Effenberg als Trainer !!!

#
Leute was meint ihr???
Effe ist meiner meinung nach genau der richtige mann für uns als trainer...ein junger trainer der seine eigenen vorstellungen von offensiven fußball hat...er ist eine riesen respektperson, er hat wahnsinning viel erfahrung und hat schon viel erlebt und könnte sicherlich ein großer trainer werden...seine aussagen bei premiere glingen viel versprechend. Was meint ihr leute???
#
im fernsehen kann jeder die fresse aufreissen, glaub der hat noch net mal nen trainerschein
#
Also ich weiß noch nicht mal , ob Effenberg einen Trainerschein hatund ob er irgendwo mal ein paar Praktikums gemacht hat.
Das wäre schon wichtig.
#
Zuerst ist Lothar dran.
#
oh, man.  
#
Finde ich nicht so prickelnd.  

Effe ist genauso ein selbstverliebter Selbstdarsteller wie ein gewisser Lothar M. aus Franken.
Und als der damals bei uns im Gespräch war gab es ja schon einen ziemlichen Aufruhr und das zu Recht !

Passt einfach  nicht....  
#
Das mit dem Trainerschein kriegt Effe schon hin.

Er hatte mit Ottmar Hitzfeld einen der besten deutschen Trainer über 4 Jahre und mit ihm die Championsleague gewonnen.

Da hat also zumindest mit einem Top-Trainer gearbeitet.

Wenn er das übertragen könnte, stünden ja der Eintracht rosige Zeiten ins Haus
#
FFR schrieb:
Leute was meint ihr???
Effe ist meiner meinung nach genau der richtige mann für uns als trainer...ein junger trainer der seine eigenen vorstellungen von offensiven fußball hat...er ist eine riesen respektperson, er hat wahnsinning viel erfahrung und hat schon viel erlebt und könnte sicherlich ein großer trainer werden...seine aussagen bei premiere glingen viel versprechend. Was meint ihr leute???


Du forderst "FF raus" - und dann schlägst Du den als Nachfolger vor?
Aha.
#
Der Allerletzte, den ich bei der Eintracht sehen will. Ich muss auf Premiere den Ton ausmachen wenn der anfängt zu reden.
#
ElLocco schrieb:
Finde ich nicht so prickelnd.  

Effe ist genauso ein selbstverliebter Selbstdarsteller wie ein gewisser Lothar M. aus Franken.
Und als der damals bei uns im Gespräch war gab es ja schon einen ziemlichen Aufruhr und das zu Recht !

Passt einfach  nicht....    




Naja, ich denke bei Matthäus haben die deutschen Vereine eher Angst ihn zu verpflichten. Er ist nun mal der deutsche Spieler mit den meisten Titeln und ein unglaublich ehrgeiziger Typ dazu.

So einen Mann kann man leider in Deutschland als Trainer nicht gebrauchen, der würde ja den anderen im Verein die Show stehlen.

Das ist übrigens auch der Grund, warum z.B. Oli Kahn nie einen Trainerjob in Deutschland bekommen würde ( falls er eine Trainerkarriere anstrebt ).

Die meisten Präsidenten haben einfach Angst solche Leute zu holen.

Sehr schade, wie ich finde.
#
GabbaGabbaHey schrieb:
Der Allerletzte, den ich bei der Eintracht sehen will. Ich muss auf Premiere den Ton ausmachen wenn der anfängt zu reden.


ich schalte sogar das bild weg weil der dame meines herzens immer schlecht wird.  
#
Also wenn schon ein Fachmann aus`m Fernsehen, dann würde ich den Scholl nehmen!
Nur wenn der bei uns Morgens auf den Trainingsplatz käm, würden sich so manche Kiebitze fragen warum dieser kleine A-Jugendliche jetzt mittrainiert und wo bleibt eigentlich der Trainer!  ,-)
#
FFR schrieb:
... Effe ... Was meint ihr leute???

#
FFR schrieb:
er ist eine riesen respektperson

Vor allem nach der Reality-Doku (oder wie des Zeusch hieß) mit seiner bezaubernden Frau!

Ein Tiger, Anfang 40, blondierte Haare und immer mit EdHardy Klamotten in der Coaching Zone.

Was die Gegner einen Respekt hätten vor uns!
#
ne, also der geht gar nicht und erfahrung hat der auch nicht!

als alternative bin ich bin nachwievor für leicht/schui oder veh!
#
SGE-Freak-Fulda1 schrieb:
Naja, ich denke bei Matthäus haben die deutschen Vereine eher Angst ihn zu verpflichten. Er ist nun mal der deutsche Spieler mit den meisten Titeln und ein unglaublich ehrgeiziger Typ dazu.
So einen Mann kann man leider in Deutschland als Trainer nicht gebrauchen, der würde ja den anderen im Verein die Show stehlen.Die meisten Präsidenten haben einfach Angst solche Leute zu holen.
Sehr schade, wie ich finde.


Geil, einfach geil!
#
#
SGE-Freak-Fulda1 schrieb:
ElLocco schrieb:
Finde ich nicht so prickelnd.  

Effe ist genauso ein selbstverliebter Selbstdarsteller wie ein gewisser Lothar M. aus Franken.
Und als der damals bei uns im Gespräch war gab es ja schon einen ziemlichen Aufruhr und das zu Recht !

Passt einfach  nicht....    




Naja, ich denke bei Matthäus haben die deutschen Vereine eher Angst ihn zu verpflichten. Er ist nun mal der deutsche Spieler mit den meisten Titeln und ein unglaublich ehrgeiziger Typ dazu.

So einen Mann kann man leider in Deutschland als Trainer nicht gebrauchen, der würde ja den anderen im Verein die Show stehlen.

Das ist übrigens auch der Grund, warum z.B. Oli Kahn nie einen Trainerjob in Deutschland bekommen würde ( falls er eine Trainerkarriere anstrebt ).

Die meisten Präsidenten haben einfach Angst solche Leute zu holen.

Sehr schade, wie ich finde.




Loddar bist du es ?

Nee im Ernst. Wenn ich die zwei Namen höre kommts mir hoch. Erinnern mich in ihrer Art zu sehr an Osram. Liegt wahrscheinlich daran, dass alle im selben Verein beschäftigt waren. Färbt halt ab.
#
eagle45 schrieb:
Erinnern mich in ihrer Art zu sehr an Osram.


Sorry, das trifft es nicht.
Osram mag ein riesen A.schl.ch sein, aber er ist durchaus ein Trainer.
Matthäus kann keinen Ball von einer Luftpumpe unterscheiden.
Und Effenberg? Blöd ist der nicht unbedingt. Eher unbeschreiblich.


Teilen