Herbst - Erinnerung und Gegenwart. Zum Buch Eintracht intim

#
Ein Hinweis: Amazon bekommt es derzeit intern nicht auf die Reihe, das Buch zu verschicken und verschickt falsche Meldungen von einer Verschiebung der Veröffentlichung auf Dezember, obwohl es der Verlag vor knapp einer Woche an Amazon geliefert hat. Wie lange Amazon braucht, um den eigenen Fehler zu korrigieren? Sonst aber liefert jeder andere Anbieter. Zur Zeit auch noch "Fan geht vor", mit Sonder-Maxipostkarte dabei.
#
"...sonst liefert jeder Anbieter...".
Kann ich nur bestätigen: Mein Buchhändler ( wie sicher jeder andere auch ) innerhalb von 24 Stunden.
Und noch einmal Werbung:Liebe Leute, es handelt sich um eine Pflichtlektüre.Wer den Abschluß zum geprüften Eintrachtologen anstrebt, kommt an dem Buch nicht vorbei.
#
Das Buch ist angekommen. Sehr fein.  
#
Fgv-Magazin schrieb:
Ein Hinweis: Amazon bekommt es derzeit intern nicht auf die Reihe, das Buch zu verschicken und verschickt falsche Meldungen von einer Verschiebung der Veröffentlichung auf Dezember, obwohl es der Verlag vor knapp einer Woche an Amazon geliefert hat. Wie lange Amazon braucht, um den eigenen Fehler zu korrigieren? Sonst aber liefert jeder andere Anbieter. Zur Zeit auch noch "Fan geht vor", mit Sonder-Maxipostkarte dabei.

Amazon verschickt jetzt die Bücher, habe heute die E-Mail bekommen das es abgeschickt wurde.
#
im November 1991 hat die "Rostockmannschaft" von 1991/92 wichtige Punkte aufm Weg zum Titel liegen lassen (nur Heimunentschieden gegen die Underdogs Düsseldorf und KSC, auswärts in Bremen verloren), da war net  nur der SR Konz aus Berg am letzten Spieltag oder Eddy Schmitts Pfostenschuss in Rostock dran schuld ...
#
das buch ist schädlich für die deutsche wirtschaft!

habe es heute auf der arbeit von amazon geliefert bekommen und schon mal die ersten siebzig seiten gelesen.  sehr produktiv war ich heute nicht.

ich wage mal die behauptung, dass jeder der an der geschichte der eintracht interessiert ist dieses buch haben muss!

und wieder einmal geht mein ganzer dank an bruchhagen und die aktuelle führungsriege. bitte so weitermachen!

peter
#
Es gibt eine Anekdote von dem UEFA-Cup-Spiel in Dnjepopetrowsk 1993: Damals durfte das Flugzeug der Eintracht als erste zivile Maschine überhaupt auf dem dortigen Flughafen landen. Dementsprechend war ein feierlicher Empfang mit ukrainischen Würdenträgern etc. geplant. Das ukrainische Fernsehen übertrug live und als erster stieg aus dem Flugzeug: Adi Adelmann in kurzen Hosen, mit Aldi-Tüte in der Linken und einem Kanister Stöffche in der Rechten.
Diese Szene wurde wohl sogar in der deutschen Tagesschau gezeigt. Das war natürlich vor digitalen youtube-Zeiten, aber gibt es diesen Ausschnitt vielleicht irgendwo noch zu sehen? Das würde ich echt gerne mal sehen!
#
Haddekuche schrieb:
Es gibt eine Anekdote von dem UEFA-Cup-Spiel in Dnjepopetrowsk 1993: Damals durfte das Flugzeug der Eintracht als erste zivile Maschine überhaupt auf dem dortigen Flughafen landen. Dementsprechend war ein feierlicher Empfang mit ukrainischen Würdenträgern etc. geplant. Das ukrainische Fernsehen übertrug live und als erster stieg aus dem Flugzeug: Adi Adelmann in kurzen Hosen, mit Aldi-Tüte in der Linken und einem Kanister Stöffche in der Rechten.
Diese Szene wurde wohl sogar in der deutschen Tagesschau gezeigt. Das war natürlich vor digitalen youtube-Zeiten, aber gibt es diesen Ausschnitt vielleicht irgendwo noch zu sehen? Das würde ich echt gerne mal sehen!


Bitte! Ich auch!
#
Shice, Tagesschau-Archiv beginnt erst 98  
Ich will das auch sehen!!
War das nicht auch da, wo sich der Adi im Stadion überraschenderweise naggisch gemacht hat und die Bilder davon per Fernsehen den Polizeicheffe erzürnten?    
#
schwarzer_geier schrieb:
Shice, Tagesschau-Archiv beginnt erst 98  
Ich will das auch sehen!!
War das nicht auch da, wo sich der Adi im Stadion überraschenderweise naggisch gemacht hat und die Bilder davon per Fernsehen den Polizeicheffe erzürnten?      


Diese Geschichte kenne ich auch, dass der Adi fast nicht mehr nach Hause gekommen wäre...
#
schwarzer_geier schrieb:
Shice, Tagesschau-Archiv beginnt erst 98  
Ich will das auch sehen!!
War das nicht auch da, wo sich der Adi im Stadion überraschenderweise naggisch gemacht hat und die Bilder davon per Fernsehen den Polizeicheffe erzürnten?      


Nein, das war bei einem Spiel in Vilnius (Litauen). Adi verbrachte die zweite Halbzeit in der Stadionzelle, die wohl ungefähr die Größe eines Dixie-Klos hatte. Er soll aber hinterher geäußert haben, dass es ihm dort gefallen habe.
Steht alles in "Eintracht intim"
#
Ach, Ukraine, Litauen, Hauptsache Rußland!    

Könnte wetten der Adi weiß das alles auch nicht mehr so genau, wo er mal wieder aufgefallen ist.  
#
schwarzer_geier schrieb:
Könnte wetten der Adi weiß das alles auch nicht mehr so genau, wo er mal wieder aufgefallen ist.    

Wo vielleicht nicht, aber wann, nämlich immer.


Teilen