[Gerücht] Younes nach Dubai?


Thread wurde von SGE_Werner am Mittwoch, 19. Januar 2022, 06:59 Uhr um 06:59 Uhr gesperrt weil:
#
Kastanie30 schrieb:

Wenn jeder Zeitungsartikel zum Anlass genommen wird, um über eigene Spieler zu schimpfen, ...


... dann ist Sommerloch.

Spaß beiseite. Bin voll bei dir.
#
Kirchhahn schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Wenn jeder Zeitungsartikel zum Anlass genommen wird, um über eigene Spieler zu schimpfen, ...


... dann ist Sommerloch.

Spaß beiseite. Bin voll bei dir.

+1
#
Vor einem Jahr noch ein gescheiterter Niemand, dann eine gute halbe Saison weil die andere Hälfte verletzt, nicht fit oder ständig irgendwelche Wehwehchen und jetzt den Hals nicht voll kriegen. Nichts für Ungut, aber da habe ich irgendwie auch wenig Verständnis für.
#
ChrizSGE schrieb:

Vor einem Jahr noch ein gescheiterter Niemand, dann eine gute halbe Saison weil die andere Hälfte verletzt, nicht fit oder ständig irgendwelche Wehwehchen und jetzt den Hals nicht voll kriegen. Nichts für Ungut, aber da habe ich irgendwie auch wenig Verständnis für.



Brauchen wir wirklich dieses ekelhafte, dumme facebook- bzw. twitterniveau jetzt auch noch hier im Forum?
#
Henk schrieb:

die FR rollt das feld heute nochmal von hinten auf und beginnt mit dem vorfall in der halbzeit vom dortmund-spiel:

"Dort ist es in der Halbzeitpause in der Kabine zu einem Eklat gekommen, überliefert ist ein handfester Streit zwischen dem Spieler und Trainer Adi Hütter, auch andere Kollegen sollen involviert gewesen sein. Es kursieren unterschiedliche Versionen des Zwists, da ist einerseits von derben Kraftausdrücken die Rede, andererseits von einer Weigerung weiterzuspielen.(...) Im Team soll er an Akzeptanz verloren haben."


das könnte der missing link sein.

quelle:
https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/was-ist-los-mit-amin-younes-90874386.html


Zur verlorenen Akzeptanz im Team sprechen die Bilder auf Social Media aber eine andere Sprache.
#
brockman schrieb:

Zur verlorenen Akzeptanz im Team sprechen die Bilder auf Social Media aber eine andere Sprache.                                              

Der Post von Almamy Toure, in dem er sich zurück im Training meldet, auch. Bedankt sich ausdrücklich bei "Martin und Amin" für ihre Unterstützung.
SkySport

Sky Info: Younes vor dem Abflug - Kommt ein Milan-Profi zur SGE?
https://sport.sky.de/fussball/artikel/eintracht-frankfurt-transfer-video-amin-younes-will-sge-verlassen/12371067/34348

Es soll wohl ein konkretes Angebot aus Saudi Arabien für Younes geben.
#
Laut Sky-Informationen steht Younes kurz vor einem Wechsel nach Saudi-Arabien.
Ersatz soll Hauge werden.
In beiden Fällen befinde man sich in intensiven Verhandlungen...
https://sport.sky.de/fussball/artikel/eintracht-frankfurt-transfer-news-amin-younes-vor-wechsel-nach-saudi-arabien/12371126/34942
#
Laut Sky-Informationen steht Younes kurz vor einem Wechsel nach Saudi-Arabien.
Ersatz soll Hauge werden.
In beiden Fällen befinde man sich in intensiven Verhandlungen...
https://sport.sky.de/fussball/artikel/eintracht-frankfurt-transfer-news-amin-younes-vor-wechsel-nach-saudi-arabien/12371126/34942
#
Gerne so durchziehen. Ob er aufgrund des Körpers in den Vorruhestand will oder nochmal das Konto aufbessern möchte...unter dem Strich besser, es zu beenden.
#
Laut Sky-Informationen steht Younes kurz vor einem Wechsel nach Saudi-Arabien.
Ersatz soll Hauge werden.
In beiden Fällen befinde man sich in intensiven Verhandlungen...
https://sport.sky.de/fussball/artikel/eintracht-frankfurt-transfer-news-amin-younes-vor-wechsel-nach-saudi-arabien/12371126/34942
#
Man hat doch bereits Lindström. Verstehe die Gerüchte um Hauge nicht. Falls Amin geht, dann lieber in einen RIV und/oder 6er a la K Thuram investieren.
Sollte Kostic gehen, kann Hauge ein Thema werden. Holt man jedoch Muani und will mit Flanken agieren, dann sollte man Filip mit einem flankenden Linksfuß ersetzen statt mit einem nach innen ziehenden Rechtsfuß. In der Mitte tummeln sich bereits Kamada, Younes (wenn er bleibt), Borre u.a.
#
Gerne so durchziehen. Ob er aufgrund des Körpers in den Vorruhestand will oder nochmal das Konto aufbessern möchte...unter dem Strich besser, es zu beenden.
#
losgelöst vom sicher verlockenden Einkommen, aber was will denn Younes in Saudi Arabien?
Schade, wenn es so kommt, aber wie so oft "Spieler kommen und gehen, wir bleiben"
#
Man hat doch bereits Lindström. Verstehe die Gerüchte um Hauge nicht. Falls Amin geht, dann lieber in einen RIV und/oder 6er a la K Thuram investieren.
Sollte Kostic gehen, kann Hauge ein Thema werden. Holt man jedoch Muani und will mit Flanken agieren, dann sollte man Filip mit einem flankenden Linksfuß ersetzen statt mit einem nach innen ziehenden Rechtsfuß. In der Mitte tummeln sich bereits Kamada, Younes (wenn er bleibt), Borre u.a.
#
ggggg schrieb:

Man hat doch bereits Lindström. Verstehe die Gerüchte um Hauge nicht.

Evtl. ist ja bei Kamada auch was im Busch...?
#
losgelöst vom sicher verlockenden Einkommen, aber was will denn Younes in Saudi Arabien?
Schade, wenn es so kommt, aber wie so oft "Spieler kommen und gehen, wir bleiben"
#
Tafelberg schrieb:

losgelöst vom sicher verlockenden Einkommen


Eben nicht losgelöst.

Ich denke Younes zweifelt an seinem Körper und möchte daher den bestmöglichen letzten Zahltag.

Was durchaus legitim ist.
#
Tafelberg schrieb:

losgelöst vom sicher verlockenden Einkommen


Eben nicht losgelöst.

Ich denke Younes zweifelt an seinem Körper und möchte daher den bestmöglichen letzten Zahltag.

Was durchaus legitim ist.
#
ja legitim ist es sicher, bestreitet keiner, muss es dennoch nicht gut finden.
#
Zeigt aber wieder, dass man auf das Gebabbel absolut nichts geben darf.


„Mir geht es nicht nur um Geld“, stellt der Außenbahn-Dribbler im Interview mit der ‚Bild‘ klar. Ihm mache Fußball Spaß: „Außerdem ist es ja nicht so, dass ich umsonst spiele. Ich verdiene trotzdem Gehalt. Und das ist immer noch viel. Aber es stehen andere Aspekte im Vordergrund: dass ich zufrieden und glücklich bin.“


Merkwürdiges Gebahren immer.
#
ja legitim ist es sicher, bestreitet keiner, muss es dennoch nicht gut finden.
#
Sehr schade, ich mochte den Spieler Younes sehr und meiner Meinung war er letzte Saison der wichtigste Baustein für unseren Höhenflug, noch vor Silva, Kostic oder Kamada.

Wenn er sich aber noch mal die Taschen vollstopfen will, kann man ihm das eigentlich nicht verübeln.

Was mir jedoch sauer aufstößt, sind Interviews vor nicht all zu langer Zeit, in denen er betonte, wie wohl er sich bei der Eintracht fühlt und das Frankfurt ein Hafen für ihn ist. Dann geht er auch noch in ein Land, dass in Sachen Menschenrechte so ziemlich am untersten Ende der Skala steht. Das ausgerechnet Younes, der mit seiner T-Shirt Aktion beim Bayernspiel menschlich so positiv in Erscheinung getreten ist, dort hin will, zeigt einmal mehr, dass so ziemlich alles im Profifussball nur noch heiße Luft ist.

Hoffentlich springt für die Eintracht finanziell noch was bei raus.

Es ist inzwischen erschreckend, wie menschlich egal es einem ist, wenn Topspieler unsere Eintracht verlassen.
Ist mir auch bei Silva schon aufgefallen.
#
Tafelberg schrieb:

losgelöst vom sicher verlockenden Einkommen


Eben nicht losgelöst.

Ich denke Younes zweifelt an seinem Körper und möchte daher den bestmöglichen letzten Zahltag.

Was durchaus legitim ist.
#
SemperFi schrieb:

Tafelberg schrieb:

losgelöst vom sicher verlockenden Einkommen


Eben nicht losgelöst.

Ich denke Younes zweifelt an seinem Körper und möchte daher den bestmöglichen letzten Zahltag.

Was durchaus legitim ist.



Deine Einschätzung teile ich. Aus verschiedenen Gründen kann man das natürlich nicht öffentlich kundtun und nun kommt er außenwirksam als Raffzahn daher. Ob er wirklich dauerhaft in der Lage ist, in einer lörperlichen Verfassung zu sein, den laufintensiven Fußball zu spielen, mag diskutabel sein. In Sachen Nationalelf ist er auch geerdet und das Kapitel entsprechend durch.

So nimmt er halt die Kohle und spielt Standfußball im Nahen Osten.
Alleine dafür würde ich Ihn aber auch nicht verdammen. Dafür hatte er zu viele gute Momente bei uns und im Gegensatz sonst gängigen Wechseldiskussionen muss es hier auch keinen (wirtschaftlichen) Verlierer geben..
#
Sehr schade, ich mochte den Spieler Younes sehr und meiner Meinung war er letzte Saison der wichtigste Baustein für unseren Höhenflug, noch vor Silva, Kostic oder Kamada.

Wenn er sich aber noch mal die Taschen vollstopfen will, kann man ihm das eigentlich nicht verübeln.

Was mir jedoch sauer aufstößt, sind Interviews vor nicht all zu langer Zeit, in denen er betonte, wie wohl er sich bei der Eintracht fühlt und das Frankfurt ein Hafen für ihn ist. Dann geht er auch noch in ein Land, dass in Sachen Menschenrechte so ziemlich am untersten Ende der Skala steht. Das ausgerechnet Younes, der mit seiner T-Shirt Aktion beim Bayernspiel menschlich so positiv in Erscheinung getreten ist, dort hin will, zeigt einmal mehr, dass so ziemlich alles im Profifussball nur noch heiße Luft ist.

Hoffentlich springt für die Eintracht finanziell noch was bei raus.

Es ist inzwischen erschreckend, wie menschlich egal es einem ist, wenn Topspieler unsere Eintracht verlassen.
Ist mir auch bei Silva schon aufgefallen.
#
Schmidti1982 schrieb:

Sehr schade, ich mochte den Spieler Younes sehr und meiner Meinung war er letzte Saison der wichtigste Baustein für unseren Höhenflug, noch vor Silva, Kostic oder Kamada.

Wenn er sich aber noch mal die Taschen vollstopfen will, kann man ihm das eigentlich nicht verübeln.

Was mir jedoch sauer aufstößt, sind Interviews vor nicht all zu langer Zeit, in denen er betonte, wie wohl er sich bei der Eintracht fühlt und das Frankfurt ein Hafen für ihn ist. Dann geht er auch noch in ein Land, dass in Sachen Menschenrechte so ziemlich am untersten Ende der Skala steht. Das ausgerechnet Younes, der mit seiner T-Shirt Aktion beim Bayernspiel menschlich so positiv in Erscheinung getreten ist, dort hin will, zeigt einmal mehr, dass so ziemlich alles im Profifussball nur noch heiße Luft ist.

Hoffentlich springt für die Eintracht finanziell noch was bei raus.

Es ist inzwischen erschreckend, wie menschlich egal es einem ist, wenn Topspieler unsere Eintracht verlassen.
Ist mir auch bei Silva schon aufgefallen.

Dem stimme ich komplett zu. Das ist insgesamt blöd geworden. Es existiert kaum noch ein Vertrag, den der Verein unter Kontrolle hat. Bei Bedarf erpressen die Spieler den Verein und machen ohnehin, was sie wollen. Dabei wird peinlich drauf geachtet, nirgends etwas Verfängliches zu sagen und am Ende wäscht man sich dann rein, weil man ja niemals nie etwas Gegenteiliges gesagt hat. Selbst ich bleibe war nie so gemeint, Bullshit.

Es müsste eine offizielle Kündigungsfrist für eine Halbserie auch für Fußballer geben, damit man planen und sowas lösen kann. So wie aktuell ist es doch kacke. Es ist der 3 August und man muß davon ausgehen, dass das Wechseltheater, ganz abgesehen vom "armen" Amin, noch gar nicht los ging.

Am Ende stehen wir als Eintracht gut da, davon bin ich überzeugt, aber dass Mannschaften oft wie ein Ameisenhaufen sind und man kaum einen Spieler mehr wirklich als echt bezeichnen kann, ist schon schade.

Wir sind da eher die Ausnahme mit Hinti, Trapp, Chandler, Barkok, sogar Kostic und damit stehen wir m. E. deutlich besser da, als die meisten anderen. Ich beziehe mich eher auf die Allgemeinheit.

Womöglich etwas zu überzogen, aber ich bin irgendwie immer mehr genervt.
#
Zeigt aber wieder, dass man auf das Gebabbel absolut nichts geben darf.


„Mir geht es nicht nur um Geld“, stellt der Außenbahn-Dribbler im Interview mit der ‚Bild‘ klar. Ihm mache Fußball Spaß: „Außerdem ist es ja nicht so, dass ich umsonst spiele. Ich verdiene trotzdem Gehalt. Und das ist immer noch viel. Aber es stehen andere Aspekte im Vordergrund: dass ich zufrieden und glücklich bin.“


Merkwürdiges Gebahren immer.
#
ergänzend ein Link dazu

https://www.sge4ever.de/gluecklicher-younes-ich-weiss-was-ich-an-der-eintracht-habe/

da muss zwischen Mai und jetzt einiges passiert sein.
#
ergänzend ein Link dazu

https://www.sge4ever.de/gluecklicher-younes-ich-weiss-was-ich-an-der-eintracht-habe/

da muss zwischen Mai und jetzt einiges passiert sein.
#
ergänzend ein Link dazu

https://www.sge4ever.de/gluecklicher-younes-ich-weiss-was-ich-an-der-eintracht-habe/

da muss zwischen Mai und jetzt einiges passiert sein.

Ja ein gutes Angebot.
#
Wäre natürlich charakterlich schon enttäuschend, sich nach diesen Aussagen dann in die Wüste zu verziehen.
Falls das stimmt, hat er offensichtlich nix gelernt von früher und ist auch nicht besser beraten. Aber jemand, der in seinem Alter einen Wechsel da hin erwägt, passt von seinen sportlichen Ambitionen und dem Ehrgeiz her auch nicht zu Eintracht Frankfurt.
#
Wäre natürlich charakterlich schon enttäuschend, sich nach diesen Aussagen dann in die Wüste zu verziehen.
Falls das stimmt, hat er offensichtlich nix gelernt von früher und ist auch nicht besser beraten. Aber jemand, der in seinem Alter einen Wechsel da hin erwägt, passt von seinen sportlichen Ambitionen und dem Ehrgeiz her auch nicht zu Eintracht Frankfurt.
#
Ja eben. Und tschüss. Geht mir langsam auf die Nerven der Typ
#
Ja eben. Und tschüss. Geht mir langsam auf die Nerven der Typ
#
prettymof___ schrieb:

Ja eben. Und tschüss. Geht mir langsam auf die Nerven der Typ



       

Wenn das alles so stimmt, war er auch nicht mehr als ein Blender.


Teilen