Nachbetrachtung zum Spiel in München

#
tobago schrieb:

Gerade in den Spielen gegen Bremen und Stuttgart wird sich zeigen wohin die Reise der nächsten zwei Monate geht.

Willst du damit vielleicht andeuten, dass diese Spiele wegweisend sind?
#
WuerzburgerAdler schrieb:

tobago schrieb:

Gerade in den Spielen gegen Bremen und Stuttgart wird sich zeigen wohin die Reise der nächsten zwei Monate geht.

Willst du damit vielleicht andeuten, dass diese Spiele wegweisend sind?

Ich hab mich nicht getraut dieses Wort in die Tastatur zu hauen

Gruß
tobago
#
Der Kicker schreibt bereits wieder von Schönrednerei und Bagatellisierung (besonders SGE affin waren die ja nie). Für mich zählt jetzt nur, dass man die richtigen Schlüsse aus dem Spiel zieht und entsprechend gegen Bremen umsetzt. Die Bayern sind mir völlig egal, können gerne die Liga Richtung Europa Super League verlassen. Werden auch mal Probleme bekommen, wenn ihre Leistungsträger ausfallen oder abtreten.
#
Takashi007 schrieb:

besonders SGE affin waren die ja nie

Das stimmt leider. Ich fand auch den Kicker-Artikel, in dem Tuta als "überfordert" besonders herausgestellt wurde, ziemlich daneben. Überfordert waren in diesem Spiel so ziemlich alle Kollegen Tutas Er selbst hat im Vergleich zu den übrigen seine Sache sogar noch relativ gut gemacht - war zumindest meine laienhafte Wahrnehmung.
#
Also wenn man 5:0 untergeht, dann kann man auch keine positiven Aspekte im Kicker erwarten und da Tuta in der Startaufstellung war  wurde er als groß und schwer genug gehalten. Wichtig ist doch nur was unsere Verantwortlichen gesehen haben und die fanden ihn gut, sonst wäre er mit Zuber und Kamada ebenfalls in der Kabine geblieben. Ich denke so ein Spiel ist für einen Neuling in der Startaufstellung auch eine gute Erfahrung. Jetzt heisst es abhaken und sich auf Bremen konzentrieren und wieder Vollgas geben. Adi hat alles richtig gemacht, gute Talente müssen sich in so einem Spiel bewähren und das hat er!
#
Ich hoffe, dass Adi am Samstag auf zwei, drei Positionen durchmischt. Gibt keine Rechtfertigung, weiter auf Ilsanker und Zuber zu setzen. Nicht erst seit zwei Spielen ist klar, dass die beiden bestenfalls BL-Durchschnitt sind.

Ab und an wird sich immer mal der Typ Krieger lohnen (Ilsanker) oder wenn auf Links sonst keiner da ist und/oder es gegen den Ex-Klub geht (Zuber). Aber das sind einfach keine Dauerlösungen. Hoffe auf Sow oder Kohr bzw. Younes oder (wenn fit) Kostic.
#
Ich hoffe, dass Adi am Samstag auf zwei, drei Positionen durchmischt. Gibt keine Rechtfertigung, weiter auf Ilsanker und Zuber zu setzen. Nicht erst seit zwei Spielen ist klar, dass die beiden bestenfalls BL-Durchschnitt sind.

Ab und an wird sich immer mal der Typ Krieger lohnen (Ilsanker) oder wenn auf Links sonst keiner da ist und/oder es gegen den Ex-Klub geht (Zuber). Aber das sind einfach keine Dauerlösungen. Hoffe auf Sow oder Kohr bzw. Younes oder (wenn fit) Kostic.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Ich hoffe, dass Adi am Samstag auf zwei, drei Positionen durchmischt. Gibt keine Rechtfertigung, weiter auf Ilsanker und Zuber zu setzen. Nicht erst seit zwei Spielen ist klar, dass die beiden bestenfalls BL-Durchschnitt sind.

Ab und an wird sich immer mal der Typ Krieger lohnen (Ilsanker) oder wenn auf Links sonst keiner da ist und/oder es gegen den Ex-Klub geht (Zuber). Aber das sind einfach keine Dauerlösungen. Hoffe auf Sow oder Kohr bzw. Younes oder (wenn fit) Kostic.


Bei Ilsanker gebe ich dir recht. Ich finde hier sollte Kohr mal eine Chance erhalten. Gegen Werder müssen wir den Ton angeben, da brauchen wir keinen klassischen Zerstörer im Mittelfeld.
Zuber habe ich bis jetzt aber ganz gut gesehen, kein Vergleich zu Kostic, aber er hat es ordentlich gemacht.
Younes würde ich vorerst als Option von der Bank sehen, so hast du die Möglichkeit bei einem Rückstand oder Unentschieden ab der 60./70.min nochmal zu reagieren. Grundsätzlich halte ich nichts davon Spieler von Beginn an auflaufen zu lassen die noch nicht bei 100% sind. Das gleiche gilt für Kostic. Ich glaube nicht das er schon eine ernsthafte Option ist. Auf eine Woche mehr oder weniger kommt es nicht an. Er soll topfit sein und brennen, dann kann ihn Hütter wieder reinwerfen.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Ich hoffe, dass Adi am Samstag auf zwei, drei Positionen durchmischt. Gibt keine Rechtfertigung, weiter auf Ilsanker und Zuber zu setzen. Nicht erst seit zwei Spielen ist klar, dass die beiden bestenfalls BL-Durchschnitt sind.

Ab und an wird sich immer mal der Typ Krieger lohnen (Ilsanker) oder wenn auf Links sonst keiner da ist und/oder es gegen den Ex-Klub geht (Zuber). Aber das sind einfach keine Dauerlösungen. Hoffe auf Sow oder Kohr bzw. Younes oder (wenn fit) Kostic.


Bei Ilsanker gebe ich dir recht. Ich finde hier sollte Kohr mal eine Chance erhalten. Gegen Werder müssen wir den Ton angeben, da brauchen wir keinen klassischen Zerstörer im Mittelfeld.
Zuber habe ich bis jetzt aber ganz gut gesehen, kein Vergleich zu Kostic, aber er hat es ordentlich gemacht.
Younes würde ich vorerst als Option von der Bank sehen, so hast du die Möglichkeit bei einem Rückstand oder Unentschieden ab der 60./70.min nochmal zu reagieren. Grundsätzlich halte ich nichts davon Spieler von Beginn an auflaufen zu lassen die noch nicht bei 100% sind. Das gleiche gilt für Kostic. Ich glaube nicht das er schon eine ernsthafte Option ist. Auf eine Woche mehr oder weniger kommt es nicht an. Er soll topfit sein und brennen, dann kann ihn Hütter wieder reinwerfen.
#
Diegito schrieb:

Sledge_Hammer schrieb:

Ich hoffe, dass Adi am Samstag auf zwei, drei Positionen durchmischt. Gibt keine Rechtfertigung, weiter auf Ilsanker und Zuber zu setzen. Nicht erst seit zwei Spielen ist klar, dass die beiden bestenfalls BL-Durchschnitt sind.

Ab und an wird sich immer mal der Typ Krieger lohnen (Ilsanker) oder wenn auf Links sonst keiner da ist und/oder es gegen den Ex-Klub geht (Zuber). Aber das sind einfach keine Dauerlösungen. Hoffe auf Sow oder Kohr bzw. Younes oder (wenn fit) Kostic.


Bei Ilsanker gebe ich dir recht. Ich finde hier sollte Kohr mal eine Chance erhalten. Gegen Werder müssen wir den Ton angeben, da brauchen wir keinen klassischen Zerstörer im Mittelfeld.
Zuber habe ich bis jetzt aber ganz gut gesehen, kein Vergleich zu Kostic, aber er hat es ordentlich gemacht.
Younes würde ich vorerst als Option von der Bank sehen, so hast du die Möglichkeit bei einem Rückstand oder Unentschieden ab der 60./70.min nochmal zu reagieren. Grundsätzlich halte ich nichts davon Spieler von Beginn an auflaufen zu lassen die noch nicht bei 100% sind. Das gleiche gilt für Kostic. Ich glaube nicht das er schon eine ernsthafte Option ist. Auf eine Woche mehr oder weniger kommt es nicht an. Er soll topfit sein und brennen, dann kann ihn Hütter wieder reinwerfen.


Der Zuber hat mich gerade gegen die Bauern verrückt gemacht.
War m.E. nach der Hauptgrund warum wir so oft im Abseits rumgeturnt haben, weil Zuber einfach den Ball nicht weitergibt. Stattdessen dreht er öfter wieder um und der Spielaufbau geht von vorne los.
Dem fehlt anscheinend noch die Übersicht.
#
Takashi007 schrieb:

besonders SGE affin waren die ja nie

Das stimmt leider. Ich fand auch den Kicker-Artikel, in dem Tuta als "überfordert" besonders herausgestellt wurde, ziemlich daneben. Überfordert waren in diesem Spiel so ziemlich alle Kollegen Tutas Er selbst hat im Vergleich zu den übrigen seine Sache sogar noch relativ gut gemacht - war zumindest meine laienhafte Wahrnehmung.
#
Es war nicht nur der Kicker, auch die FR und vor allem die Bild haben sich auf ihn eingeschossen.
Natürlich war er völlig überfordert und hat auch schon wie in den 25 Minuten gegen Hoffenheim eklatante Schwächen im Stellungsspie offenbart (vor allem mit Toure an seiner Seite) Allerdings muss man ihm das halt mangels Alter und Erfahrung nachsehen und berücksichtigen dass gegen die Bauern alle überfordert waren und er niemanden neben sich hatte, an dem er sich hochziehen konnte

Viel mehr Sorge macht mir die (Nicht)Leistung von Kamada, der bereits in Köln völlig von der Rolle war. Ihm würde ich dringend eine Pause geben und stattdessen eben Younes (wenn fit) spielen lassen.
#
Ich hoffe, dass Adi am Samstag auf zwei, drei Positionen durchmischt. Gibt keine Rechtfertigung, weiter auf Ilsanker und Zuber zu setzen. Nicht erst seit zwei Spielen ist klar, dass die beiden bestenfalls BL-Durchschnitt sind.

Ab und an wird sich immer mal der Typ Krieger lohnen (Ilsanker) oder wenn auf Links sonst keiner da ist und/oder es gegen den Ex-Klub geht (Zuber). Aber das sind einfach keine Dauerlösungen. Hoffe auf Sow oder Kohr bzw. Younes oder (wenn fit) Kostic.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Ich hoffe, dass Adi am Samstag auf zwei, drei Positionen durchmischt. Gibt keine Rechtfertigung, weiter auf Ilsanker und Zuber zu setzen. Nicht erst seit zwei Spielen ist klar, dass die beiden bestenfalls BL-Durchschnitt sind.
.........

Wenn nur überdurchnittliche BL-Spieler eine Berechtigung hätten bei EF in der Startelf zu stehen, dann würde es schwer werden die 7 Mann zusammen bekommen, die notwendig sind um ein Spiel anzupfeifen.

( Soll kein Spieler-Bashing sein, sondern ist nur in meinen Augen realistische Einschätzung des Kaders )
#
bekommen = zu bekommen
#
Das kommende Programm ist schon der Hammer.

Zuerst daheim gegen wiedererstarkte Bremer. Dann zum starken Aufsteiger nach Stuttgart.
Und dann kommt Leipzig.

Das ist echt krass und zeigt dass die verlorenen vier Punkte gegen Bielefeld und Köln noch weh tun KÖNNTEN.
#
Das kommende Programm ist schon der Hammer.

Zuerst daheim gegen wiedererstarkte Bremer. Dann zum starken Aufsteiger nach Stuttgart.
Und dann kommt Leipzig.

Das ist echt krass und zeigt dass die verlorenen vier Punkte gegen Bielefeld und Köln noch weh tun KÖNNTEN.
#
mc1998 schrieb:

Das kommende Programm ist schon der Hammer.

Zuerst daheim gegen wiedererstarkte Bremer. Dann zum starken Aufsteiger nach Stuttgart.
Und dann kommt Leipzig.

Das ist echt krass und zeigt dass die verlorenen vier Punkte gegen Bielefeld und Köln noch weh tun KÖNNTEN.

Ich sehe es eher so, wenn wir nicht gegen Bremen und Stuttgart gewinnen können dann haben wir irgendwas falsch gemacht. Das sind Mannschaften die aktuelle punktemäßig zwar gleichauf scheinen, aber die Qualität der Mannschaft sollte hier den Unterschied machen. Macht sie das nicht dann liegt es an der Einstellung und die liegt komplett in unserer Hand. Also kein Problem für mich, ich sehe das so, aus diesen drei Spielen müssen wir 6 Punkte holen, egal gegen wen der drei.

Gruß
tobago
#
Sledge_Hammer schrieb:

Ich hoffe, dass Adi am Samstag auf zwei, drei Positionen durchmischt. Gibt keine Rechtfertigung, weiter auf Ilsanker und Zuber zu setzen. Nicht erst seit zwei Spielen ist klar, dass die beiden bestenfalls BL-Durchschnitt sind.
.........

Wenn nur überdurchnittliche BL-Spieler eine Berechtigung hätten bei EF in der Startelf zu stehen, dann würde es schwer werden die 7 Mann zusammen bekommen, die notwendig sind um ein Spiel anzupfeifen.

( Soll kein Spieler-Bashing sein, sondern ist nur in meinen Augen realistische Einschätzung des Kaders )
#
Trapp, Hinti, Abraham, Ndicka, Hasebe, Kostic, Rode, Kamada, Toure, Silva und Dost halte ich für alle besser als den Durchschnitt, teilweise sogar wesentlich besser. Bei dem ein oder anderen muss man die Entwicklung noch abwarten.

Waren glaube mehr als 7, ist mir nicht schwer gefallen, die "zusammen zu kratzen".
#
Trapp, Hinti, Abraham, Ndicka, Hasebe, Kostic, Rode, Kamada, Toure, Silva und Dost halte ich für alle besser als den Durchschnitt, teilweise sogar wesentlich besser. Bei dem ein oder anderen muss man die Entwicklung noch abwarten.

Waren glaube mehr als 7, ist mir nicht schwer gefallen, die "zusammen zu kratzen".
#
v
Schönesge schrieb:

Trapp, Hinti, Abraham, Ndicka, Hasebe, Kostic, Rode, Kamada, Toure, Silva und Dost halte ich für alle besser als den Durchschnitt, teilweise sogar wesentlich besser. Bei dem ein oder anderen muss man die Entwicklung noch abwarten.

Waren glaube mehr als 7, ist mir nicht schwer gefallen, die "zusammen zu kratzen".


Von den von Dir genannten sind aber mal grad 6 in der Rangliste des Kickers gelistet und einige nicht mal "Stammspieler" bei EF.

Ein überdurchschnittlicher Spieler ist für mich einer, der bei einem Club mit einem Leistungsniveau wie EF halt immer spielt, sofern er nicht verletzt ist.
#
v
Schönesge schrieb:

Trapp, Hinti, Abraham, Ndicka, Hasebe, Kostic, Rode, Kamada, Toure, Silva und Dost halte ich für alle besser als den Durchschnitt, teilweise sogar wesentlich besser. Bei dem ein oder anderen muss man die Entwicklung noch abwarten.

Waren glaube mehr als 7, ist mir nicht schwer gefallen, die "zusammen zu kratzen".


Von den von Dir genannten sind aber mal grad 6 in der Rangliste des Kickers gelistet und einige nicht mal "Stammspieler" bei EF.

Ein überdurchschnittlicher Spieler ist für mich einer, der bei einem Club mit einem Leistungsniveau wie EF halt immer spielt, sofern er nicht verletzt ist.
#
Fireye schrieb:

v
Schönesge schrieb:

Trapp, Hinti, Abraham, Ndicka, Hasebe, Kostic, Rode, Kamada, Toure, Silva und Dost halte ich für alle besser als den Durchschnitt, teilweise sogar wesentlich besser. Bei dem ein oder anderen muss man die Entwicklung noch abwarten.

Waren glaube mehr als 7, ist mir nicht schwer gefallen, die "zusammen zu kratzen".


Von den von Dir genannten sind aber mal grad 6 in der Rangliste des Kickers gelistet und einige nicht mal "Stammspieler" bei EF.

Ein überdurchschnittlicher Spieler ist für mich einer, der bei einem Club mit einem Leistungsniveau wie EF halt immer spielt, sofern er nicht verletzt ist.



Ja, da kommen dann ua Hasebe, Ndicka, Rode, Toure oder Dost nicht vor. Wahrscheinlich aufgrund der durchwachsenen Bundesligavorsaison, in der eben auch noch Mehrbelastungen gewuppt werden mussten. Ich halte diese Spieler aber trotzdem für überdurchschnittlich. Kannst du gerne anders sehen.


Teilen