Der Weg nach Europa

#
Der Traum von beiden Eintracht Teams in der Champions League lebt weiter. Unseren Männern ist nach dem grandiosen Viertelfinale gegen Barca in der Europa League alles zuzutrauen und unsere Adlerträgerinnen können sich in den letzten drei Ligaspielen für die Champions League qualifizieren. Drei Teams streiten sich um den letzten freien Platz.

Die Ausgangslage nach 19 von 22 Spieltagen:

3. Turbine Potsdam  40 Pkt. 50:21 Tore +29
4. TSG Hoffenheim  37 Pkt. 51:27 Tore +24
5. Eintracht  37 Pkt. 41:25 Tore +16

Das Restprogramm:

Turbine Potsdam
TSG Hoffenheim (A) Sa, 23.4.22, 14 Uhr
Eintracht (H) Sa, 7.5.22, 14 Uhr
Bayern München (A) So, 15.5.22, 14 Uhr

TSG Hoffenheim
Turbine Potsdam (H) Sa, 23.4.22, 14 Uhr
Werder Bremen (A) So, 8.5.22, 16 Uhr
SC Sand (H) So, 15.5.22, 14 Uhr

Eintracht
Bayer Leverkusen (H) So, 24.4.22, 13 Uhr
Turbine Potsdam (A) Sa, 7.5.22, 14 Uhr
Werder Bremen (H) So, 15.5.22, 14 Uhr

Die Turbine mit der besten Ausgangslage, aber dafür auch mit dem schwersten Restprogramm. Ihnen in die Karten spielen könnte es, wenn die Meisterschaft für Wolfsburg bereits vor dem letzten Spieltag feststeht. Bei derzeit 4 Punkten Vorsprung der Wölfinnen ist das nicht so abwegig. Ich hoffe dennoch, dass die Bayern auch in diesem Fall am letzten Spieltag volle Pulle gehen.
Die TSG Hoffenheim wohl mit dem vermeintlich leichtestem Restprogramm. Etwas vorentscheidend der nächste Spieltag im direkten Duell mit Potsdam, wäre es ein Wunschkonzert, würde ich mir ein Unentschieden wünschen.
Für die Adlerträgerinnen muss es heißen, 9 Punkte aus den letzten Spielen, um den Traum zu erfüllen. Das wird schwer genug, ist aber durchaus machbar, wenn die Mädels ihre Leistung abrufen können. Das Restprogramm ist mit dem der Hoffenheimerinnen vergleichbar. Leider hinken wir von der Tordifferenz her etwas hinterher, so dass wir die beiden anderen nach Punkten überholen müssen, um das Ziel als 3. zu erreichen!

Aber wie immer, die Hoffnung stirbt zuletzt! Auf geht's Eintracht!!!
#
Wäre genial, aber wie Du sagst, 9 Punkte aus den drei spielen sind Pflicht. Und selbst dann müssen die anderen ja auch noch entsprechend spielen. Man weiß nicht, was ärgerlicher ist: die billigen Punktverluste gegen Teams von unten oder die knapp verlorenen Spiele zB gegen Wolfsburg in der Hinrunde.
#
mmammu, der SGE_Werner der Adlerträgerinnen Top!
#
Auch von mir ein Dankeschön an mmammu, ich werde auf jeden Fall zum Saisonfinale gegen Bremen im Stadion sein und unsere Adlerträgerinnen anfeuern!
#
Auch von mir ein Dankeschön an mmammu, ich werde auf jeden Fall zum Saisonfinale gegen Bremen im Stadion sein und unsere Adlerträgerinnen anfeuern!
#
Fantastisch schrieb:

Auch von mir ein Dankeschön an mmammu, ich werde auf jeden Fall zum Saisonfinale gegen Bremen im Stadion sein und unsere Adlerträgerinnen anfeuern!

Sehr schön, das freut mich, dann sehen wir uns ja nochmal auf ein Saisonabschluss-Bierchen! 🍻
#
Würde es ja feiern, wenn die Ultras überraschend da auftreten würden. So wie es teilweise in andere Länder auch gehandhabt wird. Dann schreien und singen wir sie in die Champions League. Vorbereitung dann für uns für das EL-Finale. Innerhalb von 80 Stunden machen wir dann zweimal die CL klar!
Wird aber trotzdem bock schwer. Sieg in Potsdam ist halt Pflicht. Tordifferenz wird nicht mehr für uns ein Thema sein. Selbst wenn man dort gewinnt. Man muss dann nur hoffen, dass die Bayern am letzten Spieltag durchziehen und wir dann mind. einen Punkt mehr als die Potsdamer holen.

Übrigens das Spiel in Potsdam ist live im Free-TV und auch im Stream
#
Würde es ja feiern, wenn die Ultras überraschend da auftreten würden. So wie es teilweise in andere Länder auch gehandhabt wird. Dann schreien und singen wir sie in die Champions League. Vorbereitung dann für uns für das EL-Finale. Innerhalb von 80 Stunden machen wir dann zweimal die CL klar!
Wird aber trotzdem bock schwer. Sieg in Potsdam ist halt Pflicht. Tordifferenz wird nicht mehr für uns ein Thema sein. Selbst wenn man dort gewinnt. Man muss dann nur hoffen, dass die Bayern am letzten Spieltag durchziehen und wir dann mind. einen Punkt mehr als die Potsdamer holen.

Übrigens das Spiel in Potsdam ist live im Free-TV und auch im Stream
#
Denis schrieb:

Würde es ja feiern, wenn die Ultras überraschend da auftreten würden

Das wäre ja mal ein ungewohnter Anblick am Brentanobad!

Übrigens, gibt es Infos darüber, ob die Frauen jetzt auch nach Dreieich umziehen werden? In den neueren Presseartikeln, die ich fand, ist immer nur die Rede von der U23 der Männer, die Frauen werden da (im Gegensatz zu den News vom vergangenen Winter) nicht mehr genannt...

Ganz ehrlich, ich würde das Brentanobad vermissen (obwohl ich in Dreieich wohne).
#
Denis schrieb:

Würde es ja feiern, wenn die Ultras überraschend da auftreten würden

Das wäre ja mal ein ungewohnter Anblick am Brentanobad!

Übrigens, gibt es Infos darüber, ob die Frauen jetzt auch nach Dreieich umziehen werden? In den neueren Presseartikeln, die ich fand, ist immer nur die Rede von der U23 der Männer, die Frauen werden da (im Gegensatz zu den News vom vergangenen Winter) nicht mehr genannt...

Ganz ehrlich, ich würde das Brentanobad vermissen (obwohl ich in Dreieich wohne).
#
Fantastisch schrieb:

...
Übrigens, gibt es Infos darüber, ob die Frauen jetzt auch nach Dreieich umziehen werden? In den neueren Presseartikeln, die ich fand, ist immer nur die Rede von der U23 der Männer, die Frauen werden da (im Gegensatz zu den News vom vergangenen Winter) nicht mehr genannt...

Ganz ehrlich, ich würde das Brentanobad vermissen (obwohl ich in Dreieich wohne).


Das Gleiche habe ich mich auch gefragt, aber keine Antwort gefunden. Mich wundert, dass es um das Thema so ganz ruhig geworden ist. Nachdem es beim Heimspiel gegen Turbine Potsdam im Dezember letzten Jahres am Brentanobad Proteste per Banner und auch verbal gegen einen Umzug gab, habe ich nichts mehr zum Thema vernommen.
Ich habe im Februar eine Anfrage an die Eintracht gestellt, ob es zur neuen Saison für die Frauen-Bundesligaspiele am Brentanobad für "Neulinge" Dauerkarten zu erwerben gibt, aber leider blieb die Mail bisher unbeantwortet.
Irgendwie sagt mir mein Bauchgefühl, dass ein Umzug nach Dreieich noch nicht vom Tisch ist, aber irgendwelche offiziellen Infos habe ich auch keine gefunden.
#
Fantastisch schrieb:

...
Übrigens, gibt es Infos darüber, ob die Frauen jetzt auch nach Dreieich umziehen werden? In den neueren Presseartikeln, die ich fand, ist immer nur die Rede von der U23 der Männer, die Frauen werden da (im Gegensatz zu den News vom vergangenen Winter) nicht mehr genannt...

Ganz ehrlich, ich würde das Brentanobad vermissen (obwohl ich in Dreieich wohne).


Das Gleiche habe ich mich auch gefragt, aber keine Antwort gefunden. Mich wundert, dass es um das Thema so ganz ruhig geworden ist. Nachdem es beim Heimspiel gegen Turbine Potsdam im Dezember letzten Jahres am Brentanobad Proteste per Banner und auch verbal gegen einen Umzug gab, habe ich nichts mehr zum Thema vernommen.
Ich habe im Februar eine Anfrage an die Eintracht gestellt, ob es zur neuen Saison für die Frauen-Bundesligaspiele am Brentanobad für "Neulinge" Dauerkarten zu erwerben gibt, aber leider blieb die Mail bisher unbeantwortet.
Irgendwie sagt mir mein Bauchgefühl, dass ein Umzug nach Dreieich noch nicht vom Tisch ist, aber irgendwelche offiziellen Infos habe ich auch keine gefunden.
#
mmammu schrieb:

Irgendwie sagt mir mein Bauchgefühl, dass ein Umzug nach Dreieich noch nicht vom Tisch ist (...)


Kann natürlich sein, aber vielleicht ist es einfach auch "untergangen". Einfach mal eine zweite Mail schreiben und Du bekommst vielleicht eine Antwort.
#
Dann mal ein Update am letzten (Bundesliga-)spielfreien Wochenende vor dem Saisonfinale.
Ich lasse die TSG Hoffenheim mal in der Übersicht drin, auch wenn die sich durch die 1:2 Niederlage gegen die Turbine am letzten Spieltag zu 99,5% aus dem Rennen um Platz 3 verabschiedet haben.

Die Ausgangslage nach 20 von 22 Spieltagen:

3. Turbine Potsdam  43 Pkt. 52:22 Tore +30
4. Eintracht  40 Pkt. 43:26 Tore +17
5. TSG Hoffenheim  37 Pkt. 52:29 Tore +23

Das Restprogramm:

Turbine Potsdam
Eintracht (H) Sa, 7.5.22, 14 Uhr
Bayern München (A) So, 15.5.22, 14 Uhr

Eintracht
Turbine Potsdam (A) Sa, 7.5.22, 14 Uhr
Werder Bremen (H) So, 15.5.22, 14 Uhr

TSG Hoffenheim
Werder Bremen (A) So, 8.5.22, 16 Uhr
SC Sand (H) So, 15.5.22, 14 Uhr

Die Turbine nach wie vor mit der besten Ausgangslage. Ein Unentschieden im Top-Spiel gegen die TSG Hoffenheim letzte Woche wäre charmant gewesen, denn dann hätten unsere Adlerträgerinnen die Champions-League-Quali mit jetzt noch 2 Siegen aus eigener Kraft schaffen können ohne auf andere zu hoffen. Aber was soll das ganze "hätte", "wäre", "würde", im Konjunktiv hat noch keiner was gewonnen.
Die Ausgangslage bleibt ohnehin gleich, das Spitzenspiel am kommenden Samstag in Potsdam muss gewonnen werden, um die Chance auf Platz 3 bis zum letzten Spieltag offen zu halten.
Das wird eine Herkules Aufgabe, denn die Turbine hat seit Wochen einen sehr guten Lauf mit teilweise sehr überzeugenden Siegen und mit nur einer Niederlage bisher in der Rückrunde - gleich am ersten (Rückrunden-)Spieltag gab es ein 0:3 gegen Wolfsburg.

Deutlich wird dies auch im Vergleich beider Mannschaften in den 10 Spielen nach dem letzten Aufeinandertreffen in der Vorrunde:

Turbine Potsdam  7 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage, 23 Pkt.  27:7 Tore  +20
Adlerträgerinnen 6 Siege, 0 Unentschieden, 4 Niederlagen, 18 Pkt.  18:15 Tore  +3

Es wird also eine absolute Top-Leistung notwendig sein, um den Traum von der Champions League bis zum letzten Spieltag weiterleben zu lassen.
Dass unsere Mädels diese abrufen können, haben sie in der Vorrunde z.B. gegen die Bayern gezeigt.

Da Berlin und Potsdam ja immer eine Reise wert sind, hatte ich tatsächlich überlegt, einen Wochendendtrip zu buchen und unsere Mädels am Samstag in Potsdam live anzufeuern, aber ein Blick in den Kalender hat diese Überlegungen aufgrund einer Familienfeier am gleichen Tag dann aber leider sofort im Keim erstickt.
Aber ich bin sicher, die mitreisenden Fans werden vor Ort für laute Unterstützung sorgen und ganz ganz viele von uns werden den Mädels vorm Fernseher die Daumen drücken und mitfiebern!

Jetzt heisst es nochmal alle Kräfte mobilisieren - auf geht's Eintracht!!!
#
Ticketverkauf für Bremen läuft ab jetzt!
#
Ja Hammer die Mädels. Wie geil wäre das wenn beide Mannschaften nächste Saison Champions spielen. Legende
#
Ja Hammer die Mädels. Wie geil wäre das wenn beide Mannschaften nächste Saison Champions spielen. Legende
#
J_Boettcher schrieb:

Ja Hammer die Mädels. Wie geil wäre das wenn beide Mannschaften nächste Saison Champions spielen. Legende


1 Sieg & einmal mehr Punkte als die Konkurrenz holen. Dann ist es wahr.
#
Kackscheiße, das WOB die Meisterschaft eingetütet hat. Wie die Bayern drauf sind, wenn es für sie um nix mehr geht beweisen die Männer ja jedes Jahr. Ist das berühmte Bayern-Gen.
#
Kackscheiße, das WOB die Meisterschaft eingetütet hat. Wie die Bayern drauf sind, wenn es für sie um nix mehr geht beweisen die Männer ja jedes Jahr. Ist das berühmte Bayern-Gen.
#
Ja leider... Hoffe die Frauen machen das anders.
#
Hier nochmal ein Überblick über die Tabellensituation vor dem Showdown am letzten Spieltag.

Die Ausgangslage vor dem letzten Spieltagen:

3. Turbine Potsdam  43 Pkt. 52:24 Tore +28
4. Eintracht  43 Pkt. 45:26 Tore +19
5. TSG Hoffenheim  40 Pkt. 53:29 Tore +24

Der letzte Spieltag: (Anpfiff für alle Spiele ist am Sonntag, 15.5.22 um 14 Uhr)

Bayern München - Turbine Potsdam
Eintracht - Werder Bremen
TSG Hoffenheim - SC Sand

Der Fokus liegt natürlich auf dem Fernduell zwischen unseren Adlerträgerinnen und der Turbine. Die TSG Hoffenheim kann nur dann der lachende Dritte werden, wenn alle beide ihr Spiel verlieren und sie selbst einen Sieg einfahren und im Vergleich zur Turbine eben auch noch 4 Tore in der Differenz aufholen. Also wie schon vor dem letzten Spieltag ist die TSG als Champions League Teilnehmer die mit Abstand unwahrscheinlichste Option.

Ja und im Fernduell ist es eigentlich auch relativ einfach. Unsere Frauen sind dann in der Champions League, wenn sie am Sonntag gegen Bremen mehr Punkte einfahren, als die Turbine bei den Bayern. Klar könnte es theoretisch auch klappen, selbst wenn die Turbine in München gewinnt. Allerdings müssten unsere Frauen dann Werder mit einer um 10 Tore höheren Differenz schlagen. Die Wahrscheinlichkeit für dieses Szenario ist aber wohl von allen Gedankenspielen die niedrigste.

Und somit sind wir auch am entscheidenden Punkt. Unsere Adlerträgerinnen haben es geschafft den Traum von der Champions League bis zum letzten Spieltag leben zu lassen, das ist schon eine krass geile Nummer. Jetzt heisst es nur auf sich selbst schauen und das Spiel gegen Werder gewinnen. Auf alles andere haben wir eh keinen Einfluss. Ich freue mich am Sonntag live dabei sein zu können. Und selbst wenn es mit dem i-Tüpfelchen dieses Mal (noch) nicht klappt, die Mädels haben mir diese Saison so viele schöne Nachmittage bei ihren Spielen beschert, allein dafür gilt ihnen mein Dank und allein dafür werde ich sie feiern!

Vielleicht schaut ja auch der ein oder andere von euch nochmal in seinen Terminkalender, ob er am Sonntag Nachmittag nicht Zeit hat ins Stadion am Brentanobad zu kommen. Ich habe eben mal reingeschaut, auf der Haupttribüne gibt es nahezu keine Karten mehr (Stand eben noch 2 Einzelplätze in Block F), aber Sitzplätze auf der Südtribüne und Stehplätze sind noch genügend verfügbar. Der Kostenpunkt liegt für Vollzahler bei 11€ für einen Sitzplatz auf der Südtribüne und 9€ für den Steher. Mitglieder erhalten den Sitzplatz auf der Süd für 10€ und den Steher für 5€. Wenn die Mitgliedschaft im Kundenkonto hinterlegt ist, kann die Option Mitglied bei der Bestellung ausgewählt werden.
Hier nochmal der Link zur Kartenbestellung:
https://stores.eintracht.de/tickets/frauen/flyeralarm-frauen-bundesliga/

Es wäre superklasse, wenn ganz viele am Sonntag kommen, um den Mädels einen tollen Saisonabschluss zu bieten und danke zu sagen für die geile Saison. Die Wetterprognose sieht ja auch sehr gut aus, und wer weiss, vielleicht gibt's ja am Ende was Großes zu feiern und das dürften die Männer dann nächste Woche gerne nachmachen.

Zwei Mannschaften in der Champions League, das wär mal ne Nummer *träum*.
Aber selbst wenn nicht, die Eintracht ist ja trotzdem der mit Abstand geilste Verein der Welt!!!

#
Hier nochmal ein Überblick über die Tabellensituation vor dem Showdown am letzten Spieltag.

Die Ausgangslage vor dem letzten Spieltagen:

3. Turbine Potsdam  43 Pkt. 52:24 Tore +28
4. Eintracht  43 Pkt. 45:26 Tore +19
5. TSG Hoffenheim  40 Pkt. 53:29 Tore +24

Der letzte Spieltag: (Anpfiff für alle Spiele ist am Sonntag, 15.5.22 um 14 Uhr)

Bayern München - Turbine Potsdam
Eintracht - Werder Bremen
TSG Hoffenheim - SC Sand

Der Fokus liegt natürlich auf dem Fernduell zwischen unseren Adlerträgerinnen und der Turbine. Die TSG Hoffenheim kann nur dann der lachende Dritte werden, wenn alle beide ihr Spiel verlieren und sie selbst einen Sieg einfahren und im Vergleich zur Turbine eben auch noch 4 Tore in der Differenz aufholen. Also wie schon vor dem letzten Spieltag ist die TSG als Champions League Teilnehmer die mit Abstand unwahrscheinlichste Option.

Ja und im Fernduell ist es eigentlich auch relativ einfach. Unsere Frauen sind dann in der Champions League, wenn sie am Sonntag gegen Bremen mehr Punkte einfahren, als die Turbine bei den Bayern. Klar könnte es theoretisch auch klappen, selbst wenn die Turbine in München gewinnt. Allerdings müssten unsere Frauen dann Werder mit einer um 10 Tore höheren Differenz schlagen. Die Wahrscheinlichkeit für dieses Szenario ist aber wohl von allen Gedankenspielen die niedrigste.

Und somit sind wir auch am entscheidenden Punkt. Unsere Adlerträgerinnen haben es geschafft den Traum von der Champions League bis zum letzten Spieltag leben zu lassen, das ist schon eine krass geile Nummer. Jetzt heisst es nur auf sich selbst schauen und das Spiel gegen Werder gewinnen. Auf alles andere haben wir eh keinen Einfluss. Ich freue mich am Sonntag live dabei sein zu können. Und selbst wenn es mit dem i-Tüpfelchen dieses Mal (noch) nicht klappt, die Mädels haben mir diese Saison so viele schöne Nachmittage bei ihren Spielen beschert, allein dafür gilt ihnen mein Dank und allein dafür werde ich sie feiern!

Vielleicht schaut ja auch der ein oder andere von euch nochmal in seinen Terminkalender, ob er am Sonntag Nachmittag nicht Zeit hat ins Stadion am Brentanobad zu kommen. Ich habe eben mal reingeschaut, auf der Haupttribüne gibt es nahezu keine Karten mehr (Stand eben noch 2 Einzelplätze in Block F), aber Sitzplätze auf der Südtribüne und Stehplätze sind noch genügend verfügbar. Der Kostenpunkt liegt für Vollzahler bei 11€ für einen Sitzplatz auf der Südtribüne und 9€ für den Steher. Mitglieder erhalten den Sitzplatz auf der Süd für 10€ und den Steher für 5€. Wenn die Mitgliedschaft im Kundenkonto hinterlegt ist, kann die Option Mitglied bei der Bestellung ausgewählt werden.
Hier nochmal der Link zur Kartenbestellung:
https://stores.eintracht.de/tickets/frauen/flyeralarm-frauen-bundesliga/

Es wäre superklasse, wenn ganz viele am Sonntag kommen, um den Mädels einen tollen Saisonabschluss zu bieten und danke zu sagen für die geile Saison. Die Wetterprognose sieht ja auch sehr gut aus, und wer weiss, vielleicht gibt's ja am Ende was Großes zu feiern und das dürften die Männer dann nächste Woche gerne nachmachen.

Zwei Mannschaften in der Champions League, das wär mal ne Nummer *träum*.
Aber selbst wenn nicht, die Eintracht ist ja trotzdem der mit Abstand geilste Verein der Welt!!!

#
mmammu schrieb:

...
Es wäre superklasse, wenn ganz viele am Sonntag kommen, um den Mädels einen tollen Saisonabschluss zu bieten und danke zu sagen für die geile Saison. Die Wetterprognose sieht ja auch sehr gut aus, und wer weiss, vielleicht gibt's ja am Ende was Großes zu feiern und das dürften die Männer dann nächste Woche gerne nachmachen.
...

Noch ein kleiner Anreiz, um am Sonntag dabei zu sein:
Alle Besucher des Spiels landen in einer Verlosung von 2 Tickets fürs Europa League Finale.

Quelle: https://profis.eintracht.de/news/ueber-100000-ticketbestellungen-fuers-finale-141553 (letzter Absatz)
#
Der Traum von beiden Eintracht Teams in der Champions League lebt weiter. Unseren Männern ist nach dem grandiosen Viertelfinale gegen Barca in der Europa League alles zuzutrauen und unsere Adlerträgerinnen können sich in den letzten drei Ligaspielen für die Champions League qualifizieren. Drei Teams streiten sich um den letzten freien Platz.

Die Ausgangslage nach 19 von 22 Spieltagen:

3. Turbine Potsdam  40 Pkt. 50:21 Tore +29
4. TSG Hoffenheim  37 Pkt. 51:27 Tore +24
5. Eintracht  37 Pkt. 41:25 Tore +16

Das Restprogramm:

Turbine Potsdam
TSG Hoffenheim (A) Sa, 23.4.22, 14 Uhr
Eintracht (H) Sa, 7.5.22, 14 Uhr
Bayern München (A) So, 15.5.22, 14 Uhr

TSG Hoffenheim
Turbine Potsdam (H) Sa, 23.4.22, 14 Uhr
Werder Bremen (A) So, 8.5.22, 16 Uhr
SC Sand (H) So, 15.5.22, 14 Uhr

Eintracht
Bayer Leverkusen (H) So, 24.4.22, 13 Uhr
Turbine Potsdam (A) Sa, 7.5.22, 14 Uhr
Werder Bremen (H) So, 15.5.22, 14 Uhr

Die Turbine mit der besten Ausgangslage, aber dafür auch mit dem schwersten Restprogramm. Ihnen in die Karten spielen könnte es, wenn die Meisterschaft für Wolfsburg bereits vor dem letzten Spieltag feststeht. Bei derzeit 4 Punkten Vorsprung der Wölfinnen ist das nicht so abwegig. Ich hoffe dennoch, dass die Bayern auch in diesem Fall am letzten Spieltag volle Pulle gehen.
Die TSG Hoffenheim wohl mit dem vermeintlich leichtestem Restprogramm. Etwas vorentscheidend der nächste Spieltag im direkten Duell mit Potsdam, wäre es ein Wunschkonzert, würde ich mir ein Unentschieden wünschen.
Für die Adlerträgerinnen muss es heißen, 9 Punkte aus den letzten Spielen, um den Traum zu erfüllen. Das wird schwer genug, ist aber durchaus machbar, wenn die Mädels ihre Leistung abrufen können. Das Restprogramm ist mit dem der Hoffenheimerinnen vergleichbar. Leider hinken wir von der Tordifferenz her etwas hinterher, so dass wir die beiden anderen nach Punkten überholen müssen, um das Ziel als 3. zu erreichen!

Aber wie immer, die Hoffnung stirbt zuletzt! Auf geht's Eintracht!!!
#
Ist es eigentlich möglich Fahnen über zwei Meter mit einem Fahnenpass bei den Herren mitzunehmen oder ist das nicht möglich?
#
Ist es eigentlich möglich Fahnen über zwei Meter mit einem Fahnenpass bei den Herren mitzunehmen oder ist das nicht möglich?
#
Dominik.vj schrieb:

Ist es eigentlich möglich Fahnen über zwei Meter mit einem Fahnenpass bei den Herren mitzunehmen oder ist das nicht möglich?

Definitiv weiß ich es nicht, aber in der Stadionordnung steht unter § 5 Verbote:
1. Besucher, die sich im Geltungsbereich der Stadionordnung befinden, ist das Mitführen der in Anlage 2 aufgeführten sowie folgender Gegenstände/Sachen untersagt:  
...
9. Fahnen- oder Transparentstangen, die nicht aus Holz oder die länger als 2 m oder deren Durchmesser größer ist als 3 cm;
...

Davon abweichende Regelungen bei Besitz eines Fahnenpasses finde ich in der Stadionordnung nicht.

Unter https://stores.eintracht.de/tickets/frauen/stadion-am-brentanobad/ kann diese im Reiter Stadionordnung als pdf-Datei runtergeladen werden.
#
Dominik.vj schrieb:

Ist es eigentlich möglich Fahnen über zwei Meter mit einem Fahnenpass bei den Herren mitzunehmen oder ist das nicht möglich?

Definitiv weiß ich es nicht, aber in der Stadionordnung steht unter § 5 Verbote:
1. Besucher, die sich im Geltungsbereich der Stadionordnung befinden, ist das Mitführen der in Anlage 2 aufgeführten sowie folgender Gegenstände/Sachen untersagt:  
...
9. Fahnen- oder Transparentstangen, die nicht aus Holz oder die länger als 2 m oder deren Durchmesser größer ist als 3 cm;
...

Davon abweichende Regelungen bei Besitz eines Fahnenpasses finde ich in der Stadionordnung nicht.

Unter https://stores.eintracht.de/tickets/frauen/stadion-am-brentanobad/ kann diese im Reiter Stadionordnung als pdf-Datei runtergeladen werden.
#
mmammu schrieb:

Dominik.vj schrieb:

Ist es eigentlich möglich Fahnen über zwei Meter mit einem Fahnenpass bei den Herren mitzunehmen oder ist das nicht möglich?

Definitiv weiß ich es nicht, aber in der Stadionordnung steht unter § 5 Verbote:
1. Besucher, die sich im Geltungsbereich der Stadionordnung befinden, ist das Mitführen der in Anlage 2 aufgeführten sowie folgender Gegenstände/Sachen untersagt:  
...
9. Fahnen- oder Transparentstangen, die nicht aus Holz oder die länger als 2 m oder deren Durchmesser größer ist als 3 cm;
...

Davon abweichende Regelungen bei Besitz eines Fahnenpasses finde ich in der Stadionordnung nicht.

Unter https://stores.eintracht.de/tickets/frauen/stadion-am-brentanobad/ kann diese im Reiter Stadionordnung als pdf-Datei runtergeladen werden.


Habe mittlerweile eine Antwort der Eintracht erhalten. Bei den Frauen gelten die gleichen Regeln wie bei den Männern, ist also erlaubt.
Danke auch für deine Antwort


Teilen