Effenberg als Trainer !!!

#
Stoppdenbus schrieb:
eagle45 schrieb:
Erinnern mich in ihrer Art zu sehr an Osram.


Sorry, das trifft es nicht.
Osram mag ein riesen A.schl.ch sein, aber er ist durchaus ein Trainer.
Matthäus kann keinen Ball von einer Luftpumpe unterscheiden.
Und Effenberg? Blöd ist der nicht unbedingt. Eher unbeschreiblich.






Und eins lässt sich sagen, wenn wir 2 einer Meinung sind, ist das hier Fakt
#
SGE-Freak-Fulda1 schrieb:
ElLocco schrieb:
Finde ich nicht so prickelnd.  

Effe ist genauso ein selbstverliebter Selbstdarsteller wie ein gewisser Lothar M. aus Franken.
Und als der damals bei uns im Gespräch war gab es ja schon einen ziemlichen Aufruhr und das zu Recht !

Passt einfach  nicht....    




Naja, ich denke bei Matthäus haben die deutschen Vereine eher Angst ihn zu verpflichten. Er ist nun mal der deutsche Spieler mit den meisten Titeln und ein unglaublich ehrgeiziger Typ dazu.

So einen Mann kann man leider in Deutschland als Trainer nicht gebrauchen, der würde ja den anderen im Verein die Show stehlen.

Das ist übrigens auch der Grund, warum z.B. Oli Kahn nie einen Trainerjob in Deutschland bekommen würde ( falls er eine Trainerkarriere anstrebt ).

Die meisten Präsidenten haben einfach Angst solche Leute zu holen.

Sehr schade, wie ich finde.




Naja - die charakterlichen Defizite eines Loddars sind recht offenkundig. Ferner gibt ihm der stete Misserfolg als Trainer Recht. Effenberg ist meiner Meinung nach die selbe Kategorie - guter Kicker, der sich durch konsequente soziale Inkompetenz auszeichnet = Berufsjugendlicher.

Bei Kahn sehe ich das anders - er ist zwar unsympatisch aber hochproffessionel und erfolgsorientiert. Seine Aussagen in der Öffentlichkeit wirken zwar oft sehr polemisch, sind jedoch fundiert und wenigstens einigermaßen salonfähig. Glaube kaum, dass er die Trainerkarriere anstrebt - eher Sportmanager oder wie das heißt. Diese Rolle wird er dann in der Öffentlichkeit genauso perfekt vertreten wie zu seiner aktiven Zeit die des Vollprofis.
#
An dem Tag, an dem man ihn verpflichten würde, würde ich sicherlich ein, zwei Mal an einen Strick denken...
#
Hilfe... wo bin ich denn hier hingeraten...
Leute gibt's...

Lasst das mit dem Effe bitte niemand hören, fänd ich ehrlich gesagt etwas peinlich, wenn der Ed Hardy Tiger mit uns in Verbindung gebracht werden sollte!
#
sCarecrow schrieb:
An dem Tag, an dem man ihn verpflichten würde, würde ich sicherlich ein, zwei Mal an einen Strick denken...


Du hast für mich aber eine viel zu hohe Wertschätzung des Herrn E.
#
mit dem würds die eintracht auch schaffen in 2 Jahren 3mal abzusteigen
#
Wenn mancher hier als Trainer vorschlägt.....!  
Das stärkt dann mal nur wieder die Position von FF!
#
SGE-Freak-Fulda1 schrieb:
Naja, ich denke bei Matthäus haben die deutschen Vereine eher Angst ihn zu verpflichten. Er ist nun mal der deutsche Spieler mit den meisten Titeln und ein unglaublich ehrgeiziger Typ dazu.
So einen Mann kann man leider in Deutschland als Trainer nicht gebrauchen, der würde ja den anderen im Verein die Show stehlen.
Das ist übrigens auch der Grund, warum z.B. Oli Kahn nie einen Trainerjob in Deutschland bekommen würde ( falls er eine Trainerkarriere anstrebt ).
Die meisten Präsidenten haben einfach Angst solche Leute zu holen.
Sehr schade, wie ich finde.
FFR schrieb:
Leute was meint ihr???
Effe ist meiner meinung nach genau der richtige mann für uns als trainer...ein junger trainer der seine eigenen vorstellungen von offensiven fußball hat...er ist eine riesen respektperson, er hat wahnsinning viel erfahrung und hat schon viel erlebt und könnte sicherlich ein großer trainer werden...seine aussagen bei premiere glingen viel versprechend. Was meint ihr leute???


Sehr schön, ich habe Tränen gelacht...      

Die Titanic hätte es nicht besser machen können...
#
Klar, Effe mit den beiden Co-trainern Mario B und Lothar M und als Manager Oliver Kahn.
#
Als Spieler war er klasse, so Leute gibt es leider heute kaum noch auf dem Platz wie Effenberg,Basler,Hässler usw.

Als Spieler kann er eine Mannschaft anpeitschen, aber als Trainer ist er glaube ich nicht der richtige, dazu is er mir doch nen bisschen zu unsympathisch  
#
SGE-Freak-Fulda1 schrieb:


Naja, ich denke bei Matthäus haben die deutschen Vereine eher Angst ihn zu verpflichten. Er ist nun mal der deutsche Spieler mit den meisten Titeln und ein unglaublich ehrgeiziger Typ dazu.

So einen Mann kann man leider in Deutschland als Trainer nicht gebrauchen, der würde ja den anderen im Verein die Show stehlen.

Das ist übrigens auch der Grund, warum z.B. Oli Kahn nie einen Trainerjob in Deutschland bekommen würde ( falls er eine Trainerkarriere anstrebt ).

Die meisten Präsidenten haben einfach Angst solche Leute zu holen.

Sehr schade, wie ich finde.





Sorry, aber  

Es ist nunmal so, dass nicht jeder gute Fussballspieler ein guter Trainer wird und umgekehrt. Lothar hatte ja genug Gelegenheiten, im Ausland mal irgendwas zu reißen, außer den Championsleague-Einzug mit Partizan fällt mir jetzt aber garnichts ein, was in irgend einer Form erwähnenswert wäre.
#
Ich erlaub mir ein OT:

jetzt Schlag den Star auf Pro7 mit dem "Tiger".

@Brady: das fass ich jetzt aber net zusammen!
#
Shlomo schrieb:
Ich erlaub mir ein OT:

jetzt Schlag den Star auf Pro7 mit dem "Tiger".

@Brady: das fass ich jetzt aber net zusammen!



Genau da gehört er hin...und nicht auf unseren Trainerstuhl
#
Ich hoffe nur, dass das niemand falsch versteht und "Effe" auf die Fr***e haut!  ,-)
Ich persönlich schau mir lieber die erste Liga an.
#
sCarecrow schrieb:
Ich hoffe nur, dass das niemand falsch versteht und "Effe" auf die Fr***e haut!  ,-)
Ich persönlich schau mir lieber die erste Liga an.


Ich hab mir das Gegurke 10 Minuten lang angeschaut und abgeschaltet. Wenn ich zumindest Premiere hätte ok...aber meine Augen bei dem Stream-Gestocke kaputtmachen, um Nadw und co. zu sehen?.....Da Stimmt das Aufwand/Nutzen-Verhältnis nicht...
#
Warum immer solche Warn Vorstellungen ! Wenn es den Zeitpunkt gibt wo wir einen neuen Trainer suchen sollten dann sollte man in den eigenen Reihen suchen .
FFR schrieb:
Leute was meint ihr???

Effe ist meiner meinung nach genau der richtige mann für uns als trainer...ein junger trainer der seine eigenen vorstellungen von offensiven fußball hat...er ist eine riesen respektperson, er hat wahnsinning viel erfahrung und hat schon viel erlebt und könnte sicherlich ein großer trainer werden...seine aussagen bei premiere glingen viel versprechend. Was meint ihr leute???
#
frederikbj198288 schrieb:
Warum immer solche Warn Vorstellungen ! Wenn es den Zeitpunkt gibt wo wir einen neuen Trainer suchen sollten dann sollte man in den eigenen Reihen suchen.



Stümmt. Bin pro Frederikbj198288 als Trainer  
#
Nein Danke!
Schon alleine wenn ich ihn nur kurz im TV sehe bekomme ich schon das kalte kotzen!
#
Nuriel schrieb:
sCarecrow schrieb:
Ich hoffe nur, dass das niemand falsch versteht und "Effe" auf die Fr***e haut!  ,-)
Ich persönlich schau mir lieber die erste Liga an.


Ich hab mir das Gegurke 10 Minuten lang angeschaut und abgeschaltet. Wenn ich zumindest Premiere hätte ok...aber meine Augen bei dem Stream-Gestocke kaputtmachen, um Nadw und co. zu sehen?.....Da Stimmt das Aufwand/Nutzen-Verhältnis nicht...


Jones hat unfassbar gut gespielt!
#
sCarecrow schrieb:
Nuriel schrieb:
sCarecrow schrieb:
Ich hoffe nur, dass das niemand falsch versteht und "Effe" auf die Fr***e haut!  ,-)
Ich persönlich schau mir lieber die erste Liga an.


Ich hab mir das Gegurke 10 Minuten lang angeschaut und abgeschaltet. Wenn ich zumindest Premiere hätte ok...aber meine Augen bei dem Stream-Gestocke kaputtmachen, um Nadw und co. zu sehen?.....Da Stimmt das Aufwand/Nutzen-Verhältnis nicht...


Jones hat unfassbar gut gespielt!


Wenn Schalke oder Wolfsburg spielt, ist es für mich immer Gegurke, egal wie fussballerisch gut sie spielen.


Teilen