Benny Lauth

#
Sport1 schreibt heute:

Obwohl Doll nur noch 16 gesunde Spieler im Kader für die Partie beim momentanen Tabellenzweiten zur Verfügung hat, wird der frühere deutsche Nationalspieler Benjamin Lauth nicht einmal auf der Bank Platz nehmen.
Für Lauth, der am Samstag bei der 0:1-Niederlage in Wolfsburg noch in der Startformation gestanden hatte, allerdings die schlechteste Zweikampfbilanz (33 Prozent gewonnen) aller Hamburger aufwies, wird Boubacar Sanogo von Beginn an stürmen. Besart Berisha rückt dafür in den Kader auf.
In Hamburg wird nun über einen vorzeitigen Abgang des Stürmers, der noch einen Vertrag bis 2008 hat, spekuliert.


Ich wär sehr für eine Verpflichtung von Lauth, er war ein Riesenkicker und kanns in seinen jungen Jahren ja nicht wirklich verlernt haben!
#
Benny Lauth als Sturmpartner von Amanatidis, das könnte ich mir sehr gut vorstellen. Dann hätten sowohl Streit als auch Meier wieder einen, mit dem sie einen Doppelpaß spielen könnten.

Eine Ausleihe bis Saisonende mit Kaufoption sollte angedacht werden, wenn der Preis nicht exorbitant ist.
#
Benny Lauth?
Vielleicht noch Hinkel oder Kuranyi oder einen anderen aus der Nutella-Werbung dazu?

Entschuldigt bitte, ich fand den ja auch mal gut. Aber der hat das Fußballspielen wirklich verlernt. Der hat letzte Saison 20 mal von Anfang an gespielt und davon 9 Mal vom Kicker ne 5 oder noch schlechter bekommen. Und das in einer Mannschaft, die sonst richtig gut war. Zu seiner Lesitung in diesem Jahr muss ich wohl nichts sagen. Der hatte schon x Chancen sich noch mal zu beweisen und hat es nicht geschafft. Der ist jedes zweite Spiel ein Totalausfall.

Wir wollen uns doch verstärken
#
Adlerer schrieb:
Benny Lauth?
Entschuldigt bitte, ich fand den ja auch mal gut. Aber der hat das Fußballspielen wirklich verlernt.  


Fussballspielen verlernt man nicht, wer's einmal kann wird's immer können. Allerdings gibts Probleme, wenn Körper und/oder Kopf nicht mehr richtig mitspielen. Bei Lauth war's der Körper und jetzt siehts eher nach Kopfsache aus, also nix was man (oder Friedhelm  ,-) )net in den Griff kriegen könnte. Wenn er sein Potential abruft würde sich jeder deutsche Verein außer vielleicht Bayern für ihn interessieren - Riedi sagt: "Pro Benny Lauth!"  
#
Bisher lagen ja alle Wünsche & Gerüchte, die hier im Forum gehandelt völlig daneben. Irgendwann muss es ja mal klappen.  ,-)  
#
Wieso um alles in der Welt sollte Bruchhagen im Winter noch einen Stürmer verpflichten. Von der Masse her sind wir da bereits bestens besetzt - was jedeoch die Klasse betrifft hülle ich mich mal besser in den Mantel des Schweigens!

M_M.
#
Hallo Max wieviel Stürmer haben wir?Wenn ich richtig Informiert bin Ama;Taka Thurk Und Strohengel was spricht also dagegen .Wenn Er bezahlbar ist und das Fußballspielen verlernt man auch nicht.Der brauch nur nen Trainer der hinter ihm steht dann ist das ein Mann für uns   Gruß Zwille
#
Naja, dass er beim HSV trotz Personalnot nicht mehr berücksichtigt wird spricht wohl eher nicht für ihn. Lauth kann meinetwegen zurück zu 1860, aber Bitte nicht zur Eintracht. Wenn wir uns noch einen Stürmer holen dann doch lieber einen, der uns sportlich weiterbringt. Und Lauth ist beim besten Willen nicht besser als Amanatidis und Thurk..
#
Aber wehe es verletzt sich einer über nen längern Zeitraum dann könnte einer wie Benny wichtig werden
#
lieber furtok, cengiz und obajdin zusammen als die vollgurke lauth. du hast ja wohl den XXX offen.
#
"fußballspielen verlernt"?  wasn blödsinn!

schonmal mitbekommen, das manchmal ein spieler nicht zu einem verein/taktik/trainer/umfeld "paßt"?das scheint bei lauth ja der fall zu sein.

andere bsp. wären da:
- Ailton/Istanbul
- Valdez/BVB (bisher zumindest)
- Jones/Leverkusen
- Daei/Bayern
- Frings/Bayern
usw...
#
Wenn er zu bezahlen ist, dann würde ich ihn auch holen. Bei Taka war es doch ähnlich, erst wollte ihn keiner haben und jetzt sind die Meisten doch froh das er hier ist.
#
vincentvega0633 schrieb:
also bevor hier über einen neuen stürmer (zudem einer, der seit jahren seiner form hinterherrennt) diskutiert wird, sollte man sich überlegen was mit dem mittelfeld passiert. oder wollen wir ewig mit weissenberger spielen. auch alexmeier hat seit monaten  nicht mehr an seine hinrundenform von letzter saison anknüpfen können.
ansonsten sehe ich sowieso in der jetzigen mannschaft wenig handlungsbedarf


Ich sehe das absolut genauso.
Wir haben sicherlich kein Sturmproblem, sondern es besteht eher im
Mittelfeld Handlungsbedarf.Man weis ja nicht, was aus Jones und Chris noch wird.
#
Ich denke es ist im Moment nicht nötig noch einen weiteren Stürmer zu verpflichten.Thurk und Taka hatten bis jetzt kaum Zeit sich zu beweisen.Ich denke man sollte ihnen noch Zeit geben,zumal sie trotz der teilweise schlechten Leistungen beide auch schon ein paar Tore gemacht haben.
Also ganz so schlimm sieht es im Sturm gar nicht aus finde ich.Da brauchen wir keinen Spieler der seit langer Zeit nicht mehr richtig in Schwung kommt,der Lauth läuft seiner Form doch schon lange hinterher.

Außerdem kommt mit Heller ja schon ein neuer Stürmer zur Rückrunde.Mal ganz abgesehen davon,dass der HSV ohnehin keinen Stürmer abgeben wird,denke eher das die noch einen holen werden.

Und was die Forderungen nach neuen Leuten fürs Mittelfeld angeht,halte ich diese für unberechtigt,da Jones,Chris und Preuß ja wieder zurückkehren werden.

Wenn wir da jetzt noch mehr neue verpflichten,nur weil Meier derzeit mit Formschwankungen zu kämpfen hat blähen wir nur den Kader auf.Ich denke wir haben langfristig wieder genug gute Leute fürs Mittelfeld und deswegen sind Nachbesserungen nicht nötig.Chris trainiert schon ab und zu wieder mit der Mannschaft und auch Jones absolviert wieder Lauftraining,die werden schon zurückkommen.
#
Also im Bezug auf einer Lauth-Verpflichtung muß ich "Schwarzer-Oktober" Recht geben, zumal mit Heller jetzt die Position des "Flitzers" (nicht was ihr wieder denkt) wohl besetzt ist.
Allerdings unterscheiden sich unsere Ansichten im Mittelfeld, ich denke das wir dort sehr wohl noch eine Verstärkung gebrauchen können. Sicher kommen Jones,Chris und Preuss zur RR zurück in den Kader, aber alle 3 sind eher defensiv ausgelegt und Chris und Preuss dazu noch Rechtslastig. Unser Mittelfeld Problem aber liegt meiner Ansicht auf der linken Seite. Spycher hat die letzten Spiele nach vorne nicht so viel gebracht und auch nach hinten das ein oder andere Problem gehabt. Reinhard kommt irgendwie gar nicht in Schwung und Köhler ist Kilometer von seinen Leistung aus der letzten Saison entfernt.
Daher wäre mein Wunschspieler ein LinksFuß, der sowohl zentral (wenn Meier schwächelt) als auch im linken Mittelfeld (neben Meier) spielen kann.
#
AllaBumballa schrieb:
Daher wäre mein Wunschspieler ein LinksFuß, der sowohl zentral (wenn Meier schwächelt) als auch im linken Mittelfeld (neben Meier) spielen kann.


Weissenberger?
#
Gino05 schrieb:
Naja, dass er beim HSV trotz Personalnot nicht mehr berücksichtigt wird spricht wohl eher nicht für ihn. Lauth kann meinetwegen zurück zu 1860, aber Bitte nicht zur Eintracht. Wenn wir uns noch einen Stürmer holen dann doch lieber einen, der uns sportlich weiterbringt. Und Lauth ist beim besten Willen nicht besser als Amanatidis und Thurk..


Da halte ich dagegen.. Ich kann mich noch gut an 03/04 erinnern Lauth war einfach eine Granate damals, das kann man nicht einfach verlernen, das kann und will ich nicht glauben..

Ich wäre absolut pro Lauth, aber wenn erst nächsten Sommer, da wir momentan noch ausreichen besetzt sind und keine "Panikkäufe" notwendig sind. Von daher Lauth weiter beobahten und dann evtl zuschlagen..
#
Hups, besser als Ama natürlich nicht..  Da war ich zu schnell..
#
ikercasillas schrieb:

Da halte ich dagegen.. Ich kann mich noch gut an 03/04 erinnern Lauth war einfach eine Granate damals, das kann man nicht einfach verlernen, das kann und will ich nicht glauben..


Das war zu der Zeit, als die Nationalmannschaft grottenschlecht spielte. Im folgenden Jugendwahn wurden jede Menge mäßig talentierte Jungdeutsche zu potenziellen Stars hochgehoben. Wo ist denn bitte heute ein Auer, Wilishauser, Sebescen, Rahn, Rösler,...?
#
Sebescen wurde ziemlich schnell danach invalide, so schlecht fand ich den gar nicht.
& Uwe Rahn war bei uns auch nicht mehr so gut, da hatte er seine Zeit überschritten gehabt... ,-)

Aber ich könnte wetten, dass bevor Lauth denn HSV verlässt, der neue, baldige Trainer des HSV's wieder auf ihn setzt


Teilen