Gerücht: neue Kostic Gerüchte


Thread wurde von skyeagle am Freitag, 12. August 2022, 14:24 Uhr um 14:24 Uhr gesperrt weil:
Er wechselt leider nach Turin
#
anpii schrieb:

Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never


Glaube ich Dir sofort.
Das ist das übliche Name Dropping.
Egal von wem das ausgeht.
Ich sage genau wie bei Hinti, Kostic wird nirgends hin wechseln. Der bleibt meiner Meinung nach zu 100% hier.
Allerdings glaube ich auch momentan nicht das er den Vertrag verlängert.
Er wird 2023 ablösefrei wechseln.
#
Hyundaii30 schrieb:

Er wird 2023 ablösefrei wechseln.


Glaube ich mittlerweile auch. Er kann das Jahr CL noch mitnehmen mit der SGE, seinen Marktwert dadurch hochhalten und dann 2023 irgendwo einen Rentenvertrag unterschreiben plus fettem Handgeld.
Gleiches gilt für Kamada. Warum sollte er jetzt im Sommer wechseln? Er wird keinen besseren Verein finden der auch noch CL spielt, er einen Stammplatz quasi sicher hat und bei dem er deutlich mehr verdient.
Selbst bei N'Dicka bin ich mir nicht 100% sicher, wobei die Indizien da schon am ehesten für einen Abgang sprechen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Er wird 2023 ablösefrei wechseln.


Glaube ich mittlerweile auch. Er kann das Jahr CL noch mitnehmen mit der SGE, seinen Marktwert dadurch hochhalten und dann 2023 irgendwo einen Rentenvertrag unterschreiben plus fettem Handgeld.
Gleiches gilt für Kamada. Warum sollte er jetzt im Sommer wechseln? Er wird keinen besseren Verein finden der auch noch CL spielt, er einen Stammplatz quasi sicher hat und bei dem er deutlich mehr verdient.
Selbst bei N'Dicka bin ich mir nicht 100% sicher, wobei die Indizien da schon am ehesten für einen Abgang sprechen.
#
Diegito schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Er wird 2023 ablösefrei wechseln.


Glaube ich mittlerweile auch. Er kann das Jahr CL noch mitnehmen mit der SGE, seinen Marktwert dadurch hochhalten und dann 2023 irgendwo einen Rentenvertrag unterschreiben plus fettem Handgeld.
Gleiches gilt für Kamada. Warum sollte er jetzt im Sommer wechseln? Er wird keinen besseren Verein finden der auch noch CL spielt, er einen Stammplatz quasi sicher hat und bei dem er deutlich mehr verdient.



Ich schätze ihn auch so ein, dass er die CL jetzt unbedingt spielen will und wenn kein anderer CL Verein kommt, wird er bleiben.
Es wird aber Jahr für Jahr unwahrscheinlicher, noch nen großen Rentenvertrag zu bekommen, zumal er von der Schnelligkeit kommt und die jetzt Jahr für Jahr nachlässt.
Man weiß auch nie, wie so eine Saison läuft. Vielleicht spielen wir ein anderes System und er kommt nicht so zur Geltung z. B.
Glaube zudem, dass er sich wohl fühlen muss für gute Leistungen und könnte mir sogar vorstellen, dass er im Zweifel nächsten Sommer noch verlängert.
#
anpii schrieb:

Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never


Glaube ich Dir sofort.
Das ist das übliche Name Dropping.
Egal von wem das ausgeht.
Ich sage genau wie bei Hinti, Kostic wird nirgends hin wechseln. Der bleibt meiner Meinung nach zu 100% hier.
Allerdings glaube ich auch momentan nicht das er den Vertrag verlängert.
Er wird 2023 ablösefrei wechseln.
#
Hyundaii30 schrieb:

anpii schrieb:

Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never


Glaube ich Dir sofort.
Das ist das übliche Name Dropping.
Egal von wem das ausgeht.
Ich sage genau wie bei Hinti, Kostic wird nirgends hin wechseln. Der bleibt meiner Meinung nach zu 100% hier.
Allerdings glaube ich auch momentan nicht das er den Vertrag verlängert.
Er wird 2023 ablösefrei wechseln.



An einem ablösefreien Wechsel eines Spieler,desssen Vertragslaufzeit 2023 endet,kann Eintracht Frankfurt kein Interesse haben.
Es gab ja auch klar die Aussagen,daß die Spieler verlänergn oder halt verkauft werden.

Das gilt auch für Kostic,N `Dicka und Kamada.

Und das ist so auch sehr vernünftig.

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.

Wenn solch ein Spieler in 2023 ablösefrei wechselt verbrennt man aber gewaltig Kapital.

Und nach der EL Saison sind unsere Spieler wie vor allem N `Dicka begehrt,daher ist das jetzt ansich eine ideale Konstellation.
Eintracht kann gute Ablösen generieren,ist zu dem für neue Spieler attraktiv.
#
Hyundaii30 schrieb:

anpii schrieb:

Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never


Glaube ich Dir sofort.
Das ist das übliche Name Dropping.
Egal von wem das ausgeht.
Ich sage genau wie bei Hinti, Kostic wird nirgends hin wechseln. Der bleibt meiner Meinung nach zu 100% hier.
Allerdings glaube ich auch momentan nicht das er den Vertrag verlängert.
Er wird 2023 ablösefrei wechseln.



An einem ablösefreien Wechsel eines Spieler,desssen Vertragslaufzeit 2023 endet,kann Eintracht Frankfurt kein Interesse haben.
Es gab ja auch klar die Aussagen,daß die Spieler verlänergn oder halt verkauft werden.

Das gilt auch für Kostic,N `Dicka und Kamada.

Und das ist so auch sehr vernünftig.

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.

Wenn solch ein Spieler in 2023 ablösefrei wechselt verbrennt man aber gewaltig Kapital.

Und nach der EL Saison sind unsere Spieler wie vor allem N `Dicka begehrt,daher ist das jetzt ansich eine ideale Konstellation.
Eintracht kann gute Ablösen generieren,ist zu dem für neue Spieler attraktiv.
#
DelmeSGE schrieb:

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.



Kostic ist kein Arbeitssklave. Wenn er nicht verlängern will dann verlängert er nicht. Wenn er nicht wechseln will dann wechselt er nicht.
Eintracht Frankfurt hat da gar nix zu sagen, es wurde ein Vertrag abgeschlossen an den sich beide Parteien zu halten haben. Sollte es zu einem ablösefreien Wechsel kommen ist das halt so, für uns zwar bitter aber nicht immer zu verhindern. Anderen Vereinen geht das auch so...
#
DelmeSGE schrieb:

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.



Kostic ist kein Arbeitssklave. Wenn er nicht verlängern will dann verlängert er nicht. Wenn er nicht wechseln will dann wechselt er nicht.
Eintracht Frankfurt hat da gar nix zu sagen, es wurde ein Vertrag abgeschlossen an den sich beide Parteien zu halten haben. Sollte es zu einem ablösefreien Wechsel kommen ist das halt so, für uns zwar bitter aber nicht immer zu verhindern. Anderen Vereinen geht das auch so...
#
Diegito schrieb:

Eintracht Frankfurt hat da gar nix zu sagen,

So isses, das einzige was die Eintracht sagen kann ist "nein" zu einem Wechsel wenn die Bedingungen nicht stimmen.

Diegito schrieb:

Sollte es zu einem ablösefreien Wechsel kommen ist das halt so, für uns zwar bitter aber nicht immer zu verhindern.

So sieht es aus. Kostic hat 6 Mio gekostet, die hat er auch wieder reingeholt. Im Idealfall verlängert er. Wenn es ihm nicht ums Geld geht, sondern nur darum mal CL zu spielen. Das kann er ja jetzt.

#
Hyundaii30 schrieb:

anpii schrieb:

Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never


Glaube ich Dir sofort.
Das ist das übliche Name Dropping.
Egal von wem das ausgeht.
Ich sage genau wie bei Hinti, Kostic wird nirgends hin wechseln. Der bleibt meiner Meinung nach zu 100% hier.
Allerdings glaube ich auch momentan nicht das er den Vertrag verlängert.
Er wird 2023 ablösefrei wechseln.



An einem ablösefreien Wechsel eines Spieler,desssen Vertragslaufzeit 2023 endet,kann Eintracht Frankfurt kein Interesse haben.
Es gab ja auch klar die Aussagen,daß die Spieler verlänergn oder halt verkauft werden.

Das gilt auch für Kostic,N `Dicka und Kamada.

Und das ist so auch sehr vernünftig.

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.

Wenn solch ein Spieler in 2023 ablösefrei wechselt verbrennt man aber gewaltig Kapital.

Und nach der EL Saison sind unsere Spieler wie vor allem N `Dicka begehrt,daher ist das jetzt ansich eine ideale Konstellation.
Eintracht kann gute Ablösen generieren,ist zu dem für neue Spieler attraktiv.
#
DelmeSGE schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

anpii schrieb:

Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never


Glaube ich Dir sofort.
Das ist das übliche Name Dropping.
Egal von wem das ausgeht.
Ich sage genau wie bei Hinti, Kostic wird nirgends hin wechseln. Der bleibt meiner Meinung nach zu 100% hier.
Allerdings glaube ich auch momentan nicht das er den Vertrag verlängert.
Er wird 2023 ablösefrei wechseln.



An einem ablösefreien Wechsel eines Spieler,desssen Vertragslaufzeit 2023 endet,kann Eintracht Frankfurt kein Interesse haben.
Es gab ja auch klar die Aussagen,daß die Spieler verlänergn oder halt verkauft werden.

Das gilt auch für Kostic,N `Dicka und Kamada.

Und das ist so auch sehr vernünftig.

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.

Wenn solch ein Spieler in 2023 ablösefrei wechselt verbrennt man aber gewaltig Kapital.

Und nach der EL Saison sind unsere Spieler wie vor allem N `Dicka begehrt,daher ist das jetzt ansich eine ideale Konstellation.
Eintracht kann gute Ablösen generieren,ist zu dem für neue Spieler attraktiv.



In der Theorie ist das richtig.
Aber in der Praxis sieht das anders aus.
Auch wenn Krösche unser Silber anpreist.

Ich Stelle Dir Mal eine Frage, glaubst Du im Ernst, die anderen Vereine versuchen das nicht, ein Jahr vor Vertragsende die Spieler zu verkaufen ?
Durch Corona sitzt das Geld bei vielen nicht mehr so locker und genau deswegen ist der Markt für interessante Angebote für einen
Kostic und Kamada plus passende Ablöse für unsere Eintracht geradezu winzig geworden.
Da braucht man sich gar nicht vor zu machen.
Der einzige der eine gute Chance hat ist Ndicka.
Da braucht man sich gar nichts vor zu machen. Vielen Vereinen fehlt das Geld.
Nicht nur bei uns !!!

Und Du sagst wir verbrennen ansonsten Kapital ?! Ja und nein !
Schliesslich spielen die Spieler dann auch noch ein Jahr hier und Du hast dadurch auch einige Vorteile.
Die alle aufzuführen wäre zu kompliziert zu schreiben. Das sollte man persönlich diskutieren.

Jedenfalls geht dann die Welt hier auch nicht.
Andere Vereine müssen solche Schlage auch verkraften.
Köln kann es sich nichtmal leisten, einen Modeste weiter unter Vertrag zu nehmen.
Trotz Platz 6 in der Liga.
Die Zeiten haben sich geändert.
#
Hyundaii30 schrieb:

anpii schrieb:

Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never


Glaube ich Dir sofort.
Das ist das übliche Name Dropping.
Egal von wem das ausgeht.
Ich sage genau wie bei Hinti, Kostic wird nirgends hin wechseln. Der bleibt meiner Meinung nach zu 100% hier.
Allerdings glaube ich auch momentan nicht das er den Vertrag verlängert.
Er wird 2023 ablösefrei wechseln.



An einem ablösefreien Wechsel eines Spieler,desssen Vertragslaufzeit 2023 endet,kann Eintracht Frankfurt kein Interesse haben.
Es gab ja auch klar die Aussagen,daß die Spieler verlänergn oder halt verkauft werden.

Das gilt auch für Kostic,N `Dicka und Kamada.

Und das ist so auch sehr vernünftig.

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.

Wenn solch ein Spieler in 2023 ablösefrei wechselt verbrennt man aber gewaltig Kapital.

Und nach der EL Saison sind unsere Spieler wie vor allem N `Dicka begehrt,daher ist das jetzt ansich eine ideale Konstellation.
Eintracht kann gute Ablösen generieren,ist zu dem für neue Spieler attraktiv.
#
DelmeSGE schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

anpii schrieb:

Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never


Glaube ich Dir sofort.
Das ist das übliche Name Dropping.
Egal von wem das ausgeht.
Ich sage genau wie bei Hinti, Kostic wird nirgends hin wechseln. Der bleibt meiner Meinung nach zu 100% hier.
Allerdings glaube ich auch momentan nicht das er den Vertrag verlängert.
Er wird 2023 ablösefrei wechseln.



An einem ablösefreien Wechsel eines Spieler,desssen Vertragslaufzeit 2023 endet,kann Eintracht Frankfurt kein Interesse haben.
Es gab ja auch klar die Aussagen,daß die Spieler verlänergn oder halt verkauft werden.

Das gilt auch für Kostic,N `Dicka und Kamada.

Und das ist so auch sehr vernünftig.

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.

Wenn solch ein Spieler in 2023 ablösefrei wechselt verbrennt man aber gewaltig Kapital.

Und nach der EL Saison sind unsere Spieler wie vor allem N `Dicka begehrt,daher ist das jetzt ansich eine ideale Konstellation.
Eintracht kann gute Ablösen generieren,ist zu dem für neue Spieler attraktiv.


Ganz ehrlich sehe es als schwierig an, die drei Spieler jetzt zu verkaufen. Die interessierten Vereine werden auch sagen, dann wechselt er ablösefrei im nächsten Sommer. Gibt noch ordentlich Handgeld. Und so haben wir es bei Muani und Nante auch gemacht.
#
DelmeSGE schrieb:

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.



Kostic ist kein Arbeitssklave. Wenn er nicht verlängern will dann verlängert er nicht. Wenn er nicht wechseln will dann wechselt er nicht.
Eintracht Frankfurt hat da gar nix zu sagen, es wurde ein Vertrag abgeschlossen an den sich beide Parteien zu halten haben. Sollte es zu einem ablösefreien Wechsel kommen ist das halt so, für uns zwar bitter aber nicht immer zu verhindern. Anderen Vereinen geht das auch so...
#
Diegito schrieb:

DelmeSGE schrieb:

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.



Kostic ist kein Arbeitssklave. Wenn er nicht verlängern will dann verlängert er nicht. Wenn er nicht wechseln will dann wechselt er nicht.
Eintracht Frankfurt hat da gar nix zu sagen, es wurde ein Vertrag abgeschlossen an den sich beide Parteien zu halten haben. Sollte es zu einem ablösefreien Wechsel kommen ist das halt so, für uns zwar bitter aber nicht immer zu verhindern. Anderen Vereinen geht das auch so...



Sehe ich anders,wenn ein Klub kommt,der 20 Mios zahlt und Kostic dazu ein Gehalt bekommt,was deutlich über dem momentanen Gehalt liegt plus 3 Jahresvertrag,dann wechselt er.
Nicht weil er muss,sondern weil er will.

Das ist recht logisch,weil 1.  wer sagt,daß er noch so eine Saison spielt
                                        2. er in einem Alter ist,wo solch ein langfristiger Vertrag einiges bedeutet
                                        3. die Möglichkeiten vll momentan in größerer Zahl vorhanden sind

Aber wie gesagt,vll verlängert er auch,wer weiß das schon.

Wenn nicht,dann wird er definitiv wechseln.

Es ist ja nicht so,daß die Eintracht ihn vom Hof jagen wird,das hat gar nichts mit Arbeitssklaven zu tun.
#
DelmeSGE schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

anpii schrieb:

Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never


Glaube ich Dir sofort.
Das ist das übliche Name Dropping.
Egal von wem das ausgeht.
Ich sage genau wie bei Hinti, Kostic wird nirgends hin wechseln. Der bleibt meiner Meinung nach zu 100% hier.
Allerdings glaube ich auch momentan nicht das er den Vertrag verlängert.
Er wird 2023 ablösefrei wechseln.



An einem ablösefreien Wechsel eines Spieler,desssen Vertragslaufzeit 2023 endet,kann Eintracht Frankfurt kein Interesse haben.
Es gab ja auch klar die Aussagen,daß die Spieler verlänergn oder halt verkauft werden.

Das gilt auch für Kostic,N `Dicka und Kamada.

Und das ist so auch sehr vernünftig.

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.

Wenn solch ein Spieler in 2023 ablösefrei wechselt verbrennt man aber gewaltig Kapital.

Und nach der EL Saison sind unsere Spieler wie vor allem N `Dicka begehrt,daher ist das jetzt ansich eine ideale Konstellation.
Eintracht kann gute Ablösen generieren,ist zu dem für neue Spieler attraktiv.



In der Theorie ist das richtig.
Aber in der Praxis sieht das anders aus.
Auch wenn Krösche unser Silber anpreist.

Ich Stelle Dir Mal eine Frage, glaubst Du im Ernst, die anderen Vereine versuchen das nicht, ein Jahr vor Vertragsende die Spieler zu verkaufen ?
Durch Corona sitzt das Geld bei vielen nicht mehr so locker und genau deswegen ist der Markt für interessante Angebote für einen
Kostic und Kamada plus passende Ablöse für unsere Eintracht geradezu winzig geworden.
Da braucht man sich gar nicht vor zu machen.
Der einzige der eine gute Chance hat ist Ndicka.
Da braucht man sich gar nichts vor zu machen. Vielen Vereinen fehlt das Geld.
Nicht nur bei uns !!!

Und Du sagst wir verbrennen ansonsten Kapital ?! Ja und nein !
Schliesslich spielen die Spieler dann auch noch ein Jahr hier und Du hast dadurch auch einige Vorteile.
Die alle aufzuführen wäre zu kompliziert zu schreiben. Das sollte man persönlich diskutieren.

Jedenfalls geht dann die Welt hier auch nicht.
Andere Vereine müssen solche Schlage auch verkraften.
Köln kann es sich nichtmal leisten, einen Modeste weiter unter Vertrag zu nehmen.
Trotz Platz 6 in der Liga.
Die Zeiten haben sich geändert.
#
Hyundaii30 schrieb:

DelmeSGE schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

anpii schrieb:

Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never


Glaube ich Dir sofort.
Das ist das übliche Name Dropping.
Egal von wem das ausgeht.
Ich sage genau wie bei Hinti, Kostic wird nirgends hin wechseln. Der bleibt meiner Meinung nach zu 100% hier.
Allerdings glaube ich auch momentan nicht das er den Vertrag verlängert.
Er wird 2023 ablösefrei wechseln.



An einem ablösefreien Wechsel eines Spieler,desssen Vertragslaufzeit 2023 endet,kann Eintracht Frankfurt kein Interesse haben.
Es gab ja auch klar die Aussagen,daß die Spieler verlänergn oder halt verkauft werden.

Das gilt auch für Kostic,N `Dicka und Kamada.

Und das ist so auch sehr vernünftig.

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.

Wenn solch ein Spieler in 2023 ablösefrei wechselt verbrennt man aber gewaltig Kapital.

Und nach der EL Saison sind unsere Spieler wie vor allem N `Dicka begehrt,daher ist das jetzt ansich eine ideale Konstellation.
Eintracht kann gute Ablösen generieren,ist zu dem für neue Spieler attraktiv.



In der Theorie ist das richtig.
Aber in der Praxis sieht das anders aus.
Auch wenn Krösche unser Silber anpreist.

Ich Stelle Dir Mal eine Frage, glaubst Du im Ernst, die anderen Vereine versuchen das nicht, ein Jahr vor Vertragsende die Spieler zu verkaufen ?
Durch Corona sitzt das Geld bei vielen nicht mehr so locker und genau deswegen ist der Markt für interessante Angebote für einen
Kostic und Kamada plus passende Ablöse für unsere Eintracht geradezu winzig geworden.
Da braucht man sich gar nicht vor zu machen.
Der einzige der eine gute Chance hat ist Ndicka.
Da braucht man sich gar nichts vor zu machen. Vielen Vereinen fehlt das Geld.
Nicht nur bei uns !!!

Und Du sagst wir verbrennen ansonsten Kapital ?! Ja und nein !
Schliesslich spielen die Spieler dann auch noch ein Jahr hier und Du hast dadurch auch einige Vorteile.
Die alle aufzuführen wäre zu kompliziert zu schreiben. Das sollte man persönlich diskutieren.

Jedenfalls geht dann die Welt hier auch nicht.
Andere Vereine müssen solche Schlage auch verkraften.
Köln kann es sich nichtmal leisten, einen Modeste weiter unter Vertrag zu nehmen.
Trotz Platz 6 in der Liga.
Die Zeiten haben sich geändert.



Danke für Deine Weisheit.

Junge,wir reden hier nicht über irgendwelche Ergänzungsspieler,die man loswerden muss.

Wir reden hier über Spieler wie Kostic,der eine überragende EL Saison gespielt hat.
Und natürlich gibt es dann einen Markt.
Bei zum Beispiel Durm,Paciencia,Ache gibt es natürlich solch einen Markt nicht,zumindest wird das angesichts der Gehälter von Durm/Paciencia nicht ohne blaue Flecken ablaufen.

Du musst schon unterscheiden.

Für Topspieler wie Kostic,oder junge Topspieler wie gerade N`Dicka gibt es natürlich einen Markt mit zahlungskräftigen Klubs.

Bei N`Dicka bin ich mir  sicher ,daß er geht,gerade auch hinsichtlich unserer Bemühungen um Neuzugänge im Defensivbereich .
Bei Kostic ist das wirklich schwer zu sagen,bei Kamada denke ich,daß er bleibt,vor allem wegen Alternativen,bei denen er CL spielen kann.
#
Hyundaii30 schrieb:

DelmeSGE schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

anpii schrieb:

Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never


Glaube ich Dir sofort.
Das ist das übliche Name Dropping.
Egal von wem das ausgeht.
Ich sage genau wie bei Hinti, Kostic wird nirgends hin wechseln. Der bleibt meiner Meinung nach zu 100% hier.
Allerdings glaube ich auch momentan nicht das er den Vertrag verlängert.
Er wird 2023 ablösefrei wechseln.



An einem ablösefreien Wechsel eines Spieler,desssen Vertragslaufzeit 2023 endet,kann Eintracht Frankfurt kein Interesse haben.
Es gab ja auch klar die Aussagen,daß die Spieler verlänergn oder halt verkauft werden.

Das gilt auch für Kostic,N `Dicka und Kamada.

Und das ist so auch sehr vernünftig.

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.

Wenn solch ein Spieler in 2023 ablösefrei wechselt verbrennt man aber gewaltig Kapital.

Und nach der EL Saison sind unsere Spieler wie vor allem N `Dicka begehrt,daher ist das jetzt ansich eine ideale Konstellation.
Eintracht kann gute Ablösen generieren,ist zu dem für neue Spieler attraktiv.



In der Theorie ist das richtig.
Aber in der Praxis sieht das anders aus.
Auch wenn Krösche unser Silber anpreist.

Ich Stelle Dir Mal eine Frage, glaubst Du im Ernst, die anderen Vereine versuchen das nicht, ein Jahr vor Vertragsende die Spieler zu verkaufen ?
Durch Corona sitzt das Geld bei vielen nicht mehr so locker und genau deswegen ist der Markt für interessante Angebote für einen
Kostic und Kamada plus passende Ablöse für unsere Eintracht geradezu winzig geworden.
Da braucht man sich gar nicht vor zu machen.
Der einzige der eine gute Chance hat ist Ndicka.
Da braucht man sich gar nichts vor zu machen. Vielen Vereinen fehlt das Geld.
Nicht nur bei uns !!!

Und Du sagst wir verbrennen ansonsten Kapital ?! Ja und nein !
Schliesslich spielen die Spieler dann auch noch ein Jahr hier und Du hast dadurch auch einige Vorteile.
Die alle aufzuführen wäre zu kompliziert zu schreiben. Das sollte man persönlich diskutieren.

Jedenfalls geht dann die Welt hier auch nicht.
Andere Vereine müssen solche Schlage auch verkraften.
Köln kann es sich nichtmal leisten, einen Modeste weiter unter Vertrag zu nehmen.
Trotz Platz 6 in der Liga.
Die Zeiten haben sich geändert.



Danke für Deine Weisheit.

Junge,wir reden hier nicht über irgendwelche Ergänzungsspieler,die man loswerden muss.

Wir reden hier über Spieler wie Kostic,der eine überragende EL Saison gespielt hat.
Und natürlich gibt es dann einen Markt.
Bei zum Beispiel Durm,Paciencia,Ache gibt es natürlich solch einen Markt nicht,zumindest wird das angesichts der Gehälter von Durm/Paciencia nicht ohne blaue Flecken ablaufen.

Du musst schon unterscheiden.

Für Topspieler wie Kostic,oder junge Topspieler wie gerade N`Dicka gibt es natürlich einen Markt mit zahlungskräftigen Klubs.

Bei N`Dicka bin ich mir  sicher ,daß er geht,gerade auch hinsichtlich unserer Bemühungen um Neuzugänge im Defensivbereich .
Bei Kostic ist das wirklich schwer zu sagen,bei Kamada denke ich,daß er bleibt,vor allem wegen Alternativen,bei denen er CL spielen kann.
#
DelmeSGE schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

DelmeSGE schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

anpii schrieb:

Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never


Glaube ich Dir sofort.
Das ist das übliche Name Dropping.
Egal von wem das ausgeht.
Ich sage genau wie bei Hinti, Kostic wird nirgends hin wechseln. Der bleibt meiner Meinung nach zu 100% hier.
Allerdings glaube ich auch momentan nicht das er den Vertrag verlängert.
Er wird 2023 ablösefrei wechseln.



An einem ablösefreien Wechsel eines Spieler,desssen Vertragslaufzeit 2023 endet,kann Eintracht Frankfurt kein Interesse haben.
Es gab ja auch klar die Aussagen,daß die Spieler verlänergn oder halt verkauft werden.

Das gilt auch für Kostic,N `Dicka und Kamada.

Und das ist so auch sehr vernünftig.

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.

Wenn solch ein Spieler in 2023 ablösefrei wechselt verbrennt man aber gewaltig Kapital.

Und nach der EL Saison sind unsere Spieler wie vor allem N `Dicka begehrt,daher ist das jetzt ansich eine ideale Konstellation.
Eintracht kann gute Ablösen generieren,ist zu dem für neue Spieler attraktiv.



In der Theorie ist das richtig.
Aber in der Praxis sieht das anders aus.
Auch wenn Krösche unser Silber anpreist.

Ich Stelle Dir Mal eine Frage, glaubst Du im Ernst, die anderen Vereine versuchen das nicht, ein Jahr vor Vertragsende die Spieler zu verkaufen ?
Durch Corona sitzt das Geld bei vielen nicht mehr so locker und genau deswegen ist der Markt für interessante Angebote für einen
Kostic und Kamada plus passende Ablöse für unsere Eintracht geradezu winzig geworden.
Da braucht man sich gar nicht vor zu machen.
Der einzige der eine gute Chance hat ist Ndicka.
Da braucht man sich gar nichts vor zu machen. Vielen Vereinen fehlt das Geld.
Nicht nur bei uns !!!

Und Du sagst wir verbrennen ansonsten Kapital ?! Ja und nein !
Schliesslich spielen die Spieler dann auch noch ein Jahr hier und Du hast dadurch auch einige Vorteile.
Die alle aufzuführen wäre zu kompliziert zu schreiben. Das sollte man persönlich diskutieren.

Jedenfalls geht dann die Welt hier auch nicht.
Andere Vereine müssen solche Schlage auch verkraften.
Köln kann es sich nichtmal leisten, einen Modeste weiter unter Vertrag zu nehmen.
Trotz Platz 6 in der Liga.
Die Zeiten haben sich geändert.



Danke für Deine Weisheit.

Junge,wir reden hier nicht über irgendwelche Ergänzungsspieler,die man loswerden muss.

Wir reden hier über Spieler wie Kostic,der eine überragende EL Saison gespielt hat.
Und natürlich gibt es dann einen Markt.
Bei zum Beispiel Durm,Paciencia,Ache gibt es natürlich solch einen Markt nicht,zumindest wird das angesichts der Gehälter von Durm/Paciencia nicht ohne blaue Flecken ablaufen.

Du musst schon unterscheiden.

Für Topspieler wie Kostic,oder junge Topspieler wie gerade N`Dicka gibt es natürlich einen Markt mit zahlungskräftigen Klubs.

Bei N`Dicka bin ich mir  sicher ,daß er geht,gerade auch hinsichtlich unserer Bemühungen um Neuzugänge im Defensivbereich .
Bei Kostic ist das wirklich schwer zu sagen,bei Kamada denke ich,daß er bleibt,vor allem wegen Alternativen,bei denen er CL spielen kann.




Stimme voll überein.

Natürlich gibt es (wieder) einen Markt für attraktive Spieler.

Es liegt bei Kostic und vielleicht weiss er es auch noch nicht, weil es halt auf ein gutes Angebot ankommt.

In jedem Fall wird es wohl versucht. Die Gerüchte permanent aus Italien kommen ja wohl auch deshalb, weil sein Berater da mal den Markt sondiert.

Und was kann man Besseres als einen Titel und noch dazu Player of the Season dazu als Argument zur Vermarktung nehmen. Nur weil er CL nächstes Saison hier spielt, muss nicht alles nach Plan laufen. Verletzung, Alter, noch ein neuer Trainer, Krieg...

Corona hat die Regeln eine Zeit lang geãndert und tut es auch noch. Nur nicht mehr überall gleich. Vermögenden Clubs geht's jetzt nicht blendend, aber ein paar Kapitalspritzen mehr gab's schon gefühlt, und der Transfermarkt zieht etwas an und vor allem früher. Es wartet jetzt auch nicht jeder Club mehr, dass jemand seine Spieler für viel Geld kauft, bevor er überhaupt tätig wird. Nicht alles perfekt, aber besser als zuletzt.

Und Corona mit Fanausschluss  wird auch immer unwahrscheinlicher. Nicht medizinisch, eher rechtlich.

Und nur noch Spieler zum Nulltarif verpflichten, ist für höhere Preisklassen auch ein Risiko. Ich denke Mbappe ohne Ablösesumme hat so einiges bei Real durcheinandergewirbelt. Das war auch lehrreich. Ein Jahr mit Gentlemen-Agreement warten ist durchaus risikoreich.

Also ich hoffe, Kostic verlängert. Er passt halt zu Frankfurt und funktioniert hier gut. Aber wenn dann geht er mit Kapelle (Ablöse) jetzt. Nicht rausschleichen. Dafür ist er zu gut.

Ndicka hat wohl frühzeitig signalisiert, den nächsten Schritt tun zu wollen und sollte auch einen Markt haben. Das wäre gut für uns, da es Eigenkapital schafft und finanzielle Möglichkeiten, den Kader Umbau voranzutreiben.

Kamada keine Ahnung.
#
Hyundaii30 schrieb:

DelmeSGE schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

anpii schrieb:

Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never


Glaube ich Dir sofort.
Das ist das übliche Name Dropping.
Egal von wem das ausgeht.
Ich sage genau wie bei Hinti, Kostic wird nirgends hin wechseln. Der bleibt meiner Meinung nach zu 100% hier.
Allerdings glaube ich auch momentan nicht das er den Vertrag verlängert.
Er wird 2023 ablösefrei wechseln.



An einem ablösefreien Wechsel eines Spieler,desssen Vertragslaufzeit 2023 endet,kann Eintracht Frankfurt kein Interesse haben.
Es gab ja auch klar die Aussagen,daß die Spieler verlänergn oder halt verkauft werden.

Das gilt auch für Kostic,N `Dicka und Kamada.

Und das ist so auch sehr vernünftig.

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.

Wenn solch ein Spieler in 2023 ablösefrei wechselt verbrennt man aber gewaltig Kapital.

Und nach der EL Saison sind unsere Spieler wie vor allem N `Dicka begehrt,daher ist das jetzt ansich eine ideale Konstellation.
Eintracht kann gute Ablösen generieren,ist zu dem für neue Spieler attraktiv.



In der Theorie ist das richtig.
Aber in der Praxis sieht das anders aus.
Auch wenn Krösche unser Silber anpreist.

Ich Stelle Dir Mal eine Frage, glaubst Du im Ernst, die anderen Vereine versuchen das nicht, ein Jahr vor Vertragsende die Spieler zu verkaufen ?
Durch Corona sitzt das Geld bei vielen nicht mehr so locker und genau deswegen ist der Markt für interessante Angebote für einen
Kostic und Kamada plus passende Ablöse für unsere Eintracht geradezu winzig geworden.
Da braucht man sich gar nicht vor zu machen.
Der einzige der eine gute Chance hat ist Ndicka.
Da braucht man sich gar nichts vor zu machen. Vielen Vereinen fehlt das Geld.
Nicht nur bei uns !!!

Und Du sagst wir verbrennen ansonsten Kapital ?! Ja und nein !
Schliesslich spielen die Spieler dann auch noch ein Jahr hier und Du hast dadurch auch einige Vorteile.
Die alle aufzuführen wäre zu kompliziert zu schreiben. Das sollte man persönlich diskutieren.

Jedenfalls geht dann die Welt hier auch nicht.
Andere Vereine müssen solche Schlage auch verkraften.
Köln kann es sich nichtmal leisten, einen Modeste weiter unter Vertrag zu nehmen.
Trotz Platz 6 in der Liga.
Die Zeiten haben sich geändert.



Danke für Deine Weisheit.

Junge,wir reden hier nicht über irgendwelche Ergänzungsspieler,die man loswerden muss.

Wir reden hier über Spieler wie Kostic,der eine überragende EL Saison gespielt hat.
Und natürlich gibt es dann einen Markt.
Bei zum Beispiel Durm,Paciencia,Ache gibt es natürlich solch einen Markt nicht,zumindest wird das angesichts der Gehälter von Durm/Paciencia nicht ohne blaue Flecken ablaufen.

Du musst schon unterscheiden.

Für Topspieler wie Kostic,oder junge Topspieler wie gerade N`Dicka gibt es natürlich einen Markt mit zahlungskräftigen Klubs.

Bei N`Dicka bin ich mir  sicher ,daß er geht,gerade auch hinsichtlich unserer Bemühungen um Neuzugänge im Defensivbereich .
Bei Kostic ist das wirklich schwer zu sagen,bei Kamada denke ich,daß er bleibt,vor allem wegen Alternativen,bei denen er CL spielen kann.
#
DelmeSGE schrieb:

Danke für Deine Weisheit.

Junge,wir reden hier nicht über irgendwelche Ergänzungsspieler,die man loswerden muss.

Wir reden hier über Spieler wie Kostic,der eine überragende EL Saison gespielt hat.
Und natürlich gibt es dann einen Markt.




Kostic wollte letzte Saison schon wechseln.
Und er spielte auch damals eine starke Saison.
Trotzdem gab es zum Glück nur das lächerliche
Angebot von Lazio.

Und jetzt darfst Du Mal nachdenken, warum das so ist und das weißt Du auch, warum ich mir so sicher bin das für Kostic kein passendes Angebot kommen wird (wie gesagt zu günstig darf man Ihn auch nicht abgeben!).
Und ich kann mir auch vorstellen, dass Kostic nicht unbedingt weg will.
Der Geldgeile Berater der jetzt nur die schnelle Kohle will, interessiert mich dabei weniger.
Mich interessiert was Kostic möchte.
Und der möchte CL spielen und das kann er mit der Eintracht. Glaube nicht daß Italien so interessant ist, das man auf die CL verzichtet.

Würde mich sehr wundern, wenn ein CL-Club
kommen würde und Kostic holen würde, zumal er theoretisch schon letzte Saison hätte wechseln können.
#
Diegito schrieb:

DelmeSGE schrieb:

Als entweder Kostic verlängert,oder er wird in diesem Sommer wechseln.



Kostic ist kein Arbeitssklave. Wenn er nicht verlängern will dann verlängert er nicht. Wenn er nicht wechseln will dann wechselt er nicht.
Eintracht Frankfurt hat da gar nix zu sagen, es wurde ein Vertrag abgeschlossen an den sich beide Parteien zu halten haben. Sollte es zu einem ablösefreien Wechsel kommen ist das halt so, für uns zwar bitter aber nicht immer zu verhindern. Anderen Vereinen geht das auch so...



Sehe ich anders,wenn ein Klub kommt,der 20 Mios zahlt und Kostic dazu ein Gehalt bekommt,was deutlich über dem momentanen Gehalt liegt plus 3 Jahresvertrag,dann wechselt er.
Nicht weil er muss,sondern weil er will.

Das ist recht logisch,weil 1.  wer sagt,daß er noch so eine Saison spielt
                                        2. er in einem Alter ist,wo solch ein langfristiger Vertrag einiges bedeutet
                                        3. die Möglichkeiten vll momentan in größerer Zahl vorhanden sind

Aber wie gesagt,vll verlängert er auch,wer weiß das schon.

Wenn nicht,dann wird er definitiv wechseln.

Es ist ja nicht so,daß die Eintracht ihn vom Hof jagen wird,das hat gar nichts mit Arbeitssklaven zu tun.
#
DelmeSGE schrieb:

Sehe ich anders,wenn ein Klub kommt,der 20 Mios zahlt und Kostic dazu ein Gehalt bekommt,was deutlich über dem momentanen Gehalt liegt plus 3 Jahresvertrag,dann wechselt er.
Nicht weil er muss,sondern weil er will.


Dafür muss aber auch ein entsprechender Club erstmal kommen und auch sagen, dass er jetzt das Geld in die Hand nimmt, satt ein Jahr zu warten, bis er ablösefrei ist. Nantes hätte Kolo Muani auch lieber für 10-15 Millionen verkauft vor nem Jahr, als jetzt nix zu bekommen.

Letztes Jahr hatte Kostic zwar keine überragende EL, war aber in der Liga einiges stärker. Trotzdem kam kein richtig gutes Gebot für ihn rein, so dass er blieb, obwohl man mit Hauge eigentlich seinen Nachfolger schon verpflichtet hatte.

Jetzt wird man sehen. Ich unterstelle Kostic, dass er auch mal CL spielen wollen wird. Das am liebsten in der Startelf. Dann müsste also ein Verein kommen, der CL spielt, in ihm nicht nur einen Backup sieht und trotz nur einem Jahr Restvertrag ihm und uns viel Kohle bietet.

Ich denke er bleibt noch das Jahr und guckt, was für Angebote reinkommen. Vielleicht entscheidet er sich dann auch doch zu bleiben, schließe ich nicht aus.
#
Also ich bin ja Italiener, ich sage euch, ohne irgendeinen Taxifahrer zu kennen oder irgendeinen, der jemanden kennt.

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never
#
anpii schrieb:

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never

Zumindest Perisic zu Tottenham ist wohl fix.

Kostic sagt aber auch (bei TM gefunden, Link zur Originalseite bei bursasport):
bursasport.rs schrieb:
“Meni je u Ajntrahtu lepo, doživeo sam najveće uspehe u karijere sa njima. Još uvek pregovaram sa upravom, ponudili su mi produžetak saradnje, tako da ćemo videti kada dođe vreme za to… Donećemo najbolju odluku.”, rekao je Kostić na današnjoj konferenciji u Staroj Pazovi.

Google-Übersetzer:
„Es ist schön für mich bei der Eintracht, mit ihr habe ich die größten Erfolge meiner Karriere erlebt. Ich verhandle noch mit dem Management, sie haben mir eine Verlängerung der Zusammenarbeit angeboten, also werden wir sehen, wann die Zeit dafür gekommen ist… Wir werden die beste Entscheidung treffen“, sagte Kostic auf der heutigen Konferenz in Stara Pazova.
#
anpii schrieb:

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never

Zumindest Perisic zu Tottenham ist wohl fix.

Kostic sagt aber auch (bei TM gefunden, Link zur Originalseite bei bursasport):
bursasport.rs schrieb:
“Meni je u Ajntrahtu lepo, doživeo sam najveće uspehe u karijere sa njima. Još uvek pregovaram sa upravom, ponudili su mi produžetak saradnje, tako da ćemo videti kada dođe vreme za to… Donećemo najbolju odluku.”, rekao je Kostić na današnjoj konferenciji u Staroj Pazovi.

Google-Übersetzer:
„Es ist schön für mich bei der Eintracht, mit ihr habe ich die größten Erfolge meiner Karriere erlebt. Ich verhandle noch mit dem Management, sie haben mir eine Verlängerung der Zusammenarbeit angeboten, also werden wir sehen, wann die Zeit dafür gekommen ist… Wir werden die beste Entscheidung treffen“, sagte Kostic auf der heutigen Konferenz in Stara Pazova.
#
Rhaegar schrieb:

anpii schrieb:

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never

Zumindest Perisic zu Tottenham ist wohl fix.

Kostic sagt aber auch (bei TM gefunden, Link zur Originalseite bei bursasport):
bursasport.rs schrieb:
“Meni je u Ajntrahtu lepo, doživeo sam najveće uspehe u karijere sa njima. Još uvek pregovaram sa upravom, ponudili su mi produžetak saradnje, tako da ćemo videti kada dođe vreme za to… Donećemo najbolju odluku.”, rekao je Kostić na današnjoj konferenciji u Staroj Pazovi.

Google-Übersetzer:
„Es ist schön für mich bei der Eintracht, mit ihr habe ich die größten Erfolge meiner Karriere erlebt. Ich verhandle noch mit dem Management, sie haben mir eine Verlängerung der Zusammenarbeit angeboten, also werden wir sehen, wann die Zeit dafür gekommen ist… Wir werden die beste Entscheidung treffen“, sagte Kostic auf der heutigen Konferenz in Stara Pazova.


Ich glaube Filip weiß was er an der Eintracht hat.
Andererseits könnte sein Drang sich woanders nochmal beweisen zu wollen schon sehr groß sein, er wird 30 Jahre alt, die Serie A hatte für Kicker vom Balkan schon immer eine große Anziehungskraft.
Für ihn wäre es ja auch ein passender Abschied. Vier überragende Jahre mit dem krönenden Abschluß eines Titelgewinns. Er geht als Legende.
Fände ich irgendwie auch nicht ganz uncharmant....
#
Rhaegar schrieb:

anpii schrieb:

Juve orientiert sich ganz woanders. WENN, dann ist es Inter, wenn Perisic wechselt.....zu Juve, never

Zumindest Perisic zu Tottenham ist wohl fix.

Kostic sagt aber auch (bei TM gefunden, Link zur Originalseite bei bursasport):
bursasport.rs schrieb:
“Meni je u Ajntrahtu lepo, doživeo sam najveće uspehe u karijere sa njima. Još uvek pregovaram sa upravom, ponudili su mi produžetak saradnje, tako da ćemo videti kada dođe vreme za to… Donećemo najbolju odluku.”, rekao je Kostić na današnjoj konferenciji u Staroj Pazovi.

Google-Übersetzer:
„Es ist schön für mich bei der Eintracht, mit ihr habe ich die größten Erfolge meiner Karriere erlebt. Ich verhandle noch mit dem Management, sie haben mir eine Verlängerung der Zusammenarbeit angeboten, also werden wir sehen, wann die Zeit dafür gekommen ist… Wir werden die beste Entscheidung treffen“, sagte Kostic auf der heutigen Konferenz in Stara Pazova.


Ich glaube Filip weiß was er an der Eintracht hat.
Andererseits könnte sein Drang sich woanders nochmal beweisen zu wollen schon sehr groß sein, er wird 30 Jahre alt, die Serie A hatte für Kicker vom Balkan schon immer eine große Anziehungskraft.
Für ihn wäre es ja auch ein passender Abschied. Vier überragende Jahre mit dem krönenden Abschluß eines Titelgewinns. Er geht als Legende.
Fände ich irgendwie auch nicht ganz uncharmant....
#
Diegito schrieb:

Für ihn wäre es ja auch ein passender Abschied. Vier überragende Jahre mit dem krönenden Abschluß eines Titelgewinns. Er geht als Legende.
Fände ich irgendwie auch nicht ganz uncharmant....


Sehe ich ähnlich.
Die Frage ist auch, ob wir uns zukünftig Kostic leisten können und ob wir es uns leisten können eine Ablösesumme von 15 Millionen Auszuschlagen.
1-2 Stars sollen wohl sowieso verkauft werden um Geld in die leere Kasse zu spülen.
Wie würden auf 15 Millionen verzichten,
dazu eine wohl deutliche Gehaltsaufstockung bei einem 30 Jahre alten Spieler vornehmen, obwohl wir sparen wollen.

Ich kenne die genauen Finanzen nicht, aber einfach ist die Entscheidung sicher nicht.
#
Diegito schrieb:

Für ihn wäre es ja auch ein passender Abschied. Vier überragende Jahre mit dem krönenden Abschluß eines Titelgewinns. Er geht als Legende.
Fände ich irgendwie auch nicht ganz uncharmant....


Sehe ich ähnlich.
Die Frage ist auch, ob wir uns zukünftig Kostic leisten können und ob wir es uns leisten können eine Ablösesumme von 15 Millionen Auszuschlagen.
1-2 Stars sollen wohl sowieso verkauft werden um Geld in die leere Kasse zu spülen.
Wie würden auf 15 Millionen verzichten,
dazu eine wohl deutliche Gehaltsaufstockung bei einem 30 Jahre alten Spieler vornehmen, obwohl wir sparen wollen.

Ich kenne die genauen Finanzen nicht, aber einfach ist die Entscheidung sicher nicht.
#
Hyundaii30 schrieb:

Diegito schrieb:

Für ihn wäre es ja auch ein passender Abschied. Vier überragende Jahre mit dem krönenden Abschluß eines Titelgewinns. Er geht als Legende.
Fände ich irgendwie auch nicht ganz uncharmant....


Sehe ich ähnlich.
Die Frage ist auch, ob wir uns zukünftig Kostic leisten können und ob wir es uns leisten können eine Ablösesumme von 15 Millionen Auszuschlagen.
1-2 Stars sollen wohl sowieso verkauft werden um Geld in die leere Kasse zu spülen.
Wie würden auf 15 Millionen verzichten,
dazu eine wohl deutliche Gehaltsaufstockung bei einem 30 Jahre alten Spieler vornehmen, obwohl wir sparen wollen.

Ich kenne die genauen Finanzen nicht, aber einfach ist die Entscheidung sicher nicht.



Wenn die Eintracht Kostic eine Vertragsverlängerung angeboten hat, scheint sie hier offenkundig ihre Prioritäten zu sehen und die Finanzen scheinen es ebenfalls herzugeben.

Kostic ist ein Unterschiedsspieler, den es auf dieser Position in der Offensive kein zweites Mal in der Bundesliga gibt. Sofern er sich nicht verletzt, wird er noch ein paar Jahre auf diesem Niveau spielen können. Für 15 oder 20 Mio wirst du sehr wahrscheinlich keinen Ersatz finden, der ähnliche oder anderweitige aber gleichwertige Qualitäten eines Kostics mitbringt. Einen Ndicka zu ersetzen, wäre da mE schon was anderes, auf dieser Position sind wir allgemein sehr gut aufgestellt, vor allem auch deshalb, weil sich Tuta prächtig entwickelt hat. Insofern ist es für mich vollkommen nachvollziehbar, warum die Eintracht Kostic gerne halten möchte.

Am Ende wird aber Kostic entscheiden, was er möchte, wenn er gehen möchte und der Preis ok ist (für ihn wirds maximal "ok" sein ), dann wird er gehen dürfen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Diegito schrieb:

Für ihn wäre es ja auch ein passender Abschied. Vier überragende Jahre mit dem krönenden Abschluß eines Titelgewinns. Er geht als Legende.
Fände ich irgendwie auch nicht ganz uncharmant....


Sehe ich ähnlich.
Die Frage ist auch, ob wir uns zukünftig Kostic leisten können und ob wir es uns leisten können eine Ablösesumme von 15 Millionen Auszuschlagen.
1-2 Stars sollen wohl sowieso verkauft werden um Geld in die leere Kasse zu spülen.
Wie würden auf 15 Millionen verzichten,
dazu eine wohl deutliche Gehaltsaufstockung bei einem 30 Jahre alten Spieler vornehmen, obwohl wir sparen wollen.

Ich kenne die genauen Finanzen nicht, aber einfach ist die Entscheidung sicher nicht.



Wenn die Eintracht Kostic eine Vertragsverlängerung angeboten hat, scheint sie hier offenkundig ihre Prioritäten zu sehen und die Finanzen scheinen es ebenfalls herzugeben.

Kostic ist ein Unterschiedsspieler, den es auf dieser Position in der Offensive kein zweites Mal in der Bundesliga gibt. Sofern er sich nicht verletzt, wird er noch ein paar Jahre auf diesem Niveau spielen können. Für 15 oder 20 Mio wirst du sehr wahrscheinlich keinen Ersatz finden, der ähnliche oder anderweitige aber gleichwertige Qualitäten eines Kostics mitbringt. Einen Ndicka zu ersetzen, wäre da mE schon was anderes, auf dieser Position sind wir allgemein sehr gut aufgestellt, vor allem auch deshalb, weil sich Tuta prächtig entwickelt hat. Insofern ist es für mich vollkommen nachvollziehbar, warum die Eintracht Kostic gerne halten möchte.

Am Ende wird aber Kostic entscheiden, was er möchte, wenn er gehen möchte und der Preis ok ist (für ihn wirds maximal "ok" sein ), dann wird er gehen dürfen.
#
Schönesge schrieb:

Kostic ist ein Unterschiedsspieler, den es auf dieser Position in der Offensive kein zweites Mal in der Bundesliga gibt. Sofern er sich nicht verletzt, wird er noch ein paar Jahre auf diesem Niveau spielen können. Für 15 oder 20 Mio wirst du sehr wahrscheinlich keinen Ersatz finden, der ähnliche oder anderweitige aber gleichwertige Qualitäten eines Kostics mitbringt.



Diese Geschichten liebe ich.
Natürlich können wir das nicht sofort.
Wir haben auch keinen Haller, Jovic, Da Silva, A. Meier uva. sofort 1zu1 ersetzt und trotzdem weiter erfolgreich im Mannschaftsport Fußball agiert. Ist doch logisch, das man Kostic nicht 1zu1 ersetzen kann.
Aber im Teamgebilde ist da möglich.
#
Schönesge schrieb:

Kostic ist ein Unterschiedsspieler, den es auf dieser Position in der Offensive kein zweites Mal in der Bundesliga gibt. Sofern er sich nicht verletzt, wird er noch ein paar Jahre auf diesem Niveau spielen können. Für 15 oder 20 Mio wirst du sehr wahrscheinlich keinen Ersatz finden, der ähnliche oder anderweitige aber gleichwertige Qualitäten eines Kostics mitbringt.



Diese Geschichten liebe ich.
Natürlich können wir das nicht sofort.
Wir haben auch keinen Haller, Jovic, Da Silva, A. Meier uva. sofort 1zu1 ersetzt und trotzdem weiter erfolgreich im Mannschaftsport Fußball agiert. Ist doch logisch, das man Kostic nicht 1zu1 ersetzen kann.
Aber im Teamgebilde ist da möglich.
#
Find schon dass wir einen alternden Meier mit Haller und diesen und Jovic ganz gut mit Silva ersetzt bekommen haben. Silva´s Abgang konnte hingegen nicht kompensiert werden.Wir hatten lange nicht mehr so wenig Stürmertore.
Kostic wird man auch nicht im Teamgebilde ersetzen können. Er ist "der" Unterschiedspieler. Weit und breit sehe ich niemanden in der Preisklasse von 15-20 Mio. der ihn ersetzen könnte und der bereit ist hier in Ffm für das Gehalt zu kicken. Zudem würde man für einen Ersatz auch nicht die gesamte Kohle reinvestieren. Ich würde auch versuchen mit ihm zu verlängern und die notwendigen Transfererlöse mit anderen Spielern (Ndicka z.B.) zu erzielen.
#
Find schon dass wir einen alternden Meier mit Haller und diesen und Jovic ganz gut mit Silva ersetzt bekommen haben. Silva´s Abgang konnte hingegen nicht kompensiert werden.Wir hatten lange nicht mehr so wenig Stürmertore.
Kostic wird man auch nicht im Teamgebilde ersetzen können. Er ist "der" Unterschiedspieler. Weit und breit sehe ich niemanden in der Preisklasse von 15-20 Mio. der ihn ersetzen könnte und der bereit ist hier in Ffm für das Gehalt zu kicken. Zudem würde man für einen Ersatz auch nicht die gesamte Kohle reinvestieren. Ich würde auch versuchen mit ihm zu verlängern und die notwendigen Transfererlöse mit anderen Spielern (Ndicka z.B.) zu erzielen.
#
PhillySGE schrieb:

Kostic wird man auch nicht im Teamgebilde ersetzen können. Er ist "der" Unterschiedspieler. Weit und breit sehe ich niemanden in der Preisklasse von 15-20 Mio. der ihn ersetzen könnte und der bereit ist hier in Ffm für das Gehalt zu kicken.
Früher oder später muß man jeden Spieler ersetzen. Wenn man mit ihm verlängert, muss man eben ein, zwei oder drei Jahre später eine Lösung finden/entwickeln. Wenn ihn jetzt keiner 1:1 ersetzt, wird das vermutlich in 1,2 oder drei Jahren genausowenig der Fall sein. Diese Herausforderung zu meistern, ist schon immer eine der Kernaufgaben von Trainer, Vorstand, Scouting etc.
#
Schönesge schrieb:

Kostic ist ein Unterschiedsspieler, den es auf dieser Position in der Offensive kein zweites Mal in der Bundesliga gibt. Sofern er sich nicht verletzt, wird er noch ein paar Jahre auf diesem Niveau spielen können. Für 15 oder 20 Mio wirst du sehr wahrscheinlich keinen Ersatz finden, der ähnliche oder anderweitige aber gleichwertige Qualitäten eines Kostics mitbringt.



Diese Geschichten liebe ich.
Natürlich können wir das nicht sofort.
Wir haben auch keinen Haller, Jovic, Da Silva, A. Meier uva. sofort 1zu1 ersetzt und trotzdem weiter erfolgreich im Mannschaftsport Fußball agiert. Ist doch logisch, das man Kostic nicht 1zu1 ersetzen kann.
Aber im Teamgebilde ist da möglich.
#
Was ist denn an dieser Geschichte zu "lieben"?

Natürlich wird die Eintracht Lösungen finden, sollte uns Kostic verlassen. Wirtschaftlich scheint es für die Eintracht aber vorteilhafter zu sein, Kostic zu halten, anstatt 15 bis 20 Mio einzunehmen, deshalb das Vertragsangebot. Und das sehe ich auch so und habs oben erklärt, warum. Die außergewöhnlichen Qualitäten eines Kostics weitere Jahre nutzen zu können/ dürfen > 15 - 20 Mio.


Teilen