[Wunsch] Leandro Morgalla (1860 München)

#
Nach der Transferperiode ist vor der Transferperiode.

Wer das DFB-Pokalspiel von 1860 gegen den BVB gesehen hat, dem wird sicherlich der 17 jährige Innenverteidiger Morgalla aufgefallen sein. Der junge Mann hat sich bemüht, konnte aber wie die gesamte Defensive die teilweise stark gespielten Angriffe der Dortmunder nicht verhindern. Was erwartet man aber auch von einem 17 jährigen in seinem ersten Spiel gegen solch ein Top-Team. Immerhin konnte er eine Zweikampfquote von 86% und einige gut abgefangene Bälle aufweisen. Nach dem Spiel stand er sicherlich sofort auf dem Radar sämtlicher Erst- und Zweitligisten.

Als 2004er Jahrgang dürfte er diese Saison eigentlich noch bei den A-Junioren antreten. Seit dieser Saison konnte er sich allerdings bereits einen Stammplatz in der 3. Liga erobern und ist bislang einer der besten Spieler. Morgalla hat seine Stärken in der Zweikampfführung. Im Spielaufbau versucht er keine verrückten Dinge, sondern konzentriert sich auf einfache Dinge, die dafür klappen. Auch eine Leistung, so zu agieren. Sein beeindruckendstes Attribut ist aber seine Ruhe und Abgeklärtheit, die ihn nicht wie einen 17 jährigen Spieler erscheinen lassen. Er macht gerne noch den ein oder anderen Fehler, in verzwickten Situationen agiert er etwas zu hastig. Das sind dann aber die Dinge, die er durch Spielpraxis nach und nach abstellen kann. Seine sonstigen Anlagen machen Hoffnung, dass da ein guter Bundesligaspieler bei rauskommt.

In unserem Jugendbereich haben letztes Jahr Gebuhr und Maurer bei den A-Junioren einen vernünftigen Eindruck hinterlassen. Allerdings tun sich beide bislang noch schwer, sich in der Hessenliga zu etablieren. Fynn Otto ist da schon einen enormen Schritt weiter, es wirkt bislang allerdings nicht so, als ob er eine Chance bei Glasner erhalten würde. Daher würde ein größeres Innenverteidiger-Talent in der Kaderplanung passen.

Unser Deutschlandscout Sebastian Frank wird wohl einer der Gründe dafür sein, weshalb wir seit letztem Jahr mit Marcel Wenig, Igor Matanovic und Faride Alidou bereits 3 deutsche Talente aus unteren Ligen verpflichtet haben. Ich gehe stark davon aus, dass Morgalla auch auf seinem Zettel stehen wird. Wie bereits erwähnt, ist es anzunehmen, dass er von ziemlich vielen Vereinen umworben wird, daher würde ich eine Verpflichtung von ihm feiern.

Auf transfermarkt.de ist eingetragen, dass sein Vertrag 2023 auslaufen würde. Laut der Lokalpresse hat 1860 wohl aber eine Vertragsoption für eine längere Bindung. In einigen Tagen wird er 18 Jahre alt, eventuell wird dann ein Profivertrag folgen. Daher gehe ich davon aus, dass ein niedriger Millionenbetrag nötig wäre, um ihn zu verpflichten. Diesen könnte man eventuell senken, indem man ihn, ähnlich wie Matanovic, für 1-2 Jahre zurück an 1860 verleihen würde.

tm.de - Profil
#
Sehr schöne Darstellung, sicherlich ein sehr interessanter Spieler, den ich gerne hier sehen würde.
Ein weiterer Aspekt, der für eine Verpflichtung sprechen würde ist diese Woche gerade wieder Aktuell, nämlich die UEFA local player Regelung. Da haben wir aktuell nur zwei, da Loune und Otto zwar einen Profivertrag haben aber primär U21 spielen sage ich mal, Vollprofis im Kader die diese Erfüllen, Timmy Chandler und (glaube ich zumindest) Evan Ndicka. Ideal wären allerdings mindestens 4. Da ein Spieler sich auch dann als local player qualifiziert, wenn er von 18-21 bei uns unter Vertrag stand (siehe Ndicka), hallte ich es für keine schlechte Strategie einige gute 17-18 Jährige zu verpflichten, ganz davon abgesehen, dass es natürlich am wünschenswertesten wäre wenn wir unsere eigenen Talente hochziehen könnten. Was ich allerdings nicht weiß ist, wie Leihen sich auf den local player Status auswirken.
#
Sehr schöne Darstellung, sicherlich ein sehr interessanter Spieler, den ich gerne hier sehen würde.
Ein weiterer Aspekt, der für eine Verpflichtung sprechen würde ist diese Woche gerade wieder Aktuell, nämlich die UEFA local player Regelung. Da haben wir aktuell nur zwei, da Loune und Otto zwar einen Profivertrag haben aber primär U21 spielen sage ich mal, Vollprofis im Kader die diese Erfüllen, Timmy Chandler und (glaube ich zumindest) Evan Ndicka. Ideal wären allerdings mindestens 4. Da ein Spieler sich auch dann als local player qualifiziert, wenn er von 18-21 bei uns unter Vertrag stand (siehe Ndicka), hallte ich es für keine schlechte Strategie einige gute 17-18 Jährige zu verpflichten, ganz davon abgesehen, dass es natürlich am wünschenswertesten wäre wenn wir unsere eigenen Talente hochziehen könnten. Was ich allerdings nicht weiß ist, wie Leihen sich auf den local player Status auswirken.
#
Der Spieler muss in dem Zeitraum auch für uns registriert gewesen sein. Zeit die der Spieler per Leihe bei einem anderen Verein verbracht hat zählt nicht.
#
Der Spieler muss in dem Zeitraum auch für uns registriert gewesen sein. Zeit die der Spieler per Leihe bei einem anderen Verein verbracht hat zählt nicht.
#
Danke vielmals für die Info!


Teilen