Match-to-Match Analyse 2021-2022/ Spieltag 17 / SC Freiburg - Eintracht Frankfurt

#
Die Grafiken nach der Vorrunde können sich m. E. sehen lassen:







#
Die Grafiken nach der Vorrunde können sich m. E. sehen lassen:







#
Danke!
Aus den nächsten 8 Spielen haben wir im der Vorsaison keinem Sieg geholt.
Das kann ja nur besser werden!
#
Mir gefällt der Kurvenverlauf.
#
Danke!
Aus den nächsten 8 Spielen haben wir im der Vorsaison keinem Sieg geholt.
Das kann ja nur besser werden!
#
Luzbert schrieb:

Aus den nächsten 8 Spielen haben wir im der Vorsaison keinem Sieg geholt.

Nicht ganz. Das erste Spiel (Bayern) haben wir gewonnen, danach in 7 Spielen nicht gewonnen. Wobei ich mit Unentschieden gegen Leipzig und Wolfsburg schon zufrieden wäre. Aber Niederlagen gegen Hertha, Köln, Bremen und Union wären mindestens 3-4 Niederlagen zu viel. Auch ein Unentschieden gegen Stuttgart wäre nicht so schön.
#
9 Siege, 4 Unentschieden und nur 4 Niederlagen
(Eigentlich müsste es nach Abzug der Schiri- und VAR-Fehler heißen
11 Siege, 3 Unentschieden und nur 3 Niederlagen)
Insgesamt die beste Hinrunde seit Jahrzehnten

Da waren begeisternde Spiele dabei (RB, B04, Hoppeldorf, BVB)
und welche, die einen etwas ratlos zurückgelassen haben (Bochum, Wolfsburg, Hertha, S04)

Im großen und ganzen kann man schon eine spielerische Weiterentwicklung ausmachen,
Sicherlich auch dem erweiterten Kader geschuldet: Götze als Ballverteiler, Kolo Muani und Lindström als Raketen, aber auch so ein extrem ballsicherer Zweikämpfer wie Ebimbe (der uns sehr fehlen wird) haben das spielerische Niveau schon nochmal angehoben im Vergleich zur Europapokalsiegermannschaft.
Im gleichen maße scheint aber das zweikämpferische Element zurückgegangen zu sein. Vor allem auf den Außen und auf den 6er Positionen haben wir gegen S04 und den SCF einfach vieles zu leicht zugelassen. Da muss wieder deutlich mehr Zug rein.

Nichtsdestotrotz war das eine sehr schöne Hinrunde, leider eine zu gute um in der Rückrunde nicht unterboten zu werden. Haben zuletzt doch einige der Gegner, die wir im herbst groß geschlagen haben, mittlerweile ganz schön zugelegt: RB, B04 und auch der BVB haben einen Lauf, VW erst recht. Aus den Partien gegen die Gegner aus dem oberen Drittel werden wir nicht nochmal 13 von 18 möglichen Punkten holen - zumindest nicht in der momentanen Form.

Trotzdem bin ich für den Moment mit der Hinrunde sehr zufrieden.
So richtig quer sitzt mir eigentlich nur das vom Schiri und VAR verschobene BVB-Spiel


Teilen