SaW 08.04.21 - EL besser als CL-Gebabbel

#
UI Cup war mehr oder weniger dass was jetzt die Quali zur EL ist.
Wobei es da auch immer Änderungen gab. Anfangs hieß das UEFA Intertoto Cup und wurde einfach so in der Vorbereitung gespielt. Mutmaßlich um, wie der Name es andeutet, ausreichend Spiele für Toto Wetten zu haben.

#
Basaltkopp schrieb:

UI Cup war mehr oder weniger dass was jetzt die Quali zur EL ist.
Wobei es da auch immer Änderungen gab. Anfangs hieß das UEFA Intertoto Cup und wurde einfach so in der Vorbereitung gespielt. Mutmaßlich um, wie der Name es andeutet, ausreichend Spiele für Toto Wetten zu haben.


Fast verwunderlich, dass es nicht die Inter-Bwin, Euro-myBet und Mr-3:1-Wochenendchampignon-Liga gibt.
#
Basaltkopp schrieb:

UI Cup war mehr oder weniger dass was jetzt die Quali zur EL ist.
Wobei es da auch immer Änderungen gab. Anfangs hieß das UEFA Intertoto Cup und wurde einfach so in der Vorbereitung gespielt. Mutmaßlich um, wie der Name es andeutet, ausreichend Spiele für Toto Wetten zu haben.


Fast verwunderlich, dass es nicht die Inter-Bwin, Euro-myBet und Mr-3:1-Wochenendchampignon-Liga gibt.
#
Wenn die genug bezahlen würden, würde die UEFA das Jahr auf 58 Wochen mit jeweils 9 Wochentagen (...Dienstag, Vormittwoch, Mittwoch, Nachmittwoch, Donnerstag...) ausdehnen lassen und entsprechende Wettbewerbe ins Leben rufen.
#
Wenn die genug bezahlen würden, würde die UEFA das Jahr auf 58 Wochen mit jeweils 9 Wochentagen (...Dienstag, Vormittwoch, Mittwoch, Nachmittwoch, Donnerstag...) ausdehnen lassen und entsprechende Wettbewerbe ins Leben rufen.
#
Basaltkopp schrieb:

Wenn die genug bezahlen würden, würde die UEFA das Jahr auf 58 Wochen mit jeweils 9 Wochentagen (...Dienstag, Vormittwoch, Mittwoch, Nachmittwoch, Donnerstag...) ausdehnen lassen und entsprechende Wettbewerbe ins Leben rufen.


Och das fänd ich ja ok, solange ich nur Vormittags Nachmittwoch und Nachmittags Vormittwoch, aber auf keinen Fall Donnerstagmittag, sondern nur Vormittags Donnersnachmittwochstags und Freitags zwei Stunden arbeiten müsste.
Hauptsache keine Montagsspiele, da ist nach wie vor Ruhetag. 🤪

#
greg schrieb:

Sport.de geht mit seiner einprägsamen Domain mal wieder sehr verantwortungsvoll um und haut einen schönen Clickbait raus (ja, ich bin auch drauf reingefallen).

These (angeblich vom Kicker berichtet, da hab ich aber nichts gefunden): die EL ist lukrativer als die CL. Verglichen wird dabei unsere vorletzte EL-Saison (44 Mio. €) und ein Ausscheiden aus der CL quasi ohne Sieg (rd. 15 Mio. €).
Dass man nicht jedes Jahr bis ins Halbfinale kommt, wir in jener Runde außerdem 6 von 6  Spielen in der Gruppe gewonnen hatten usw. und darüber hinaus in der CL auch bei nicht so gutem Abschneiden noch die EL drin ist (der BVB, der damals mit 2 Punkten Dritter wurde), wird natürlich kein bisschen erwähnt.

Pärdikat: auf keinen Fall lesen!

Musste auch ziemlich den Kopf schütteln, als ich den Quatsch gelesen habe.
Der Artikel geht also davon aus, dass wir im Falle einer CL Teilnahme mit 0 Punkten, also ohne jegliche Prämien ruasfliegen. Dazu werden die drei Heimspiele scheinbar definitv ohne Zuschauer stattfinden.
Lukrativer für neue Sponsoren wird man also auch nicht.
Die CL ist also ein echtes Desaster...
Das die Eintracht finanziell durch Corona gebeutelt ist, ist klar. Das betrifft aber so ziemlich jeden Verein. Das man allerdings mit dem Erreichen der int. Plätze kalkuliert hat, kann ich mir auch nicht vorstellen.

Dagen ist der Artikel von Kilchenstein über Jovic wirklich lesenswert. Gestern noch eine Nichtleistung beim Hütterartikel und heute ein ordentlicher Artikel...
#
Schmidti1982 schrieb:

greg schrieb:

Sport.de geht mit seiner einprägsamen Domain mal wieder sehr verantwortungsvoll um und haut einen schönen Clickbait raus (ja, ich bin auch drauf reingefallen).

These (angeblich vom Kicker berichtet, da hab ich aber nichts gefunden): die EL ist lukrativer als die CL. Verglichen wird dabei unsere vorletzte EL-Saison (44 Mio. €) und ein Ausscheiden aus der CL quasi ohne Sieg (rd. 15 Mio. €).
Dass man nicht jedes Jahr bis ins Halbfinale kommt, wir in jener Runde außerdem 6 von 6  Spielen in der Gruppe gewonnen hatten usw. und darüber hinaus in der CL auch bei nicht so gutem Abschneiden noch die EL drin ist (der BVB, der damals mit 2 Punkten Dritter wurde), wird natürlich kein bisschen erwähnt.

Pärdikat: auf keinen Fall lesen!

Musste auch ziemlich den Kopf schütteln, als ich den Quatsch gelesen habe.
Der Artikel geht also davon aus, dass wir im Falle einer CL Teilnahme mit 0 Punkten, also ohne jegliche Prämien ruasfliegen. Dazu werden die drei Heimspiele scheinbar definitv ohne Zuschauer stattfinden.
Lukrativer für neue Sponsoren wird man also auch nicht.
Die CL ist also ein echtes Desaster...
Das die Eintracht finanziell durch Corona gebeutelt ist, ist klar. Das betrifft aber so ziemlich jeden Verein. Das man allerdings mit dem Erreichen der int. Plätze kalkuliert hat, kann ich mir auch nicht vorstellen.

Dagen ist der Artikel von Kilchenstein über Jovic wirklich lesenswert. Gestern noch eine Nichtleistung beim Hütterartikel und heute ein ordentlicher Artikel...


Nein, Eintracht Frankfurt hat nicht (noch nie in letzter Zeit) mit Einnahmen aus dem DFB-Pokal und schon gar nicht aus internationalen Wettbewerben kalkuliert!
#
Mist. Hätte hier lesen sollen, bevor ich dort klicke.
#
Caramac schrieb:

Mist. Hätte hier lesen sollen, bevor ich dort klicke.


#
Caramac schrieb:

Mist. Hätte hier lesen sollen, bevor ich dort klicke.


#
Wann würde hier gekehrt? Trotzdem möchte ich gerne wissen, warum BK abgemahnt wird, wenn er ein Journalist angreift, aber nicht wenn er einen User angreift?
Wer ermahnt ein Journalist, wenn er falsch Meldungen verbreitet oder den Wechsel oder Rauswurf von Eintrachts-Staff fördert?
Respekt für BK, auch wenn er manchmal übertreibt, er ist Eintracht Fan mit Haut und Haar. Und wenn wir Fans die Eintracht nicht verteidigen und schützen gegen Schädlingen, wer soll es denn sonst tun?
#
Genauso sackendämlich gerechnet wie bei sport1 ist der FAZ-Kommentar zu Gladbach:
https://m.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/gladbach-als-fussball-vorbild-fuer-finanzen-in-corona-pandemie-17282213.html
Ich wundere mich immer wieder wie schwer es sein muss ein Jahresergebnis von Umsatz auseinander zu halten. Und das ein Nettoergebnis nicht gleich dem Jahresergebnis ist lässt sich auch schnell herausfinden.
Aber Hauptsache Gladbach hat bei einem Jahresfehlbetrag von 16,7 Mio. € toll gewirtschaftet. Da bekomm ich Puls wenn ich sowas lese. Vor allem wenn die Eintracht als Negativbeispiel aufgeführt wird. 😡
#
Wann würde hier gekehrt? Trotzdem möchte ich gerne wissen, warum BK abgemahnt wird, wenn er ein Journalist angreift, aber nicht wenn er einen User angreift?
Wer ermahnt ein Journalist, wenn er falsch Meldungen verbreitet oder den Wechsel oder Rauswurf von Eintrachts-Staff fördert?
Respekt für BK, auch wenn er manchmal übertreibt, er ist Eintracht Fan mit Haut und Haar. Und wenn wir Fans die Eintracht nicht verteidigen und schützen gegen Schädlingen, wer soll es denn sonst tun?
#
Wen meinst Du denn konkret mit Schädlingen?
#
Also ich verstehe nicht, was das Problem ist? Sport1 spiegelt gibt doch nur die in diesem Forum sehr gängige Meinung wieder, dass man sich bloß nicht für Europa überhaupt qualifizieren sollte. Weil Dreifachbelastung und Abstieg und man könnte ja rausfliegen und überhaupt.

Da ist doch gar nichts dagegen einzuwenden, oder?

Es gibt übrigens eine noch bessere Lösung - wir melden uns vom Betrieb ganz ab, dann kann uns ja mal gar nichts mehr wiederfahren!
#
Also ich verstehe nicht, was das Problem ist? Sport1 spiegelt gibt doch nur die in diesem Forum sehr gängige Meinung wieder, dass man sich bloß nicht für Europa überhaupt qualifizieren sollte. Weil Dreifachbelastung und Abstieg und man könnte ja rausfliegen und überhaupt.

Da ist doch gar nichts dagegen einzuwenden, oder?

Es gibt übrigens eine noch bessere Lösung - wir melden uns vom Betrieb ganz ab, dann kann uns ja mal gar nichts mehr wiederfahren!
#
nuriel schrieb:

Also ich verstehe nicht, was das Problem ist? Sport1 spiegelt gibt doch nur die in diesem Forum sehr gängige Meinung wieder, dass man sich bloß nicht für Europa überhaupt qualifizieren sollte. Weil Dreifachbelastung und Abstieg und man könnte ja rausfliegen und überhaupt.

Da ist doch gar nichts dagegen einzuwenden, oder?

Es gibt übrigens eine noch bessere Lösung - wir melden uns vom Betrieb ganz ab, dann kann uns ja mal gar nichts mehr wiederfahren!


Von mir gibt es mehr als volle Zustimmung. Du sprichst mir aus dem Herzen. Daher: Danke!
#
Wen meinst Du denn konkret mit Schädlingen?
#
Jeder der die Eintracht schadet.
skyeagle schrieb:

Wen meinst Du denn konkret mit Schädlingen?

#
Also ich verstehe nicht, was das Problem ist? Sport1 spiegelt gibt doch nur die in diesem Forum sehr gängige Meinung wieder, dass man sich bloß nicht für Europa überhaupt qualifizieren sollte. Weil Dreifachbelastung und Abstieg und man könnte ja rausfliegen und überhaupt.

Da ist doch gar nichts dagegen einzuwenden, oder?

Es gibt übrigens eine noch bessere Lösung - wir melden uns vom Betrieb ganz ab, dann kann uns ja mal gar nichts mehr wiederfahren!
#
nuriel schrieb:

Sport1 spiegelt gibt doch nur die in diesem Forum sehr gängige Meinung wieder, dass man sich bloß nicht für Europa überhaupt qualifizieren sollte. Weil Dreifachbelastung und Abstieg und man könnte ja rausfliegen und überhaupt.

Da hast du bestimmt ein paar aktuelle Beispiele die du uns präsentieren kannst.
#
Jeder der die Eintracht schadet.
skyeagle schrieb:

Wen meinst Du denn konkret mit Schädlingen?

#
Habe Antwort bestellt, Frage bekommen.
#
Habe Antwort bestellt, Frage bekommen.
#
EagleWings1 schrieb:

Habe Antwort bestellt, Frage bekommen.



Ja , ich habe hier auch noch eine Antwort die auf eine Frage wartet ............
#
EagleWings1 schrieb:

Habe Antwort bestellt, Frage bekommen.



Ja , ich habe hier auch noch eine Antwort die auf eine Frage wartet ............
#
Jeopardy?
#
Jeopardy?
#
Basaltkopp schrieb:

Jeopardy?



Der war gut.
#
Genauso sackendämlich gerechnet wie bei sport1 ist der FAZ-Kommentar zu Gladbach:
https://m.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/gladbach-als-fussball-vorbild-fuer-finanzen-in-corona-pandemie-17282213.html
Ich wundere mich immer wieder wie schwer es sein muss ein Jahresergebnis von Umsatz auseinander zu halten. Und das ein Nettoergebnis nicht gleich dem Jahresergebnis ist lässt sich auch schnell herausfinden.
Aber Hauptsache Gladbach hat bei einem Jahresfehlbetrag von 16,7 Mio. € toll gewirtschaftet. Da bekomm ich Puls wenn ich sowas lese. Vor allem wenn die Eintracht als Negativbeispiel aufgeführt wird. 😡
#
sonofanarchy schrieb:

Genauso sackendämlich gerechnet wie bei sport1 ist der FAZ-Kommentar zu Gladbach:
https://m.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/gladbach-als-fussball-vorbild-fuer-finanzen-in-corona-pandemie-17282213.html
Ich wundere mich immer wieder wie schwer es sein muss ein Jahresergebnis von Umsatz auseinander zu halten. Und das ein Nettoergebnis nicht gleich dem Jahresergebnis ist lässt sich auch schnell herausfinden.
Aber Hauptsache Gladbach hat bei einem Jahresfehlbetrag von 16,7 Mio. € toll gewirtschaftet. Da bekomm ich Puls wenn ich sowas lese. Vor allem wenn die Eintracht als Negativbeispiel aufgeführt wird. 😡

Das ist schon wirklich eine Frechheit. WIR sind diejenigen, die "demütig" sind und nicht mit Europa planen, während Gladbach beim Verpassen von Europa wohl zu Verkäufen gezwungen ist.
Mies recherchiert, kein finanzielles Verständnis, einfach nur ein Desaster, dieser Artikel.
#
Leute uffbasse:
Sport.de ist nicht Sport1.de
#
Leute uffbasse:
Sport.de ist nicht Sport1.de
#
Basaltkopp schrieb:

Leute uffbasse:
Sport.de ist nicht Sport1.de

Ups, mein Fehler. Am Handy bisschen blöd nachzuschauen wenn man einen Beitrag schreibt.
#
Leute uffbasse:
Sport.de ist nicht Sport1.de
#
Basaltkopp schrieb:

Leute uffbasse:
Sport.de ist nicht Sport1.de

Sorry, bin leider drauf reingefallen. Aber jetzt gleich mal die Seite auf Spam gestellt...


Teilen