Pizza-Bude vorm Stadion?

#
Hab gegen die Bayern eine Pizza-Imbissbude vor der Treppe zur West gesehen (Da wo sonst Neckermann vergeblich versucht Reisen an den Mann zu bringen).
Frage mich aber ob da Arakack nicht was dagegen hätte, wenns denn so wär.
Habs nur von weitem gesehen.

Falls es keine Wahrnehmungsstörung war: Kann man da bar bezahlen?
#
Ich würde mal fast behaupten die Pizza-Stände gehören auch zu Aramark. Hab da kurz mal reingeschaut und ich meine die Preistafeln da drin sehen genau so aus wie die in den anderen Kiosken. Gibt ja auch seit einiger Zeit nen Fischstand. Das wird alles zusammengehören.
#
Ja, es gibt einen Pizzastand und fast direkt daneben einen Fischstand. Da wollte ich mir eigentlich mit meinen 2,3 Promille ein schönes Fischbrötchen kaufen, damit ich die nächsten 2 Promille überstehe, da sehe ich was da ein läppisches Fischbrötchen kostet  3,50 Euro da wäre mir doch fast ein Ei aus der Hose gefallen! Das Geld habe ich dann lieber in Bier investiert!
#
Es ist mir egal was es im Stadion gibt da ich alles boykotiere.
#
Die Preise sind so was von lächerlich bei denen. Alle Buden ums Stadion sind um längen besser was Geschmack, Qualität und Preis angeht.
#
propain schrieb:
Es ist mir egal was es im Stadion gibt da ich alles boykotiere.


Dito
#
Na wenn das Essen IN unserem Stadion schlecht ist ... dann möcht ich mal den Kommentar zu dem Fraß in Gladbach hören, wenn ihr am 31.3. des nachts zurück kommt und am PC landet.

Ich versteh immer noch nicht in welcher Scheinwelt ihr lebt.

Am Bahnhof bezahl ich auch 3,50€ für nen großen Äppler oder gegenüber in der der "Bierbrezel" genau den gleichen Preis.

Wart ihr schon mal bei nem Konzert in der Festhalle??? Oder bei nem Musical.
Oder einer anderen Großveranstaltung?

Die Preise in unserem Stadion sind NORMAL im vergleich zu allen anderen Großveranstaltungen. Dass im Ruhrpott oder im Osten die Stadionpreise niedriger sind liegt doch schlicht daran, dass dort keiner was kaufen KANN wenns zu teuer ist.
Stadien wie Dortmund, Bochum, Duisburg, Schalke waren auch schon zu Zeiten günstiger wo in FFM das bier noch 2,50 DM gekostet hat.

Versucht eure Kritik mal etwas gezielter zu formulieren! Das Problem liegt nicht an Aramak sondern an den Gastronomiepreisen im allgemeinen und speziell bei Großveranstaltungen.
#
Flo82 schrieb:

Versucht eure Kritik mal etwas gezielter zu formulieren! Das Problem liegt nicht an Aramak sondern an den Gastronomiepreisen im allgemeinen und speziell bei Großveranstaltungen.


Ich habe auch nur bedingt was gegen die Preise. Aber gezielt definiert, das Essen (insbesondere diese "Frikadelle") schmeckt einfach nach fettiger Pappe und das "Bier" nach kalter Pisse. Und das ist für die Preise unverschämt. Ein Bier aufm Weg, eins vorm Stadion und ein gezapftes aus der Unterführung beim Haupteingang im Plastikbecher zu reinnehmen. Ich habe meine Paycleverkarte auch eingemottet. Aber wems schmeckt und gut tut darf meinentwegen natürlich auch im Stadion essen und trinken....  
#
Flo82 schrieb:
Na wenn das Essen IN unserem Stadion schlecht ist ... dann möcht ich mal den Kommentar zu dem Fraß in Gladbach hören, wenn ihr am 31.3. des nachts zurück kommt und am PC landet.

Ich versteh immer noch nicht in welcher Scheinwelt ihr lebt.

Am Bahnhof bezahl ich auch 3,50€ für nen großen Äppler oder gegenüber in der der "Bierbrezel" genau den gleichen Preis.

Wart ihr schon mal bei nem Konzert in der Festhalle??? Oder bei nem Musical.
Oder einer anderen Großveranstaltung?

Die Preise in unserem Stadion sind NORMAL im vergleich zu allen anderen Großveranstaltungen. Dass im Ruhrpott oder im Osten die Stadionpreise niedriger sind liegt doch schlicht daran, dass dort keiner was kaufen KANN wenns zu teuer ist.
Stadien wie Dortmund, Bochum, Duisburg, Schalke waren auch schon zu Zeiten günstiger wo in FFM das bier noch 2,50 DM gekostet hat.

Versucht eure Kritik mal etwas gezielter zu formulieren! Das Problem liegt nicht an Aramak sondern an den Gastronomiepreisen im allgemeinen und speziell bei Großveranstaltungen.


Setzen - 6

Einfach das nächste Mal bei Wachs Futtergrippe was holen, da gibts ab 2 € lecker warmes Essen.

#
es lebe die brücke!  
#
Und ich auch!
#
Meine Aussage bezog sich auf anno-nym - ich stecke hier in der Bedinung noch n icht so drin.
#
Ich weiß sowieso nicht, warum man überhaupt unbedingt am/im Stadion was essen/trinken muss.
Ich ess immer noch zu Hause zu Mittag, stell mir ne Flasche Cola für die Fahrt ins Auto, nehm da am Parkplatz GD noch ein paar kräftige Schlücke von und gut is.
#
Äppeltown schrieb:
...ein läppisches Fischbrötchen kostet  3,50 Euro ...


am Gleisdreieck hab ich es für 2,00 EURO bekommen - wo ist dann das Problem, die Entscheidung dürfte dann doch nicht schwer fallen.    
#
Isaakson schrieb:
Ich weiß sowieso nicht, warum man überhaupt unbedingt am/im Stadion was essen/trinken muss.
Ich ess immer noch zu Hause zu Mittag, stell mir ne Flasche Cola für die Fahrt ins Auto, nehm da am Parkplatz GD noch ein paar kräftige Schlücke von und gut is.


weil es vielleicht Leute gibt, die direkt von der Arbeit ins Stadion gehen?!?!?
Oder sonst was vorher zu tun haben und eben nicht gemütlich zu hause Tafeln können!
Ausserdem freuen sich viele auf den halben Meter Wurst oder auf Wachs Futterkrippe etc. Sind halt auch bekannte Treffpunkte.
#
Isaakson schrieb:
Ich weiß sowieso nicht, warum man überhaupt unbedingt am/im Stadion was essen/trinken muss.
Ich ess immer noch zu Hause zu Mittag, stell mir ne Flasche Cola für die Fahrt ins Auto, nehm da am Parkplatz GD noch ein paar kräftige Schlücke von und gut is.

Einen Äppler an der Bude Sachsehäuser Schirn am Sportfeld gehört für mich zum Stadionbesuch einfach dazu, das mach ich schon seit Ewigkeiten so, da trifft man sich mit Kumpels und hat Spass.
#
Gegen einen Äppler oder Bier ist ja auch nichts einzuwenden, nur kommt es mir manchmal so vor, als stünde bei manchen das Essen/Trinken rund ums Spiel sehr dominant im Vordergrund.
#
Bei dem Pizzastand kannst Du nur mit Pay-blöd Karte bezahlen. Warnen muss ich Euch vor der "Calzone". In meiner Gier holte ich mir an dem Stand jenes Teil für viel Geld, daß ausschliesslich aus nem trockenen Brötchen mit eingebackenen Käse bestand. Nix anderes. Also laßt Euch nicht verführen.... langt wenn ich so blöd war!
#
El-Toro schrieb:
Hab gegen die Bayern eine Pizza-Imbissbude vor der Treppe zur West gesehen (Da wo sonst Neckermann vergeblich versucht Reisen an den Mann zu bringen).
Frage mich aber ob da Arakack nicht was dagegen hätte, wenns denn so wär.
Habs nur von weitem gesehen.

Falls es keine Wahrnehmungsstörung war: Kann man da bar bezahlen?


Also die beiden Stände müssten auch von Arakack sein.... Finde eigentlich auch die Getränke schweine teuer. Zum Beispiel in Nürnberg haben die auch den Arakack-Zeug unn die Getränke kosten nur 3,10€... Unn man darf PET-Falschen bis 0,5l mit rein nehmen (wegen Laufbahn außen rum wahrscheinlich)....
#
Wenn das Arakack betreibt, kann ichs wieder vergessen.
Geht eh nichts über den halben meter unter der brücke.
Danke für die Infos!


Teilen