Gerücht: Gladbach an Trapp interessiert!!!

#
SGE-URNA schrieb:
Hyundaii30 schrieb:

Auch andere Vereine werden um ihn buhlen und er wird wohl gehen.


Kann er auch, vor 2016 für geschätzte 30 Mio, danach kann er sich das grösste Handgeld aussuchen


glaube kaum das seine AK bei 30 mios liegt .... wenn die eines schweglers gerade mal bei 2,5 war/ist ...
#
SaarAdler81 schrieb:
SGE-URNA schrieb:
Hyundaii30 schrieb:

Auch andere Vereine werden um ihn buhlen und er wird wohl gehen.


Kann er auch, vor 2016 für geschätzte 30 Mio, danach kann er sich das grösste Handgeld aussuchen


glaube kaum das seine AK bei 30 mios liegt .... wenn die eines schweglers gerade mal bei 2,5 war/ist ...  


Der Verein, bei dem er Vertrag hat, kann fordern was er will... wenns keiner bezahlen will, muss er halt bleiben.
#
SGE-URNA schrieb:
SaarAdler81 schrieb:
SGE-URNA schrieb:
Hyundaii30 schrieb:

Auch andere Vereine werden um ihn buhlen und er wird wohl gehen.


Kann er auch, vor 2016 für geschätzte 30 Mio, danach kann er sich das grösste Handgeld aussuchen


glaube kaum das seine AK bei 30 mios liegt .... wenn die eines schweglers gerade mal bei 2,5 war/ist ...  


Der Verein, bei dem er Vertrag hat, kann fordern was er will... wenns keiner bezahlen will, muss er halt bleiben.


sollte er keine AK haben  (dann ja), aber eine AK wurde noch nie dementiert ...
#
da auch wir mal einen spieler verkaufen müssen (machen andere vereine ja auch) finde ich das nicht abwegig. ohne transfererlöse kann man nicht investieren.
#
SaarAdler81 schrieb:
[quote=SGE-URNA][quote=SaarAdler81][quote=SGE-URNA][quote=Hyundaii30]

sollte er keine AK haben  (dann ja), aber eine AK wurde noch nie dementiert ...  

http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/hubner-kampft-keine-ausstiegsklauseln-bei-trapp-und-oczipka_34438

"Das stimmt einfach nicht. Es ist einfach unseriös, so etwas in die Welt zu setzen“, dementiert Bruno Hübner gegenüber der ‚Frankfurter Neuen Presse’.
#
trapp wird bleiben er ist nummer eins bei der eintracht ausserdem hat er vor ein paar monaten gesagt das er sich in frankfurt wohlfühlt...ok das hat nichts zu heissen, allerdings habe ich ein gefühl das er bleiben wird
#
"Aber  und das ist definitiv jetzt keine Phrase – ich fühle mich in Frankfurt richtig wohl. Es ist eine super Stadt, ich habe viele Freunde hier und bei Eintracht die besten Voraussetzungen. Es gibt nicht einen Grund, an einen Wechsel zu denken"

Bild Interview vom 18.12.

Sowas ähnliches haben zwar auch schon andere Spieler gesagt und sind dann doch gewechselt aber wenn ich mir Trapp so anschaue z.B. auch seine Körpersprache bei den Spielen dann nehme ich ihm das durchaus ab. Ich denke da müssten schon anderes Kaliber als BMG kommen damit er über einen Wechsel nachdenkt!
#
SGE-URNA schrieb:
SaarAdler81 schrieb:
SGE-URNA schrieb:
Hyundaii30 schrieb:

Auch andere Vereine werden um ihn buhlen und er wird wohl gehen.


Kann er auch, vor 2016 für geschätzte 30 Mio, danach kann er sich das grösste Handgeld aussuchen


glaube kaum das seine AK bei 30 mios liegt .... wenn die eines schweglers gerade mal bei 2,5 war/ist ...  


Der Verein, bei dem er Vertrag hat, kann fordern was er will... wenns keiner bezahlen will, muss er halt bleiben.



Du hast auch noch nichts gelernt aus der momentanen Situation.
Wenn ein Spieler weg will und man Ihn zu einem fairen Preis verkaufen kann,
sollte man Ihn gehen lassen.
Siehe Ochs, Rode.

Andere Vereine wie Mainz, Gladbach verkaufen häufig ihre Stars und leben super damit.
Jedesmal denkt man die Welt geht unter und die kommen aber ähnlich stark oder teilweise noch stärker zurück.

Ich würde mich freuen , wir würden mal so handeln.
Dieses sentimentale "wir müssen das Team zusammenhalten" hat uns gerademal 15 Punkte in der Hinrunde beschert und wir haben viel Geld verloren.

Wenn !!! Trapp gehen will, wäre das zwar schade, aber heulen würde ich deswegen nicht.
Gute Torhüter gibt es sehr viele.
Zumal bei Ihnen glück und Pech enger zusammenhängt wie auf jeder anderen Position.

Und es ist nunmal so, das auch Schalke spätestens zur neuen Saison einen guten TW braucht.

Und fakt ist, das Baumann und Trapp hier für die anderen BL-Vereine die eine großen Finanzkraft haben sehr interessant sind.

Und wenn Trapp sagt, er will gehen, sollte man eine vernünftige Ablösesumme fordern und einen neuen TW holen.
#
Hyundaii30 schrieb:
SGE-URNA schrieb:
SaarAdler81 schrieb:
SGE-URNA schrieb:
Hyundaii30 schrieb:

Auch andere Vereine werden um ihn buhlen und er wird wohl gehen.


Kann er auch, vor 2016 für geschätzte 30 Mio, danach kann er sich das grösste Handgeld aussuchen


glaube kaum das seine AK bei 30 mios liegt .... wenn die eines schweglers gerade mal bei 2,5 war/ist ...  


Der Verein, bei dem er Vertrag hat, kann fordern was er will... wenns keiner bezahlen will, muss er halt bleiben.



Du hast auch noch nichts gelernt aus der momentanen Situation.
Wenn ein Spieler weg will und man Ihn zu einem fairen Preis verkaufen kann,
sollte man Ihn gehen lassen.
Siehe Ochs, Rode.

Andere Vereine wie Mainz, Gladbach verkaufen häufig ihre Stars und leben super damit.
Jedesmal denkt man die Welt geht unter und die kommen aber ähnlich stark oder teilweise noch stärker zurück.

Ich würde mich freuen , wir würden mal so handeln.
Dieses sentimentale "wir müssen das Team zusammenhalten" hat uns gerademal 15 Punkte in der Hinrunde beschert und wir haben viel Geld verloren.

Wenn !!! Trapp gehen will, wäre das zwar schade, aber heulen würde ich deswegen nicht.
Gute Torhüter gibt es sehr viele.
Zumal bei Ihnen glück und Pech enger zusammenhängt wie auf jeder anderen Position.

Und es ist nunmal so, das auch Schalke spätestens zur neuen Saison einen guten TW braucht.

Und fakt ist, das Baumann und Trapp hier für die anderen BL-Vereine die eine großen Finanzkraft haben sehr interessant sind.

Und wenn Trapp sagt, er will gehen, sollte man eine vernünftige Ablösesumme fordern und einen neuen TW holen.


Hm... ok
#
Trapp ist ein Spieler, bei dem es sich lohnt richtig Geld in die Hand zu nehmen.
Wenn es BH richtig anpackt, dann bietet er ihm eine Vertragsverlängerung bis 2019 an! Und zwar mit deutlich angehobenen Bezügen.
Trapp war für mich der bisherige Königstransfer von BH!
#
AquilaFrancoforte schrieb:
Trapp bleibt - basta!


+1
#
Ich denke es wird einige Vereine geben die damit spekulieren dass wir absteigen. Kann mir kaum vorstellen, dass Kevin mit uns in Liga 2 geht. Deshalb wird man sich frühzeitig um ihn bemühen. Genauso wirds Baumann ergehen.
#
Ich finde einige der Kommentare hier schon extrem arrogant. Natürlich kann ein ter Stegen überhaupt nichts. Bei Barcelona sind auch nur Amateure am Werk, die die Qualität eines Torhüters nicht einmal im Ansatz so gut einstufen können, wie die ganzen Forumsexperten... einfach nur peinlich.
#
Hmmm... - ich befürchte, dass Kevin Trapp eine AK hat und das es Vereine gibt, die die Summe problemlos zahlen können. BMG hat ne starke Truppe, einen sehr guten Trainer und sie benötigen ab Sommer einen ter-Stegen-Nachfolger. Trapp würde da schon passen und wenn vorne weiterhin Kruse, Raffael, Herrmann und Altstar Arango wirbeln, dann kann auch weiterhin einiges drin sein für Gladbach. Xhaka hat seine Form gefunden, Jantschke ist stark. Ich kann es mir schon vorstellen, dass an dem Trapp-Gerücht etwas dran ist.

Falls es so kommt, dann Tschauner aus St. Pauli holen.

Gruß
Stolzer_Adler

P.S. Ich hoffe, dass uns Trapp erhalten bleibt aber ich habe meine Zweifel.
#
Das ist nicht mal ein Gerücht! Die haben einfach drei Torhüter rausgepickt. Hätten auch noch 20 andere nennen können! Alles Blabla!
#
Freidenker schrieb:
Dann kommt Wiese    


und jones  
#
Hyundaii30 schrieb:
SGE-URNA schrieb:
SaarAdler81 schrieb:
SGE-URNA schrieb:
Hyundaii30 schrieb:

Auch andere Vereine werden um ihn buhlen und er wird wohl gehen.


Kann er auch, vor 2016 für geschätzte 30 Mio, danach kann er sich das grösste Handgeld aussuchen


glaube kaum das seine AK bei 30 mios liegt .... wenn die eines schweglers gerade mal bei 2,5 war/ist ...  


Der Verein, bei dem er Vertrag hat, kann fordern was er will... wenns keiner bezahlen will, muss er halt bleiben.



Du hast auch noch nichts gelernt aus der momentanen Situation.
Wenn ein Spieler weg will und man Ihn zu einem fairen Preis verkaufen kann,
sollte man Ihn gehen lassen.
Siehe Ochs, Rode.


Ach? Ochs hätte theoretisch ablösefrei wechseln können, wenn er nich den Vertrag zu Gunsten der Eintracht verlängert hätte - war es nicht so? Und in welchem Zusammenhang siehst Du dann Rode? Der erfüllt seinen Vertrag und spielt für relativ kleines Geld um dann zu einem anderen Verein  zu wechseln? Bisschen sehr wirr, was Du da schreibst!

Andere Vereine wie Mainz, Gladbach verkaufen häufig ihre Stars und leben super damit.
Jedesmal denkt man die Welt geht unter und die kommen aber ähnlich stark oder teilweise noch stärker zurück.

Ich würde mich freuen , wir würden mal so handeln.
Dieses sentimentale "wir müssen das Team zusammenhalten" hat uns gerademal 15 Punkte in der Hinrunde beschert und wir haben viel Geld verloren.


Ja, sie stehen in der Tat vor uns in der Tabelle und mir nötigt es schon Respekt ab, dass sie sich immer wieder neu erfinden. Im Pokal sind sie allerdings raus und im Europapokal waren sie gar nicht am Start. Wir haben mit unserer Mannschaft so viele Punkte liegen lassen, die eigentlich sicher im Sack sein mussten. Auch gegen M1 Allerdings tanzen wir zum ersten Mal seit 1980 noch auf allen drei Hochzeiten. .


Wenn !!! Trapp gehen will, wäre das zwar schade, aber heulen würde ich deswegen nicht.
Gute Torhüter gibt es sehr viele.


Ach, gibt es die?


Zumal bei Ihnen glück und Pech enger zusammenhängt wie auf jeder anderen Position
.

Phrasenschwein allez


Und es ist nunmal so, das auch Schalke spätestens zur neuen Saison einen guten TW braucht.

Und fakt ist, das Baumann und Trapp hier für die anderen BL-Vereine die eine großen Finanzkraft haben sehr interessant sind.


Große Finanzkraft, so so... Bayern München, Bayer Leverkusen, BVB, HSV - alle mit Torhüterproblemen gesegnet. Fakt!  Is klar...

Und wenn Trapp sagt, er will gehen, sollte man eine vernünftige Ablösesumme fordern und einen neuen TW holen.

Die ja bekanntlich auf Bäumen wachsen und nur gepflückt werden wollen. Du wärst glaube ich einer der ersten, der meckern würde, wenn dann der "falsche" Torwart geholt würde. Talente wie zuletzt Fährmann oder Kessler gibt es vielleicht, aber so beliebig wie Du es hier schilderst, kann man eben nicht einen Toptorhüter zur Eintracht holen. So, nun darfst Du mir Recht geben!
#
Wuschelblubb schrieb:
Ich finde einige der Kommentare hier schon extrem arrogant. Natürlich kann ein ter Stegen überhaupt nichts. Bei Barcelona sind auch nur Amateure am Werk, die die Qualität eines Torhüters nicht einmal im Ansatz so gut einstufen können, wie die ganzen Forumsexperten... einfach nur peinlich.


Ich denke mal bei vielen spielt hier die Antipathie gegenüber Gladbach eine Rolle.

Zugegeben, ter Stegen ist gut, aber ich kann das schon verstehen, die Gladbacher Arroganz geht mir seit den letzten Jahren auch gehörig auf die Nerven, angefangen von Favre dem Heuchler, der Fehlentscheidungen gegen sein Team bewusst nicht kommentiert, sich aber jedesmal über nicht Entscheidungen gegen sein team beschwert, und ter Stegen ist in seiner Gesamtwirkung einfach ein noch größerer Schnösel als Neuer.

Ich hab noch die Szenen im Kopf, wo er bei der Nationalelf Slapstickeinlagen gegen Argentinien und USA gezeigt hat, und sein Zeitspiel gegen uns schon aber der 20. Minute
#
Hyundaii30 schrieb:
SGE-URNA schrieb:
SaarAdler81 schrieb:
SGE-URNA schrieb:
Hyundaii30 schrieb:

Auch andere Vereine werden um ihn buhlen und er wird wohl gehen.


Kann er auch, vor 2016 für geschätzte 30 Mio, danach kann er sich das grösste Handgeld aussuchen


glaube kaum das seine AK bei 30 mios liegt .... wenn die eines schweglers gerade mal bei 2,5 war/ist ...  


Der Verein, bei dem er Vertrag hat, kann fordern was er will... wenns keiner bezahlen will, muss er halt bleiben.



Du hast auch noch nichts gelernt aus der momentanen Situation.
Wenn ein Spieler weg will und man Ihn zu einem fairen Preis verkaufen kann,
sollte man Ihn gehen lassen.
Siehe Ochs, Rode.

Andere Vereine wie Mainz, Gladbach verkaufen häufig ihre Stars und leben super damit.
Jedesmal denkt man die Welt geht unter und die kommen aber ähnlich stark oder teilweise noch stärker zurück.

Ich würde mich freuen , wir würden mal so handeln.
Dieses sentimentale "wir müssen das Team zusammenhalten" hat uns gerademal 15 Punkte in der Hinrunde beschert und wir haben viel Geld verloren.

Wenn !!! Trapp gehen will, wäre das zwar schade, aber heulen würde ich deswegen nicht.
Gute Torhüter gibt es sehr viele.
Zumal bei Ihnen glück und Pech enger zusammenhängt wie auf jeder anderen Position.

Und es ist nunmal so, das auch Schalke spätestens zur neuen Saison einen guten TW braucht.

Und fakt ist, das Baumann und Trapp hier für die anderen BL-Vereine die eine großen Finanzkraft haben sehr interessant sind.

Und wenn Trapp sagt, er will gehen, sollte man eine vernünftige Ablösesumme fordern und einen neuen TW holen.


Hm, Mainz/Gladbach verkaufen ständig Stars?

Erst seit unserer Katastrophensaison 2011 und da fallen mir Reus, Neustädter, Dante und Schürrle, Szalai ein.

Jetzt sag mir mal einen Eintracht-Spieler, den man gewinnbringend verkaufen hätte können?

Fenin, Liberopoulos, Bellaid, Korkmaz, Spycher, Vasoski, Caio?
Nicht wirklich, wobei letzterer tatsächlich fast für 3 Mio gegangen wäre.

Und bevor es wieder heißt: "andere Vereine verkaufen so toll" schau mal auf unsere Bilanz:

Kyrgiakos, Streit, Thurk, Huggel, Copado Takahara, Galindo, Steinhöfer, Ochs, Russ, Schildenfeld.
Für die letzten 3 haben wir sogar nen größeren Gewinn eingestrichen, bedenkt man, dass sie aus unserer Jugend kamen.

Richtig verkauft haben wir einmal 2011, danach sind wir abgestiegen.
Aber viele wollen offenbar einfach nur mal nen Geldsegen.
#
Trapp bleibt und fertig.


Teilen