Gerücht: Pinamonti (ST, Inter Mailand)

#
gefällt mir ganz gut. Körperlich stark, durchsetzungsstark, nicht langsam, mit Überblick. So mein erster Eindruck in den Videos.
https://www.youtube.com/watch?v=FH5x6D9WeyQ
#
gefällt mir ganz gut. Körperlich stark, durchsetzungsstark, nicht langsam, mit Überblick. So mein erster Eindruck in den Videos.
https://www.youtube.com/watch?v=FH5x6D9WeyQ
#
halleric schrieb:

gefällt mir ganz gut. Körperlich stark, durchsetzungsstark, nicht langsam, mit Überblick. So mein erster Eindruck in den Videos.
https://www.youtube.com/watch?v=FH5x6D9WeyQ


Interessanter Spieler. Fackelt nicht lange vorm Tor. Passt ins Profil.
Eine Leihe mit KO könnte da machbar sein.
#
21 Jahre alt, Regelmäßig in allen U-Mannschaften in Italien gespielt, schon zwei Mal für entsprechende Ablösesummen gewechselt und noch Vertrag bis 2024 bei Inter.

Wie da eine Kaufoption drin sein soll, musst du mir jetzt aber mal erklären. Da wäre Inter ja schön blöd.

Ansonsten als Leihe vielleicht über 1,5 Jahre ok.
#
21 Jahre alt, Regelmäßig in allen U-Mannschaften in Italien gespielt, schon zwei Mal für entsprechende Ablösesummen gewechselt und noch Vertrag bis 2024 bei Inter.

Wie da eine Kaufoption drin sein soll, musst du mir jetzt aber mal erklären. Da wäre Inter ja schön blöd.

Ansonsten als Leihe vielleicht über 1,5 Jahre ok.
#
Wuschelblubb schrieb:

schon zwei Mal für entsprechende Ablösesummen gewechselt


Das war aber ne Kaufoption-Rückkaufoption Geschichte, bei der Inter den verkauften Spieler direkt wieder zurückkaufte.

Dennoch dürfte die Kaufoption nicht sonderlich unter diesem Betrag liegen.
#
Wuschelblubb schrieb:

schon zwei Mal für entsprechende Ablösesummen gewechselt


Das war aber ne Kaufoption-Rückkaufoption Geschichte, bei der Inter den verkauften Spieler direkt wieder zurückkaufte.

Dennoch dürfte die Kaufoption nicht sonderlich unter diesem Betrag liegen.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

schon zwei Mal für entsprechende Ablösesummen gewechselt


Das war aber ne Kaufoption-Rückkaufoption Geschichte, bei der Inter den verkauften Spieler direkt wieder zurückkaufte.

Bist du dir da sicher? Falls ja, wäre das aufgrund der Summen sehr seltsam.
Genua hat 16 Millionen für ihn bezahlt und die Rückkaufoption lag dann bei nur 8 Millionen?
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

schon zwei Mal für entsprechende Ablösesummen gewechselt


Das war aber ne Kaufoption-Rückkaufoption Geschichte, bei der Inter den verkauften Spieler direkt wieder zurückkaufte.

Bist du dir da sicher? Falls ja, wäre das aufgrund der Summen sehr seltsam.
Genua hat 16 Millionen für ihn bezahlt und die Rückkaufoption lag dann bei nur 8 Millionen?
#
Wuschelblubb schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

schon zwei Mal für entsprechende Ablösesummen gewechselt


Das war aber ne Kaufoption-Rückkaufoption Geschichte, bei der Inter den verkauften Spieler direkt wieder zurückkaufte.

Bist du dir da sicher? Falls ja, wäre das aufgrund der Summen sehr seltsam.
Genua hat 16 Millionen für ihn bezahlt und die Rückkaufoption lag dann bei nur 8 Millionen?


So steht es bei Transfermarkt.de

https://www.transfermarkt.de/inter-holt-pinamonti-kurz-nach-verkauf-wieder-zuruck-ndash-fc-genua-erhalt-gleichen-preis/view/news/370935

Du hast recht, die Summen passen nicht, wobei bei Transfermarkt auf der Übersicht steht, "Wechsel zu Inter: Die Ablösesumme kann durch leicht zu erreichende Bonuszahlungen, in Höhe von 12 Millionen €, auf 20 Millionen € ansteigen."

Jedenfalls erfolgten Verkauf und Rückkauf in einer Wechselperiode. Aber italienische Transfergebaren verstehe ich eh immer nur so halb.
#
21 Jahre alt, Regelmäßig in allen U-Mannschaften in Italien gespielt, schon zwei Mal für entsprechende Ablösesummen gewechselt und noch Vertrag bis 2024 bei Inter.

Wie da eine Kaufoption drin sein soll, musst du mir jetzt aber mal erklären. Da wäre Inter ja schön blöd.

Ansonsten als Leihe vielleicht über 1,5 Jahre ok.
#
Wuschelblubb schrieb:

21 Jahre alt, Regelmäßig in allen U-Mannschaften in Italien gespielt, schon zwei Mal für entsprechende Ablösesummen gewechselt und noch Vertrag bis 2024 bei Inter.


hinzu kommt: raiola als berater...
#
Ok, das erklärt es dann alles jeweils etwas besser. Danke euch beiden!
#
Interessant, aber wird sicher kaum günstiger sein als Dost im Paket. Kann mir nicht vorstellen das man erst Dost aus Kostengründen verkauft und dann einen Spieler von einem Spitzenteam holt.
#
Interessant, aber wird sicher kaum günstiger sein als Dost im Paket. Kann mir nicht vorstellen das man erst Dost aus Kostengründen verkauft und dann einen Spieler von einem Spitzenteam holt.
#
planscher08 schrieb:

Interessant, aber wird sicher kaum günstiger sein als Dost im Paket. Kann mir nicht vorstellen das man erst Dost aus Kostengründen verkauft und dann einen Spieler von einem Spitzenteam holt.


Wenn er aber zum gleichen Preis besser in unser System passt, macht es für mich trotzdem Sinn. Steigerung der Qualität bei gleichbleibenden Kosten. Wieso nicht?
#
Vielleicht gibt man in dem Fall wolfsberg direkt ne kaufoption für Joveljic oder verliert absichtlich gegen Schalke um die auf die Spur klassenerhalt zu bringen. Gelder können wir mit unseren Leihspielern ja genug generieren. Aber an einen 21 jährigen plus im Sommer Joveljic glaub ich nicht.
#
Berater: Mino Raiola.

NEEXT!
#
Wenn man dem Profil auf Transfermarkt glauben kann dann fällt er gerade mit Sprungelenksproblemen aus. Brauchen wir nicht gerade jetzt einen Spieler der zumindest fit ist? Er muss ja notfalls gleich spielen können falls Silva ausfällt oder mal eine Pause braucht
#
ttps://www.fussballeck.com/bundesliga/eintracht-frankfurt/neben-zirkzee-auch-pinamonti-ist-eine-option-fuer-die-eintracht/

Andrea Pinamonti soll eine Option für die Sturm-Position bei Eintracht Frankfurt sein. Wie „Sky“ berichtet ist der Italiener eine ernsthafte Alternative für die Frankfurter. Nach dem Abgang von Bas Dost hatte der Klub deutlich gemacht, dass man sich in der Offensive verstärken möchte.
#
ttps://www.fussballeck.com/bundesliga/eintracht-frankfurt/neben-zirkzee-auch-pinamonti-ist-eine-option-fuer-die-eintracht/

Andrea Pinamonti soll eine Option für die Sturm-Position bei Eintracht Frankfurt sein. Wie „Sky“ berichtet ist der Italiener eine ernsthafte Alternative für die Frankfurter. Nach dem Abgang von Bas Dost hatte der Klub deutlich gemacht, dass man sich in der Offensive verstärken möchte.
#
Vielleicht gibt man in dem Fall wolfsberg direkt ne kaufoption für Joveljic oder verliert absichtlich gegen Schalke um die auf die Spur klassenerhalt zu bringen. Gelder können wir mit unseren Leihspielern ja genug generieren. Aber an einen 21 jährigen plus im Sommer Joveljic glaub ich nicht.
#
crazymike schrieb:

Vielleicht gibt man in dem Fall wolfsberg direkt ne kaufoption für Joveljic oder verliert absichtlich gegen Schalke um die auf die Spur klassenerhalt zu bringen. Gelder können wir mit unseren Leihspielern ja genug generieren. Aber an einen 21 jährigen plus im Sommer Joveljic glaub ich nicht.

Du erwägst tatsächlich absichtlich ein Spiel zu verlieren?
#
Vielleicht gibt man in dem Fall wolfsberg direkt ne kaufoption für Joveljic oder verliert absichtlich gegen Schalke um die auf die Spur klassenerhalt zu bringen. Gelder können wir mit unseren Leihspielern ja genug generieren. Aber an einen 21 jährigen plus im Sommer Joveljic glaub ich nicht.
#
#
Pinamonti würde ich sofort nehmen und den hatten wir vor 2 jahren schonmal in einem Thread besprochen als es darum ging welches Sturmtalent wir uns angeln sollten wenn uns die Büffelherde verläst.

Vom Typ her ist Pinamonti ein Stürmer der alten italienischen Schule. Sehr beweglich, antrittsstark und schnell, kann sich gut von den Gegenspielern lösen, hat einen sehr platzierten Schuss und ist ruhig vorm Tor. Technisch ist er auch stark genug um auf die Flügel auszuweichen oder um, im Wechsel mit Silva, aus dem Mittelfeld zu kommen.
Vergleichbar mit Joveljic, nur das Pinamonti in der Entwicklung schon mindestens 1 Jahr weiter ist und auch sofort helfen könnte. Mir wäre Pinamonti auch lieber als Jovic weil Pinamonti vielseitiger und nicht so auf die Spielweise des Abschlussstürmers festgelegt ist. Zudem könnte Pinamonti auch etwas länger bei uns spielen und wäre im Sommer nicht schon wieder weg.

Das mit den sehr hohen Ablösesummen inclusive ähnlich hoher oder sogar niedrigerer Rückkaufoptionen ist in Italien nicht ungewöhnlich. Das ist reine Bilanztrickserei und da gab es auf TM.de auch mal einen sehr guten Artikel der genau erklärt wie die italienischen Vereine, als auch die spanischen, dieses System mit Abschreibungen etc nutzen um quasi legale Bilanzfälschung zu betreiben. Jüngstes Beispiel dafür wären die Transfers von Arthur und Pjanic zwischen Juve und Barca, bei dennen beide Vereine je ca 30 Mio abschreiben konnten indem beide Spieler mit hohen Transfersummen transferiert wurden statt sie einfach nur zu tauschen.

Wir können uns Pinamonti nur nicht leisten sofern Inter ihn nicht so dringend verkaufen will das sie mit einer gestückelten Ablöse einverstanden wären. Evtl Leihe bis zum Sommer incl Dosts Ablöse als Leihgebühr, im Sommer dann nochmal 5 Mio Ablöse und den Rest 6 bis 12 Monate später.
10 bis 15 Mio für einen jungen Spieler sind verdammt viel Geld, nicht nur in Zeiten von Corona. Ich sehe in Pinamonti aber unseren nächsten Rebic oder Jovic der hier 2 Jahre lang sehr gute Leistungen bringen kann wenn man ihn fördert und der dann für 30+ Mio zu einem größeren Verein wechselt.
#
Pinamonti wäre ein Traum. Das wäre ein Transfer, der in die richtige Richtung geht. Mit Perspektive, Potenzial aber schon einer gewissen Qualität aber auch nicht völlig unrealistisch. Tausend Mal lieber als Zirkzee!


Teilen