Regionalligen und tiefer - 2021/22

#
In der Hoffnung, dass auch in den tieferen Ligen wieder gespielt werden darf, mache ich mal den neuen Thread auf...

Die RL Bayern hat bereits angefangen, die anderen folgen in den nächsten Wochen.

Die Ligen sind generell etwas aufgebläht durch die Corona-Aufstiegsregelungen nach der Saison 19/20 und der wenigen Änderungen nach der zuletzt abgeschlossenen (teils abgebrochenen) Saison.

Regionalliga Bayern
Teams: 20
1 Aufsteiger / 3 Absteiger / 2 Relegationsteilnehmer Abstieg

1. FC Nürnberg II
1. FC Schweinfurt 05
FC Augsburg II
FC Bayern München II (A)
FC Memmingen
FC Pipinsried (N)
FV Illertissen
SC Eltersdorf (N)
SpVgg Bayreuth
SpVgg Greuther Fürth II
SpVgg Unterhaching (A)
SV Heimstetten
SV Schalding-Heining
TSV 1860 Rosenheim
TSV 1896 Rain
TSV Aubstadt
TSV Buchbach
VfB Eichstätt
Viktoria Aschaffenburg
Wacker Burghausen

Regionalliga Nord
Teams: 21
Aufteilung in 2 Staffeln, die besten 5 Teams jeweils in Meisterrunde, die anderen Teams in Abstiegsrunde
Meister spielt in Relegation gegen Sieger Nordost

Staffel Nord

VfB Lübeck (A)
1. FC Phönix Lübeck
Teutonia 05 Ottensen
Hamburger SV II
FC St. Pauli II
Holstein Kiel II
Eintracht Norderstedt
Heider SV
FC Altona 93
Drochtersen/Assel
Weiche Flensburg

Staffel Süd

Lüneburger SK
VfV Hildesheim
FC Oberneuland
Werder Bremen II
Hannover 96 II
VfB Oldenburg
BSV SW Rehden
SSV Jeddeloh
HSC Hannover
SV Atlas Delmenhorst

Regionalliga Nordost
Teams: 20
Meister in Relegation gegen Nord / 3 bis 6 Absteiger je nach Absteigerzahl aus 3. Liga

VSG Altglienicke
BSG Chemie Leipzig
FC Carl Zeiss Jena
Berliner AK 07
1. FC Lokomotive Leipzig
BFC Dynamo
Energie Cottbus
Chemnitzer FC
SV Babelsberg 03
FSV Union Fürstenwalde
FSV 63 Luckenwalde
SV Lichtenberg 47
Hertha BSC II
VfB Germania Halberstadt
VfB Auerbach
ZFC Meuselwitz
FSV Optik Rathenow
Tennis Borussia Berlin
Tasmania Berlin (N)
FC Eilenburg (N)

Regionalliga Südwest
Teams: 19
1 Aufsteiger / 4 bis 6 Absteiger

SV Elversberg
Kickers Oxxenbach
SSV Ulm 1846
TSV Steinbach Haiger
FSV Frankfurt
FC 08 Homburg
VfB Stuttgart II
Bahlinger SC
FC Rot-Weiß Koblenz
FC Gießen
KSV Hessen Kassel
VfR Aalen
FK Pirmasens
TSG Balingen
TSG 1899 Hoffenheim II
1. FSV Mainz 05 II
FC-Astoria Walldorf
SG Sonnenhof Großaspach
TSV Schott Mainz

Regionalliga West
Teams: 20
1 Aufsteiger / bis zu 6 Absteiger

KFC Uerdingen 05 (A)
Rot-Weiss Essen
Preußen Münster
SC Fortuna Köln
1. FC Köln II
Fortuna Düsseldorf II
Rot-Weiß Oberhausen
SV Rödinghausen
FC Schalke 04 II
SC Wiedenbrück
Wuppertaler SV
Borussia Mönchengladbach II
Alemannia Aachen
SV Straelen
Sportfreunde Lotte
SV Lippstadt 08
FC Wegberg-Beeck
Rot Weiss Ahlen
Bonner SC
VfB Homberg

------------

Die Oberligen folgen noch...
#
Pipinsried und Meuselwitz. 💕

Mein Herz ist für die Saison 2021/22 damit bereits vergeben.
#
Weiche endlich mal aufsteigen, will dritte Liga sehen ab nächsten Sommer!
#
Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.
#
Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.
#
DBecki schrieb:

Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.

Jaaaa.
Wenn die aufsteigen lad ich dich in die Oldschtadt in's Stadion ein und geb danach ein Schäuferla aus!
#
DBecki schrieb:

Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.

Jaaaa.
Wenn die aufsteigen lad ich dich in die Oldschtadt in's Stadion ein und geb danach ein Schäuferla aus!
#
FrankenAdler schrieb:

DBecki schrieb:

Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.

Jaaaa.
Wenn die aufsteigen lad ich dich in die Oldschtadt in's Stadion ein und geb danach ein Schäuferla aus!

Da werd ich Dich dran erinnern 😉
#
Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.
#
DBecki schrieb:

Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.

Bobby Breuer hätte das sicherlich auch gefallen.
#
DBecki schrieb:

Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.

Bobby Breuer hätte das sicherlich auch gefallen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

DBecki schrieb:

Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.

Bobby Breuer hätte das sicherlich auch gefallen.

Dazu müsste er mit seinen 77 Jahren aber auch mindestens noch einmal zum Einsatz kommen. Hat man das nicht mal mit Stoiber-Ede in Wolfratshausen gemacht, dass er, nachdem der Aufstieg feststand, einen Kurzeinsatz bekam?
#
WuerzburgerAdler schrieb:

DBecki schrieb:

Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.

Bobby Breuer hätte das sicherlich auch gefallen.

Dazu müsste er mit seinen 77 Jahren aber auch mindestens noch einmal zum Einsatz kommen. Hat man das nicht mal mit Stoiber-Ede in Wolfratshausen gemacht, dass er, nachdem der Aufstieg feststand, einen Kurzeinsatz bekam?
#
Als was? Rechte Eckfahne? 😉
#
DBecki schrieb:

Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.

Jaaaa.
Wenn die aufsteigen lad ich dich in die Oldschtadt in's Stadion ein und geb danach ein Schäuferla aus!
#
FrankenAdler schrieb:

DBecki schrieb:

Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.

Jaaaa.
Wenn die aufsteigen lad ich dich in die Oldschtadt in's Stadion ein und geb danach ein Schäuferla aus!


Schinner braustuben kann ich empfehlen
#
FrankenAdler schrieb:

DBecki schrieb:

Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.

Jaaaa.
Wenn die aufsteigen lad ich dich in die Oldschtadt in's Stadion ein und geb danach ein Schäuferla aus!


Schinner braustuben kann ich empfehlen
#
skyeagle schrieb:

FrankenAdler schrieb:

DBecki schrieb:

Die Spvgg. Bayreuth legt ja gut los in Bayern, zwei Auswärtssiege zum Start mit insgesamt 9:0 Toren. Würde mir gefallen, die mal wieder etwas höher spielen zu sehen.

Jaaaa.
Wenn die aufsteigen lad ich dich in die Oldschtadt in's Stadion ein und geb danach ein Schäuferla aus!


Schinner braustuben kann ich empfehlen

Ich sag dir dann Bescheid! Kannst dir dann ja parallel ein Graubrot mit Schrimps reintun!
#
Kleiner Überblick über die Regionalligen...

Bayern

10 bis 13 Spiele absolviert / Tabellenführer ist Bayreuth, knapp vor Bayern II und Burghausen. Danach mit etwas Abstand ein dichtes Verfolgerfeld mit u.a. Schweinfurt, Haching usw.

Nord

Das sind ja zwei Runden mit 18 bzw. 20 Spielen, danach folgt eine Aufstiegs- und Abstiegsrunde.
Ist bisher noch recht verzerrt, auch durch Corona-Ausfällen usw.

Im Norden ist bisher Altona ganz unten, Kiel II ist vorne, auch Ottensen, Flensburg etc. sind gut gestartet.
Im Süden ist Oldenburg fehlerfrei gestartet, es folgt Bremen II.

Macht noch wenig Sinn, da irgendwelche Schlüsse zu ziehen.

Nordost

Zwischen 6 und 10 Spielen, ziemlich zerrissen durch Corona-Ausfälle auch hier

BFC Dynamo klar vorne, mit Abstand dann dahinter der Berliner AK, Luckenwalde, Altglienicke und Jena. Cottbus nur im Mittelfeld.

West

Münster nach 6 Spielen vorne, aber noch alles eng beisammen. Wiedenbrück, RWE, RWO alle auch ordentlich gestartet. Aachen mit nur 2 Punkten nach 6 Spielen, Uerdingen mit seiner hektisch zusammengestellten Rumpeltruppe nach eins, zwei Klatschen mittlerweile auch bei 2 Punkten.

Südwest

Bisher Mainz II mit 15 Punkten aus 6 Spielen an der Spitze, es folgen Großaspach und Ulm (ein Spiel weniger), die Kackers dann im Verfolgerfeld. Die Bornheimer mittlerweile im Abstiegsbereich mit 4 Punkten.
#
In der Hoffnung, dass auch in den tieferen Ligen wieder gespielt werden darf, mache ich mal den neuen Thread auf...

Die RL Bayern hat bereits angefangen, die anderen folgen in den nächsten Wochen.

Die Ligen sind generell etwas aufgebläht durch die Corona-Aufstiegsregelungen nach der Saison 19/20 und der wenigen Änderungen nach der zuletzt abgeschlossenen (teils abgebrochenen) Saison.

Regionalliga Bayern
Teams: 20
1 Aufsteiger / 3 Absteiger / 2 Relegationsteilnehmer Abstieg

1. FC Nürnberg II
1. FC Schweinfurt 05
FC Augsburg II
FC Bayern München II (A)
FC Memmingen
FC Pipinsried (N)
FV Illertissen
SC Eltersdorf (N)
SpVgg Bayreuth
SpVgg Greuther Fürth II
SpVgg Unterhaching (A)
SV Heimstetten
SV Schalding-Heining
TSV 1860 Rosenheim
TSV 1896 Rain
TSV Aubstadt
TSV Buchbach
VfB Eichstätt
Viktoria Aschaffenburg
Wacker Burghausen

Regionalliga Nord
Teams: 21
Aufteilung in 2 Staffeln, die besten 5 Teams jeweils in Meisterrunde, die anderen Teams in Abstiegsrunde
Meister spielt in Relegation gegen Sieger Nordost

Staffel Nord

VfB Lübeck (A)
1. FC Phönix Lübeck
Teutonia 05 Ottensen
Hamburger SV II
FC St. Pauli II
Holstein Kiel II
Eintracht Norderstedt
Heider SV
FC Altona 93
Drochtersen/Assel
Weiche Flensburg

Staffel Süd

Lüneburger SK
VfV Hildesheim
FC Oberneuland
Werder Bremen II
Hannover 96 II
VfB Oldenburg
BSV SW Rehden
SSV Jeddeloh
HSC Hannover
SV Atlas Delmenhorst

Regionalliga Nordost
Teams: 20
Meister in Relegation gegen Nord / 3 bis 6 Absteiger je nach Absteigerzahl aus 3. Liga

VSG Altglienicke
BSG Chemie Leipzig
FC Carl Zeiss Jena
Berliner AK 07
1. FC Lokomotive Leipzig
BFC Dynamo
Energie Cottbus
Chemnitzer FC
SV Babelsberg 03
FSV Union Fürstenwalde
FSV 63 Luckenwalde
SV Lichtenberg 47
Hertha BSC II
VfB Germania Halberstadt
VfB Auerbach
ZFC Meuselwitz
FSV Optik Rathenow
Tennis Borussia Berlin
Tasmania Berlin (N)
FC Eilenburg (N)

Regionalliga Südwest
Teams: 19
1 Aufsteiger / 4 bis 6 Absteiger

SV Elversberg
Kickers Oxxenbach
SSV Ulm 1846
TSV Steinbach Haiger
FSV Frankfurt
FC 08 Homburg
VfB Stuttgart II
Bahlinger SC
FC Rot-Weiß Koblenz
FC Gießen
KSV Hessen Kassel
VfR Aalen
FK Pirmasens
TSG Balingen
TSG 1899 Hoffenheim II
1. FSV Mainz 05 II
FC-Astoria Walldorf
SG Sonnenhof Großaspach
TSV Schott Mainz

Regionalliga West
Teams: 20
1 Aufsteiger / bis zu 6 Absteiger

KFC Uerdingen 05 (A)
Rot-Weiss Essen
Preußen Münster
SC Fortuna Köln
1. FC Köln II
Fortuna Düsseldorf II
Rot-Weiß Oberhausen
SV Rödinghausen
FC Schalke 04 II
SC Wiedenbrück
Wuppertaler SV
Borussia Mönchengladbach II
Alemannia Aachen
SV Straelen
Sportfreunde Lotte
SV Lippstadt 08
FC Wegberg-Beeck
Rot Weiss Ahlen
Bonner SC
VfB Homberg

------------

Die Oberligen folgen noch...
#
SGE_Werner schrieb:

Die Oberligen folgen noch...


Ich gehe die zweite Saison mit Dauerkarte zum Oberligisten VfB Hilden 03 in der Oberliga Niederrhein. Nachdem man letzte Saison mit 23 Teams eine Mammut Saison durchführen wollte mit lauter englischen Wochen, hat man diese Saison das Konzept geändert. Die Teams spielen nun eine Hinrunde jeder gegen jeden. Danach wird die Liga geteilt in eine Aufstiegsrunde und eine Abstiegsrunde. Für ein Mittelfeldteam eine spannende Angelegenheit. Schafft man es in die obere Tabellenhälfte, spielt man (ohne echte Aufstiegschancen) extrem entspannt die Saison zu Ende und hat sehr frühe Planungssicherheit. Kommt man in die Abstiegsrunde, von der dann auch recht viele Teams absteigen müssen, wird es zittrig. Mein Team steht schönerweise nach 4 Spielen gut da.
Möchte mal ein Plädoyer halten, den lokalen Oberligisten zu unterstützen. Mir machen die Besuche echt Spaß und ich war richtig überrascht, wie gut man es sich angucken kann. Ist eine sehr schöne Abwechslung wenn man vom Profi Fußball genervt ist.
#
SGE_Werner schrieb:

Die Oberligen folgen noch...


Ich gehe die zweite Saison mit Dauerkarte zum Oberligisten VfB Hilden 03 in der Oberliga Niederrhein. Nachdem man letzte Saison mit 23 Teams eine Mammut Saison durchführen wollte mit lauter englischen Wochen, hat man diese Saison das Konzept geändert. Die Teams spielen nun eine Hinrunde jeder gegen jeden. Danach wird die Liga geteilt in eine Aufstiegsrunde und eine Abstiegsrunde. Für ein Mittelfeldteam eine spannende Angelegenheit. Schafft man es in die obere Tabellenhälfte, spielt man (ohne echte Aufstiegschancen) extrem entspannt die Saison zu Ende und hat sehr frühe Planungssicherheit. Kommt man in die Abstiegsrunde, von der dann auch recht viele Teams absteigen müssen, wird es zittrig. Mein Team steht schönerweise nach 4 Spielen gut da.
Möchte mal ein Plädoyer halten, den lokalen Oberligisten zu unterstützen. Mir machen die Besuche echt Spaß und ich war richtig überrascht, wie gut man es sich angucken kann. Ist eine sehr schöne Abwechslung wenn man vom Profi Fußball genervt ist.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Möchte mal ein Plädoyer halten, den lokalen Oberligisten zu unterstützen.


Ich bin gelegentlich bei den Spielen der Stuttgarter Kickers. Letztens beim Derby gegen Reutlingen da gewesen, 3.500 Zuschauer, gefühlt 100 Mal Pyro gezündet, Spiel war packend, aber eher nicht vom Niveau her, sondern weil es teils abstruse Szenen gab und es immer spannend blieb.

#
SGE_Werner schrieb:

Die Oberligen folgen noch...


Ich gehe die zweite Saison mit Dauerkarte zum Oberligisten VfB Hilden 03 in der Oberliga Niederrhein. Nachdem man letzte Saison mit 23 Teams eine Mammut Saison durchführen wollte mit lauter englischen Wochen, hat man diese Saison das Konzept geändert. Die Teams spielen nun eine Hinrunde jeder gegen jeden. Danach wird die Liga geteilt in eine Aufstiegsrunde und eine Abstiegsrunde. Für ein Mittelfeldteam eine spannende Angelegenheit. Schafft man es in die obere Tabellenhälfte, spielt man (ohne echte Aufstiegschancen) extrem entspannt die Saison zu Ende und hat sehr frühe Planungssicherheit. Kommt man in die Abstiegsrunde, von der dann auch recht viele Teams absteigen müssen, wird es zittrig. Mein Team steht schönerweise nach 4 Spielen gut da.
Möchte mal ein Plädoyer halten, den lokalen Oberligisten zu unterstützen. Mir machen die Besuche echt Spaß und ich war richtig überrascht, wie gut man es sich angucken kann. Ist eine sehr schöne Abwechslung wenn man vom Profi Fußball genervt ist.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

SGE_Werner schrieb:

Die Oberligen folgen noch...


Ich gehe die zweite Saison mit Dauerkarte zum Oberligisten VfB Hilden 03 in der Oberliga Niederrhein. Nachdem man letzte Saison mit 23 Teams eine Mammut Saison durchführen wollte mit lauter englischen Wochen, hat man diese Saison das Konzept geändert. Die Teams spielen nun eine Hinrunde jeder gegen jeden. Danach wird die Liga geteilt in eine Aufstiegsrunde und eine Abstiegsrunde. Für ein Mittelfeldteam eine spannende Angelegenheit. Schafft man es in die obere Tabellenhälfte, spielt man (ohne echte Aufstiegschancen) extrem entspannt die Saison zu Ende und hat sehr frühe Planungssicherheit. Kommt man in die Abstiegsrunde, von der dann auch recht viele Teams absteigen müssen, wird es zittrig. Mein Team steht schönerweise nach 4 Spielen gut da.
Möchte mal ein Plädoyer halten, den lokalen Oberligisten zu unterstützen. Mir machen die Besuche echt Spaß und ich war richtig überrascht, wie gut man es sich angucken kann. Ist eine sehr schöne Abwechslung wenn man vom Profi Fußball genervt ist.


es ist so, ich gehe seit 25 Jahre da zu den Sportfreuden Siegen - auch diese Saison in der Oberliga mit Aufstiegs- und Abstiegsrunde - und das ist schon familiärer als im Profigeschäft. Bratwurst, Bier, zu Fuß hin und bisserl Quatschen (und ich hatte Capo, Trommler usw der Ultras alle als Schüler). Ich mags.
#
SGE_Werner schrieb:

Die Oberligen folgen noch...


Ich gehe die zweite Saison mit Dauerkarte zum Oberligisten VfB Hilden 03 in der Oberliga Niederrhein. Nachdem man letzte Saison mit 23 Teams eine Mammut Saison durchführen wollte mit lauter englischen Wochen, hat man diese Saison das Konzept geändert. Die Teams spielen nun eine Hinrunde jeder gegen jeden. Danach wird die Liga geteilt in eine Aufstiegsrunde und eine Abstiegsrunde. Für ein Mittelfeldteam eine spannende Angelegenheit. Schafft man es in die obere Tabellenhälfte, spielt man (ohne echte Aufstiegschancen) extrem entspannt die Saison zu Ende und hat sehr frühe Planungssicherheit. Kommt man in die Abstiegsrunde, von der dann auch recht viele Teams absteigen müssen, wird es zittrig. Mein Team steht schönerweise nach 4 Spielen gut da.
Möchte mal ein Plädoyer halten, den lokalen Oberligisten zu unterstützen. Mir machen die Besuche echt Spaß und ich war richtig überrascht, wie gut man es sich angucken kann. Ist eine sehr schöne Abwechslung wenn man vom Profi Fußball genervt ist.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Möchte mal ein Plädoyer halten, den lokalen Oberligisten zu unterstützen.

Darf man auch zum lokalen Kreisligisten gehen?
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Möchte mal ein Plädoyer halten, den lokalen Oberligisten zu unterstützen.

Darf man auch zum lokalen Kreisligisten gehen?
#
DBecki schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Möchte mal ein Plädoyer halten, den lokalen Oberligisten zu unterstützen.

Darf man auch zum lokalen Kreisligisten gehen?


Wenn Du Lust darauf hast. Klar.
#
DBecki schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Möchte mal ein Plädoyer halten, den lokalen Oberligisten zu unterstützen.

Darf man auch zum lokalen Kreisligisten gehen?


Wenn Du Lust darauf hast. Klar.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

DBecki schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Möchte mal ein Plädoyer halten, den lokalen Oberligisten zu unterstützen.

Darf man auch zum lokalen Kreisligisten gehen?


Wenn Du Lust darauf hast. Klar.

Jederzeit. Und gehe auch hin. Mit Lederhut aufem Kopp.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

SGE_Werner schrieb:

Die Oberligen folgen noch...


Ich gehe die zweite Saison mit Dauerkarte zum Oberligisten VfB Hilden 03 in der Oberliga Niederrhein. Nachdem man letzte Saison mit 23 Teams eine Mammut Saison durchführen wollte mit lauter englischen Wochen, hat man diese Saison das Konzept geändert. Die Teams spielen nun eine Hinrunde jeder gegen jeden. Danach wird die Liga geteilt in eine Aufstiegsrunde und eine Abstiegsrunde. Für ein Mittelfeldteam eine spannende Angelegenheit. Schafft man es in die obere Tabellenhälfte, spielt man (ohne echte Aufstiegschancen) extrem entspannt die Saison zu Ende und hat sehr frühe Planungssicherheit. Kommt man in die Abstiegsrunde, von der dann auch recht viele Teams absteigen müssen, wird es zittrig. Mein Team steht schönerweise nach 4 Spielen gut da.
Möchte mal ein Plädoyer halten, den lokalen Oberligisten zu unterstützen. Mir machen die Besuche echt Spaß und ich war richtig überrascht, wie gut man es sich angucken kann. Ist eine sehr schöne Abwechslung wenn man vom Profi Fußball genervt ist.


es ist so, ich gehe seit 25 Jahre da zu den Sportfreuden Siegen - auch diese Saison in der Oberliga mit Aufstiegs- und Abstiegsrunde - und das ist schon familiärer als im Profigeschäft. Bratwurst, Bier, zu Fuß hin und bisserl Quatschen (und ich hatte Capo, Trommler usw der Ultras alle als Schüler). Ich mags.
#
FredSchaub schrieb:

es ist so, ich gehe seit 25 Jahre da zu den Sportfreuden Siegen - auch diese Saison in der Oberliga mit Aufstiegs- und Abstiegsrunde - und das ist schon familiärer als im Profigeschäft. Bratwurst, Bier, zu Fuß hin und bisserl Quatschen (und ich hatte Capo, Trommler usw der Ultras alle als Schüler). Ich mags.

Ich auch. Resp. mochte es.
Seitdem die Würzburger Kickers vor 5 Jahren das Profilager erreicht haben, war ich als ehemaliger Stammgast vielleicht drei Mal dort. Und ich vermisse es mehr als ein wegen des Abo-Irrsinns verpasstes EL-Spiel der Eintracht.
#
FredSchaub schrieb:

es ist so, ich gehe seit 25 Jahre da zu den Sportfreuden Siegen - auch diese Saison in der Oberliga mit Aufstiegs- und Abstiegsrunde - und das ist schon familiärer als im Profigeschäft. Bratwurst, Bier, zu Fuß hin und bisserl Quatschen (und ich hatte Capo, Trommler usw der Ultras alle als Schüler). Ich mags.

Ich auch. Resp. mochte es.
Seitdem die Würzburger Kickers vor 5 Jahren das Profilager erreicht haben, war ich als ehemaliger Stammgast vielleicht drei Mal dort. Und ich vermisse es mehr als ein wegen des Abo-Irrsinns verpasstes EL-Spiel der Eintracht.
#
WürzburgerAdler schrieb:

Seitdem die Würzburger Kickers vor 5 Jahren das Profilager erreicht haben


So wie die gerade spielen, haben sie das Profilager schon wieder verlassen. Kannst also wieder hin.


Teilen