Jesper Lindström - Diskussion

#
Er hatte 2 Grosschancen. Vielleicht sollte er sich die Szenen nochmal anschauen. Beide male war Borre links mitgelaufen. Schade, ein 3:0 wäre es bestimmt gewesen. Mund abbutze un 3 Punkte auf der Alm holen.
#
Habe ihm eine derartige schnelle Entwicklung nicht zugetraut. ein Jesper noch cooler vor dem Tor wird und an seiner Übersicht arbeitet, kann er wirklich ein ganz Großer werden.
#
Habe ihm eine derartige schnelle Entwicklung nicht zugetraut. ein Jesper noch cooler vor dem Tor wird und an seiner Übersicht arbeitet, kann er wirklich ein ganz Großer werden.
#
nisol13 schrieb:

Habe ihm eine derartige schnelle Entwicklung nicht zugetraut. ein Jesper noch cooler vor dem Tor wird und an seiner Übersicht arbeitet, kann er wirklich ein ganz Großer werden.


Der Meinung bin ich auch, und ich kann mich an keinen erinnern, der in den letzten paar Jahren wohlgemerkt in der ersten Hälfte der Saison so eingeschlagen ist. Die meisten haben mindestens eine Saison gebraucht (Jovic, Ante, Sow, Haller).

Ich bin von ihm voll überzeugt. Ist ein guter Junge!
#
Er hatte 2 Grosschancen. Vielleicht sollte er sich die Szenen nochmal anschauen. Beide male war Borre links mitgelaufen. Schade, ein 3:0 wäre es bestimmt gewesen. Mund abbutze un 3 Punkte auf der Alm holen.
#
Guenni61 schrieb:

Mund abbutze un 3 Punkte auf der Alm holen.

Auf der berühmten Augsburger Alm?
#
Guenni61 schrieb:

Mund abbutze un 3 Punkte auf der Alm holen.

Auf der berühmten Augsburger Alm?
#
Puppenalm. Augsburg ist so egal, da ist es irrelevant wie deren Sportplatz heißt. Gewinnen will ich da, die haben sich schon wieder viel zu viele Punkte zusammen gemurmelt.
#
Puppenalm. Augsburg ist so egal, da ist es irrelevant wie deren Sportplatz heißt. Gewinnen will ich da, die haben sich schon wieder viel zu viele Punkte zusammen gemurmelt.
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Gewinnen will ich da, die haben sich schon wieder viel zu viele Punkte zusammen gemurmelt.

insbesondere den aus dem hinspiel, den sie so nie hätten holen dürfen, niemals nicht...
deshalb müssen da allein aus gründen der ausgleichenden gerechtigkeit 3 punkte her!
#
Guenni61 schrieb:

Mund abbutze un 3 Punkte auf der Alm holen.

Auf der berühmten Augsburger Alm?
#
Hmm und ich dachte Du weisst alles.

Die Doppelbock-Alm
Der etwas andere Festgenuss auf dem Augsburger Plärrer.
Da musst unbedingt mal hin. 2-3 Doppelbock, da wirst selbst Du etwas chilliger
#
nisol13 schrieb:

Habe ihm eine derartige schnelle Entwicklung nicht zugetraut. ein Jesper noch cooler vor dem Tor wird und an seiner Übersicht arbeitet, kann er wirklich ein ganz Großer werden.


Der Meinung bin ich auch, und ich kann mich an keinen erinnern, der in den letzten paar Jahren wohlgemerkt in der ersten Hälfte der Saison so eingeschlagen ist. Die meisten haben mindestens eine Saison gebraucht (Jovic, Ante, Sow, Haller).

Ich bin von ihm voll überzeugt. Ist ein guter Junge!
#
Jojo1994 schrieb:

nisol13 schrieb:

Habe ihm eine derartige schnelle Entwicklung nicht zugetraut. ein Jesper noch cooler vor dem Tor wird und an seiner Übersicht arbeitet, kann er wirklich ein ganz Großer werden.


Der Meinung bin ich auch, und ich kann mich an keinen erinnern, der in den letzten paar Jahren wohlgemerkt in der ersten Hälfte der Saison so eingeschlagen ist. Die meisten haben mindestens eine Saison gebraucht (Jovic, Ante, Sow, Haller).

Ich bin von ihm voll überzeugt. Ist ein guter Junge!


So sehe ich es auch. Hätte zwar Samstag treffen müssen, aber die Chancen hat er dafür auch komlett durch seine eigenen Fähigkeiten rausgeholt. Wie er bei der einen Szene sich quasi mit Ball durch Can durchteleportiert war Weltklasse. Leider der Schuss danach nicht.

Dennoch begeistert er für einen 21 jährigen. Der erst 2 Jahre wirklich Profifußball spielt, mich inzwischen total. Also die 7 Millionen, die viele ja Anfang der Saison lieber anders investiert gesehen hätten, waren glaube ich sehr sehr gut angelegt.
#
Jojo1994 schrieb:

nisol13 schrieb:

Habe ihm eine derartige schnelle Entwicklung nicht zugetraut. ein Jesper noch cooler vor dem Tor wird und an seiner Übersicht arbeitet, kann er wirklich ein ganz Großer werden.


Der Meinung bin ich auch, und ich kann mich an keinen erinnern, der in den letzten paar Jahren wohlgemerkt in der ersten Hälfte der Saison so eingeschlagen ist. Die meisten haben mindestens eine Saison gebraucht (Jovic, Ante, Sow, Haller).

Ich bin von ihm voll überzeugt. Ist ein guter Junge!


So sehe ich es auch. Hätte zwar Samstag treffen müssen, aber die Chancen hat er dafür auch komlett durch seine eigenen Fähigkeiten rausgeholt. Wie er bei der einen Szene sich quasi mit Ball durch Can durchteleportiert war Weltklasse. Leider der Schuss danach nicht.

Dennoch begeistert er für einen 21 jährigen. Der erst 2 Jahre wirklich Profifußball spielt, mich inzwischen total. Also die 7 Millionen, die viele ja Anfang der Saison lieber anders investiert gesehen hätten, waren glaube ich sehr sehr gut angelegt.
#
Seit der Büffelherde hat sich jeder Neuankömmling aus schwächeren ausländischen Ligen erstmal ne Saison zur Eingewöhnung verdient.

Bei Lindström hatte ich anfangs nach den ersten Auftritten sogar Bedenken, ob dies reicht.

Mittlerweile einfach nur wow, jetzt schon fast die positivste Überraschung der neuen Saison.
#
Lindstrøm mit einigen Weltklasse-Aktionen heute, einzig der Abschluss ist noch verbesserungsbedürftig. Da muss er noch abgeklärter werden. Dann wird ihn nichts mehr stoppen.
#
Hast Recht  aber leider wieder brotlos. Echt schade.....
#
So wie der spielt gehe ich stark davon aus, dass das noch wird. Die (Schuss)technik dazu hat er jedenfalls. Mir macht der Junge aber auch jetzt schon Riesenspaß, auch wenn ich auch heute wieder dreimal die Hände überm Kopf zusammenschlug. Zumindest innerlich. 😉
#
Dass er die Dinger nicht macht, ist zwar ärgerlich, aber mit der Erfahrung kommt mehr Ruhe und dann macht er die Dinger auch. Viel wichtiger ist, dass er die Chancen hat und wie er sie sich zum Teil erspielt, ist ebenfalls richtig gut.
Dazu macht er auch defensiv immer besser mit, läuft die Gegner früh an und gewinnt auch mal Zweikämpfe, in denen er den Ball erobert. Dass ist in der Summe schon eine sehr beachtliche Entwicklung im Vergleich zum ersten Saisondrittel.
#
Dass er die Dinger nicht macht, ist zwar ärgerlich, aber mit der Erfahrung kommt mehr Ruhe und dann macht er die Dinger auch. Viel wichtiger ist, dass er die Chancen hat und wie er sie sich zum Teil erspielt, ist ebenfalls richtig gut.
Dazu macht er auch defensiv immer besser mit, läuft die Gegner früh an und gewinnt auch mal Zweikämpfe, in denen er den Ball erobert. Dass ist in der Summe schon eine sehr beachtliche Entwicklung im Vergleich zum ersten Saisondrittel.
#
Wuschelblubb schrieb:

Dass er die Dinger nicht macht, ist zwar ärgerlich, aber mit der Erfahrung kommt mehr Ruhe und dann macht er die Dinger auch.


Ich bin ein Fan von seiner Spielweise und ich finde ihn einen aboluten Top-Transfer / Schnäppchen. Manchmal erinnert er mich aber an Mijat Gacinovic... hoffe Jesper Lindström bekommt wirklich die Coolness vor dem Tor...
#
Wuschelblubb schrieb:

Dass er die Dinger nicht macht, ist zwar ärgerlich, aber mit der Erfahrung kommt mehr Ruhe und dann macht er die Dinger auch.


Ich bin ein Fan von seiner Spielweise und ich finde ihn einen aboluten Top-Transfer / Schnäppchen. Manchmal erinnert er mich aber an Mijat Gacinovic... hoffe Jesper Lindström bekommt wirklich die Coolness vor dem Tor...
#
67sge schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

Dass er die Dinger nicht macht, ist zwar ärgerlich, aber mit der Erfahrung kommt mehr Ruhe und dann macht er die Dinger auch.


Ich bin ein Fan von seiner Spielweise und ich finde ihn einen aboluten Top-Transfer / Schnäppchen. Manchmal erinnert er mich aber an Mijat Gacinovic... hoffe Jesper Lindström bekommt wirklich die Coolness vor dem Tor...


Jesper ist schon jetzt eine Klasse besser als Mijat.
Seine Abschlüsse sind ja nicht schlecht, da ist auch ein bisschen Pech dabei und fehlende Präzision. Das Problem wird sich von selbst lösen mit wachsender Coolness und Erfahrung.
#
Lindström ist einer der aufregendsten Spieler der letzten Jahre bei uns und davon gab es nicht wenig.

Was der Junge mit dem Ball kann... da fühlt man sich manchmal in die Kindheit versetzt als ein gewisser Spieler namens  Jay Jay Okocha hier wirbelte.

Sicherlich andere Spielanlage, aber ebenso geniale Ballaktionen. Wenn der seine Trefferquote noch etwas erhöht, wird er leider nicht lange zu halten sein.
#
Ich bin auch ziemlich erstaunt, dass man bei vielen hier und im Spieltagsfred ein "Naja Welpenschutz" und "wird hoffentlich noch" rausliest.

Er ist für mich aktuell neben Kostic der Spieler der Mannschaft. Vor der Winterpause hatte er in 6 Spielen 6 Scorerpunkte und die drei Spiele vor der Winterpause immer getroffen. Ja es wäre geil, wenn er vor dem Tor noch kaltschnäuziger wäre. Dann ist er hier aber ruckzuck weg.

Rebic hat hier auch nicht in jedem Spiel getroffen. Tatsächlich wurde es erst zweistellig bei ihm, als er hier weg war. Als er hier 17/18 zu unserem Starspieler wurde, hatte er in der Liga 6 Tore und 3 Assists in 25 Spielen. Davon ist Lindström mit 4 Toren und 2 Assists in 17 Spielen nicht weit entfernt.

Und wie bei Rebic (oder auch Younes der letzte Saison auf Linströms Position auch nur 6 Scorerpunkte hatte) kann man seine Qualität nicht nur auf Scorerpunkte runterbrechen. Es geht mittlerweile recht viel über ihn. Mit seiner Geschwindigkeit und seiner Ballbehandlung lässt er reihenweise Spieler stehen. Ich habe auch selten einen Spieler gesehen, der so viele Fehlpässe in vorderster Reihe abfängt. Gestern führte einer dieser Balleroberungen zum 1:0 (auch wenn es der Augsburger ihm diesmal sehr einfach gemacht hat).

Ja, ich erhoffe mir auch vor dem Tor noch mehr Kaltschnäuzigkeit. Die meisten der verpassten Chancen hat er sich aber auch durch seine großartigen Fähigkeiten selbst erspielt. Wenn er noch kaltschnäuziger wird, hat er aber in jedem Spiel mindestens einen Scorerpunkt und wird der nächste richtig teure Abgang.

Vergleiche zu Gacinovic, von dem ich immer viel gehalten habe und auf dessen Durchbruch gehofft habe, bei dem es zu oft aber wegen Fehlentscheidungen nicht mal richtig gefährlich wurde, passen finde ich überhaupt nicht. Da ist bereits jetzt für mich deutlich mehr Qualität zu sehen.
#
Ich bin auch ziemlich erstaunt, dass man bei vielen hier und im Spieltagsfred ein "Naja Welpenschutz" und "wird hoffentlich noch" rausliest.

Er ist für mich aktuell neben Kostic der Spieler der Mannschaft. Vor der Winterpause hatte er in 6 Spielen 6 Scorerpunkte und die drei Spiele vor der Winterpause immer getroffen. Ja es wäre geil, wenn er vor dem Tor noch kaltschnäuziger wäre. Dann ist er hier aber ruckzuck weg.

Rebic hat hier auch nicht in jedem Spiel getroffen. Tatsächlich wurde es erst zweistellig bei ihm, als er hier weg war. Als er hier 17/18 zu unserem Starspieler wurde, hatte er in der Liga 6 Tore und 3 Assists in 25 Spielen. Davon ist Lindström mit 4 Toren und 2 Assists in 17 Spielen nicht weit entfernt.

Und wie bei Rebic (oder auch Younes der letzte Saison auf Linströms Position auch nur 6 Scorerpunkte hatte) kann man seine Qualität nicht nur auf Scorerpunkte runterbrechen. Es geht mittlerweile recht viel über ihn. Mit seiner Geschwindigkeit und seiner Ballbehandlung lässt er reihenweise Spieler stehen. Ich habe auch selten einen Spieler gesehen, der so viele Fehlpässe in vorderster Reihe abfängt. Gestern führte einer dieser Balleroberungen zum 1:0 (auch wenn es der Augsburger ihm diesmal sehr einfach gemacht hat).

Ja, ich erhoffe mir auch vor dem Tor noch mehr Kaltschnäuzigkeit. Die meisten der verpassten Chancen hat er sich aber auch durch seine großartigen Fähigkeiten selbst erspielt. Wenn er noch kaltschnäuziger wird, hat er aber in jedem Spiel mindestens einen Scorerpunkt und wird der nächste richtig teure Abgang.

Vergleiche zu Gacinovic, von dem ich immer viel gehalten habe und auf dessen Durchbruch gehofft habe, bei dem es zu oft aber wegen Fehlentscheidungen nicht mal richtig gefährlich wurde, passen finde ich überhaupt nicht. Da ist bereits jetzt für mich deutlich mehr Qualität zu sehen.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich bin auch ziemlich erstaunt, dass man bei vielen hier und im Spieltagsfred ein "Naja Welpenschutz" und "wird hoffentlich noch" rausliest.

Er ist für mich aktuell neben Kostic der Spieler der Mannschaft. Vor der Winterpause hatte er in 6 Spielen 6 Scorerpunkte und die drei Spiele vor der Winterpause immer getroffen. Ja es wäre geil, wenn er vor dem Tor noch kaltschnäuziger wäre. Dann ist er hier aber ruckzuck weg.

Rebic hat hier auch nicht in jedem Spiel getroffen. Tatsächlich wurde es erst zweistellig bei ihm, als er hier weg war. Als er hier 17/18 zu unserem Starspieler wurde, hatte er in der Liga 6 Tore und 3 Assists in 25 Spielen. Davon ist Lindström mit 4 Toren und 2 Assists in 17 Spielen nicht weit entfernt.

Und wie bei Rebic (oder auch Younes der letzte Saison auf Linströms Position auch nur 6 Scorerpunkte hatte) kann man seine Qualität nicht nur auf Scorerpunkte runterbrechen. Es geht mittlerweile recht viel über ihn. Mit seiner Geschwindigkeit und seiner Ballbehandlung lässt er reihenweise Spieler stehen. Ich habe auch selten einen Spieler gesehen, der so viele Fehlpässe in vorderster Reihe abfängt. Gestern führte einer dieser Balleroberungen zum 1:0 (auch wenn es der Augsburger ihm diesmal sehr einfach gemacht hat).

Ja, ich erhoffe mir auch vor dem Tor noch mehr Kaltschnäuzigkeit. Die meisten der verpassten Chancen hat er sich aber auch durch seine großartigen Fähigkeiten selbst erspielt. Wenn er noch kaltschnäuziger wird, hat er aber in jedem Spiel mindestens einen Scorerpunkt und wird der nächste richtig teure Abgang.

Vergleiche zu Gacinovic, von dem ich immer viel gehalten habe und auf dessen Durchbruch gehofft habe, bei dem es zu oft aber wegen Fehlentscheidungen nicht mal richtig gefährlich wurde, passen finde ich überhaupt nicht. Da ist bereits jetzt für mich deutlich mehr Qualität zu sehen.


Sehe ich auch so. Der Typ ist ein absoluter Gewinn für uns und erspielt sich aufgrund seiner Geschwindigkeit und Technik Chancen, die viele andere gar nicht hätten.
Vielleicht sollte er eine Privateinheit bei Alex Meier nehmen, der ihm sicher noch ein paar wichtige Tipps geben kann, um diese Chancen auch zu verwerten. Dann ist Lindstörm zwar übernächstes Jahr wieder weg, aber die Vereinskasse würde sich freuen.
#
Ich bin auch ziemlich erstaunt, dass man bei vielen hier und im Spieltagsfred ein "Naja Welpenschutz" und "wird hoffentlich noch" rausliest.

Er ist für mich aktuell neben Kostic der Spieler der Mannschaft. Vor der Winterpause hatte er in 6 Spielen 6 Scorerpunkte und die drei Spiele vor der Winterpause immer getroffen. Ja es wäre geil, wenn er vor dem Tor noch kaltschnäuziger wäre. Dann ist er hier aber ruckzuck weg.

Rebic hat hier auch nicht in jedem Spiel getroffen. Tatsächlich wurde es erst zweistellig bei ihm, als er hier weg war. Als er hier 17/18 zu unserem Starspieler wurde, hatte er in der Liga 6 Tore und 3 Assists in 25 Spielen. Davon ist Lindström mit 4 Toren und 2 Assists in 17 Spielen nicht weit entfernt.

Und wie bei Rebic (oder auch Younes der letzte Saison auf Linströms Position auch nur 6 Scorerpunkte hatte) kann man seine Qualität nicht nur auf Scorerpunkte runterbrechen. Es geht mittlerweile recht viel über ihn. Mit seiner Geschwindigkeit und seiner Ballbehandlung lässt er reihenweise Spieler stehen. Ich habe auch selten einen Spieler gesehen, der so viele Fehlpässe in vorderster Reihe abfängt. Gestern führte einer dieser Balleroberungen zum 1:0 (auch wenn es der Augsburger ihm diesmal sehr einfach gemacht hat).

Ja, ich erhoffe mir auch vor dem Tor noch mehr Kaltschnäuzigkeit. Die meisten der verpassten Chancen hat er sich aber auch durch seine großartigen Fähigkeiten selbst erspielt. Wenn er noch kaltschnäuziger wird, hat er aber in jedem Spiel mindestens einen Scorerpunkt und wird der nächste richtig teure Abgang.

Vergleiche zu Gacinovic, von dem ich immer viel gehalten habe und auf dessen Durchbruch gehofft habe, bei dem es zu oft aber wegen Fehlentscheidungen nicht mal richtig gefährlich wurde, passen finde ich überhaupt nicht. Da ist bereits jetzt für mich deutlich mehr Qualität zu sehen.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Vergleiche zu Gacinovic, von dem ich immer viel gehalten habe und auf dessen Durchbruch gehofft habe, bei dem es zu oft aber wegen Fehlentscheidungen nicht mal richtig gefährlich wurde, passen finde ich überhaupt nicht. Da ist bereits jetzt für mich deutlich mehr Qualität zu sehen.

Das ist ohne Zweifel so. So ein feiner Kerl wie Mijat war, er konnte entweder sein Potential nie voll abrufen oder aber er war bereits an der Leistungsgrenze und das "junge Talent" hatte einfach nicht mehr zu bieten. Lindström scheint da bereits jetzt mindestens eine Kategorie drüber zu liegen.
#
Laut Radio war er heute extrem stark. Kann das jemand bestätigen?


Teilen