Hrvoje Smolcic - der Diskussionsthread

#
Hier kann dann darüber diskutiert werden, ob man den Transfer gut findet oder nicht und wieso.

#
Also direkt einen zweiten Thread für ihn?
#
Also direkt einen zweiten Thread für ihn?
#
Denis schrieb:

Also direkt einen zweiten Thread für ihn?


Hat sich hier eingebürgert. Einen für das Willkommen und eine zur Diskussion.

Klingt erstmal alles gut. Mit 21 die letzten 3 Saisons Stammspieler gewesen. Dazu in so jungen Jahren Mannschaftskapitän. IV der auch links spielen kann. Langfristiger Vertrag. Klingt erstmal alles gut.
#
ein flexibel einsetzbarer Abwehrspieler mit einer gewissen Erfahrung kann man immer gebrauchen.
#
Denis schrieb:

Also direkt einen zweiten Thread für ihn?


Hat sich hier eingebürgert. Einen für das Willkommen und eine zur Diskussion.

Klingt erstmal alles gut. Mit 21 die letzten 3 Saisons Stammspieler gewesen. Dazu in so jungen Jahren Mannschaftskapitän. IV der auch links spielen kann. Langfristiger Vertrag. Klingt erstmal alles gut.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Denis schrieb:

Also direkt einen zweiten Thread für ihn?


Hat sich hier eingebürgert. Einen für das Willkommen und eine zur Diskussion.

Klingt erstmal alles gut. Mit 21 die letzten 3 Saisons Stammspieler gewesen. Dazu in so jungen Jahren Mannschaftskapitän. IV der auch links spielen kann. Langfristiger Vertrag. Klingt erstmal alles gut.


Ok. Danke! Nie so aktiv mitbekommen. Danke für den Hinweis!

Sicher, dass erstmal alles gut klingt? ♥ Aber ja, klingt halt echt gut. hahahaha. Mit jungen Jahren schon Kapitän. Stammplatz. Muss nur Torgefährlicher werden.
#
Finde den Transfer vom Profil her sehr gut, allerdings wird es ohne Abgänge im Bereich IV aber langsam dicht gedrängt. Selbst wenn es bei der Dreierkette bleibt, was ja nicht einmal gesichert ist.

N'Dicka, Hinti, Tuta, Hasebe, Touré, Smolcic, Onguéné alles Innenverteidiger. Klar, Touré kann theoretisch den RV und Hasebe den 6er geben, aber im Kern sind das 7 Spieler für max. 3 Positionen.

Wenn N'Dicka wechseln sollte, sieht's wieder anders aus. Aber die Besetzung der RV-Position  

#
Finde den Transfer vom Profil her sehr gut, allerdings wird es ohne Abgänge im Bereich IV aber langsam dicht gedrängt. Selbst wenn es bei der Dreierkette bleibt, was ja nicht einmal gesichert ist.

N'Dicka, Hinti, Tuta, Hasebe, Touré, Smolcic, Onguéné alles Innenverteidiger. Klar, Touré kann theoretisch den RV und Hasebe den 6er geben, aber im Kern sind das 7 Spieler für max. 3 Positionen.

Wenn N'Dicka wechseln sollte, sieht's wieder anders aus. Aber die Besetzung der RV-Position  

#
AdlerWien schrieb:

Finde den Transfer vom Profil her sehr gut, allerdings wird es ohne Abgänge im Bereich IV aber langsam dicht gedrängt. Selbst wenn es bei der Dreierkette bleibt, was ja nicht einmal gesichert ist.

N'Dicka, Hinti, Tuta, Hasebe, Touré, Smolcic, Onguéné alles Innenverteidiger. Klar, Touré kann theoretisch den RV und Hasebe den 6er geben, aber im Kern sind das 7 Spieler für max. 3 Positionen.

Wenn N'Dicka wechseln sollte, sieht's wieder anders aus. Aber die Besetzung der RV-Position  


Zu früh abgeschickt. Sollte heißen "Aber die Besetzung der RV-Position  in dieser Saison zeigt ja, dass wir nicht davor gefeit sind, eine Position quantitativ überzubesetzen."
#
Ich habe ein sehr gutes Gefühl bei Smolcic
ich glaube, der bringt eine sehr gute Physis und Mentalität mit
Man wird mal nicht eben so Mannschaftskapitän mit 20,
wenn man nicht die innere Stärke hat, seine Mitspieler emotional anzuführen

Leider bin ich mir sicher, dass er der Ersatz für N‘Dicka sein wird
#
Finde den Transfer vom Profil her sehr gut, allerdings wird es ohne Abgänge im Bereich IV aber langsam dicht gedrängt. Selbst wenn es bei der Dreierkette bleibt, was ja nicht einmal gesichert ist.

N'Dicka, Hinti, Tuta, Hasebe, Touré, Smolcic, Onguéné alles Innenverteidiger. Klar, Touré kann theoretisch den RV und Hasebe den 6er geben, aber im Kern sind das 7 Spieler für max. 3 Positionen.

Wenn N'Dicka wechseln sollte, sieht's wieder anders aus. Aber die Besetzung der RV-Position  

#
AdlerWien schrieb:

N'Dicka, Hinti, Tuta, Hasebe, Touré, Smolcic, Onguéné alles Innenverteidiger. Klar, Touré kann theoretisch den RV und Hasebe den 6er geben, aber im Kern sind das 7 Spieler für max. 3 Positionen.


Bei Hasebe geht es ja genau darum, ihn abzulösen, wäre meine Einschätzung.
Toure war beinahe die komplette Saison außen vor und hat nur Vertrag bis 2023. Gehe schwer davon aus, dass er ein Verkaufskandidat ist.
Bei NDicka gehe ich ebenfalls fix von einem Wechsel aus.
Bleiben Hinti, Tuta, Onguene und Smolcic - vier Innenverteidiger für drei Wettbewerbe finde ich jetzt nicht zu viel, ehrlicherweise.
#
AdlerWien schrieb:

N'Dicka, Hinti, Tuta, Hasebe, Touré, Smolcic, Onguéné alles Innenverteidiger. Klar, Touré kann theoretisch den RV und Hasebe den 6er geben, aber im Kern sind das 7 Spieler für max. 3 Positionen.


Bei Hasebe geht es ja genau darum, ihn abzulösen, wäre meine Einschätzung.
Toure war beinahe die komplette Saison außen vor und hat nur Vertrag bis 2023. Gehe schwer davon aus, dass er ein Verkaufskandidat ist.
Bei NDicka gehe ich ebenfalls fix von einem Wechsel aus.
Bleiben Hinti, Tuta, Onguene und Smolcic - vier Innenverteidiger für drei Wettbewerbe finde ich jetzt nicht zu viel, ehrlicherweise.
#
Kirchhahn schrieb:

Toure war beinahe die komplette Saison außen vor und hat nur Vertrag bis 2023. Gehe schwer davon aus, dass er ein Verkaufskandidat ist.

Nach seinen letzten Spielen kann ich mir sogar eher vorstellen, dass man inzwischen mit ihm verlängern will.
#
AdlerWien schrieb:

N'Dicka, Hinti, Tuta, Hasebe, Touré, Smolcic, Onguéné alles Innenverteidiger. Klar, Touré kann theoretisch den RV und Hasebe den 6er geben, aber im Kern sind das 7 Spieler für max. 3 Positionen.


Bei Hasebe geht es ja genau darum, ihn abzulösen, wäre meine Einschätzung.
Toure war beinahe die komplette Saison außen vor und hat nur Vertrag bis 2023. Gehe schwer davon aus, dass er ein Verkaufskandidat ist.
Bei NDicka gehe ich ebenfalls fix von einem Wechsel aus.
Bleiben Hinti, Tuta, Onguene und Smolcic - vier Innenverteidiger für drei Wettbewerbe finde ich jetzt nicht zu viel, ehrlicherweise.
#
Kirchhahn schrieb:

AdlerWien schrieb:

N'Dicka, Hinti, Tuta, Hasebe, Touré, Smolcic, Onguéné alles Innenverteidiger. Klar, Touré kann theoretisch den RV und Hasebe den 6er geben, aber im Kern sind das 7 Spieler für max. 3 Positionen.


Bei Hasebe geht es ja genau darum, ihn abzulösen, wäre meine Einschätzung.
Toure war beinahe die komplette Saison außen vor und hat nur Vertrag bis 2023. Gehe schwer davon aus, dass er ein Verkaufskandidat ist.
Bei NDicka gehe ich ebenfalls fix von einem Wechsel aus.
Bleiben Hinti, Tuta, Onguene und Smolcic - vier Innenverteidiger für drei Wettbewerbe finde ich jetzt nicht zu viel, ehrlicherweise.


Bei Touré war doch zuletzt zu hören, dass er bleiben soll? "Soll jetzt doch bei der Eintracht bleiben, hat seinen Wert bewiesen, auch, dass er sich auf großer Bühne konzentrieren kann."

Und klar, N'Dicka soll wohl - wenn - diesen Sommer verkauf werden, aber das hat ja auch schon im letzten Sommer immer noch nicht so gut geklappt, mit dem Verkaufen.

Ich vertraue auch darauf, dass man sich was dabei denkt, aber letztendlich kann es auch immer anders laufen. Auf RV haben sich bei uns 2021/22 7 verschiedene Spieler ausprobiert (Da Costa, Chandler, Durm, Touré, Knauff, Barkok und einmal sogar Kamada) - ich will nur sagen, dass man es auch in dieser Saison nicht immer so gut mit der Balance hinbekommen hat.

Wäre schade, wenn man mehrere talentierte IV holt, die dann nur unregelmäßig spielen, weil mit Hinti, Evan und Tuta die Säulen bleiben und Stammplätze beanspruchen.
#
Kirchhahn schrieb:

AdlerWien schrieb:

N'Dicka, Hinti, Tuta, Hasebe, Touré, Smolcic, Onguéné alles Innenverteidiger. Klar, Touré kann theoretisch den RV und Hasebe den 6er geben, aber im Kern sind das 7 Spieler für max. 3 Positionen.


Bei Hasebe geht es ja genau darum, ihn abzulösen, wäre meine Einschätzung.
Toure war beinahe die komplette Saison außen vor und hat nur Vertrag bis 2023. Gehe schwer davon aus, dass er ein Verkaufskandidat ist.
Bei NDicka gehe ich ebenfalls fix von einem Wechsel aus.
Bleiben Hinti, Tuta, Onguene und Smolcic - vier Innenverteidiger für drei Wettbewerbe finde ich jetzt nicht zu viel, ehrlicherweise.


Bei Touré war doch zuletzt zu hören, dass er bleiben soll? "Soll jetzt doch bei der Eintracht bleiben, hat seinen Wert bewiesen, auch, dass er sich auf großer Bühne konzentrieren kann."

Und klar, N'Dicka soll wohl - wenn - diesen Sommer verkauf werden, aber das hat ja auch schon im letzten Sommer immer noch nicht so gut geklappt, mit dem Verkaufen.

Ich vertraue auch darauf, dass man sich was dabei denkt, aber letztendlich kann es auch immer anders laufen. Auf RV haben sich bei uns 2021/22 7 verschiedene Spieler ausprobiert (Da Costa, Chandler, Durm, Touré, Knauff, Barkok und einmal sogar Kamada) - ich will nur sagen, dass man es auch in dieser Saison nicht immer so gut mit der Balance hinbekommen hat.

Wäre schade, wenn man mehrere talentierte IV holt, die dann nur unregelmäßig spielen, weil mit Hinti, Evan und Tuta die Säulen bleiben und Stammplätze beanspruchen.
#
AdlerWien schrieb:

Bei Touré war doch zuletzt zu hören, dass er bleiben soll? "Soll jetzt doch bei der Eintracht bleiben, hat seinen Wert bewiesen, auch, dass er sich auf großer Bühne konzentrieren kann."


Alternativ: Schaut mal wie gut der war, da sollte die Ablöse schon passen.
#
Gute Idee, ihn zu holen! Flexibel kannste auf, zunächst drei Hochzeiten, gut brauchen. Im Pokal gleich ranlassen.
#
Kirchhahn schrieb:

Toure war beinahe die komplette Saison außen vor und hat nur Vertrag bis 2023. Gehe schwer davon aus, dass er ein Verkaufskandidat ist.

Nach seinen letzten Spielen kann ich mir sogar eher vorstellen, dass man inzwischen mit ihm verlängern will.
#
Basaltkopp schrieb:

Kirchhahn schrieb:

Toure war beinahe die komplette Saison außen vor und hat nur Vertrag bis 2023. Gehe schwer davon aus, dass er ein Verkaufskandidat ist.

Nach seinen letzten Spielen kann ich mir sogar eher vorstellen, dass man inzwischen mit ihm verlängern will.


Vielleicht ja eine Mischung aus beidem? Wechsel bei Angebot, das ihm (und uns) passt. Vertragsverlängerung, falls das nicht ankommt. Ich könnte mir vorstellen, dass diese Personalie sehr spät geregelt wird.

So oder so halte ich Smolcic für einen super Transfer, der die viel geforderte Verstärkung in der Breite ist.
#
Kirchhahn schrieb:

AdlerWien schrieb:

N'Dicka, Hinti, Tuta, Hasebe, Touré, Smolcic, Onguéné alles Innenverteidiger. Klar, Touré kann theoretisch den RV und Hasebe den 6er geben, aber im Kern sind das 7 Spieler für max. 3 Positionen.


Bei Hasebe geht es ja genau darum, ihn abzulösen, wäre meine Einschätzung.
Toure war beinahe die komplette Saison außen vor und hat nur Vertrag bis 2023. Gehe schwer davon aus, dass er ein Verkaufskandidat ist.
Bei NDicka gehe ich ebenfalls fix von einem Wechsel aus.
Bleiben Hinti, Tuta, Onguene und Smolcic - vier Innenverteidiger für drei Wettbewerbe finde ich jetzt nicht zu viel, ehrlicherweise.


Bei Touré war doch zuletzt zu hören, dass er bleiben soll? "Soll jetzt doch bei der Eintracht bleiben, hat seinen Wert bewiesen, auch, dass er sich auf großer Bühne konzentrieren kann."

Und klar, N'Dicka soll wohl - wenn - diesen Sommer verkauf werden, aber das hat ja auch schon im letzten Sommer immer noch nicht so gut geklappt, mit dem Verkaufen.

Ich vertraue auch darauf, dass man sich was dabei denkt, aber letztendlich kann es auch immer anders laufen. Auf RV haben sich bei uns 2021/22 7 verschiedene Spieler ausprobiert (Da Costa, Chandler, Durm, Touré, Knauff, Barkok und einmal sogar Kamada) - ich will nur sagen, dass man es auch in dieser Saison nicht immer so gut mit der Balance hinbekommen hat.

Wäre schade, wenn man mehrere talentierte IV holt, die dann nur unregelmäßig spielen, weil mit Hinti, Evan und Tuta die Säulen bleiben und Stammplätze beanspruchen.
#
AdlerWien schrieb:

Kirchhahn schrieb:

AdlerWien schrieb:

N'Dicka, Hinti, Tuta, Hasebe, Touré, Smolcic, Onguéné alles Innenverteidiger. Klar, Touré kann theoretisch den RV und Hasebe den 6er geben, aber im Kern sind das 7 Spieler für max. 3 Positionen.


Bei Hasebe geht es ja genau darum, ihn abzulösen, wäre meine Einschätzung.
Toure war beinahe die komplette Saison außen vor und hat nur Vertrag bis 2023. Gehe schwer davon aus, dass er ein Verkaufskandidat ist.
Bei NDicka gehe ich ebenfalls fix von einem Wechsel aus.
Bleiben Hinti, Tuta, Onguene und Smolcic - vier Innenverteidiger für drei Wettbewerbe finde ich jetzt nicht zu viel, ehrlicherweise.


Bei Touré war doch zuletzt zu hören, dass er bleiben soll? "Soll jetzt doch bei der Eintracht bleiben, hat seinen Wert bewiesen, auch, dass er sich auf großer Bühne konzentrieren kann."

Und klar, N'Dicka soll wohl - wenn - diesen Sommer verkauf werden, aber das hat ja auch schon im letzten Sommer immer noch nicht so gut geklappt, mit dem Verkaufen.

Ich vertraue auch darauf, dass man sich was dabei denkt, aber letztendlich kann es auch immer anders laufen. Auf RV haben sich bei uns 2021/22 7 verschiedene Spieler ausprobiert (Da Costa, Chandler, Durm, Touré, Knauff, Barkok und einmal sogar Kamada) - ich will nur sagen, dass man es auch in dieser Saison nicht immer so gut mit der Balance hinbekommen hat.

Wäre schade, wenn man mehrere talentierte IV holt, die dann nur unregelmäßig spielen, weil mit Hinti, Evan und Tuta die Säulen bleiben und Stammplätze beanspruchen.


Das wäre schon wichtig, wenn es in der Abwehr nicht zuviele Veränderungen geben würde.

Wir spielen nächste Saison CL, zumindest dort ist ein sicherer und eingespielter Abwehrverband zwingend notwendig.

Und eine Abwehr mit N'Dicka, Hinti & Tuta hat durchaus internationale Klasse!

Und wie schnell auf einmal dort umgestellt werden muss, haben wir spätestens im EL-Finale gesehen, als OL in der Defensive doch etwas "improvisieren" musste.

#
AdlerWien schrieb:

Kirchhahn schrieb:

AdlerWien schrieb:

N'Dicka, Hinti, Tuta, Hasebe, Touré, Smolcic, Onguéné alles Innenverteidiger. Klar, Touré kann theoretisch den RV und Hasebe den 6er geben, aber im Kern sind das 7 Spieler für max. 3 Positionen.


Bei Hasebe geht es ja genau darum, ihn abzulösen, wäre meine Einschätzung.
Toure war beinahe die komplette Saison außen vor und hat nur Vertrag bis 2023. Gehe schwer davon aus, dass er ein Verkaufskandidat ist.
Bei NDicka gehe ich ebenfalls fix von einem Wechsel aus.
Bleiben Hinti, Tuta, Onguene und Smolcic - vier Innenverteidiger für drei Wettbewerbe finde ich jetzt nicht zu viel, ehrlicherweise.


Bei Touré war doch zuletzt zu hören, dass er bleiben soll? "Soll jetzt doch bei der Eintracht bleiben, hat seinen Wert bewiesen, auch, dass er sich auf großer Bühne konzentrieren kann."

Und klar, N'Dicka soll wohl - wenn - diesen Sommer verkauf werden, aber das hat ja auch schon im letzten Sommer immer noch nicht so gut geklappt, mit dem Verkaufen.

Ich vertraue auch darauf, dass man sich was dabei denkt, aber letztendlich kann es auch immer anders laufen. Auf RV haben sich bei uns 2021/22 7 verschiedene Spieler ausprobiert (Da Costa, Chandler, Durm, Touré, Knauff, Barkok und einmal sogar Kamada) - ich will nur sagen, dass man es auch in dieser Saison nicht immer so gut mit der Balance hinbekommen hat.

Wäre schade, wenn man mehrere talentierte IV holt, die dann nur unregelmäßig spielen, weil mit Hinti, Evan und Tuta die Säulen bleiben und Stammplätze beanspruchen.


Das wäre schon wichtig, wenn es in der Abwehr nicht zuviele Veränderungen geben würde.

Wir spielen nächste Saison CL, zumindest dort ist ein sicherer und eingespielter Abwehrverband zwingend notwendig.

Und eine Abwehr mit N'Dicka, Hinti & Tuta hat durchaus internationale Klasse!

Und wie schnell auf einmal dort umgestellt werden muss, haben wir spätestens im EL-Finale gesehen, als OL in der Defensive doch etwas "improvisieren" musste.

#
PeterT. schrieb:

Das wäre schon wichtig, wenn es in der Abwehr nicht zuviele Veränderungen geben würde.



Versteh mich nicht falsch. Evan-Hinti-Tuta ist von der Qualität auch meine absolut favorisierte Aufstellung in der Abwehr. Ich sehe halt nicht unbedingt, wie so unsere neuen Abwehrspieler ohne weitere Abgänge in der Innenverteidiger zu regelmäßiger Spielzeit kommen. Glasner ist jetzt auch nicht als mega Rotiererer bekannt.

Im Endeffekt hat man  - Stand jetzt - 4 IV, die sich um den Nachrückplatz kabbeln, den mal eine Sperrung oder Verletzung aus dem Trio Hinti, N'Dicka und Tuta freimacht. Das ist trotz Mehrfachbelastung schon üppig. Da ja sowohl Tuta als auch Hinti offiziell bleiben, muss hier eigentlich ein Abgang von N'Dicka ins Haus stehen, damit das wirklich Sinn macht. Dann hat nämlich auch ein Smolcic deutlich mehr Chancen auf Einsätze.
#
Zur Not kann man ja immer noch verleihen. Ein NDicka Wechsel scheint wahrscheinlich. Man kann jetzt Ersatzspieler aber auch nicht hinhalten, bis da was fix ist. Gerade dieses Jahr sollte man nicht unbedingt darauf angewiesen sein, erst am Deadline Day alles fix zu haben, damit dann die neuen Spieler zwischen 5. Spieltag und erstem CL Spiel ins Mannschaftstraining einsteigen.

Gerade mit Blick auf die Katar WM ist auch der breite Kader gerade in der Hinrunde enorm wichtig. Kommen wir im DFB Pokal 1. Runde weiter, so erwarten uns von Anfang September bis Ende der Hinrunde nur noch englische Wochen. Es wären zwischen dem 02.09. und dem 13.11. einfach mal 18 Spiele in 10 Wochen. Unterbrochen nur von einer Länderspielwoche, bei der viele Spieler von uns auch unterwegs sind und noch zwei mal spielen. Daher sehe ich zwar einen Verkauf eines Spielers (NDicka) als möglich an, sähe uns aber in der Hinrunde bei der Aussicht so oder so nicht total überbesetzt. Sollte die Hinrunde nicht so erfolgreich laufen uns wir uns aus 1-2 Pokalwettbewerben schon verabschiedet haben, käme immer noch ein Leihgeschäft im Winter in Betracht.

#
Seit der Name damals erstmals von den Insidern in den Raum gestellt wurde, habe ich mir den Jungen mal genauer angeschaut. Von der Mentalität her anscheinend ein ehrgeiziger junger Spieler, der schon früh eine Führungsposition in einer jungen Mannschaft eingenommen hat. Fußballerisch betrachtet weist er ziemlich gute Statistik-Werte in der Liga auf, was in den Scouting-Systemen wahrscheinlich positiv vermerkt ist. Bei näherer Betrachtung habe ich allerdings einige Spielszenen gesehen, bei denen ich mir die Haare gerauft habe. In Sachen Spielintelligenz kann er noch einige Sprünge nach oben machen.

Ein Trainer wie Glasner wäre hier genau richtig, um ihm seine Rolle und Aufgaben auf dem Platz nochmal eindringlich zu verdeutlichen. Zumindest solange er nicht von den Vorgaben überfordert wird. Wie Krösche es anspricht, der Junge wird Zeit brauchen. Eventuell eine Menge. Potential ist auf jeden Fall vorhanden, hoffen wir, dass er es abrufen wird.
#
Zu klein.
#
Zu klein.
#
Wedge schrieb:

Zu klein.


Marko Marin gefällt das nicht


Teilen