Dauerkarten für eine Saison übertragen

#
Hallo,
ich bin leider seit 3 Monaten gesundheitlich stark angeschlagen und konnte die letzten Spiele schon nicht besuchen. Laut Auskunft der Ärzte wird es wohl noch mehrere Monate dauern, bis ich gesundheitlich halbwegs
wieder auf dem Damm bin.

Ich habe nun 2 Dauerkarten, die ich auf Zeit übertragen würde. Nach meiner Genesung würde ich sie gerne wieder selbst in Anspruch nehmen.

Kann mir jemand sagen, ob und wie das geht?

Vielen Dank
#
Hallo,
ich bin leider seit 3 Monaten gesundheitlich stark angeschlagen und konnte die letzten Spiele schon nicht besuchen. Laut Auskunft der Ärzte wird es wohl noch mehrere Monate dauern, bis ich gesundheitlich halbwegs
wieder auf dem Damm bin.

Ich habe nun 2 Dauerkarten, die ich auf Zeit übertragen würde. Nach meiner Genesung würde ich sie gerne wieder selbst in Anspruch nehmen.

Kann mir jemand sagen, ob und wie das geht?

Vielen Dank
#
Meiner Meinung nach, wäre es da am sichersten,
wenn du das Abonnent behälst ( also nicht das Abo überschreiben )  , somit bleibst du der Eigentümer.
Du kannst aber die DK Plätze an Inhaber ( Nutzer ) geben ohne dein Abo mit abzugeben,
somit hast du jederzeit wieder Zugriff auf deine Plätze.

Du mußt dir dann aber allerdings von den Inhabern/Nutzern das Geld holen, da der Abonnent die Rechnung für die Dauerkarten bezahlt.
Wenn du die Rechnung auf die Nutzer gehen lassen möchtest, mußt du jedoch dein Abo überschreiben und hast keinen Zugriff mehr auf dein Abo.

Die Erfahrung hatten wir mit unserer dritten DK gemacht,
hatten das Abo wegen der Rechnung überschrieben.
Jedoch mit Absprache sie zurück zu bekommen, wenn sie nicht mehr genutzt wird.
Tragischerweise ist sie jedoch plötzlich verstorben und ihre Tochter hat von der Absprache nichts gewußt und hat das DK Abo gekündigt und somit war sie weg, weil wir ja keinen Zugriff mehr darauf hatten.

Aber frage sicherheitshalber nochmal beim Ticketservice nach.
#
Vielen Dank.
#
Jap. Genau so ist es. Zwingend das Abo selbst behalten, sonst bist Du die DK los. Auch wenn man jemanden gut kennt, lieber sein lassen. Ist besser so. Du würdest es nur bereuen. Außerdem ändert es ja für die andere Person am Stadiongang eh nichts, ob sie nun "nur" Inhaber ist.

Du bist also um einiges sicherer, wenn Du Abonnent bleibst, das Geld einholst und dann die DK jemanden gibst. Wenn Du noch bis morgen jemanden hat, kannst Du diesen sogar als Inhaber eintragen. Dann steht der Name der Person auf der DK.

Und Dir natürlich auch noch gute Besserung / Genesung weiterhin. Mögest Du bald wieder auf die Beine kommen.
#
Noch ergänzend dazu der Hinweis, dass der DK Abonnent die Karten für Heimspiele in der CL und DFB Pokal bestellen muss. Das würde also weiter über dich laufen.


Teilen