Die Pfeifen gegen die Abgestiegenen...

#
...sind:

Sven Jablonski (SR)
Norbert Grudzinski (SR-A. 1)
Thomas Gorniak (SR-A. 2)
Dr. Martin Thomsen (4. Offizieller)
Marco Fritz (VA)
Christian Gittelmann (VA-A)

Mal wieder der Versuch des DFB uns einen (un)-parteiischen zu schicken. Mal sehen wie es klappt...

#
...sind:

Sven Jablonski (SR)
Norbert Grudzinski (SR-A. 1)
Thomas Gorniak (SR-A. 2)
Dr. Martin Thomsen (4. Offizieller)
Marco Fritz (VA)
Christian Gittelmann (VA-A)

Mal wieder der Versuch des DFB uns einen (un)-parteiischen zu schicken. Mal sehen wie es klappt...

#
Wer Jablonski, Grudzinski und Gorniak heißt, pfeift doch nicht gegen Schalke, sondern ist wahrscheinlich auch noch direkter Nachfahre der Vereinsgründer. Wieder mal ein Skandal!,!11elf!!
#
Wird Zeit dass uns Herr Jablonski mal wieder pfeift. Herr Fritz ist mir leicht suspekt, hoffentlich brauchen wir den nicht.
#
...besser als Stegemann, Fandel und Berg aus Konz an der Mosel!
#
Himmel hilf...der kleine Fritz allein im Keller
#
Wie ist unsere Bilanz bei Frau Svenja Blonski?
#
Wie ist unsere Bilanz bei Frau Svenja Blonski?
#
Wie ist unsere Bilanz bei Frau Svenja Blonski?
#
6 mal mit ihm gespielt: 2 Siege, 3 Remis, 1 Niederlage
#
Dann kommt heute noch ein dritter Sieg dazu
#
Mit Wingenbach wärs Rasenschach- aber das will hier ja keiner
#
Mit Wingenbach wärs Rasenschach- aber das will hier ja keiner
#
Kall mei Drobbe!
#
Kall mei Drobbe!
#
Im Keller der blindeste von allen, na hoffentlich brauchen wir den VAR nicht
#
6 mal mit ihm gespielt: 2 Siege, 3 Remis, 1 Niederlage
#
Danke
#
In Ermangelung anderer positiver Aspekte dieses Spieles, der Schiri war heute fehlerlos.
#
In Ermangelung anderer positiver Aspekte dieses Spieles, der Schiri war heute fehlerlos.
#
NDA schrieb:

In Ermangelung anderer positiver Aspekte dieses Spieles, der Schiri war heute fehlerlos.


Ich weiß, dass der Elfer regeltechnisch absolut korrekt war, mein Bauch hat sich trotzdem umgedreht, Berührung am Schienbein fühlen und dann sterbender Schwan in 3 Akten mit extra Schwungmasse...

Werd solche Dinger immer scheiße finden, egal ob für oder gegen uns.
#
Absolut. Tuta macht sogar noch den Fuß flach und zieht ihn nach hinten weg von Harit. Sowas sollte niemals Elfer geben, auch wenn es das oft tut.
#
Absolut. Tuta macht sogar noch den Fuß flach und zieht ihn nach hinten weg von Harit. Sowas sollte niemals Elfer geben, auch wenn es das oft tut.
#
J_Boettcher schrieb:

Absolut. Tuta macht sogar noch den Fuß flach und zieht ihn nach hinten weg von Harit. Sowas sollte niemals Elfer geben, auch wenn es das oft tut.


Klar, blöd von Tuta, selbst schuld, so darfst du da nicht hin, wurde dankend angenommen, wobei ich mir nicht mal sicher bin, ob er ihn tatsächlich berührt hat. Ein Kann Ding.

Dann aber der Kommentator so: Der Schiri sei bekannt dafür, dass er vieles laufen lasse.

Aahaa, und dann kommt ein Wind und die Feder fliegt im Strafraum und sofort Pfiff. Hmm

Ansonsten gute Schirileistung
#
NDA schrieb:

In Ermangelung anderer positiver Aspekte dieses Spieles, der Schiri war heute fehlerlos.


Ich weiß, dass der Elfer regeltechnisch absolut korrekt war, mein Bauch hat sich trotzdem umgedreht, Berührung am Schienbein fühlen und dann sterbender Schwan in 3 Akten mit extra Schwungmasse...

Werd solche Dinger immer scheiße finden, egal ob für oder gegen uns.
#
SemperFi schrieb:

NDA schrieb:

In Ermangelung anderer positiver Aspekte dieses Spieles, der Schiri war heute fehlerlos.


Ich weiß, dass der Elfer regeltechnisch absolut korrekt war, mein Bauch hat sich trotzdem umgedreht, Berührung am Schienbein fühlen und dann sterbender Schwan in 3 Akten mit extra Schwungmasse...

Werd solche Dinger immer scheiße finden, egal ob für oder gegen uns.

In Augsburg wurde eine 1 zu 1 Kopie der Situation nicht gepfiffen.
#
NDA schrieb:

In Ermangelung anderer positiver Aspekte dieses Spieles, der Schiri war heute fehlerlos.


Ich weiß, dass der Elfer regeltechnisch absolut korrekt war, mein Bauch hat sich trotzdem umgedreht, Berührung am Schienbein fühlen und dann sterbender Schwan in 3 Akten mit extra Schwungmasse...

Werd solche Dinger immer scheiße finden, egal ob für oder gegen uns.
#
SemperFi schrieb:

NDA schrieb:

In Ermangelung anderer positiver Aspekte dieses Spieles, der Schiri war heute fehlerlos.


Ich weiß, dass der Elfer regeltechnisch absolut korrekt war, mein Bauch hat sich trotzdem umgedreht, Berührung am Schienbein fühlen und dann sterbender Schwan in 3 Akten mit extra Schwungmasse...

Werd solche Dinger immer scheiße finden, egal ob für oder gegen uns.

In Augsburg wurde heute eine 1 zu 1 Kopie der Situation nicht gepfiffen.
#
SemperFi schrieb:

NDA schrieb:

In Ermangelung anderer positiver Aspekte dieses Spieles, der Schiri war heute fehlerlos.


Ich weiß, dass der Elfer regeltechnisch absolut korrekt war, mein Bauch hat sich trotzdem umgedreht, Berührung am Schienbein fühlen und dann sterbender Schwan in 3 Akten mit extra Schwungmasse...

Werd solche Dinger immer scheiße finden, egal ob für oder gegen uns.

In Augsburg wurde heute eine 1 zu 1 Kopie der Situation nicht gepfiffen.
#
Ich will hier auch das Spiel Hertha gegen Köln erwähnen. Da gab es eine ähnliche Szene, wobei Kölns Shkiri vom Verteidiger sogar mit dem Tritt klar am Knie getroffen wird. Das war aber in einer sehr geringen Intensität und Shkiri lässt sich erst mit Verzögerung und theatralisch fallen. In dem Fall hat Aytekin auch auf Weiterspielen angezeigt. Wundert mich ehrlich gesagt nicht, weil Aytekin nicht jeden Scheiß pfeift und das in meinen Augen auch korrekt ist.

In unserem Spiel hat Tuta den Gegenspieler mit dem eigentlichen Tritt ja nicht mal getroffen. Anschließend geht sein Fuß fünf Zentimeter vom gegnerischen Fuß entfernt auf den Boden und Harit springt quasi in das Bein rein. Es tut mir leid, aber für mich ist so etwas kein Foul, sondern eine astreine Schwalbe. Bei dem was in Deutschland mittlerweile alles gepfiffen wird, lachen die sich in anderen Ländern doch nur noch kaputt.

Aber in Deutschland ist offensichtlich seit einigen Jahren der Kontakt entscheidend, ganz egal wie er entsteht. Solange es nur minimale Berührungen sind und diese lediglich dadurch entstehen, dass der Offensivspieler einfädelt oder sich in den Gegenspieler fallen lässt, darf es meiner Meinung nach niemals Elfmeter geben. Während des Spiels gab es im Mittelfeld zig intensivere Zweikämpfe und Berührungen, die tatsächlich auch ein Foul waren und nicht gepfiffen wurden. Warum wird dann seit einigen Jahren ausgerechnet im Strafraum fast jede Kleinigkeit gepfiffen?

Von den Videoschiedsrichtern erwarte ich ohnehin nichts mehr. Die verstecken sich mittlerweile im Zweifelsfall immer nur noch dahinter, dass es ja keine hundertprozentige Fehlentscheidung war und korrigieren nach meinem Eindruck die letzten Wochen fast gar nichts mehr. Selbst in Situationen, wo es dringend notwendig gewesen wäre. Wie schon öfter erwähnt, in der zweiten Liga gab es sogar schon wirklich glasklare Schwalben, wo der Gegenspieler einen ganzen Schritt entfernt stand und die Elfmeter wurden trotz Videoüberprüfungen gegeben.

Aktuell ist es halt irgendwie eine Lotterie und man ist wieder nahezu komplett auf den Hauptschiedsrichter angewiesen, weil kaum noch etwas korrigiert wird. Dann kann man sich den VAR auch bis auf Abseits sparen. Oder man führt endlich das Challenge System ein, wo eben auch immer der Hauptschiedsrichter die Entscheidungsgewalt besitzt, aber eben von den Teams rausgeschickt werden kann. Hätte Jablonski das auf dem Feld anders gewertet, hätte es den Elfmeter doch auch niemals gegeben. Und wenn man Jablonski in die Review Area geschickt hätte, bin ich mir sogar ziemlich sicher, dass er den Elfmeter zurückgenommen hätte. Er ist nämlich noch einer der besten deutschen Schiedsrichter und hat ja wie gesagt auch sonst viel laufen lassen.

Aber spätestens seit der Aktion mit Hasebe gegen Union habe ich jegliche Hoffnung verloren. Da hat man ja im Nachhinein noch erfahren, wie katastrophal die Kommunikation zwischen VAR und Feldschiedsrichter ist. Und da konnten durch die blutende Wunde von Hasebe sogar alle klar erkennen was Sache ist und es wurde trotzdem nicht auf Foul entschieden.


Teilen