Kommunalwahlen in Frankfurt & Hessen am 14.März

#
Adlerdenis schrieb:

Laut diesem Wahl-O-Mat ist meine Partei die "Vereinten Demokraten", so so. Sowas wie ein Wahlprogramm scheinen die allerdings nicht zu besitzen. Schade eigentlich, hätte mich durchaus interessiert.

Doch. Guckst Du:

"Bei uns bist Du richtig, wenn Du keine Lust mehr auf das Geplänkel von Rechts und Links hast und eine politische Initiative suchst, die ohne ideologische Prägung progressive Politik mit Optimismus macht."
https://vereintedemokraten.de/wahlkampf-2021/

Na, wer wollte da nicht fröhlich mittanzen?!
#
Ja das hab ich auch gesehen, ist allerdings teilweise nicht sehr aussagekräftig und halt alles doschenanner.
#
Der Chef von dem Verein war mal bei den Linken. Ist jetzt fraktionslos im Ortsbeirat 7.
Allein der Abgang von der Truppe macht André Leitzbach doch sympathisch.
#
60revax schrieb:

Der Chef von dem Verein war mal bei den Linken. Ist jetzt fraktionslos im Ortsbeirat 7.
Allein der Abgang von der Truppe macht André Leitzbach doch sympathisch.


irgendwie erklaert dieses kriterium fuer pol. sympathien dein faible fuer soeder, der ja auch gaenzlich prinzipienfrei daher kommt.
#
Das Problem dürfte eher die Notwendigkeit einer Leiter darstellen. Wie es sich für Faschos gehört, hängen sie ja hoch an der Laterne.
Mir sind es zu viele. Jedes einzelne ist mir zu viel.
#
Es soll Leute geben, die haben in ihrer Jugend hervorragende Erfahrungen mit diesen Teleskop-Astscheren gemacht...
#
Es soll Leute geben, die haben in ihrer Jugend hervorragende Erfahrungen mit diesen Teleskop-Astscheren gemacht...
#
Manche haben auch einfach eine Fackel genommen.
#
60revax schrieb:

Der Chef von dem Verein war mal bei den Linken. Ist jetzt fraktionslos im Ortsbeirat 7.
Allein der Abgang von der Truppe macht André Leitzbach doch sympathisch.


irgendwie erklaert dieses kriterium fuer pol. sympathien dein faible fuer soeder, der ja auch gaenzlich prinzipienfrei daher kommt.
#
Xaver08 schrieb:

60revax schrieb:

Der Chef von dem Verein war mal bei den Linken. Ist jetzt fraktionslos im Ortsbeirat 7.
Allein der Abgang von der Truppe macht André Leitzbach doch sympathisch.


irgendwie erklaert dieses kriterium fuer pol. sympathien dein faible fuer soeder, der ja auch gaenzlich prinzipienfrei daher kommt.

Warum schätze ich Deine Texte? Sie lassen sich so flüssig lesen. Noch besser wäre, wenn es ohne Satz- und Leerzeichen ginge.
#
Das Problem dürfte eher die Notwendigkeit einer Leiter darstellen. Wie es sich für Faschos gehört, hängen sie ja hoch an der Laterne.
Mir sind es zu viele. Jedes einzelne ist mir zu viel.
#
pipapo schrieb:

Das Problem dürfte eher die Notwendigkeit einer Leiter darstellen. Wie es sich für Faschos gehört, hängen sie ja hoch an der Laterne.
Mir sind es zu viele. Jedes einzelne ist mir zu viel.


So hoch hängen die hier nicht.

Meist teilt man sich diese normalen Plakatwände mit kleineren Plakaten.
Da kommt man gut dran.

Na ja, am 02.03. halten die Alternativen als einzige Partei hier eine Präsenzwahlkampfveranstaltung ab.
Vielleicht babb ich da vorher mal rund um die Stadthalle.

Kleberchen gibt's übrigens hier:

https://www.aufstehen-gegen-rassismus-shop.de/

#
Xaver08 schrieb:

60revax schrieb:

Der Chef von dem Verein war mal bei den Linken. Ist jetzt fraktionslos im Ortsbeirat 7.
Allein der Abgang von der Truppe macht André Leitzbach doch sympathisch.


irgendwie erklaert dieses kriterium fuer pol. sympathien dein faible fuer soeder, der ja auch gaenzlich prinzipienfrei daher kommt.

Warum schätze ich Deine Texte? Sie lassen sich so flüssig lesen. Noch besser wäre, wenn es ohne Satz- und Leerzeichen ginge.
#
dieses jahr waren die grossbuchstaben noch schneller aus als sonst


Teilen