de/bundesliga-comeback-fur-ex-bvb-profi-philipp-dinamo-in-kontakt-zu-vfb-amp-eintracht/view/news/371234


Dieses Mal glaube ich aber das es wahr wird.. Ob gut oder schlecht das werden wir sehen
#
Ich denke man kann ihn wieder in die Spur bringen. Ob Russland das richtige Pflaster für ihn war kann bezweifelt werden. Bestimmt so eine Berater Geschichte. Denke aber kann helfen auf außen. Schnell, kann gut pressen dank Freiburg und bvb Schule. Auf jedenfall interessanter Spieler wenn finanzierbar.
Er würde auf der Gegenseite definitiv den Druck von kostic nehmen.
#
Also wenn man wirklich an ihm dran ist, dann sollte man ihn auch bekommen können. Wenn man den VFB nicht ausstechen kann, dann sollte man sich schon Gedanken machen. Die dürften Finanziell nicht so gut gebettet sein wie wir.

Ansonsten interessanter Spieler, wäre doch mal was für Rechts.
#
Guter Junge, aber er hat ein Motivationsproblem und da weiß ich nicht ob man ihn wieder in die Spur bekommt.
#
Also wenn man wirklich an ihm dran ist, dann sollte man ihn auch bekommen können. Wenn man den VFB nicht ausstechen kann, dann sollte man sich schon Gedanken machen. Die dürften Finanziell nicht so gut gebettet sein wie wir.

Ansonsten interessanter Spieler, wäre doch mal was für Rechts.
#
Erstmal muss da wirklich was dran sein. Außerdem gibt es noch andere Faktoren als Geld.
Vielleicht kickt da jemand mit dem er befreundet ist, was am Ende den Ausschlag für seine Entscheidung sein könnte.
Oder er erhofft sich in Stuttgart mehr Einsatzzeiten.
#
Guter Junge, aber er hat ein Motivationsproblem und da weiß ich nicht ob man ihn wieder in die Spur bekommt.
#
planscher08 schrieb:

Guter Junge, aber er hat ein Motivationsproblem und da weiß ich nicht ob man ihn wieder in die Spur bekommt.

Woran machst Du das so pauschal fest (ernst gemeint!)? Ich würde da ungern so platt aburteilen, ohne dass fundiert auf irgendwelche Aussagen zu stützen.

Ich finde dieses Gerücht durchaus interessant und reizvoll. Er hat mir schon bei Freiburg und später in Dortmund oft gut gefallen und er passt zu den Aussagen, wieder Pressingspieler zu suchen.

Ferner passt der kolportierte Deal in die Corona-Zeit. Da spekuliert Moskau drauf, dass die Preise sich wieder ein Stück erholen und baut daher eine KO ein, die vermeintlich höher ist, als das, was aktuell coronabedingt drin wäre. Aus deren Sicht ein guter Deal.

Die Eintracht wiederum könnte abwarten, Ablösesummen aufschieben in vermeintlich bessere Zeiten und die eventuellen Motivationsprobleme erstmal beurteilen. Ich sehe das in der Regel nicht als ein Grundsatproblem (wie oft haben wir Rebic Körpersprache kritisiert)

Ich fänd gut, wenn hier was dran wäre...
#
planscher08 schrieb:

Guter Junge, aber er hat ein Motivationsproblem und da weiß ich nicht ob man ihn wieder in die Spur bekommt.

Woran machst Du das so pauschal fest (ernst gemeint!)? Ich würde da ungern so platt aburteilen, ohne dass fundiert auf irgendwelche Aussagen zu stützen.

Ich finde dieses Gerücht durchaus interessant und reizvoll. Er hat mir schon bei Freiburg und später in Dortmund oft gut gefallen und er passt zu den Aussagen, wieder Pressingspieler zu suchen.

Ferner passt der kolportierte Deal in die Corona-Zeit. Da spekuliert Moskau drauf, dass die Preise sich wieder ein Stück erholen und baut daher eine KO ein, die vermeintlich höher ist, als das, was aktuell coronabedingt drin wäre. Aus deren Sicht ein guter Deal.

Die Eintracht wiederum könnte abwarten, Ablösesummen aufschieben in vermeintlich bessere Zeiten und die eventuellen Motivationsprobleme erstmal beurteilen. Ich sehe das in der Regel nicht als ein Grundsatproblem (wie oft haben wir Rebic Körpersprache kritisiert)

Ich fänd gut, wenn hier was dran wäre...
#
Dem stimme ich zu 100% zu. Philipp hielte ich für eine gute und interessante Personalie, in gewisser Weise auch polyvalent, da auf RA und als ST einsetzbar.

Dazu noch eine Dahoud-Leihe und fertig ist die Laube.
#
planscher08 schrieb:

Guter Junge, aber er hat ein Motivationsproblem und da weiß ich nicht ob man ihn wieder in die Spur bekommt.

Woran machst Du das so pauschal fest (ernst gemeint!)? Ich würde da ungern so platt aburteilen, ohne dass fundiert auf irgendwelche Aussagen zu stützen.

Ich finde dieses Gerücht durchaus interessant und reizvoll. Er hat mir schon bei Freiburg und später in Dortmund oft gut gefallen und er passt zu den Aussagen, wieder Pressingspieler zu suchen.

Ferner passt der kolportierte Deal in die Corona-Zeit. Da spekuliert Moskau drauf, dass die Preise sich wieder ein Stück erholen und baut daher eine KO ein, die vermeintlich höher ist, als das, was aktuell coronabedingt drin wäre. Aus deren Sicht ein guter Deal.

Die Eintracht wiederum könnte abwarten, Ablösesummen aufschieben in vermeintlich bessere Zeiten und die eventuellen Motivationsprobleme erstmal beurteilen. Ich sehe das in der Regel nicht als ein Grundsatproblem (wie oft haben wir Rebic Körpersprache kritisiert)

Ich fänd gut, wenn hier was dran wäre...
#
Hab das häufiger im Dortmundforum gelesen, das er doch ziemlich glücklos und unmotiviert wirkte. Woran das lag mag ich nicht beurteilen. Kann natürlich auch an der Vereinswahl liegen. Von Freiburg zu Dortmund ist schon eine Umstellung und jetzt Moskau.
#
philipp ist sicherlich ein qualitätsspieler, der auf diversen offensiv-positionen eingesetzt werden könnte und wenn man ihn im hinblick auf unsere probleme auf der rechten offensivseite mit kaufoption ausleihen könnte, sollte man wenig verkehrt machen, zumal er ggf ja auch im sturm aushelfen könnte, falls bedarf bestehen sollte.
#
philipp ist sicherlich ein qualitätsspieler, der auf diversen offensiv-positionen eingesetzt werden könnte und wenn man ihn im hinblick auf unsere probleme auf der rechten offensivseite mit kaufoption ausleihen könnte, sollte man wenig verkehrt machen, zumal er ggf ja auch im sturm aushelfen könnte, falls bedarf bestehen sollte.
#
Lattenknaller__ schrieb:

philipp ist sicherlich ein qualitätsspieler, der auf diversen offensiv-positionen eingesetzt werden könnte und wenn man ihn im hinblick auf unsere probleme auf der rechten offensivseite mit kaufoption ausleihen könnte, sollte man wenig verkehrt machen, zumal er ggf ja auch im sturm aushelfen könnte, falls bedarf bestehen sollte.



Fände das endlich mal wieder eine Personalie, die richtig passen würde und die auch langfristig Begeisterung auslösen könnte.
#
Lattenknaller__ schrieb:

philipp ist sicherlich ein qualitätsspieler, der auf diversen offensiv-positionen eingesetzt werden könnte und wenn man ihn im hinblick auf unsere probleme auf der rechten offensivseite mit kaufoption ausleihen könnte, sollte man wenig verkehrt machen, zumal er ggf ja auch im sturm aushelfen könnte, falls bedarf bestehen sollte.



Fände das endlich mal wieder eine Personalie, die richtig passen würde und die auch langfristig Begeisterung auslösen könnte.
#
Hyundaii30 schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

philipp ist sicherlich ein qualitätsspieler, der auf diversen offensiv-positionen eingesetzt werden könnte und wenn man ihn im hinblick auf unsere probleme auf der rechten offensivseite mit kaufoption ausleihen könnte, sollte man wenig verkehrt machen, zumal er ggf ja auch im sturm aushelfen könnte, falls bedarf bestehen sollte.



Fände das endlich mal wieder eine Personalie, die richtig passen würde und die auch langfristig Begeisterung auslösen könnte.        

ich haue mal einen raus:

philipp wäre für mich einer derjenigen kandidaten, welchem ich aufgrund des bisher gezeigten gesamtpakets (nachgewiesene qualität, scorerwerte, technik, geschwindigkeit) durchaus zutrauen würde, bei uns eine ähnliche entwicklung wie kostic zu nehmen - sofern er sich genau wie kostic in seine neue position als kostics pendant auf rechts reinkniet und die herausforderung annimmt, damit auch mehr verteidigen zu müssen und dies zu lernen.
#
Hab das häufiger im Dortmundforum gelesen, das er doch ziemlich glücklos und unmotiviert wirkte. Woran das lag mag ich nicht beurteilen. Kann natürlich auch an der Vereinswahl liegen. Von Freiburg zu Dortmund ist schon eine Umstellung und jetzt Moskau.
#
OK, Danke... Adi müsste den dann entsprechend hinbiegen. Ich denke, das bekommt er hin und ich würde das nicht zum Entscheidungskriterium machen, aber das mag man oder Adi natürlich anders sehen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

philipp ist sicherlich ein qualitätsspieler, der auf diversen offensiv-positionen eingesetzt werden könnte und wenn man ihn im hinblick auf unsere probleme auf der rechten offensivseite mit kaufoption ausleihen könnte, sollte man wenig verkehrt machen, zumal er ggf ja auch im sturm aushelfen könnte, falls bedarf bestehen sollte.



Fände das endlich mal wieder eine Personalie, die richtig passen würde und die auch langfristig Begeisterung auslösen könnte.        

ich haue mal einen raus:

philipp wäre für mich einer derjenigen kandidaten, welchem ich aufgrund des bisher gezeigten gesamtpakets (nachgewiesene qualität, scorerwerte, technik, geschwindigkeit) durchaus zutrauen würde, bei uns eine ähnliche entwicklung wie kostic zu nehmen - sofern er sich genau wie kostic in seine neue position als kostics pendant auf rechts reinkniet und die herausforderung annimmt, damit auch mehr verteidigen zu müssen und dies zu lernen.
#
Ist das von mir zu kurz gedacht oder ist der Name schon gefallen?
Die offensichtlichste Lösung wäre meines Erachtens Marius Wolf. Bei Dortmund haben sie keine Verwendung für ihn, man kennt sich und als Spielertyp passt er perfekt ins Profil des RAV.
#
Ist das von mir zu kurz gedacht oder ist der Name schon gefallen?
Die offensichtlichste Lösung wäre meines Erachtens Marius Wolf. Bei Dortmund haben sie keine Verwendung für ihn, man kennt sich und als Spielertyp passt er perfekt ins Profil des RAV.
#
FatherJohnEa schrieb:

Ist das von mir zu kurz gedacht oder ist der Name schon gefallen?
Die offensichtlichste Lösung wäre meines Erachtens Marius Wolf. Bei Dortmund haben sie keine Verwendung für ihn, man kennt sich und als Spielertyp passt er perfekt ins Profil des RAV.        

der name kommt immer mal wieder hoch in diesem zusammenhang. abgesehen von der problematik mit ablöse und gehalt jenseits von trapp sehe ich ihn nicht als das gewünschte (deutliche) upgrade zum vorhandenen personal auf dieser position, was hütter mal ausgegeben hatte, da er rein über die schnelligkeit kommt und hütter gerne einen spielintelligenten techniker für diese position hätte (so damals die aussage).

am ende des tages wäre mir persönlich philipp deutlich lieber als wolf, auch wenn es ein experiment bedeuten würde.
#
Auch wenns evtl. passen könnte, selbst transfermarkt schreibt

Der russische Klub hat den Stürmer u.a. dem VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt angeboten


Die wollen den loswerden, das hohe Gehalt einsparen (3,5 Millionen bei Dortmund) und bieten ihn halt jetzt überall an, darunter auch an Vereine die früher schonmal Interesse an ihm hatten. Transfermarkt springt natürlich dankend drauf an. Letztere sind auch die einzige Quelle, die anderen Sportportale schreiben dort ab.
#
FatherJohnEa schrieb:

Ist das von mir zu kurz gedacht oder ist der Name schon gefallen?
Die offensichtlichste Lösung wäre meines Erachtens Marius Wolf. Bei Dortmund haben sie keine Verwendung für ihn, man kennt sich und als Spielertyp passt er perfekt ins Profil des RAV.        

der name kommt immer mal wieder hoch in diesem zusammenhang. abgesehen von der problematik mit ablöse und gehalt jenseits von trapp sehe ich ihn nicht als das gewünschte (deutliche) upgrade zum vorhandenen personal auf dieser position, was hütter mal ausgegeben hatte, da er rein über die schnelligkeit kommt und hütter gerne einen spielintelligenten techniker für diese position hätte (so damals die aussage).

am ende des tages wäre mir persönlich philipp deutlich lieber als wolf, auch wenn es ein experiment bedeuten würde.
#
Nuuuja, Philipp ist von Dortmund nach Moskau gewechselt, da wären meine Bedenken hinsichtlich des Gehalts größer als die bei Wolf.
Und meinetwegen mag der Adi da einen spielintelligenten Spieler haben, ich finde allerdings, dass diese Position von der Athletik lebt, das ist ja auch Kostics größtes Plus (weitere Vergleiche bieten sich mit Meunier, Hakimi oder Cancelo an). Ackern kann Wolf auch. Kann mich auch noch an ein Spiel gegen den BVB daheim erinnern, wo nach 0:2 noch 2:2 gespielt wurde und wir offensiv erst richtig reingefunden haben als Wolf für Salcedo als RAV eingewechselt wurde und sogar ein Tor aus dieser Position heraus geschossen hat.
#
Nuuuja, Philipp ist von Dortmund nach Moskau gewechselt, da wären meine Bedenken hinsichtlich des Gehalts größer als die bei Wolf.
Und meinetwegen mag der Adi da einen spielintelligenten Spieler haben, ich finde allerdings, dass diese Position von der Athletik lebt, das ist ja auch Kostics größtes Plus (weitere Vergleiche bieten sich mit Meunier, Hakimi oder Cancelo an). Ackern kann Wolf auch. Kann mich auch noch an ein Spiel gegen den BVB daheim erinnern, wo nach 0:2 noch 2:2 gespielt wurde und wir offensiv erst richtig reingefunden haben als Wolf für Salcedo als RAV eingewechselt wurde und sogar ein Tor aus dieser Position heraus geschossen hat.
#
Wenn man den diversen Quellen glauben schenken darf bekommt Phillip im Jahr ca 3 Mio €. Und ob dies jetzt so unvorstellbar ist da mitzuhalten bezweifle ich stark nachdem die Gehälter von Kostic, Trapp etc. mit Sicherheit weit darüber liegen dürften.
#
Nuuuja, Philipp ist von Dortmund nach Moskau gewechselt, da wären meine Bedenken hinsichtlich des Gehalts größer als die bei Wolf.
Und meinetwegen mag der Adi da einen spielintelligenten Spieler haben, ich finde allerdings, dass diese Position von der Athletik lebt, das ist ja auch Kostics größtes Plus (weitere Vergleiche bieten sich mit Meunier, Hakimi oder Cancelo an). Ackern kann Wolf auch. Kann mich auch noch an ein Spiel gegen den BVB daheim erinnern, wo nach 0:2 noch 2:2 gespielt wurde und wir offensiv erst richtig reingefunden haben als Wolf für Salcedo als RAV eingewechselt wurde und sogar ein Tor aus dieser Position heraus geschossen hat.
#
FatherJohnEa schrieb:

Und meinetwegen mag der Adi da einen spielintelligenten Spieler haben, ich finde allerdings, dass diese Position von der Athletik lebt

unser trainer sieht die physische komponente durch chandler und da costa scheinbar hinreichend abgedeckt, weshalb er einen spielintelligenten, technisch starken spieler haben möchte, welcher ggf beide außenpositionen bekleiden können soll. hat er so in einem interview kundgetan.

#
Wenn man den diversen Quellen glauben schenken darf bekommt Phillip im Jahr ca 3 Mio €. Und ob dies jetzt so unvorstellbar ist da mitzuhalten bezweifle ich stark nachdem die Gehälter von Kostic, Trapp etc. mit Sicherheit weit darüber liegen dürften.
#
SGEDANIEL789 schrieb:

Wenn man den diversen Quellen glauben schenken darf bekommt Phillip im Jahr ca 3 Mio €. Und ob dies jetzt so unvorstellbar ist da mitzuhalten bezweifle ich stark nachdem die Gehälter von Kostic, Trapp etc. mit Sicherheit weit darüber liegen dürften.

es könnte halt sein, dass es sich hier um die angabe des nettogehalts handelt - es gibt einige länder, da wird das regelmäßig so gemacht, wohingegen bei bundesligaspielern gemeinhin ein bruttogehalt genannt wird.  

ich kenne hier aber die quellenlage nicht, vielmehr wollte ich das nur angemerkt haben...
#
Wenn man den diversen Quellen glauben schenken darf bekommt Phillip im Jahr ca 3 Mio €. Und ob dies jetzt so unvorstellbar ist da mitzuhalten bezweifle ich stark nachdem die Gehälter von Kostic, Trapp etc. mit Sicherheit weit darüber liegen dürften.
#
Brutto oder netto?


Teilen