EM 2021 - Gruppe F (GER / FRA / POR / UNG)

#
So souverän, wie das vielleicht aussieht, hat England die Gruppe auch nicht dominiert...die haben wie wir auch etliche Rumpelfüßler drin, insofern nehmen sich beide nicht viel....außer vielleicht dem Heimvorteil haben die Engländer auch nicht mehr zu bieten....andererseits, wenn wir wieder weiterkommen, geht die Session mit dem Popler immer weiter und das ist, zumindest für mich, nur ganz schwer erträglich.....fahrt endlich wieder heim, die Jungs wollen in den Urlaub...
#
Bankdruecker schrieb:

Liebe Leute, Sane ist zwar komplett außer Form, aber wo soll er denn bei diesem System hin. Kimmich hoch stehend, selbst mit kaum Platz, da Löw auf die sinnlose Idee kam Ginter auch noch aufrücken zu lassen. Leichter kann man es 8 verteidigenden Ungarn nicht machen.
In der Mitte mit zwei 8ern, anstatt mit Goretzka oder Neuhaus oder Musiala.
Goretzka, habe ich gestern schon geschrieben, für diese Gegner doch wie gemalt. Mit gutem Schuss, auch aus der Distanz, zudem idealer Spieler um in den Strafraum einzudringen und etwas zu erzwingen.
Seit Turnierbeginn ständig ausgekontert, da ohne richtige 6, dafür traben Gündogan und Kross als nichts halbes und nichts ganzes über den Platz.
Dann dieser Hype auf T. Müller. Ja, er spricht viel, ist engagiert. Aber fußballerisch haben wir doch wesentlich bessere Spieler ( Musiala, Neuhaus). Ihn aufzustellen, weil er unorthodox spielt und keiner so recht weiß welche Aufgabe er eigentlich wahr nimmt, das ist schlichtweg ein Witz.


Bankdruecker schrieb:

Liebe Leute, Sane ist zwar komplett außer Form, aber wo soll er denn bei diesem System hin. Kimmich hoch stehend, selbst mit kaum Platz, da Löw auf die sinnlose Idee kam Ginter auch noch aufrücken zu lassen. Leichter kann man es 8 verteidigenden Ungarn nicht machen.
In der Mitte mit zwei 8ern, anstatt mit Goretzka oder Neuhaus oder Musiala.
Goretzka, habe ich gestern schon geschrieben, für diese Gegner doch wie gemalt. Mit gutem Schuss, auch aus der Distanz, zudem idealer Spieler um in den Strafraum einzudringen und etwas zu erzwingen.
Seit Turnierbeginn ständig ausgekontert, da ohne richtige 6, dafür traben Gündogan und Kross als nichts halbes und nichts ganzes über den Platz.
Dann dieser Hype auf T. Müller. Ja, er spricht viel, ist engagiert. Aber fußballerisch haben wir doch wesentlich bessere Spieler ( Musiala, Neuhaus). Ihn aufzustellen, weil er unorthodox spielt und keiner so recht weiß welche Aufgabe er eigentlich wahr nimmt, das ist schlichtweg ein Witz.



Liebe Leute, liebe Leute…😬
Sane soll einfach auf seiner Position wo er spielt Leistung bringen. Fertig! Er spielt ja auf keiner ungewohnten Position. Aber das was der da u.a. zeigt ist ne Frechheit! Generell muss aus der dreier Konstellation Gnabry-Havertz-Sane (Müller) vorne bei der Qualität einfach mehr Durchschlagskraft drin sein!
#
Adlersupporter schrieb:

Bankdruecker schrieb:

Liebe Leute, Sane ist zwar komplett außer Form, aber wo soll er denn bei diesem System hin. Kimmich hoch stehend, selbst mit kaum Platz, da Löw auf die sinnlose Idee kam Ginter auch noch aufrücken zu lassen. Leichter kann man es 8 verteidigenden Ungarn nicht machen.
In der Mitte mit zwei 8ern, anstatt mit Goretzka oder Neuhaus oder Musiala.
Goretzka, habe ich gestern schon geschrieben, für diese Gegner doch wie gemalt. Mit gutem Schuss, auch aus der Distanz, zudem idealer Spieler um in den Strafraum einzudringen und etwas zu erzwingen.
Seit Turnierbeginn ständig ausgekontert, da ohne richtige 6, dafür traben Gündogan und Kross als nichts halbes und nichts ganzes über den Platz.
Dann dieser Hype auf T. Müller. Ja, er spricht viel, ist engagiert. Aber fußballerisch haben wir doch wesentlich bessere Spieler ( Musiala, Neuhaus). Ihn aufzustellen, weil er unorthodox spielt und keiner so recht weiß welche Aufgabe er eigentlich wahr nimmt, das ist schlichtweg ein Witz.


Bankdruecker schrieb:

Liebe Leute, Sane ist zwar komplett außer Form, aber wo soll er denn bei diesem System hin. Kimmich hoch stehend, selbst mit kaum Platz, da Löw auf die sinnlose Idee kam Ginter auch noch aufrücken zu lassen. Leichter kann man es 8 verteidigenden Ungarn nicht machen.
In der Mitte mit zwei 8ern, anstatt mit Goretzka oder Neuhaus oder Musiala.
Goretzka, habe ich gestern schon geschrieben, für diese Gegner doch wie gemalt. Mit gutem Schuss, auch aus der Distanz, zudem idealer Spieler um in den Strafraum einzudringen und etwas zu erzwingen.
Seit Turnierbeginn ständig ausgekontert, da ohne richtige 6, dafür traben Gündogan und Kross als nichts halbes und nichts ganzes über den Platz.
Dann dieser Hype auf T. Müller. Ja, er spricht viel, ist engagiert. Aber fußballerisch haben wir doch wesentlich bessere Spieler ( Musiala, Neuhaus). Ihn aufzustellen, weil er unorthodox spielt und keiner so recht weiß welche Aufgabe er eigentlich wahr nimmt, das ist schlichtweg ein Witz.



Liebe Leute, liebe Leute…😬
Sane soll einfach auf seiner Position wo er spielt Leistung bringen. Fertig! Er spielt ja auf keiner ungewohnten Position. Aber das was der da u.a. zeigt ist ne Frechheit! Generell muss aus der dreier Konstellation Gnabry-Havertz-Sane (Müller) vorne bei der Qualität einfach mehr Durchschlagskraft drin sein!


Natürlich spielt er das! Er hat im Normalfall einen Verteidiger hinter sich, der abräumt. In der Nationalmannschaft rennen unsere Schienenspieler irgendwo rum! Teilweise sollte Sane die Kimmich position spielen, dass ist eine Farce!

Das rum gehacke auf Sane ist total daneben. Seine Leistung entspricht nicht den Erwartungen richtig? Aber bei wem tut sie das und warum ist das so? Wieso spielen die Jungs auf Fremden Positionen? Ein Gündogan spielt die Saison seines Lebens, in der Nationalmannschaft darf er diese Position aber nicht begleiten!

Das gleiche erkennt man unter anderem bei Gnabry.

Als Flügelspieler bist du sowieso die ärmste Sau, wenn du mit Kimmich auf einer Seite spielen musst, der steht ständig hoch, nimmt einem den Platz und fehlt dann hinten wenn der Gegner umschaltet.
#
Adlersupporter schrieb:

Bankdruecker schrieb:

Liebe Leute, Sane ist zwar komplett außer Form, aber wo soll er denn bei diesem System hin. Kimmich hoch stehend, selbst mit kaum Platz, da Löw auf die sinnlose Idee kam Ginter auch noch aufrücken zu lassen. Leichter kann man es 8 verteidigenden Ungarn nicht machen.
In der Mitte mit zwei 8ern, anstatt mit Goretzka oder Neuhaus oder Musiala.
Goretzka, habe ich gestern schon geschrieben, für diese Gegner doch wie gemalt. Mit gutem Schuss, auch aus der Distanz, zudem idealer Spieler um in den Strafraum einzudringen und etwas zu erzwingen.
Seit Turnierbeginn ständig ausgekontert, da ohne richtige 6, dafür traben Gündogan und Kross als nichts halbes und nichts ganzes über den Platz.
Dann dieser Hype auf T. Müller. Ja, er spricht viel, ist engagiert. Aber fußballerisch haben wir doch wesentlich bessere Spieler ( Musiala, Neuhaus). Ihn aufzustellen, weil er unorthodox spielt und keiner so recht weiß welche Aufgabe er eigentlich wahr nimmt, das ist schlichtweg ein Witz.


Bankdruecker schrieb:

Liebe Leute, Sane ist zwar komplett außer Form, aber wo soll er denn bei diesem System hin. Kimmich hoch stehend, selbst mit kaum Platz, da Löw auf die sinnlose Idee kam Ginter auch noch aufrücken zu lassen. Leichter kann man es 8 verteidigenden Ungarn nicht machen.
In der Mitte mit zwei 8ern, anstatt mit Goretzka oder Neuhaus oder Musiala.
Goretzka, habe ich gestern schon geschrieben, für diese Gegner doch wie gemalt. Mit gutem Schuss, auch aus der Distanz, zudem idealer Spieler um in den Strafraum einzudringen und etwas zu erzwingen.
Seit Turnierbeginn ständig ausgekontert, da ohne richtige 6, dafür traben Gündogan und Kross als nichts halbes und nichts ganzes über den Platz.
Dann dieser Hype auf T. Müller. Ja, er spricht viel, ist engagiert. Aber fußballerisch haben wir doch wesentlich bessere Spieler ( Musiala, Neuhaus). Ihn aufzustellen, weil er unorthodox spielt und keiner so recht weiß welche Aufgabe er eigentlich wahr nimmt, das ist schlichtweg ein Witz.



Liebe Leute, liebe Leute…😬
Sane soll einfach auf seiner Position wo er spielt Leistung bringen. Fertig! Er spielt ja auf keiner ungewohnten Position. Aber das was der da u.a. zeigt ist ne Frechheit! Generell muss aus der dreier Konstellation Gnabry-Havertz-Sane (Müller) vorne bei der Qualität einfach mehr Durchschlagskraft drin sein!


Natürlich spielt er das! Er hat im Normalfall einen Verteidiger hinter sich, der abräumt. In der Nationalmannschaft rennen unsere Schienenspieler irgendwo rum! Teilweise sollte Sane die Kimmich position spielen, dass ist eine Farce!

Das rum gehacke auf Sane ist total daneben. Seine Leistung entspricht nicht den Erwartungen richtig? Aber bei wem tut sie das und warum ist das so? Wieso spielen die Jungs auf Fremden Positionen? Ein Gündogan spielt die Saison seines Lebens, in der Nationalmannschaft darf er diese Position aber nicht begleiten!

Das gleiche erkennt man unter anderem bei Gnabry.

Als Flügelspieler bist du sowieso die ärmste Sau, wenn du mit Kimmich auf einer Seite spielen musst, der steht ständig hoch, nimmt einem den Platz und fehlt dann hinten wenn der Gegner umschaltet.
#
Hier mal eine nette Analyse in der FAZ zur Thematik Sané:

https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-em/deutsches-team/em-system-bei-dfb-team-macht-spieler-wie-leroy-sane-schwach-17408340.html?GEPC=s9

Ich glaube auch, dass er nicht richtig eingesetzt wird, kein gutes Standing hat und im Moment ein wenig als Sündenbock zu dienen scheint (ich meine explizit in den Medien unter Heranziehung der Aussagen von Ex-Nationalspielern).

Vertrauen ist und bleibt für einen Spieler, egal auf welchem Niveau, so mit das Wichtigste. Guardiola hat das verstanden, zudem wusste er auch wie er diesen Spieler einzusetzen hatte.

Insofern, gegen Ungarn waren alle schlecht und Sané nur einer unter vielen. Man sollte den (Haupt)Schuldigen nicht in Sané suchen.
#
Hier mal eine nette Analyse in der FAZ zur Thematik Sané:

https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-em/deutsches-team/em-system-bei-dfb-team-macht-spieler-wie-leroy-sane-schwach-17408340.html?GEPC=s9

Ich glaube auch, dass er nicht richtig eingesetzt wird, kein gutes Standing hat und im Moment ein wenig als Sündenbock zu dienen scheint (ich meine explizit in den Medien unter Heranziehung der Aussagen von Ex-Nationalspielern).

Vertrauen ist und bleibt für einen Spieler, egal auf welchem Niveau, so mit das Wichtigste. Guardiola hat das verstanden, zudem wusste er auch wie er diesen Spieler einzusetzen hatte.

Insofern, gegen Ungarn waren alle schlecht und Sané nur einer unter vielen. Man sollte den (Haupt)Schuldigen nicht in Sané suchen.
#
Der Hauptschuldige sitzt auf der Bank und popelt.
#
So souverän, wie das vielleicht aussieht, hat England die Gruppe auch nicht dominiert...die haben wie wir auch etliche Rumpelfüßler drin, insofern nehmen sich beide nicht viel....außer vielleicht dem Heimvorteil haben die Engländer auch nicht mehr zu bieten....andererseits, wenn wir wieder weiterkommen, geht die Session mit dem Popler immer weiter und das ist, zumindest für mich, nur ganz schwer erträglich.....fahrt endlich wieder heim, die Jungs wollen in den Urlaub...
#
cm47 schrieb:

So souverän, wie das vielleicht aussieht, hat England die Gruppe auch nicht dominiert...die haben wie wir auch etliche Rumpelfüßler drin, insofern nehmen sich beide nicht viel....außer vielleicht dem Heimvorteil haben die Engländer auch nicht mehr zu bieten....andererseits, wenn wir wieder weiterkommen, geht die Session mit dem Popler immer weiter und das ist, zumindest für mich, nur ganz schwer erträglich.....fahrt endlich wieder heim, die Jungs wollen in den Urlaub...

Keine Sorge, wer die Spiele gesehen hat, für den sah das eher weniger souverrän aus.
Spielerisch sind die noch schwächer als Deutschland. Haben natürlich auch klasse Einzelspieler vorne, aber als Mannschaft sah mir das echt unrund aus, was die gekickt haben.
#
Adlersupporter schrieb:

Bankdruecker schrieb:

Liebe Leute, Sane ist zwar komplett außer Form, aber wo soll er denn bei diesem System hin. Kimmich hoch stehend, selbst mit kaum Platz, da Löw auf die sinnlose Idee kam Ginter auch noch aufrücken zu lassen. Leichter kann man es 8 verteidigenden Ungarn nicht machen.
In der Mitte mit zwei 8ern, anstatt mit Goretzka oder Neuhaus oder Musiala.
Goretzka, habe ich gestern schon geschrieben, für diese Gegner doch wie gemalt. Mit gutem Schuss, auch aus der Distanz, zudem idealer Spieler um in den Strafraum einzudringen und etwas zu erzwingen.
Seit Turnierbeginn ständig ausgekontert, da ohne richtige 6, dafür traben Gündogan und Kross als nichts halbes und nichts ganzes über den Platz.
Dann dieser Hype auf T. Müller. Ja, er spricht viel, ist engagiert. Aber fußballerisch haben wir doch wesentlich bessere Spieler ( Musiala, Neuhaus). Ihn aufzustellen, weil er unorthodox spielt und keiner so recht weiß welche Aufgabe er eigentlich wahr nimmt, das ist schlichtweg ein Witz.


Bankdruecker schrieb:

Liebe Leute, Sane ist zwar komplett außer Form, aber wo soll er denn bei diesem System hin. Kimmich hoch stehend, selbst mit kaum Platz, da Löw auf die sinnlose Idee kam Ginter auch noch aufrücken zu lassen. Leichter kann man es 8 verteidigenden Ungarn nicht machen.
In der Mitte mit zwei 8ern, anstatt mit Goretzka oder Neuhaus oder Musiala.
Goretzka, habe ich gestern schon geschrieben, für diese Gegner doch wie gemalt. Mit gutem Schuss, auch aus der Distanz, zudem idealer Spieler um in den Strafraum einzudringen und etwas zu erzwingen.
Seit Turnierbeginn ständig ausgekontert, da ohne richtige 6, dafür traben Gündogan und Kross als nichts halbes und nichts ganzes über den Platz.
Dann dieser Hype auf T. Müller. Ja, er spricht viel, ist engagiert. Aber fußballerisch haben wir doch wesentlich bessere Spieler ( Musiala, Neuhaus). Ihn aufzustellen, weil er unorthodox spielt und keiner so recht weiß welche Aufgabe er eigentlich wahr nimmt, das ist schlichtweg ein Witz.



Liebe Leute, liebe Leute…😬
Sane soll einfach auf seiner Position wo er spielt Leistung bringen. Fertig! Er spielt ja auf keiner ungewohnten Position. Aber das was der da u.a. zeigt ist ne Frechheit! Generell muss aus der dreier Konstellation Gnabry-Havertz-Sane (Müller) vorne bei der Qualität einfach mehr Durchschlagskraft drin sein!


Natürlich spielt er das! Er hat im Normalfall einen Verteidiger hinter sich, der abräumt. In der Nationalmannschaft rennen unsere Schienenspieler irgendwo rum! Teilweise sollte Sane die Kimmich position spielen, dass ist eine Farce!

Das rum gehacke auf Sane ist total daneben. Seine Leistung entspricht nicht den Erwartungen richtig? Aber bei wem tut sie das und warum ist das so? Wieso spielen die Jungs auf Fremden Positionen? Ein Gündogan spielt die Saison seines Lebens, in der Nationalmannschaft darf er diese Position aber nicht begleiten!

Das gleiche erkennt man unter anderem bei Gnabry.

Als Flügelspieler bist du sowieso die ärmste Sau, wenn du mit Kimmich auf einer Seite spielen musst, der steht ständig hoch, nimmt einem den Platz und fehlt dann hinten wenn der Gegner umschaltet.
#
nisol13 schrieb:

Adlersupporter schrieb:

Bankdruecker schrieb:

Liebe Leute, Sane ist zwar komplett außer Form, aber wo soll er denn bei diesem System hin. Kimmich hoch stehend, selbst mit kaum Platz, da Löw auf die sinnlose Idee kam Ginter auch noch aufrücken zu lassen. Leichter kann man es 8 verteidigenden Ungarn nicht machen.
In der Mitte mit zwei 8ern, anstatt mit Goretzka oder Neuhaus oder Musiala.
Goretzka, habe ich gestern schon geschrieben, für diese Gegner doch wie gemalt. Mit gutem Schuss, auch aus der Distanz, zudem idealer Spieler um in den Strafraum einzudringen und etwas zu erzwingen.
Seit Turnierbeginn ständig ausgekontert, da ohne richtige 6, dafür traben Gündogan und Kross als nichts halbes und nichts ganzes über den Platz.
Dann dieser Hype auf T. Müller. Ja, er spricht viel, ist engagiert. Aber fußballerisch haben wir doch wesentlich bessere Spieler ( Musiala, Neuhaus). Ihn aufzustellen, weil er unorthodox spielt und keiner so recht weiß welche Aufgabe er eigentlich wahr nimmt, das ist schlichtweg ein Witz.


Bankdruecker schrieb:

Liebe Leute, Sane ist zwar komplett außer Form, aber wo soll er denn bei diesem System hin. Kimmich hoch stehend, selbst mit kaum Platz, da Löw auf die sinnlose Idee kam Ginter auch noch aufrücken zu lassen. Leichter kann man es 8 verteidigenden Ungarn nicht machen.
In der Mitte mit zwei 8ern, anstatt mit Goretzka oder Neuhaus oder Musiala.
Goretzka, habe ich gestern schon geschrieben, für diese Gegner doch wie gemalt. Mit gutem Schuss, auch aus der Distanz, zudem idealer Spieler um in den Strafraum einzudringen und etwas zu erzwingen.
Seit Turnierbeginn ständig ausgekontert, da ohne richtige 6, dafür traben Gündogan und Kross als nichts halbes und nichts ganzes über den Platz.
Dann dieser Hype auf T. Müller. Ja, er spricht viel, ist engagiert. Aber fußballerisch haben wir doch wesentlich bessere Spieler ( Musiala, Neuhaus). Ihn aufzustellen, weil er unorthodox spielt und keiner so recht weiß welche Aufgabe er eigentlich wahr nimmt, das ist schlichtweg ein Witz.



Liebe Leute, liebe Leute…😬
Sane soll einfach auf seiner Position wo er spielt Leistung bringen. Fertig! Er spielt ja auf keiner ungewohnten Position. Aber das was der da u.a. zeigt ist ne Frechheit! Generell muss aus der dreier Konstellation Gnabry-Havertz-Sane (Müller) vorne bei der Qualität einfach mehr Durchschlagskraft drin sein!


Natürlich spielt er das! Er hat im Normalfall einen Verteidiger hinter sich, der abräumt. In der Nationalmannschaft rennen unsere Schienenspieler irgendwo rum! Teilweise sollte Sane die Kimmich position spielen, dass ist eine Farce!

Das rum gehacke auf Sane ist total daneben. Seine Leistung entspricht nicht den Erwartungen richtig? Aber bei wem tut sie das und warum ist das so? Wieso spielen die Jungs auf Fremden Positionen? Ein Gündogan spielt die Saison seines Lebens, in der Nationalmannschaft darf er diese Position aber nicht begleiten!

Das gleiche erkennt man unter anderem bei Gnabry.

Als Flügelspieler bist du sowieso die ärmste Sau, wenn du mit Kimmich auf einer Seite spielen musst, der steht ständig hoch, nimmt einem den Platz und fehlt dann hinten wenn der Gegner umschaltet.


Laber doch net! Sane hat auf keiner völlig fremden Position gespielt. Okay, er spielt vielleicht noch einen ticken weiter vorne als bei den Bayern. Dennoch keine Entschuldigung für solche Leistungen. Und nein diesmal ist nicht Löw der Schuldige. Es liegt am Spieler selbst. Natürlich ist er nicht allein der Sündenbock. Ich habe ja geschrieben, dass ich mir insgesamt von unserer Offensive (Gnabry-Havertz-Sane-Müller) mehr verspreche als bisher gezeigt wurde.
#
Uli Hoeneß 😅😅
#
Alter......
#
Falsche fred 🙈


Teilen