N'Dicka wieder bei Milan und Southampton ein Thema

#
https://www.fussballdaten.de/news/1-bundesliga/n-rsquo-dicka-berater-mit-kritik-an-frankfurt-ndash-interesse-aus-mailand--2021-01-08/

die zitierte italienische Quelle ist wohl der Ausgangspunkt.

Es gibt wohl zusätzlich ein loses Gerücht zu Southampton. hab hierzu nur etwas in ner französischen Quelle gefunden. die waren aber im Sommer auch in der Gerüchteküche um ihn dabei
#
Bin ein riesiger N'Dicka-Fan, habe sogar ein Trikot von ihm. Er ist in meinen Augen einer der talentiertesten Innneverteidiger der Liga. Dass er bei uns nicht zufrieden ist, kann ich voll verstehen. Er hat absolut die Qualität, um bei uns unumstrittener Stammspieler zu sein, ist es aber nicht.

Unser Glück und Evans Pech ist, dass er Vertrag bis Sommer 2023 hat. Wenn es uns wegen der Pandemie nicht total reinregnet, müssen wir ihn nicht verkaufen. Schon gar nicht in diesem Winter.

Wenn Tuta zum Nachfolger von Abraham wird, wäre es das beste für Evan und für den Verein sich zu trennen. Sollte Evan den Abraham-Platz bekommen, können wir ihn realistischerweise nur halten, wenn wir international spielen.

Letztlich ist N'Dicka ein Paradebeispiele für die angekündigte Strategie von Bobic, ungeschliffene Diamanten zu finden und dann für mehr/viel Geld zu verkaufen.


Teilen